Kabarett-News.de News 11/2015
Perfumetrader - bis zu 72% sparen

© Ohne Rolf
Ohne Rolf - © Ohne RolfDeutsche Kabarettabende in Brüssel
25.11.: Ohne Rolf, 4.2.2016: Alfred Dorfer, 19.4.2016: Horst Schroth.

Brüssel (B). Deutsches Kabarett ist in Brüssel sehr gefragt. Dreimal im Jahr gibt es einen "Kabarettabend" in der "Internationalen Deutschen Schule Brüssel". Noch in diesem Monat, am 25.11. gastiert das Schweizer Duo "Ohne Rolf" mit seinem Erfolgsprogramm "Blattrand - Erlesen Komik". "Ohne Rolf" bekommen im Januar den Deutschen Kabarettpreis 2015. Weitere Kabarett-Gäste in Brüssel: Am 4.2. spielt Alfred Dorfer sein Solo-Stück "fremd", am 19.4. referiert Horst Schroth als Lehrer Laux über "Null Fehler".
Der "Brüsseler Kabarettabend" startete 2012 mit einem Auftritt von Urban Priol, 2016 findet die Kabarett-Veranstaltung bereits im fünften Jahr statt. Damit ist Brüssel eine weitere Metropole außerhalb des deutschen Sprachraums, in der sich deutschsprachiges Kabarett fest etabliert hat. Der Ursprung und damit die "Mutter aller Kabarettabende" ist der "Belgrader Kabarettabend", der im Jahr 2007 zum ersten Mal veranstaltet wurde. Die Belgrader Veranstaltungsreihe und ihre Ableger, ob in Lissabon, Mailand, Brüssel oder anderswo, ist eine Initiative des deutschen Diplomaten Nader Amin-Salehi, um ein "freundliches und humorvolles Deutschlandbild" im Ausland zu fördern. Im Jahr 2016 geht diese Initiative in ihr zehntes, erfolgreiches Jahr.
Links: Ohne Rolf, Alfred Dorfer, Horst Schroth, Veranstaltungsinfos IDS Brüssel, Belgrader Kabarettabend (wikipedia.org)

 
 Tickets 
TicketsAlfred Dorfer
TicketsHorst Schroth
TicketsOhne Rolf
 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Werbepartnern!



Alle Werbepartner

 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren