Kabarett-News.de News 06/2021

Neu von Hape Kerkeling:
"Pfoten vom Tisch!"

Mehr Neues

Hape Kerkeling - Pfoten vom Tisch - bei thalia.de

© Tobis Film
Zimmerschied Kinseher Weissbier im Blut - © Tobis FilmZimmerschied: "Der Film hat zwölf Jahre gebraucht"
Luise Kinseher und Sigi Zimmerschied erzählten in zwei Interviews über ihren gemeinsamen Film "Weißbier im Blut".

München. Luise Kinseher verriet im Interview von "Hallo München", weshalb sich mit ihrer Filmrolle gleich mehrere Kreise schließen und welche neuen Projekte ihr noch über ihren Corona-Frust hinweg geholfen haben. Sigi Zimmerschied erzählte der Augsburger Allgemeinen auch über die neue Moralität, den Tod der Ironie, die Heimat. Über den Film sagte er u.a.: "Der hat von seinen Anfängen bis jetzt zwölf Jahre gebraucht, ohne dass sich an der Geschichte etwas Wesentliches geändert hat. Dass die Medienlandschaft nicht in der Lage war, diesen Film schon vor elf Jahren zu erkennen, das ist für einen Kabarettisten, der in der Früh eine Idee hat, sie mittags aufschreibt und abends vorträgt, ein unvorstellbarer Prozess."
Links: Sigi Zimmerschied, Luise Kinseher, Interview Luise Kinseher, Interview Sigi Zimmerschied, Film Weißbier im Blut (Tobis)

 
 Tickets 
TicketsLuise Kinseher
TicketsSigi Zimmerschied
 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Werbepartnern!



Alle Werbepartner

 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren