Kabarett-News.de News 09/2022

Neu von Hape Kerkeling:
"Pfoten vom Tisch!"

Mehr Neues

Hape Kerkeling - Pfoten vom Tisch - bei thalia.de

© Lucas Seel
Jonas Greiner gewann die letzte Vorrunde - © Lucas SeelFinalisten Fränkischer Kabarettpreis
Letzte Vorrunde Fränkischer Kabarettpreis: Sieg für Jonas Greiner, dem "größten Kabarettisten Deutschlands". Die Finalisten des Fränkischen Kabarettpreises sind damit: Bernard Paschke, Martin Schmitt und Jonas Greiner.

Arnstein. Jonas Greiner setzte sich in der letzten Vorrunde zum Fränkischen Kabarettpreis in Arnstein gegen Jakob Friedrich und Harald Pomper durch. Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit einer hauchdünnen Entscheidung. Die Jury gab Jonas Greiner ebensoviele Punkte wie Jakob Frieedrich, das Publikum bevorzugte jedoch Jonas Greiner. Jonas Greiner ist zwei Meter und sieben Zentimeter groß. Deshalb bezeichnet er sich selbst als den "größten Kabarettisten Deutschlands". In seinem Programm plauderte mit jugendlichem Charme und pfiffigem Witz über seinen "Riesen-Alltag". Weitere Schwerpunkte seines Programms waren das widerstreitende Verhältnis seiner Heimat Thüringen zum Rest der Republik sowie Erlebnisse aus seiner Schulzeit. Mit Jonas Greiner sind die Finalisten des Fränkischen Kabarettpreises komplett: In den beiden anderen Vorrunden wurden Bernard Paschke/Liebermann und Martin Schmitt als Finalisten ausgewählt. Das Finale um den Schaffer, der Symbolfigur des Fränkischen Kabarettpreises, findet am 22.10. in der Stadthalle von Arnstein statt.
Links: Jonas Greiner, Bernard Paschke - jetzt: Bernard Liebermann, Martin Schmitt, Fränkischer Kabarettpreis

 
 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Werbepartnern!



Alle Werbepartner

 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren