Kabarett-News.de News 10/2020
Perfumetrader - bis zu 72% sparen

© Benjamin Eisenstein
Bottroper FrechDAX - © Benjamin EisensteinDer Bottroper FrechDAX hat wieder Konjungtur
Der Nachwuchspreis fürs Lebenswerk geht in diesem Jahr an Fred Ape, Frank Fischer sowie Streckenbach & Köhler. Moderation: Benjamin Eisenberg.

Bottrop. Auch in diesem Jahr veranstalten die Kultur-Initiative Konjungtur und die Vereinte Volksbank eG wieder den Bottroper FrechDAX. Drei Kleinkünstler treten am 9.10. auf, aber nicht gegeneinander an, denn am Ende bekommen alle die Auszeichnung, welche gleichzeitig auch eine Parodie auf Kleinkunstpreise ist: ein Nachwuchspreis fürs Lebenswerk. Moderiert wird der Abend von Bottrops Ober-FrechDAX Benjamin Eisenberg, der das politische und gesellschaftliche Tagesgeschehen satirisch analysiert. Er nominiert zusammen mit Konjungtur vorab Künstler seines Vertrauens unter dem Motto: Vetternwirtschaft - korrupt, aber transparent. Ausgezeichnet werden dieses Mal: Der Gitarrist und Musik-Kabarettist Fred Ape, der Kabarettist Frank Fischer und das Musik-Comedy-Duo Streckenbach & Köhler. Corona-bedingt wird der DAX in diesem Jahr in der Kulturkirche Heilig Kreuz steigen, um genügend Abstand halten zu können.
Links: Frank Fischer, Fred Ape, Streckenbach & Köhler, Benjamin Eisenberg, FrechDAX, Bericht (Lokalkompass.de)

 
 Tickets 
TicketsFrank Fischer
 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Werbepartnern!



Alle Werbepartner

 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren