Kabarett-News.de News 03/2011
Aktuelle Angebote von Zooplus

© Frank Eidel
Eckart von Hirschhausen - © Frank EidelHirschhausen interviewt Hirschhausen
...und weitere Interviews mit Ehnert & Ehnert und Rainald Grebe sowie eine Kolumne von Mathias Tretter.

Heidelberg, Düsseldorf, Freiburg, Würzburg.. Für die Rhein-Neckar-Zeitung aus Heidelberg sprach der "gelernte Wissenschaftsjournalist" von Hirschhausen mit dem Komiker in ihm. Eckart von Hirschhausen fragte sich dann unter anderem, ob er größenwahnsinnig geworden wäre, was Medizinisches Kabarett sein solle und nach dem Inhalt seines aktuellen Programms "Liebesbeweise".
Jennifer und Michael Ehnert erzählten der Westdeutschen Zeitung Details über ihr Programm "Küss langsam", das Kabarett als Therapie für Paare sein könnte und ob sie damit ihre eigene Ehe darstellen.
Rainald Grebe verriet der Badischen Zeitung, wie aus seinen Assoziationsschnipseln und Alltagsbeobachtungen ein Lied entsteht: "In einer Art Druckbetankung: Irgendwann liegen in meiner Wohnung tausend Zettel, aus diesen Häufchen versuche ich Motive herauszuarbeiten, Texte und Kompositionen zu entwickeln. Für ein Lied brauche ich etwa fünf Wochen, in denen ich wild kombiniere und ausprobiere. Das hat auch etwas Zufälliges..."
Im Titel-Magazin erschien wieder eine neue Kolumne von Mathias Tretter, in der er unter dem Titel "Dann doch lieber einen feschen Landvogt!" über aktuelle Ereignisse der einheimischen und der internationalen Politik nachdenkt.
Links: Eckart von Hirschhausen, Michael Ehnert, Rainald Grebe, Mathias Tretter, Hirschhausen-Interview, Ehnert&Ehnert-Interview, Rainald Grebe-Interview, Mathias Tretter

 
 Tickets 
TicketsEckart von Hirschhausen
TicketsMathias Tretter
TicketsMichael Ehnert
TicketsRainald Grebe
 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Werbepartnern!



Alle Werbepartner

 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren