Kabarett-News.de News 10/2020

Neu von Lisa Eckhart:  

Mehr Neues

Das Hörbuch zum Roman Omama von Lisa Eckhart ab 28.8. bei thalia.de   Der Roman Omama von Lisa Eckhart ab 17.8. bei thalia.de

© Pantheon Theater
Prix Pantheon - © Pantheon TheaterDie Gewinner des Prix Pantheon 2020
...sind Hape Kerkeling (Ehrenpreis), Jean-Philippe Kindler (Publikumspreis) und Tim Whelan (Jurypreis).

Bonn. Der Prix Pantheon fand in diesem Jahr am 13.10. und 14.10. statt. Der Ehrenpreis in der Kategorie "Reif und Bekloppt" ging in diesem Jahr an Hape Kerkeling. In der Laudatio heißt es u.a.: "Kerkeling hat durch seinen Humor, der nie verletzt und durch seine künstlerische Arbeit so viel in unserer gemeinsamer Erinnerung hinterlassen, wie vor ihm noch Otto, Loriot, Heinz Erhardt und Markus Söder... Er hat Kult erschaffen und ist selbst einer geworden." Für den Wettbewerb waren zehn KünstlerInnen nominiert: Amjad, Marie Diot, Dr. Pop, Falk, Jean Philippe Kindler, Sonja Pickart, Erica Ratcliffe, William Wahl, Tim Whelan und Osan Yaran. Ihnen allen ist laut dem Pantheon Theater gemeinsam, dass Sie jung, originell, wortgewaltig und oft auch musikalisch sind. Den Jurypreis in der Kategorie "Frühreif und Verdorben" gewann Stand-up-Komiker und Musiker Tim Whelan. Er bekam ihn für seine einzigartig britische Variante des Ethno-Kabaretts. Den Publikumspreis in der Kategorie "Beklatscht & Ausgebuht" bekam Jean-Philippe Kindler.
Links: Erika Ratcliffe, Amjad, Marie Diot, Dr. Pop, Falk, Jean Philippe Kindler, Sonja Pikart, William Wahl, Tim Whelan, Osan Yaran, Prix Pantheon

 
 Tickets 
TicketsErika Ratcliffe
 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Werbepartnern!

Wir haben die Tickets! Eventim.de

Alle Werbepartner

 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren