Kabarett-News.de News 01/2019
Verivox - vergleichen & Geld sparen!

© Gerhard Haderer ARD
Gerhard Haderer - © Gerhard Haderer ARDGöttinger Elch an Gerhard Haderer
Die Preisverleihung findet am 3.2. in Göttingen statt. Die Laudatio hält Gerhard Polt. Eine Austellung mit Haderer-Werken ist ab 3.2. zu sehen.

Göttingen. Der Satirepreis Göttinger Elch geht 2019 an einen der bedeutendsten Karikaturisten im deutschsprachigen Raum - den Österreicher Gerhard Haderer. Er ist einer der ganz Großen der satirischen Kunst. "Mit handwerklicher Akkuratesse, Liebe zum überraschenden Detail und geradezu fotorealistischer Perfektion entstellt Gerhard Haderer die Wirklichkeit zur Wahrheit, wandelt die Zumutungen der Realität um in die Anmutungen der Kunst. Wer so vollendet und vollkommen hadert, wird am Ende zum Tier und muss zum Elch werden, ja: zum Göttinger Elch!" (aus der Begründung der Elch-Jury). Die Laudatio hält Gerhard Polt. Der Göttinger Elch wird für ein satirisches Lebenswerk vergeben und ist mit 3.333 Euro, einer silbernen Elchbrosche und der Ausrichtung einer Preisträger-Ausstellung dotiert. Die Preisträger-Ausstellung mit rund 140 Arbeiten des Künstlers wird am 3.2. im Alten Rathaus Göttingen eröffnet. In die Ausstellung wird der Kabarettist Arnulf Rating einführen. Sie ist vom 3.2. - 5.5.2019 zu sehen.
Links: Gerhard Haderer (Wikipedia), Göttinger Elch, Bericht (Göttinger Tagblatt)

 
 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Werbepartnern!

Thalia.de
Amazon.de - das Online-Kaufhaus für Bücher, Musik und alles andere Amazon

Reservix

Tickets bei eventim.de kaufen Eventim

Alle Sponsoren

 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren