Kabarett-News.de News August 2016

Thalia
Bücher, eBooks...


© Pantheon Theater GmbH
Pantheon-Theater Bonn - © Pantheon Theater GmbHJetzt ist es sicher: Das Pantheon kommt nach Beuel!
Die Unterschriften von Pantheon-Chef Rainer Pause unter die Verträge mit der Stadt Bonn sind geleistet, die Arbeit beginnt. Dave Davis will im Oktober Premiere feiern.

Bonn. Die Zukunft des Pantheon-Theater Bonn ist gesichert. Der Vertrag für die Nutzung der Halle Beuel für 30 Jahre ist unterzeichnet. Jetzt kommt auf die Macher des Theaters eine Riesenarbeit zu, aus der "Schrottimmobilie" ein richtiges Theater zu machen. Ende Oktober soll schon die Premiere von Dave Davis in den neuen Räumen stattfinden. Lesen Sie die Berichte des Pantheon sowie die Artikel in Bonner Rundschau und im General-Anzeiger.
Links: Dave Davis, Pantheon-Theater Bonn, Bericht Bonner Rundschau, Bericht General-Anzeiger

 
© Jürgen Nobel ZDF
Die Anstalt mit Max Uthoff und Claus von Wagner - © Jürgen Nobel ZDFEnde der Sommerpause Teil 6: Die Anstalt
Am 6.9. wieder mit Max Uthoff, Claus von Wagner, Lisa Politt, Fatih Cevikkollu und Nico Semsrott. - Reservierungsstart ab 1.9. für den 4.10. mit Özcan Cosar, Thilo Seibel, "Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie". Gäste im November: Egersdörfer, Lüdecke, Solga. Gäste im Dezember: Eckel, Köbernick, Altinger.

München. Am Dienstag, den 6.9., geht die Sommerpause zu Ende bei der ZDF Satire "Die Anstalt". Um 22:15 sehen Sie wieder "Investigatives Kabarett" mit Max Uthoff, Claus von Wagner und ihren Gästen Lisa Politt, Fatih Cevikkollu und Nico Semsrott. Während es für den 6.9. keine Karten mehr gibt, beginnt am 1.9. um null Uhr die Reservierungsfrist für die Oktober-Ausgabe am 3.10. (Generalprobe) und 4.10. (Sendung). Die Gäste im Oktober sind Özcan Cosar, Thilo Seibel und das Duo "Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie". Die Infos zum Kartenverkauf findet man auf den Webseiten des Münchner Lustspielhauses lustspielhaus.de - siehe Link. Die weiteren Termine: Reservierung ab 1.10. null Uhr für die Sendung am 1.11. mit den Gästen Matthias Egersdörfer, Frank Lüdecke und Simone Solga. Reservierung ab 1.11. null Uhr für die Sendung am 6.12. mit den Gästen Klaus Eckel, Uta Köbernick und Michael Altinger.
Links: Lisa Politt Bücher und CDs, Fatih Cevikkollu Bücher, Nico Semsrott, Thilo Seibel, Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie CD, Matthias Egersdörfer, Frank Lüdecke Bücher und CDs, Simone Solga Bücher und CDs, Klaus Eckel, Uta Köbernick, Özcan Cosar, Max Uthoff, Claus von Wagner, Die Anstalt (zdf.de), Karteninfos für die Anstalt (lustspielhaus.de)

 
© Melanie Grande WDR
Mitternachtsspitzen mit Jürgen Becker - © Melanie Grande WDREnde der Sommerpause Teil 5: Mitternachtsspitzen
Am 3.9., 22:15 Uhr, kommen die Mitternachtsspitzen wieder im WDR Fernsehen mit Jürgen Becker, Wilfried Schmickler, Herbert Knebel alias Uwe Lyko, Susanne Pätzold sowie Alfons, STORNO (Harald Funke, Thomas Philipzen und Jürgen Rüther) und Christoph Sieber.

Köln. Anfang September kommen sie alle wieder: Am Samstag, den 3.9., gehen Jürgen Becker, Wilfried Schmickler, Uwe Lyko - bekannt als Herbert Knebel - wieder ans Werk. Freuen Sie sich auf die Gäste Alfons, STORNO (Harald Funke, Thomas Philipzen und Jürgen Rüther) und Christoph Sieber. Karten für diesen Termin sind natürlich ausverkauft. Bitte vormerken: Eintrittskarten für die Aufzeichnung am 06.10.2016 werden nur von Mo., 05.09.2016, 12 Uhr bis Fr., 09.09.2016, 12 Uhr über kölnticket.de verkauft bzw. verlost: Die Details finden Sie bei mitternachtsspitzen-karten.de.
Links: Jürgen Becker Bücher & CDs, Wilfried Schmickler Bücher und CDs, Herbert Knebel Bücher & CDs, Alfons, Christoph Sieber CDs, Susanne Pätzold, STORNO, Mitternachtsspitzen, Karten für die Mitternachtspitzen (mitternachtsspitzen-karten.de)

 
© Hans Scheibner
Hans Scheibner - © Hans ScheibnerScheibner: "Das lustig sein lass ich mir nicht nehmen"
Ein NDR-Interview mit Hans Scheibner zu seinem 80. Geburtstag, den er am 27.8. feierte. - Weitere Interviews der Woche mit Hans Gerzlich und Hannes Ringlstetter.

Hamburg. Hans Scheibner wurde am 27.8. 80 Jahre alt. Das hat er zusammen mit Fans und Freunden in der Hamburger Laeiszhalle groß gefeiert - mit Band-Musik und Geschichten aus seinem Leben. Er las dabei auch aus seiner neu erschienenen Autobiografie "In den Himmel will ich nicht! Mein Leben in Geschichten". Herzlichen Glückwunsch nachträglich, Herr Scheibner! Catarina Felixmüller vom NDR hat mit dem Hamburger Satiriker und Autor vorab über das Jubiläum gesprochen und auch darüber, dass er immer als aufmüpfig betrachtet wurde. Für ihn ist das Berufsrisiko: "So geht es ja anderen Satirikern auch... Wenn man das aufgreift, was da alles an Widersinnig- und Unsinnigkeit passiert, dann muss man natürlich mit Widerspruch rechnen, das ist klar." Auch im Alter von 80 Jahren ist er lieber Querulant als milder Humorist, verrät er im Interview: "Wenn man die jetzige Situation sieht, in der wir leben... dann kann man doch nicht einfach nur lustig sein. Obwohl: Das lustig sein lass' ich mir nicht nehmen."(5:10 min.) - Hans Gerzlich sprach mit der Rheinischen Post, wie man vom Controlling ins Kabarett kommt. - Hannes Ringlstetter ist gebürtiger Niederbayer - und hat im Interview mit dem Münchner Merkur verraten, was Heimat für ihn bedeutet.
Links: Hans Scheibner Bücher & CDs, Hans Gerzlich Bücher und CDs, Hannes Ringlstetter Bücher und CDs, Interview Hans Scheibner (ndr.de), Liefer-Infos zu Hans Scheibners Buch, Liefer-Infos zu Hans Scheibners Hörbuch, Interview Hans Gerzlich, Interview Hannes Ringlstetter

 
© Verein Österreichischer Kabarettpreis
Österreichischer Kabarettpreis Publikumspreis - © Verein Österreichischer KabarettpreisVideo-Tipps: Kandidaten für Publikums-TV-Preis
...des "Österreichischen Kabarettpreises 2016" - Voten Sie bis 23.10.! Wählen Sie aus 9 österreichischen Comedy-TV-Formaten Ihren Favoriten!

Wien (A). Der "Österreichische Kabarettpreis" wird von einer Medien-Fachjury vergeben - wir berichteten über die diesjährigen Preisträger. Zusätzlich wird der Preis der besten "Comedy-TV-Sendung" als Publikumspreis vergeben. Voten Sie bei kabarettpreis.at (siehe Links) bis 23.10. um Mitternacht für Ihren TV-Comedy-Favoriten! Bei der Verleihungsgala am 8.11. in der Wiener Urania wird der Preis dann offiziell überreicht. Zu sehen ist die Gala erstmals auch in ORF eins, am 18.11., 23:35 Uhr. Aus diesen neun österreichischen TV-Formaten kann bis 23.10. gewählt werden: Bist du deppert!, Kalahari Gemsen,Science Busters,Sehr Witzig?!, Was gibt es Neues?, Willkommen Österreich, Wir sind Kaiser, Wir Staatskünstler, Zum Brüller! Der Komedy Klub.
Die Links zu den Videos dieser Sendungen finden Sie bei uns - siehe unten. Bei diesen Sendungen wirken u.a. mit: Viktor Gernot, Nadja Maleh, Thomas Maurer, Gebrüder Moped, Michael Niavarani, Robert Palfrader, Martin Puntigam, Florian Scheuba, Rudi Schöller, Gery Seidl, Stermann/Grissemann, Andreas Vitasek und Monica Weinzettl.
Links: Viktor Gernot DVDs, Nadja Maleh, Thomas Maurer Bücher und CDs, Michael Niavarani Bücher und CDs, Robert Palfrader, Martin Puntigam Bücher und CDs, Florian Scheuba, Stermann/Grissemann Bücher und CDs, Andreas Vitasek , Monica Weinzettl, Voten für den Publikumspreis des Ö-Kabarettpreises, Bist du deppert!, Kalahari Gemsen, Science Busters, Sehr Witzig?!, Was gibt es Neues?, Willkommen Österreich, Wir sind Kaiser, Wir Staatskünstler, Zum Brüller! Der Komedy Klub

 
© Pantheon Theater GmbH
Pantheon Bonn - © Pantheon Theater GmbHUmzug Bonner Pantheon - Vorsichtiger Optimismus
Die Verträge des Pantheon-Theaters mit der Stadt Bonn sollen Ende August/Anfang September unterschrieben werden.

Bonn. Der Bonner "Generalanzeiger" meldete in den letzten Tagen, dass in der kommenden Woche eine Unterschrift von Pantheon-Chef Rainer Pause unter die Verträge mit der Stadt Bonn zu erwarten sei und damit der Einzug des Pantheon in die Halle Beuel besiegelt würde. Auch von Seiten des Theaters wurde dies inoffiziell bestätigt. Die Rede ist von der Suche nach einer "tragfähigen Zwischenlösung", weil die Umbauten bis zum Saisonstart nicht mehr zu schaffen seien. Man darf also hoffen... Bei Pantheon.de werden derzeit nur der September und Oktober als "pantheonlose Zeit" bezeichnet und für diese Zeit einige Veranstaltungen bei "befreundeten Theatern" in Bonn angeboten, um die "Entzugserscheinungen" des Publikums zu lindern. Die Schlußbemerkung des Pantheon: "Wir würden uns sehr freuen, Sie quasi "zwischendurch" auch dort wiederzusehen!"
Links: Das Bonner Pantheon, Pantheon-Bericht (general-anzeiger-bonn.de)

 
© Annegret Brandstaetter
Tahnee Schaffarczyk - © Annegret BrandstaetterWechsel bei "Nightwash": Neue Moderatorin wird Tahnee
Sie übernimmt die Moderation der Sendung als Dritte nach Luke Mockridge und Knacki Deuser.

Köln. In der 19. Staffel von "NightWash" wird die Comedienne Tahnee die Moderation der Comedy-Sendung von Luke Mockridge übernehmen. Als Showband steht ihr "Das Lumpenpack" alias Max Kennel und Jonas Meyer zur Seite, die spätestens seit dem Prix-Pantheon-Publikumspreis keine Unbekannten mehr sind. Ab 13.09.2016 werden noch sechs Folgen mit Luke Mockridge und seiner "human jukebox" Uli Grewe aufgezeichnet. Unter anderem sind zu Gast: Oliver Polak, Ingmar Stadelmann, Dave Davis, Faisal Kawusi, Ususmango und Lena Liebkind. Sendetermine sind ab 10.11. Die erste Aufzeichnung mit Tahnee und "Das Lumpenpack" findet am 20.09.2016 statt. Zu sehen sind diese neuen Folgen im März 2017 in ONE (so heißt Einsfestival ab 3.9.) und im WDR Fernsehen. Bei Luke Mockridge ist es kein Abschied im Zorn: "Drei Jahre beste Comedy-Ausbildung, für die ich sehr dankbar bin. 1.000 Dank an Knacki Deuser und nur das Beste für dich, Tahnee! Viel Erfolg, aber vor allem viel Spaß!" "NightWash Live" aus dem Waschsalon "Eco-Express" findet regelmäßig in Köln-Zollstock statt. Seit November läuft "NightWash" donnerstags, 20:15 Uhr in Einsfestival (ab 3. September ONE).
Links: Luke Mockridge, Knacki Deuser, Tahnee, Nightwash, Nightwash (one.ard.de)

 
© PRAHAhaComedy.com
PRAHAha Comedy Festival - © PRAHAhaComedy.com3.-12.11.: Internationales Humor-Festival in Prag
KünstlerInnen aus 12 Ländern zeigen Programme in Tschechisch, Englisch und Deutsch.

Praha/Prag (CZ). Das "PRAHAha International Comedy Festival" - ein internationales Festival der Humorkunst - findet erstmals von 3.11. bis 12.11.2016 in Prag statt. Auf der Bühne treten über 50 KünstlerInnen aus 12 Ländern in drei Sprachen auf: Tschechisch, Deutsch, Englisch. Deutschsprachige KünstlerInnen des Festivals sind Alfred Dorfer, Urban Priol, das Ensemble der Lach- und Schiess-Gesellschaft, Christian Schulte-Loh und Lars Reichow. Ziel des Festivals ist es, einen Ort für einen humorvollen, internationalen und mehrsprachigen kulturellen Austausch zu schaffen, wo sich Künstler und ihre Fans aus verschiedenen Ländern, Kulturen und Altersgruppen treffen können, und sie durch Humor zusammenzuführen. In der Welt wird nie genug gelacht – so lauten die Beweggründe der Gründungsmitglieder des gemeinnützigen Stiftungsfonds "Comedy in Prague", der das Festival PRAHAha ins Leben gerufen hat. Lesen Sie mehr über die Entstehungsgeschichte im zweiten Teil "PRAHAha - wie es dazu kam".
Links: Alfred Dorfer Bücher, CDs und DVDs, Urban Priol Bücher und CDs, Lars Reichow Bücher und CDs, Dieter Nuhr Bücher und CDs, Ensemble der Lach- und Schiess-Gesellschaft, Christian Schulte-Loh, PRAHAhaComedy.com, Belgrader Kabarettabend (Wikipedia), Dieter Nuhr war 2015 in Prag

 
© PRAHAhaComedy.com
PRAHAha Comedy Festival - © PRAHAhaComedy.comInternationales Humor-Festival PRAHAha - Wie es dazu kam
Die Gründer der Stiftung, die das PRAHAha Festival veranstaltet, wurden durch einen Auftritt von Dieter Nuhr anläßlich eines "Deutschen Kabarettabend" von der völkerverbindenden Wirkung von Humor inspiriert.

Praha/Prag (CZ). Das "PRAHAha International Comedy Festival" findet heuer erstmals in Prag statt. Ziel des Festivals ist es, einen Ort für einen humorvollen, mehrsprachigen kulturellen Austausch zu schaffen, wo sich Künstler und Fans aus verschiedenen Ländern treffen können, und sie durch Humor zusammenzuführen. In der Welt wird nie genug gelacht. Es begann damit, dass drei Gleichgesinnte eine deutschsprachige Comedy-Veranstaltung in Prag besuchten. In einem Raum saßen 150 Personen, die fast eineinhalb Stunden lang lachten. Dies hat die Mitbegründer sehr bewegt und dazu gebracht, einen gemeinnützigen Stiftungsfonds zur Austragung eines Comedy-Festivals in ihrer Stadt Prag zu gründen. Die Veranstaltung, welche die Macher von PRAHAha so sehr inspirierte, war sehr wahrscheinlich ein Auftritt von Dieter Nuhr in der Deutschen Botschaft Prag. Dieser Auftritt war Teil der Veranstaltungsreihe "Deutscher Kabarettabend", den der deutsche Diplomat Nader Amin-Salehi seit 2007 in Belgrad, später auch in vielen anderen Städten innerhalb und außerhalb Europas an deutschen Botschaften organisierte und auch weiterhin organisiert. Das Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, ein "freundliches und humorvolles Deutschlandbild" im Ausland und die völkerverbindende Wirkung des Humors zu fördern. Also ein humorvoller kultureller Austausch - fast wie bei PRAHAha.
Termine der Deutschen Kabarettabende für das 2. Halbjahr 2016:
15.09.: Atze Schröder in Belgrad
14.10.: Horst Schroth in Sofia
29.11.: Torsten Sträter in Brüssel an der ISDB
15.12.: Helmut Schleich in der Bayerischen Landesvertretung in Brüssel
Links: Helmut Schleich CD, Atze Schröder CD, Horst Schroth CDs, Torsten Sträter, Dieter Nuhr Bücher und CDs, PRAHAha - Das Festival, Belgrader Kabarettabend (Wikipedia), Schröder in Belgrad, Schroth in Sofia, Sträter in Brüssel

 
© Lukas Beck
Thomas Maurer - © Lukas BeckÖsterreichischer Kabarettpreis an Thomas Maurer
Er bekommt den Hauptpreis. Der Förderpreis geht an Lisa Eckhart, der Programmpreis an Hosea Ratschiller und RaDeschnig, der Sonderpreis an den Cartoonisten Gerhard Haderer.

Wien (A). Die PreisträgerInnen des Österreichischen Kabarettpreises 2016 sind bekanntgegeben worden. Hauptpreis für Thomas Maurer: Die Jury zeichnet mit ihm "einen Künstler aus, der wie kein anderer... die brennenden Themen unserer Gesellschaft mit satirischer Scharfsinnigkeit behandelt... Thomas Maurers pointierte Formulierungen... machen den "Tolerator" zu einem brisanten, herausragenden Programm." - Förderpreis an Lisa Eckhart. Die Jury: Sie "besticht mit rabenschwarzem Humor, souveräner Bühnenpräsenz, bösem Witz und mit dem größten poetischen Talent, das derzeit die Kabarettszene bereichert." - Der Programmpreis an Hosea Ratschiller und das Duo RaDeschnig: "Mit der satirischen Collage "Der allerletzte Tag der Menschheit (Jetzt ist wirklich Schluss!)" ist Ratschiller ein facettenreiches, aktuelles Endzeit-Szenario gelungen, das mit intelligentem Witz, mildem Spott und respektvoller Nähe zu Karl Kraus das Abgründige unserer Gegenwart aufdeckt. Das Duo RaDeschnig liefert ihm dafür spielfreudig den trefflichen Soundtrack." - Der Sonderpreis geht an den Karikaturisten Gerhard Haderer. Seine Cartoons seien "erhellend, erregend und erheiternd", aber auch "subversiv" und "bissig". Er sei der "oberösterreichische Meister im Entlarven unter- und überösterreichischer Idyllen." Hauptpreis, Programmpreis sowie der Förderpreis sind mit je 3.333,33 Euro dotiert, Sonder- und Publikumspreis sind undotiert. Die Preisverleihung findet am 8.11.2016 in Wien statt.
Der Österreichische Kabarettpreis im TV: 18.11.2016, 23:35 Uhr, ORF eins.
Links: Thomas Maurer Bücher und CDs, Hosea Ratschiller, Lisa Eckhart, RaDeschnig, Gerhard Haderer, Österreichischer Kabarettpreis

 
© Christian Biadacz 28IF Musikpromotion
Manfred Maurenbrecher - © Christian Biadacz 28IF MusikpromotionDer Liederpreis der Liederbestenliste
...geht in diesem Jahr an Manfred Maurenbrecher für sein Lied "Kiewer Runde" vom Album "Rotes Tuch". Den Förderpreis bekommt Nadine Maria Schmidt.

Mainz. Am 17.09. um 20 Uhr wird im Mainzer unterhaus der diesjährige Liederpreis der Liederbestenliste vergeben. In diesem Jahr geht der Preis an Manfred Maurenbrecher. Sein Lied "Kiewer Runde" vom Album "Rotes Tuch" hielt sich monatelang auf den vordersten Plätzen der Liederwertung. Der Förderpreis geht 2016 an Nadine Maria Schmidt mit ihrer CD "Lieder aus Herbst". Die Förderpreis-Jury schreibt in ihrer Begründung: "Ihre Geschichten handeln vom Miteinander, vom verloren Sein, von Abschieden und Verlusten. Zu lachen gibt es in ihren Liedern wenig, dafür umso mehr nachzudenken... So wie sie ihre Lieder singt, nimmt man ihr ab, sie könnte jede einzelne Geschichte erlebt haben. " Die Preisvergaben finden beim alljährlichen Liederfest der Liederbestenliste statt. Als Gäste sind Konstantin Wecker und Jo Barnikel eingeladen. Wecker war vor vier Jahren auch der Liederpreisträger. Er setzt sich in besonderem Maße für die Förderung junger Liedermacher ein.
Links: Manfred Maurenbrecher Bücher und CDs, Nadine Maria Schmidt, Konstantin Wecker, Liederbestenliste Aktuelles, Tickets für das Liederfest (Reservix.de), Info zur CD "Rotes Tuch", Hörprobe "Kiewer Runde" (Lied 4 der CD "Rotes Tuch" / Amazon.de)

 
© Jessica Wirth
Hazel Brugger - © Jessica WirthHazel Brugger: "Beste Komikerin der Schweiz" (Sonntagszeitung.ch)
Die weiteren Platzierungen 2 bis 10 - Hazel Brugger im Interview der Sz.ch: "Ich will niemanden belehren. Ich bin auch nicht perfekt."

Zürich (CH). Die Schweizer Sonntagszeitung kürte zum siebten Mal die "besten KomikerInnen der Schweiz". Auf Platz 1 setzte die Jury in diesem Jahr Hazel Brugger, die in Deutschland durch ihre Auftritte in der "heute show" bekannt ist. Als Begründung schrieb die "Sonntagszeitung": "Seit Emil war sich das Kleinkunstpublikum nicht mehr so einig, was lustig ist." Beste Pointe von Hazel Brugger sei demnach: "Statistisch betrachet ist der Tod vernachlässigbar: Eines Tages stirbt man, an allen anderen Tagen nicht."
Auf den weiteren Rängen wurden platziert: Platz 2 Schertenlaib & Jegerlehner, Platz 3 Christoph Simon, Platz 4 Strohmann-Kauz, Platz 5 Manuel Stahlberger, Platz 6 Simon Enzler, Platz 7 Joachim Rittmeyer, Platz 8 Anet Corti, Platz 9 Charles Nguela, Platz 10 Michael Elsener.
Die Sonntagszeitung veröffentlichte aus Anlass des ersten Platzes für Hazel Brugger zusätzlich ein Interview mit ihr - siehe Links. - Im September erscheint Hazel Bruggers aktuelles Programm "Hazel Brugger passiert" als Schweizerdeutsche Version auf CD - siehe Links.
Links: Hazel Brugger, Simon Enzler, Michael Elsener, Schertenlaib & Jegerlehner, Christoph Simon, Strohmann-Kauz, Manuel Stahlberger, Joachim Rittmeyer, Anet Corti, Charles Nguela, Die besten Komiker der Schweiz - Rangliste (Sonntagszeitung.ch), Interview mit Hazel Brugger (Sonntagszeitung.ch), Info zur CD "Hazel Brugger passiert" (auf Schweizerdeutsch)

 
© Stefan Kubli
Andreas Thiel - © Stefan KubliAndreas Thiel: "So fühlt sich Rufmord an"
Kabarett-Interviews der Woche mit Andreas Thiel, Konrad Beikircher und Thomas Schreckenberger.

Nürnberg. Andreas Thiel eckt gern an. Seit seinen Aussagen zum Islam ist es ruhig geworden um ihn. Warum? Im Gespräch mit der Neuen Zürcher Zeitung äussert sich der Satiriker zur Schweizer Kulturszene. Er meint, fälschlich als Rassist verdächtigt zu werden. Und die Schweizer Theaterszene sei dankbar, "wenn jemand als Rassist beschimpft wird, dann hat man endlich wieder einen Feind." Auf die Frage, ob dies nicht Polemik sei, antwortete er: "So fühlt sich Rufmord nun mal an." - Das Spott-Thema von Thomas Schreckenberger in seinem neuem Programm "Ene, mene, muh – wem traust du?" ist das Misstrauen, das sich auf immer mehr Lebensfelder verbreitet und kaum noch aufzuhalten ist. Darüber sprach er mit der Stuttgarter Zeitung. - Gibt es so etwas wie eine NRW-Identität? Wer könnte die Frage besser beantworten als jemand, der das Land zwar gut kennt, sich aber immer den Blick von außen bewahrt hat: Der in Südtirol geborene Kabarettist Konrad Beikircher, der auch 70 Jahre alt ist, sprach darüber mit dem Kölner Stadt-Anzeiger.
Links: Andreas Thiel Bücher und CDs, Konrad Beikircher Bücher, CDs und Cassetten, Thomas Schreckenberger, Interview Andreas Thiel, Interview Konrad Beikircher, Interview Thomas Schreckenberger

 
© Christian Ehring NDR
extra3 mit Christian Ehring - © Christian Ehring NDRSommerpause ist zu Ende - Teil 4: "extra 3"
Seit 17.8. ist die Satiresendung "extra 3 - der Irrsinn der Woche" mit Moderator Christian Ehring wieder aus den Ferien zurück.

Hamburg. Bei der Satiresendung "extra 3 - der Irrsinn der Woche" ist seit dieser Woche die Sommerpause zu Ende. Zu Beginn der Sendung sagte Moderator Christian Ehring: "Da macht man einmal 9 Wochen Urlaub - und die Welt ist einfach mal eben verrückt geworden." Er meinte damit u.a. das grassierende Pokemon-Fieber. Weitere Themen waren: Sigmar Gabriel, die russisch-türkische Freundschaft, den US-Kampf "Republicans vs. Democrats" usw. Sie können diese "extra 3"-Ausgabe derzeit in der NDR Mediathek sowie bei Youtube ansehen. Die Sendung wird mittwochs um 22:50 im NDR Fernsehen gesendet (nächster Termin: 31.8.) oder donnerstags um 22:45 Uhr in der ARD (nächster Termin: 25.8.). Die Aufzeichnung findet mittwochs zwischen 19:30 und etwa 21:30 Uhr im extra 3 Studio beim NDR in Hamburg-Lokstedt statt. Um Karten zu bekommen, muss ein Online-Formular aus gefüllt werden - siehe Link "Tickets für 'extra 3'".
Links: Christian Ehring Bücher und CDs, Infos zur Sendung (ndr.de), Video "extra 3" 17.8. (Mediathek ndr.de), Tickets für "extra 3" (ndr.de)

 
© Bodo Wartke
Bodo Wartke Nicht in meinem Namen - © Bodo WartkeVideo-Tipp: Bodo Wartke "Nicht in meinem Namen"
Das Lied zum Thema "Unnötiges Leid und Hass in Namen der Religionen" ist ab sofort überall erhältlich, der Erlös geht an "Ärzte ohne Grenzen".

Hamburg. Das Lied zum Thema "Unnötiges Leid und Hass in Namen der Religionen" ist ab sofort überall erhältlich, der Erlös geht an "Ärzte ohne Grenzen". Unser Video-Tipp: Das Chanson "Nicht in meinem Namen" von Bodo Wartke. Das ist heute unser einziger Video-Tipp. Denn dieses Lied, das anprangert, wieviel Leid auf der Welt geschieht im Namen von Religionen, ist so wichtig und so ernsthaft, dass kein anderes "lustiges" Video dazu passen würde. Das Lied ist ab sofort als download und Stream auf sämtlichen Portalen erhältlich. "Der Erlös aus dem Verkauf geht an die Organisation "Ärzte ohne Grenzen", denn die versuchen das zu heilen, was religiöse Fanatiker zerstören. Und trauen sich dorthin, wo sich sonst kaum jemand mehr hintraut." (Bodo Wartke) Weitere Informationen gibt es auf Bodo Wartkes Homepage.
Links: Bodo Wartke Bücher und CDs, Video Bodo Wartke

 
© MDR
Lothar Bölck, Michael Frowin - © MDRDas Ende der Sommerpause - Teil 3: "Kanzleramt Pforte D"
Die Sendung "Kanzleramt Pforte D" mit Lothar Bölck (links im Bild) und Michael Frowin kommt wieder am 28.8. um 22:25 Uhr im MDR Fernsehen. Im Oktober und November wird im Landestheater Eisenach aufgezeichnet.

Leipzig, Eisenach. Am 28.8. um 22:25 Uhr ist die Sommerpause zu Ende für das "Kanzleramt Pforte D", die MDR Polit-Satire mit Pförtner Lothar Bölck und Kanzlerinnen-Chauffeur Michael Frowin. Das Sommerspecial kommmt dieses Mal aus dem Westbad Leipzig. Bölck und Frowin berichten von dem "Betriebsausflug" der Kanzleramtsbelegschaft ins brandenburgische Umland. Motto: Piraten! Als Gast bei dieser kabarettistischen Seefahrt werden sie von Volker Weininger besucht. - Bei den nächsten Sendeterminen am 9.10., 27.11., 26.2. und 11.6. ist das "Kanzleramt Pforte D" zu Gast im Landestheater Eisenach. Jeweils um 17 Uhr und 19.30 Uhr finden die Aufführungen statt. Karten werden demnächst dafür erhältlich sein - Infos dazu in Kürze bei www.theater-eisenach.de.
Links: Lothar Bölck, Michael Frowin, Volker Weininger, Kanzleramt Pforte D (mdr.de), Theater Eisenach

 
© Axl Klein Henning Kaiser
Carolin Kebekus - © Axl Klein Henning Kaiser"PussyTerror TV" ab 29.9. im Ersten
Drei Sendungen mit nur 45 Minuten Länge sind in der ARD mit Carolin Kebekus geplant. Dem WDR bleibt sie natürlich auch erhalten.

Köln. Ab 29.9. kommt Carolin Kebekus mit ihrer Sendung "PussyTerror TV" ins "Erste". Sendetermine: 29.9., 13.10. und 8.12. um 22:45 Uhr. Offiziell war dies von WDR-Chef Tom Buhrow bereits Ende 2015 angekündigt worden. Und er hatte hinzugefügt, dass er sich darüber freuen würde. Aber ist das für Carolin Kebekus wirklich so ein großer Vorteil? OK, sie ist nun bundesweit zu sehen statt "nur" im bevölkerungsreichsten Bundesland. Über Kabel, Satellit, Livestream, Mediathek und Youtube (>10 Videos mit > 1 Million Aufrufen) hat sie ihre Fans auch jetzt schon bundesweit erreichen können. Aber nun hat "PussyTerror TV" einen wesentlich schlechteren späten Sendeplatz - zudem an einem "normalen" Donnerstag statt am Wochenende. Bisher wurde "PussyTerror TV" im WDR samstags um 21:45 Uhr gesendet - in der ARD donnerstags um 22:45 Uhr. Die Sendung darf auch nicht mehr 60 Minuten lang sein wie früher im WDR Fernsehen, sondern nur noch 45 Minuten. Zu hoffen ist, dass Kebekus weiter ihrer Mission treu bleiben und den "alltäglichen Wahnsinn der Gesellschaft" aufs Korn nehmen kann. Der WDR hat sogar auch etwas davon: Das WDR Fernsehen wiederholt jeweils am Samstag Abend die aktuelle "PussyTerror TV" Folge der ARD vom Donnerstag Abend. Am Samstag, 1.10., kommt die Sendung im WDR TV sogar eine Viertelstunde früher (1.10., 22:30, WDR) als zwei Tage zuvor in der ARD.
Links: Carolin Kebekus Bücher und CDs, PussyTerror TV (WDR.de)

 
© Quotenmeter
Quotenmeter Fernsehpreis - © Quotenmeter"Quotenmeter Fernsehpreis" - stimmen Sie bis 26.8. ab!
Nominiert sind u.a. die "heute-show", "Die Anstalt", "NEO MAGAZIN ROYALE", Jan Böhmermann, Anke Engelke, Carolin Kebekus...

Würzburg. Nur noch bis 26.8. können Sie darüber abstimmen, wer bzw. welche Sendungen in einer der vielen Kategorien des "Quotenmeter Fernsehpreises" gewinnt. In der Kategorie "Beste Comedy" sind nominiert: "Die Anstalt" mit Max Uthoff und Claus von Wagner, die "heute-show" mit Oliver Welke, "Kalkofes Mattscheibe" mit Oliver Kalkofe, "Die schlechtesten Filme aller Zeiten" mit Oliver Kalkofe und Peter Rütten sowie "Schorsch Aigner – Der Mann, der Franz Beckenbauer war" mit Olli Dittrich. In weiteren Kategorien sind u.a. nominiert: Bjarne Mädel ("Tatortreiniger"/"Bester Hauptdarsteller einer Serie"), "NEO MAGAZIN ROYALE" ("Beste Show von maximal einer Stunde"), "Anke hat Zeit" ("Beste Show von über einer Stunde"), "So! Muncu!" ("Bestes Magazin"), Jan Böhmermann ("Bester Moderator"), Anke Engelke ("Beste Moderatorin") und Carolin Kebekus ("Beste Moderatorin").
Links: Anke Engelke DVDs und Cassetten, Carolin Kebekus Bücher und CDs, Jan Böhmermann, heute-show, Die Anstalt, NEO MAGAZIN ROYALE, Stimmen Sie ab für den Quotenmeter Fernsehpreis

 
© Das Erste
Nuhr ab 18 Junge Comedy - © Das ErsteDas Ende der Sommerpause ist nah! Teil 2: "Nuhr ab 18"
"Nuhr ab 18" mit Gastgeber Dieter Nuhr kommt wieder am 25.8. um 23:30 Uhr in der ARD. Dieses Mal sind dabei: Die Nachwuchs-Comedians Faisal Kawusi, Marcel Mann, Jasper Diedrichsen und Ariana Baborie.

Berlin. Die "Sommerpause" ist für die Sendung "Nuhr ab 18" am 25.08. um 23:30 Uhr zu Ende - in der Mediathek bereits um 18 Uhr. Bei Dieter Nuhr sind im August diese jungen Nachwuchs-KünstlerInnen zu Gast: Der Comedian Faisal Kawusi, der Synchronsprecher und Comedian Marcel Mann, der Poetry Slammer und Kabarettist Jasper Diedrichsen und Radio-Moderatorin und Comedienne Ariana Baborie. Diese Sendung ist vorletzte Folge der 2. Staffel. Sie wurde bereits vor einiger Zeit im Berliner Club "Gretchen" aufgezeichnet, ebenso wie die sechste und letzte Folge der Staffel, die am 1.9. um 23:30 Uhr in der ARD gesendet wird. Bei EinsPlus ist diese letzte Ausgabe von "Nuhr ab 18" auch danach noch mehrmals zu sehen, nach aktuellem Stand zuletzt am 13.9. Ob es eine dritte Staffel geben wird, ist derzeit nicht bekannt.
Links: Dieter Nuhr Bücher und CDs, Faisal Kawusi, Marcel Mann, Jasper Diedrichsen, Ariana Baborie, Nuhr ab 18

 
© Sebastian Niehoff
Bodo Wartke - © Sebastian NiehoffBodo Wartke: "Was ich zu sagen habe, sage ich in meinen Liedern"
"Kabarett-Interviews" der letzten Woche mit Bodo Wartke (Foto), Django Asül und Helmut Schleich. Und als Zugabe ein Porträt von Hannes Ringlstetter.

Nürnberg. Die Interviews der Woche: - Bodo Wartke wurde im Interview des Hamburger Abendblatts gefragt, weshalb er einen Konzertfilm zum seinem Programm "Was, wenn doch?" dreht und was er vom Fernsehen hält. Auf die Frage, warum er nicht wie andere Kollegen in Talkshows reden würde, war die Antwort: "Weil ich lieber meine Lieder singen würde. Was ich zu sagen habe, sage ich am liebsten und am wirkungsvollsten in meinen Liedern.". Viele Sender glaubten jedoch, Musik sei 'schlecht für die Quote'. Er halte das aber für Quatsch. - Warum man seine eigene Zeit gut nutzen sollte, erzählte der Kabarettist Django Asül in einem Interview mit der Rhein-Neckar-Zeitung. Auch über die Wahl des besten Wohnorts, des coolsten Jobs und des besten Sommergetränks gab er Auskunft. - Als Franz-Josef-Strauß-Double kennt sich Kabarettist Helmut Schleich aus mit der bayerischen Politik – Grund genug für die Bayerische Staatszeitung, ihn zum Zustand der bayerischen Opposition zu befragen. - Die WELT brachte bereits im Juli ein Porträt von Hannes Ringlstetter. Hannes Ringlstetter habe keinen Plan, aber er sei erfolgreich. Und man traue ihm fast alles zu, sogar, dass er mit seiner im Dezember geplanten Show mit dem Arbeitstitel "Ringlstetter auf Sendung" im totgesagte Genre "Late-Night-Show" Erfolg haben könnte.
Links: Bodo Wartke Bücher und CDs, Django Asül Bücher & CDs, Helmut Schleich CD, Hannes Ringlstetter Bücher und CDs, Interview Bodo Wartke, Interview Django Asül, Interview Helmut Schleich, Porträt Hannes Ringlstetter

 
© Thomas Klose
Tobias Mann - © Thomas KloseAudio-Tipp: Tobias Manns Jubiläumsprogramm
"10 Jahre Tobias Mann".

Köln. Das Video der Woche ist dieses Mal leider nur ein "Audio" - ein Radio-Mitschnitt von WDR5 als Video getarnt: Das Jubiläumsprogramm "10 Jahre Tobias Mann" von Tobias Mann (Länge ca. 1:45 h).
Links: Tobias Mann , Video Tobias Mann "10 Jahre Tobias Mann - WDR5 Kabarett"

 
© Jakob Studnar
Matthias Reuter - © Jakob StudnarMatthias Reuter bekommt den Preis "Emser Pastillchen"
Er bekommt den Kabarettpreis am 20.08. in Bad Ems für sein Programm "Auswärts denken mit Getränken".

Bad Ems. Am 20.08. bekommt der Klavierkabarettist Matthias Reuter den Kabarettpreis Emser Pastillchen für zwei Stimmbänder verliehen. Die Ehrung findet im Theater im Badhaus im Kurpark von Bad Ems statt. Im Anschluß singt und spielt Matthias Reuter sein Programm "Auswärts denken mit Getränken". Dabei kann er dann darüber nachdenken, ob die Skulptur, die er an diesem Abend bekommt, wirklich "die wahrscheinlich schönste Trophäe (ist), die als Kabarettpreis nördlich des Äquators überreicht wird". Das behauptet zumindest das Kabarett CasaBlanca, das den Preis vergibt.
Links: Matthias Reuter, Emser Pastillchen an Matthias Reuter (Kabarett-CasaBlanca.de)

 
© Jan Böhmermann ZDFneo
Jan Böhmermann NEO MAGAZIN ROYALE - © Jan Böhmermann ZDFneoErwachet! Das Ende der Sommerpause ist nah! Teil 1
Das "NEO MAGAZIN ROYALE" von Jan Böhmermann kommt wieder am 25.8. um 22:30 Uhr - bei ZDFneo. Bei der ZDFneo Mediathek Ihres Vertrauens bereits am 25.8. kurz nach 20 Uhr.

Köln-Ehrenfeld. Eine kurze Gedenkminute bitte! Wir möchten mahnend daran erinnern, dass nichts auf dieser Welt ewig währt. Alles hat ein Ende. Auch der Sommer. Auch die Sommerpause. Wie immer will Jan Böhmermann auch als Sommerpausen-Brecher die Nase vorn haben. Und kaum sind die Sommerferien in NRW ein paar Stunden zu Ende - schon geht er auf Sendung mit seinem "NEO MAGAZIN ROYALE": Am 25.8. um 22:30 Uhr! Aber: Jan B. ist der Internet-Freak unter den Moderatoren. Er wird alles daran setzen, dass sich seine Kundschaft bereits am 25.8. kurz nach 20 Uhr die Sendung in der Mediathek ansehen kann. Wer live bei einer Aufzeichnung dabei sein will, ändert besser gleich seinen FB-Status in "Es ist kompliziert". Bei Jan B. muss man die Berechtigung, maximal zwei Tickets für die TV-Aufzeichnung erwerben zu dürfen, über eine Ticketlotterie erspielen. Jedoch ist "die Ticketlotterie für die kommenden Aufzeichnungen beendet..." Wann es wieder eine Verlosung gibt, erfahren Sie bei love-your-artist.de/neomagazinroyale. Wenn Sie Tickets bekommen sollten - ganz wichtig: Die Aufzeichnung findet immer um 17:30 Uhr in der Oskar-Jäger-Str. 160 in Köln-Ehrenfeld statt. Einlass ist nur bis 17:15 Uhr.
In den nächsten Tagen wollen wir diese Serie fortsetzen mit Berichten über weitere Streikbrecher - Entschuldigung! - Sommerpausen-Beender.
Links: NEO MAGAZIN ROYALE, Infos zu Tickets (love-your-artist.de)

 
© ARD
Inas Nacht 100. Folge - © ARD13.8.: Die 100. Folge von "Inas Nacht"
Gastgeberin Ina Müller feiert mit Annette Frier, Lutz van der Horst ("heute show") u.a.

Hamburg. "Inas Nacht" ist die Late-Night-Show mit der Kabarettistin, Sängerin und Moderatorin Ina Müller nach Müllerinart: Talk, Comedy und viel, viel Musik in der kleinen Hamburger Kneipe "Zum Schellfischposten". Am Samstag, 13.8., sendet die ARD um 23:10 Uhr die 100. Folge von "Inas Nacht". Ina Müller feiert mit Annette Frier, Lutz van der Horst ("heute show") sowie den Bands Meute, Beginner, Santiano und den Trampentreckern. Annette Frier überlegt zum Jubiläum der 100. Folge zusammen mit Ina Müller, welche originellen Grabstein-Inschriften es denn so gibt. Der Satiriker und TV-Moderator Lutz van der Horst erzählt von seiner spektakulären Arbeit als Außenreporter der "heute-show". Außerdem gibt es Musik von den Bands Meute, Beginner (Jan Delay und Dennis Lisk), Santiano und den Trampentreckern. Vorher - in der Nacht zum Samstag - wird sozusagen "in das Jubiläum reingefeiert": Am 13.8. um 0:00 Uhr zeigt der NDR ein "Best of Inas Nacht" mit den Highlights der ersten 100 Sendungen - u.a. mit Michael "Bully" Herbig, Bjarne Mädel ("Tatortreiniger"), Bastian Pastewka, Helge Schneider, Carolin Kebekus, Olli Dittrich, Jan Böhmermann, Götz Alsmann u.v.a.
Links: Ina Müller Bücher und CDs, Annette Frier, Lutz van der Horst, Info zur Jubiläumssendung (daserste.ndr.de)

 
© Jürgen Nobel ZDF
Die Anstalt mit Max Uthoff und Claus von Wagner - © Jürgen Nobel ZDFDie Gäste der Anstalt im September 2016
Max Uthoff und Claus von Wagner haben zu Gast: Lisa Politt, Fatih Cevikkollu und Nico Semsrott. Sendetermin: 6.9., 22:15 Uhr, ZDF.

München. Am Dienstag, den 6.9., ist sie endlich vorbei, die Sommerpause der ZDF Satiresendung "Die Anstalt". Die Themen sind - wie immer - vor der Sendung nicht bekannt. Aber welche KabarettistInnen als Gäste zu erwarten sind, wurde nun vorab veröffentlicht: Lisa Politt, Fatih Cevikkollu und Nico Semsrott. Zwei der Drei sind keine Unbekannten für regelmäßige "Anstalt"-Zuschauer. Lisa Politt war bereits im April 2015 zu Gast und Nico Semsrott im Februar 2014. Nur Fatih Cevikkollu ist eine "Neu-Einweisung". Wie gewohnt lässt sich aus der Wahl der Gäste kaum auf das Thema der Sendung schließen.
Links: Max Uthoff CDs, Claus von Wagner Bücher und CDs, Lisa Politt Bücher und CDs, Fatih Cevikkollu Bücher, Nico Semsrott, Die Gäste der Anstalt (zdf.de), Die Anstalt (zdf.de)

 
© Ostfrieslandlacht.de
Ostfriesischer Kleinkunstpreis - © Ostfrieslandlacht.deBis 15.9.: Bewerben für den Kleinkunstpreis Ostfriesland 2017
Gesucht werden 12 KandidatInnen aus den Bereichen Kleinkunst, Comedy, Kabarett, Musik, Zauberei, Travestie etc.

Leer, Aurich, Emden. Die Ostfriesen-Zeitung vergibt mit Unterstützung der "Arbeitsgemeinschaft der ostfriesischen Sparkassen" den "5. Kleinkunstpreis Ostfriesland 2017". Der Preis ist mit 2000 Euro dotiert. Bundesweit werden 12 Profi-Künstler für die drei Hauptrunden des Wettbewerbes gesucht aus den Bereichen Kleinkunst, Comedy, Kabarett, Musik, Zauberei, Travestie etc. In den drei Hauptrunden (16.2.17 Leer, 2.3.17 Aurich und 9.3.17 Emden) wird je ein Tagessieger per Publikumsentscheid ermittelt. Diese drei Tagessieger nehmen dann am Finale am 6.5.17 in Leer teil. Dort wird der Preis durch eine Jury vergeben. Für Nachwuchs-KünstlerInnen gibt es eine extra Vorrunde in Pilsum. Hier wird ein ostfriesischer Kleinkunstler gesucht, dieser darf dann im Rahmenprogramm des Finales auftreten - nicht im Wettbewerb. Künstler können sich ab sofort per Email bewerben mit Foto und Videolink! Mehr Infos dazu finden Sie bei OstfrieslandLacht.de Jeder eingeladene Künstler bekommt ein Startgeld von 250 Euro plus Hotel etc. Der Bewerbungsschluss ist am 15.9.
Links: Kleinkunstpreis Ostfriesland

 
© Michael Zargarinejad
Vince Ebert - © Michael ZargarinejadVince Ebert: "Ich habe immer gerne etwas Neues ausprobiert"
Die Kabarett-Interviews der Woche mit Vince Ebert (Foto), Moses Wolff und Sigi Zimmerschied.

Nürnberg. Die Interviews der letzten Woche mit Kabarettisten. - Der studierte Physiker Vince Ebert arbeitet als Kabarettist, Bestseller-Autor und TV-Moderator. Im Interview mit FOCUS-Online sprach Ebert über Zufall, Berechenbarkeit und Lebensplanung. Auf die Frage, wie es zum Berufswechsel vom Physiker zum Kabarettisten kam, sagte Vince Ebert: "Jedenfalls nicht durch einen langfristigen Plan. Ich habe immer gerne etwas Neues ausprobiert und wenn es funktioniert hat, habe ich es beibehalten... Wenn nicht, habe ich es sein lassen." - Im tz-Interview erzählte Schauspieler, Autor und Kabarettist Moses Wolff über seinen neuen Krimi "Monaco Mortale", die Boazn-Kultur und das münchnerische Lebensgefühl. - Sigi Zimmerschied wurde im Video-Interview von "Vips in the City" zu seiner Rolle im neuen Kino-Krimi "Schweinskopf al Dente" befragt und verriet, dass er schon an seinem nächsten Kabarett-Programm schreibt. Hinweis: Zimmerschieds neues Programm "Der siebte Tag - Ein Erschöpfungsbericht" hat am 7.2.2017 Premiere in der Münchner Lach- und Schieß- Gesellschaft.
Links: Vince Ebert CDs, Sigi Zimmerschied Buch, Moses Wolff, Interview Vince Ebert, Interview Moses Wolff, Interview Sigi Zimmerschied

 
© Lach- und Schießgesellschaft
Logo Lach- und Schießgesellschaft - © Lach- und SchießgesellschaftVideo-Tipp: Gala "60 Jahre Lach- und Schießgesellschaft"
Mit Josef Hader, Luise Kinseher, Werner Schneyder, Georg Schramm, Max Uthoff, Henning Venske, Claus von Wagner, Konstantin Wecker u.a. Mit Dieter Hildebrandt im Video. Moderation: Christian Ehring.

München. Die Münchner Lach- und Schießgesellschaft steht für ein legendäres Kabarettensemble und gleichzeitig für eine der bekanntesten Kleinkunstbühnen in Deutschland. Sie wurde 1956 von Sammy Drechsel und Dieter Hildebrandt gegründet. Zum 60-jährigen Bestehen fand im großen Saal der Münchner Kammerspiele eine feierliche Jubiläumsveranstaltung statt. Bei der Jubiläumsgala stand viele bekannte Größen des deutschsprachigen Kabaretts auf der Bühne, u.a. Josef Hader, Luise Kinseher, Werner Schneyder, Georg Schramm, Max Uthoff, Henning Venske, Claus von Wagner, Konstantin Wecker, das Lach- und Schieß-Ensemble. In Video-Einblendungen sind u.a. Sammy Drechsel und Dieter Hildebrandt zu sehen. Die Moderation übernahm Christian Ehring, der vom Düseldorfer Kom(m)ödchen und den Satire-Sendungen "extra 3" und "Heute Show" bekannt ist.
Links: Josef Hader Bücher und CDs, Luise Kinseher Bücher und CDs, Werner Schneyder Bücher, Georg Schramm Bücher und CDs, Max Uthoff CDs, Henning Venske Bücher und CDs, Claus von Wagner Bücher und CDs, Christian Ehring Bücher und CDs, Dieter Hildebrandt Bücher & CDs, Konstantin Wecker, Video "60 Jahre Lach und Schießgesellschaft - Die Gala"

 
© Wühlmäuse im Quasimodo
Wühlmäuse im Quasimodo Eröffnungsabend - © Wühlmäuse im QuasimodoDie Wühlmäuse präsentieren... "Zum Lachen in den Keller"
Zum Start der Veranstaltungsreihe der Wühlmäuse im Quasimodo findet am 1.9. ein Eröffnungsabend statt, der "die Bandbreite der zukünftigen Reihe widerspiegelt: politisches Kabarett, Comedy, Stand-up, Musik, Poetry".

Berlin. Eine gute Nachricht des Berliner Clubs Quasimodo für alle, die dem Ende der Ferien und dem Start der neuen Saison entgegenfiebern: "Gemeinsam mit den Wühlmäusen hat das Quasimodo Berlin eine neue Kabarett-Reihe ins Leben gerufen. Unser Club, der hierzu extra umgebaut wurde, bietet jeden Donnerstag (und ab und zu auch mittwochs) ab dem 1. September eine professionelle Bühne im kleineren Rahmen für junge sowie schon etablierten Künstlerinnen/Künstlern. Feiert mit uns den Eröffnungsabend am 1. September um 20 Uhr! Es wird ein Fest! Moderator Lo Malinke präsentiert Michael Frowin, Lennart Schilgen, Markus Barth, Anna Schäfer mit Jochen Kilian (p) und Kay Ray. Freut Euch auf einen Abend, der die Bandbreite der zukünftigen Reihe wiederspiegelt: politisches Kabarett, Comedy, Stand-up, Musik, Poetry."
Links: Michael Frowin, Markus Barth Bücher und CDs, Kay Ray CDs, Lennart Schilgen, Anna Schäfer mit Jochen Kilian, Lo Malinke, Die Wühlmäuse im Quasimodo, Tickets für das Quasimodo (Ticketonline.de)

 
© Thomas Pigor SWR2
Thomas Pigor - © Thomas Pigor SWR2Thomas Pigors Chanson des Monats August
Er hat keine Lust, das Sommerfeeling mit einem Chansontext zu zelebrieren. Lieber sitzt er im Garten, isst ein Eis - und hat ein Chanson (fast) ohne Text gemacht.

Berlin. Das Chanson des Monats wäre eine Frechheit - es ist nämlich (fast) ohne Text - wenn wir's nicht alle liebend gerne Thomas Pigor nachmachen und nur das Allernötigste tun würden. Pigor singt und ausnahmsweise muss Burkard begleiten:
"Dieser August 2016 ist wie verhext - auch das Chanson des Monats hat keinen Text
Keine Lust, das Sommerfeeling zu zelebriern - es macht auch keinen Spaß mehr, die Welt zu kommentiern
Die spielt verrückt, alles ändert sich so schnell - die adäquate Antwort darauf ist ein Instrumental...
Oder hätten Sie lieber ´ne Katastrophenmeldung gehört?"
Links: Thomas Pigor & Benedikt Eichhorn Bücher und CDs, Video Chanson des Monats Aug. 2016

 
© WDR
One - © WDRAb 3.9.: Aus "Einsfestival" wird "One"
Bisher gab es viele Kabarett- und Comedy-Sendungen als Wiederholungen im Programm. Ob dies so beiben wird, ist unklar.

Köln. Der ARD-Digitalsender Einsfestival ändert seinen Namen: Ab dem 3. September 2016 heißt der Sender 'One'. Mit dem "Claim" wird daraus: "One – Eins für Euch". Laut Info des WDR zeigt One "...das Beste, was das Fernsehen für junge Erwachsene zu bieten hat: internationale Serien, Musikfestivals, Roter Teppich-Events und Sport-Highlights." Bisher gehörten auch Kabarett- und Comedy-Sendungen zum festen Bestandteil des Senders.Auf diese Weise konnte man bei Einsfestival immer mal wieder Folgen sehen diversen Comedy-Sendungen, aber auch "Das Große Kleinkunstfestival", "extra 3", "kabarett.com", "Ladies Night", "Nuhr im Ersten", "Prix Pantheon" sowie Mitschnitte von Auftritten z.B. von Lisa Feller, Rüdiger Hoffmann und Timo Wopp. Ob dies so bleibt, wurde noch nicht verraten. Hoffen wir, dass es für die Themen Kabarett & Comedy *nicht* bedeutet, dass der Name deutsch ausgesprochen werden muss : "Ohne" ;-)
Links: Presse-Info (wdr.de)

 
© Klaus Willig
Stockstädter Römerhelm - © Klaus WilligDie Finalisten des 10. Stockstädter Römerhelm
...sind Tim Becker, John Doyle, Martin Frank, Kristian Kokol und Helmut Sanftenschneider.

Stockstadt am Main. Zum zehnten Mal seit 2007, findet am 23.10. der Wettbewerb um den Kleinkunstpreis "Stockstädter Römerhelm" statt. Eine Jury hat nun fünf Finalteilnehmer ausgewählt: Mit dabei sind der Comedian John Doyle, der Bauchredner Tim Becker, der Comedian Kristian Kokol und der Musikkabarettist Helmut Sanftenschneider. Neben dem Jury-Preis gibt es drei Publikumspreise. Die Preisgelder betragen insgesamt 3887 Euro.
Links: John Doyle CD, Tim Becker, Martin Frank, Kristian Kokol, Helmut Sanftenschneider, Stockstädter Römerhelm, Bericht (main-echo.de)

 
© Fletch Bizzel
Ruhrhochdeutsch - © Fletch BizzelKabarett- und Kleinkunst-Events im August 2016
ruhrHOCHdeutsch Dortmund, Meerkabarett Sylt, Premieren von Jörg Knör und Tobias Mann.

Nürnberg. Seit vielen Jahren gibt es das RuhrHOCHdeutsch Festival in Dortmund, veranstaltet vom Theater Fletch Bizzel. Im Spiegelzelt konzentriert man sich bei über 100 Veranstaltungen in fast vier Monaten Spielzeit auf die Themen Kabarett und Comedy. - Mitte Juli begann in Rantum auf Sylt das 17. Meerkabarett Sylt mit einem großen "Opening". Bis zum 04.09. wird es über 40 Kabarett-, Comedy- und Musik-Veranstaltungen geben. - Nur zwei Premieren sind uns im August bekannt geworden: Am 11.08. hat Jörg Knör Premiere beim Meerkabarett auf Sylt und am 27.08. präsentiert Tobias Mann sein Jubiläumsprogramm bei einem Open Air in Kriftel.
28.06. - 09.10. Ruhrhochdeutsch Festival Dortmund
11.07. - 04.09. Meerkabarett Sylt
Links: Jörg Knör CD, Tobias Mann , ruhrHOCHdeutsch, Meerkabarett, Kabarett Event Kalender (google.com), Kabarett Premieren

 
© Gerald von Foris
Hannes Ringlstetter - © Gerald von ForisRinglstetter: "Es ist nicht schwer, friedlich miteinander zu leben"
Ein Interview der Nürnberger Nachrichten mit Hannes Ringlstetter.

Nürnberg. Das Kabarett-Interview der Woche: Hannes Ringlstetter wurde von den Nürnberger Nachrichten befragt über seine Arbeit, sein Sicherheitsgefühl und ob die aktuelle Situation einen Einfluss auf seine künstlerische Arbeit hat. Auf diese zuletzt genannte Frage antwortete er: "Wir machen das gleiche wie immer. Am Schluss spielen wir seit zwei Jahren den Sternstunden-Song. Darin geht es genau darum, dass es gar nicht so schwer ist, friedlich miteinander zu leben."
Links: Hannes Ringlstetter Bücher und CDs, Interview Hannes Ringlstetter

 
 Veranstaltungen 

 Neuerscheinungen 
Gayle Tufts 'American Woman: Liebe, Freiheit und die Kunst, auf High Heels zu leben. Gelesen von Gayle Tufts' Dieter Hildebrandt 'Ich bin immer noch da - Walter Sittler liest Dieter Hildebrandt' Hagen Rether 'Wahljahr 2017 - Der kabarettistische Rückblick in die 18. Legislaturperiode: WortArt'
Mehr Neuerscheinungen
 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Werbepartnern!

Thalia.de
Amazon.de - das Online-Kaufhaus für Bücher, Musik und alles andere Amazon

Reservix

Tickets bequem online kaufen bei TicketOnline.de TicketOnline

Clever-Finden.de

Alle Sponsoren
 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren

 Kabarett-Fanshop 
Kabarett Tasse - jetzt im Kabarett-Fanshop bestellen
Kabarett Tasse - jetzt im Kabarett-Fanshop bestellen