Kabarett-News.de News 08/2022
Lucky Bike: Eifach das richtige Rad! Schhnapp dir die Lucky Deals!

© Apollonia Theresa Bitzan
Stefanie Sargnagel - © Apollonia Theresa BitzanPrix Pantheon 2022 - die PreisträgerInnen
Neben Sonderpreisträger Urban Priol wurden die satirische Autorin Stefanie Sargnagel und der Stand-up-Comedian Alex Stoldt ausgezeichnet.

Bonn. Der Prix Pantheon 2022 wurde am 23.+24.8. im Bonner Pantheon ausgetragen. Der Jurypreis "Frühreif und Verdorben" geht an die satirische Autorin Stefanie Sargnagel. Die Jury unter Vorsitz von Gerburg Jahnke begründete ihre Wahl: "Sie läuft nicht rum, sie wechselt nicht alle drei Minuten das Thema, ihre Gags sind nicht ausgestellt und sie kann nicht nur lesen, sondern sie liest. Sie überzeugt mit der Brillianz ihrer Geschichten, deren Anfänge so harmlos und schlicht daherkommen, um dann in den bösartigsten und unanständigsten Beschreibungen zu explodieren. Man lacht und wundert sich gleichzeitig, warum man lacht. Und danach kann man nicht mehr aufhören zu lachen. Es ist ein Vergnügen und es ist eine große Kunst." Alex Stoldt gewann den Publikumspreis "Beklatscht & Ausgebuht". Der Stand up-Comedian eroberte die Herzen und Lachmuskeln des Publikums im Sturm mit seinem Talent, Erwartungshaltungen an Pointen nicht zu erfüllen, sondern sie vollkommen neu zu denken. Der Ehrenpreis "Reif und Bekloppt" wurde an Urban Priol verliehen.
Links: Stefanie Sargnagel, Urban Priol, Pantheon, Alex Stoldt

 
 Tickets 
TicketsStefanie Sargnagel
TicketsUrban Priol
 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Werbepartnern!



Alle Werbepartner

 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren