Kabarett-News.de News 03/2016
Ars Mundi Objekte von Loriot

© Marcus Gruber
Claus von Wagner - © Marcus Gruber1. Dieter-Hildebrandt-Preis an Claus von Wagner
Begründung: Claus von Wagner (Foto) legt "regelmäßig den Finger in offene Wunden und weist auf Missstände hin" und "verbindet gekonnt humorige Alltagsgeschichten mit beißendem Polit-Kabarett" (Stadt München)

München. Der erstmals verliehene Dieter-Hildebrandt-Preis geht an den Kabarettisten Claus von Wagner. Die Begründung der Jury, zu der u.a. auch der Kabarettist Christian Springer gehörte: "In der ZDF-Sendung "Die Anstalt", die er gemeinsam mit Max Uthoff moderiert, legt er regelmäßig den Finger in offene Wunden und weist auf Missstände hin. Auch in seinen Soloprogrammen verbindet von Wagner gekonnt humorige Alltagsgeschichten mit beißendem Polit-Kabarett."
Mit dem Dieter-Hildebrandt-Preis, der in Zukunft jährlich verliehen wird, würdigt die Stadt München anspruchsvolles politisches beziehungsweise gesellschaftskritisches Kabarett. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird am 10.5. von Münchens OB Dieter Reiter bei einer geschlossenen Feier überreicht. Auch Reiter ist mit der Wahl der Jury sehr zufrieden: "Ich hätte mir keinen besseren ersten Preisträger vorstellen können. Claus von Wagner wurde ja von Dieter Hildebrandt sozusagen selbst ins Spiel gebracht, der ihn als seinen Nachfolger im politischen Kabarett bezeichnete..."
Links: Claus von Wagner, Dieter Hildebrandt, Max Uthoff, Christian Springer, Dieter-Hildebrandt-Preis (muenchen.de)

 
 Tickets 
TicketsChristian Springer
TicketsClaus von Wagner
TicketsMax Uthoff
 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Werbepartnern!



Alle Werbepartner

 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren