Kabarett-News.de News 10/2019

© Gabor Vosteen
Gabor Vosteen - © Gabor VosteenDie Herborner Schlumpewecks 2019 gingen an...
Gabor Vosteen (Foto), Sulaiman Masomi, Tom van Orten (Jurypreise) und Felice & Cortes Young (Publikumspreis). Moderator war Thomas Schreckenberger.

Herborn. Ende September fand die Preisverleihung des 12. Herborner "Schlumpewecks" statt. Der Publikumspreis ging an Felice & Cortes Young. Mit ihnen erlebte man mehr als eine gewöhnliche Show, eher ein Theaterstück mit Spezialeffekten, Kostümen, Handlung und perfekt abgestimmter Musik, so wurde berichtet. Der Kabarettist Thomas Schreckenberger (Publikumspreis 2018) erwies sich als witziger, schlagfertiger Moderator. Für ihn gab es ebenso viel Beifall wie für die Jury-Preisträger: den Blockflöten-Virtuosen Gabor Vosteen, den Lebenskünstler Tom van Orten und den Poeten Sulaiman Masomi. Jury-Mitglied Jörg Michael Simmer begründete die Entscheidung für Gabor Vosteen damit, dass er es vermochte, das Publikum mit leichter Hand und verschmitztem Witz auf eine außergewöhnliche musikalische Reise mitzunehmen. Tom van Orten wurde für seine schrägen Gedanken und seine am prallen Leben orientierte Liedkunst ausgezeichnet und Sulaiman Mansomi für seinen tiefgründigen und hintergründigen Blick auf das noch verbesserungswürdige Miteinander.
Links: Thomas Schreckenberger, Sulaiman Masomi, Tom van Orten, Gabor Vosteen, Felice & Cortes Young, Bericht (Kusch-Herborn)

 
 Tickets 
TicketsThomas Schreckenberger
 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Werbepartnern!

Bücher, Filme, Musik & vieles mehr bei Thalia.de Thalia.de
Amazon.de - das Online-Kaufhaus für Bücher, Musik und alles andere Amazon

Reservix

Tickets bei eventim.de kaufen Eventim

Alle Sponsoren

 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren