Kabarett-News.de News September 2016
Kabarett und Comedy Tickets online kaufen

© BR
schlachthof - © BREnde der Sommerpause Teil 14: schlachthof
Erste Sendung am 29.9., 21:00 Uhr im BR Fernsehen. Mit Michael Altinger, Christian Springer und ihren Gästen Günter Grünwald, Jess Jochimsen und Dagmar Schönleber.

München. Michael Altinger und Christian Springer wollen nach der Sommerpause im "schlachthof" wieder so richtig aufdrehen! Unterstützt werden sie diesmal von Günter Grünwald, Jess Jochimsen und Dagmar Schönleber. Karten kann man über br.de gewinnen (siehe Links) oder - derzeit sogar noch relativ kurzfristig - über Ticketonline.de kaufen. Oder direkt über das Wirtshaus im Schlachthof, Zenettistraße 9, München.
Links: Michael Altinger Bücher und CDs, Christian Springer Bücher und CDs, Günter Grünwald Bücher und CDs, Jess Jochimsen Bücher, CDs, Cassetten, Dagmar Schönleber Bücher und CDs, schlachthof (BR.de), Karten gewinnen (BR.de), Tickets online kaufen (Ticketonline.de)

 
© Christian Ehring NDR
extra3 mit Christian Ehring - © Christian Ehring NDR40 Jahre extra 3 - Die große Satire-Gala
Christian Ehring präsentiert im NDR am 28.09., 22 Uhr, die Highlights aus 40 Jahren extra 3 und den größten Irrsinn der vergangenen Jahrzehnte in Politik, Gesellschaft und Medien. Mit Oliver Kalkofe u.a.

Hamburg. extra 3 feiert Geburtstag - mit einer nicht ganz ernst gemeinten TV-Gala. Christian Ehring präsentiert die Highlights aus 40 Jahren extra 3 und den größten Irrsinn der vergangenen Jahrzehnte in Politik, Gesellschaft und Medien. Als Gäste im Studio: Oliver Kalkofe, Olli Schulz, die Band "Revolverheld" und Musiker Johannes Oerding. In dieser 60-Minuten-Spezialausgabe wird außerdem das Geheimnis der Entstehung von extra 3 gelüftet, NDR-Reporterlegende Christoph Lütgert deckt den Skandal hinter den Kulissen der Sendung auf und Johannes Schlüter berichtet von seinem Job als Pilot im Kopf von Christian Ehring. Undundund. TV-Termine: Am 28.09., 22 bis 23 Uhr, Wiederholung am 02.10., 01:45 bis 02:45 Uhr.
Links: Christian Ehring Bücher und CDs, Oliver Kalkofe Buch, extra 3 - Die grosse Satire-Gala

 
© ZDF Frank W. Hempel
Mann, Sieber! - © ZDF Frank W. HempelEnde der Sommerpause Teil 13: Mann, Sieber!
Am 27.9. um 22:45 Uhr. Mit Tobias Mann und Christoph Sieber. Die Aufzeichnung findet am 26.9. statt - einen Tag vor der Sendung.

Köln. Die ZDF Satire-Sendung "Mann, Sieber!" steht ein wenig im Schatten der "Anstalt" und der "heute show", obwohl Tobias Mann und Christoph Sieber fast genau so böse und politisch sein können wie Uthoff & von Wagner. Zumindest scheinen die Tickets für die Aufzeichnung in den Cape Cross-Studio (Studio der heute-show) in Köln nicht ganz so schnell ausverkauft zu sein wie bei den konkurrierenden Sendungen. Die Aufzeichnung für die erste Sendung nach dem Sommer findet am Vortag, den 26.9., statt. Gesendet wird am Dienstag, 27.9., um 22:45 Uhr im ZDF.
Links: Tobias Mann , Christoph Sieber CDs, Mann, Sieber! (zdf.de), Mediathek (zdf.de), Tickets (tickets.koelnbonn-live.de)

 
© Thomas Hermanns / kick-media.de
Thomas Hermanns - © Thomas Hermanns / kick-media.deThomas Hermanns verstärkt ab 26.9. WDR "Westart live"
Er wird im Wechsel mit Matthias Bongard durch die Show führen. Am 26.9. ist u.a. Maren Kroymann zu Gast. - Im kress.de-Interview erläuterte er sein Kunst- und Kultur-Verständnis.

Köln. Am 26.09., 22:40 Uhr gibt Thomas Hermanns seinen Einstand als Moderator der WDR-Kultursendung "Westart live" und wird im Wechsel mit Matthias Bongard durch die Show führen. Gäste sind in dieser Ausgabe von "Westart live" Maren Kroymann, Funny van Dannen, Denis Scheck. Der WDR meldete: "Mit Hermanns bekommt die Sendung einen Kultur- und Fernsehprofi, der durch Vielseitigkeit besticht. Er schreibt Drehbücher, führt Regie und steht selbst auf der Bühne – dabei versteht sich der 53-Jährige als Grenzgänger der Genres: 'Ich denke, dass ich in meiner ganzen Karriere an der Zusammenführung von E und U gearbeitet habe.'". - In einem Interview mit kress.de ärgerte er sich ein wenig über Journalisten, denen es schwerfalle zu verstehen, dass intelligente Menschen Comedy machten.
Links: Maren Kroymann, Thomas Hermanns, Funny van Dannen, Denis Scheck, Pressemeldung (WDR.de), Interview (kress.de), "Westart live" (wdr.de)

 
© pschaffrath.de
Ingo Appelt - © pschaffrath.deAppelt: "Es geht darum, sich mit Humor über Ängste hinwegzusetzen"
Interviews mit Ingo Appelt, Carolin Kebekus sowie einem Vorabbericht zu Michael Altingers neuem Programm "Hell".

Nürnberg. Comedian Ingo Appelt will mit seinem aktuellen Programm "Besser ist besser" Männer ein bisschen fitter fürs Leben machen. Im Gespräch mit der Rheinischen Post ging es um Männer, Frauen und irrationale Ängste. U.a. wurde er gefragt, ob er mit Humor der Verkrampfung der Gesellschaft entgegenwirken wolle. Dem stimmte er zu: "Es geht darum, sich mit Humor über Ängste hinwegzusetzen... Wir steigern uns in Ängste hinein, die völlig irrational sind. Humor und Comedy können so etwas auflösen." - Ihre Witze schonen niemanden: Komikerin Carolin Kebekus führt viele vor und macht sich damit nicht nur Freunde. Am 29.9. feiert ihre Show "PussyTerror TV" Premiere in der ARD. Im Interview der Neuen Osnabrücker Zeitung sprach die Kölnerin über böse Briefe, die Rolle von Frauen in der Comedy-Branche und warum sie ein Parallelleben für ihre Hobbys braucht. - Anfang Oktober findet die Premiere von "Hell" statt, dem neuen Programm von Michael Altinger. Die Süddeutsche berichtete vorab, dass "Hell" Teil einer Trilogie sein soll. "Finster", Teil 3, soll, so berichtete die SZ, "dann 2022 als Dauergastspiel im Caesars Palace in Las Vegas die Trilogie beenden." Und so steht es auch auf Michael Altingers Homepage. Dann wird es schon stimmen. Auf dieser Homepage findet man auch ein Interview mit Altinger zu seinem neuen Programm. Die Quelle wird leider nicht verraten.
Links: Ingo Appelt CDs, Carolin Kebekus Bücher und CDs, Michael Altinger Bücher und CDs, Interview Appelt (rp-online.de), Interview Kebekus (noz.de), Vorbericht Altinger (sueddeutsche.de), Interview von ? mit Michael Altinger

 
© Mann, Sieber" ZDF
Mann, Sieber! Video-Tipp: Mann, Sieber! "FIFA Gangsta"
Aus aktuellem Anlass: Ein Rap von Tobias Mann und Christoph Sieber über die "FIFA".

Köln. Das Video der Woche - diesmal von November 2015, aber aus aktuellem Anlass wieder sehenswert... Die Info zum Video: "Die ganze Wahrheit zum Sommermärchen 2006 ;-) Ausschnitt aus der ZDF Show "Mann, Sieber" mit Christoph Sieber und Tobias Mann vom 10.11.2015."
Selbstverständlich geben Mann & Sieber nicht die Meinung von Kabarett-News.de wieder ;-)
Links: Tobias Mann , Christoph Sieber CDs, Video Tobias Mann und Christoph Sieber über die "FIFA"

 
© Melanie Grande WDR
Ladies Night mit Gerburg Jahnke - © Melanie Grande WDREnde der Sommerpause - Teil 11: Ladies Night
Back in the BRD: Ladies Night kommt wieder am 22.09., 22:45 Uhr im "Ersten" mit Gerburg Jahnke und ihren Gästinnen Lioba Albus, Anny Hartmann, Anka Zink und Anna Mateur. An der Ticket-Verlosung für die Aufzeichnung am 19.10. kann man derzeit noch teilnehmen.

Köln. Mit einer neuen Ausgabe der "Ladies Night" meldet sich Gerburg Jahnke aus der Sommerpause zurück und hat mit Lioba Albus, Anny Hartmann, Anka Zink und Anna Mateur wieder hochkarätige "Gästinnen" eingeladen, die auf der Bühne des Kölner Gloria Theaters bestimmt auch die männlichen Fans der rein weiblichen Kabarett- und Comedyshow begeistern werden. Nochmal - zum besseren Merken - der TV-Termin: Das Erste, Donnerstag, 22. September 2016, 22.45 – 23.30 Uhr. Vielen Dank für Ihr Verständnis ;-) Nachtrag: Die Tickets für die "Ladies Night" werden erlost, mehr erfahren Sie unter dem Link "Tickets für die Ladies Night". Die Sendung vom 22.9., die am 21.9. aufgezeichnet wird, ist ausverkauft. An der Verlosung für die Aufzeichnung am 19.10. kann man derzeit noch teilnehmen.
Links: Lioba Albus Buch, Anny Hartmann , annamateur CDs, Anka Zink , Gerburg Jahnke, Ladies Night (WDR.de), Tickets für "Ladies Night" (WDR.de)

 
© Martina Bogdahn
Constanze Lindner - © Martina BogdahnSommerpause zu Ende - Teil 12: Vereinsheim Schwabing
Erste Sendung nach dem Sommer am 22.09. Moderatorin ist Constanze Lindner (Bild). Leider ist das nur eine Wiederholung. Reservierungen für Aufzeichungstermine im Oktober evtl. noch möglich.

München. Am 22.09., 22:30 Uhr, sendet der BR erstmals nach dem Sommer wieder das "Vereinsheim Schwabing". Zu Gast sind Alain Frei, Thomas Malirsch, Björn Puscha, Me + Marie, Volker Strübing, Lena Liebkind. Wem diese Kombination bekannt vorkommt, dem geben wir Recht: Es ist eine Wiederholung der Sendung vom 21.4. Auch am 29.9. werden Gäste zu sehen sein, die am 12.5. bereits zu sehen waren: Hosea Ratschiller, Mathias Kellner, Friedemann Weise, Scharri, Löwe. Obwohl... Aufzeichnungen der September-Sendungen waren für 13.9. und 14.9. angekündigt. Und für 25.10. und 26.10. wurden die Aufzeichungen der "Oktober-Sendungen 1+2" (25.10.) und der "Oktober-Sendungen 3+4" (26.10.) angekündigt. Die Sendetermine der Oktober-Sendungen sind für 6.10., 13.10., 20.10. und 27.10. geplant. Hoffentlich klappt das ;-) Für die Oktober-Aufzeichnungen können noch Karten reserviert werden bei vereinsheim.net - siehe Links.
Links: Alain Frei, Hosea Ratschiller, Philipp Scharri, Friedemann Weise, Constanze Lindner, Vereinsheim Schwabing (br.de), Tickets (vereinsheim.net)

 
© Guido Schröder
Torsten Sträter - © Guido SchröderRezensionen zur Premiere von Torsten Sträter...
sowie zu den Premieren von Matthias Brodowy, Sven Kemmler und Tina Teubner.

Nürnberg. In der ersten September-Hälfte fanden bereits zahlreiche erwähnenswerte Premieren statt, deren Rezensionen zum Teil auch im Web zu finden waren. Über HG Butzkos Premieren-Rezension haben wir bereits berichtet. Nun können wir wieder von interessanten Rezensionen berichten: - Die Neue Presse Hannover schrieb über die Premiere von Matthias Brodowys Programm "Gesellschaft mit beschränkter Haltung" (11.9., Hannover, Theater am Aegi): "Brodowy kann das: Quatsch und klare Kante, Alltagsbeobachtungen und das große Ganze... ein ausgesprochen runder Abend". - Die Süddeutsche Zeitung bemerkte zu Sven Kemmlers Premiere von "Shakespeare Spezial" (13.9., München, Lach- und Schieß-Gesellschaft), man kann sich "...sehr wohl sehr gut über seinem Niveau amüsieren". - Die WAZ rezensierte Torsten Sträters Premiere von "Es ist nie zu spät, unpünktlich zu sein" (15.9., Essen, Stratmanns): "Immer wieder spannt er Bögen zum Hier und Heute, streut genaue Beobachtungen von Alltagsabsurditäten oder Wortspielereien ein und erweist sich auch in seinen Geschichten als Meister des Details... Bleibt nur, die Mütze zu ziehen." - Tina Teubners Premiere des Programms "Wenn du mich verlässt, komm ich mit" (15.9., Düsseldorf, Kom(m)ödchen) wurde von der Rheinischen Post gelobt: "Dieser erquickliche, beglückende Abend hat stille Inseln, aber keine einzige Delle. Kleinkunst? Von wegen. Tina Teubner ist eine ganz Große."
Links: Matthias Brodowy Bücher und CDs, Sven Kemmler Bücher und CDs, Torsten Sträter, Tina Teubner Bücher und CDs, Premiere Brodowy (NeuePresse.de), Premiere Sven Kemmler (sueddeutsche.de), Premiere Torsten Sträter (derwesten.de), Premiere Tina Teubner (rp-online.de), Info über die Butzko-Premiere

 
© Achim Käflein
Georg Schramm - © Achim KäfleinGeorg Schramm: "Comeback? - Man sollte nie etwas ausschliessen"
Aus einem Interview des Münchner Merkur mit Georg Schramm. Plus weitere Interviews mit Viktor Gernot, Gerd Knebel vom Duo Badesalz, Thomas Maurer, Werner Schneyder.

Nürnberg. Georg Schramm sprach im Interview mit dem Münchner Merkur über seinen Rückzug von der Bühne, die Flüchtlingskrise und die Zukunft Europas. Auf die Frage "Comeback ausgeschlossen?" sagte er: "Man sollte nie etwas ausschließen. Vielleicht, wenn die Lage so ernst wird, dass die Leute sagen: 'So Georg, jetzt kannst Du aber nicht mehr zuhause bleiben!' Aber das wünsche ich niemandem." - Viktor Gernot macht jetzt gemeinsame Sache mit Monika Gruber. Was das Publikum dabei erwartet und warum sich der gebürtige Oberösterreicher nicht mehr vorstellen kann, Vater zu werden, verriet er im Interview des Magazins "Oberösterreicherin". - Gerd Knebel ist gemeinsam mit Henni Nachtsheim das Duo Badesalz. Am 23.09. kommt sein Solo-Musikalbum "The Knebells" heraus. Mit dem EXTRA TIPP sprach er über seine Musik, gute und schlechte Comedy und Dummheiten der Menschen, die ihn besonders ärgern. - Thomas Maurer sprach im OÖN-Interview über Willkommenskultur, Lügenpresse und sein Mühlviertlerisch: "Für mich ist das große Thema diese Spaltung, die es ja so eh nicht gibt, zwischen Willkommenskultur – wobei ich niemanden kenne, der durch die Welt rennt und um mehr Leute fragt, die zu uns kommen – und der Weltuntergangsstimmung und der Massenpanik auf der anderen Seite." - Werner Schneyder sagte der Süddeutschen Zeitung in einem Interview: "Jetzt stehen wir an einer Zeitenwende" und dass er "sich um die Demokratie in Europa sorgt".
Links: Georg Schramm Bücher und CDs, Viktor Gernot DVDs, Gerd Knebel, Thomas Maurer Bücher und CDs, Werner Schneyder Bücher, Interview Georg Schramm (merkur.de), Interview Viktor Gernot (dieoberoesterreicherin.at), Interview Gerd Knebel (extratipp.com), Interview Thomas Maurer (nachrichten.at), Interview Werner Schneyder (sueddeutsche.de)

 
© Eyk Friebe
Alfons - © Eyk FriebeVideo-Tipp: Kabarett aus Franken vom 15.9.
Mit Alfons (Bild), Mäc Härder, Urban Priol, Stefan Waghubinger und Bembers. Moderator ist Ingo Appelt.

Nürnberg. Unser Video-Tipp ist diesmal "Kabarett aus Franken" vom 15.9., die erste Sendung nach der Sommerpause. Mit dabei sind: Alfons, der das Weltgeschehen witzig aus französischer Sicht kommentiert, Mäc Härder, der augenzwinkernd seinen fränkischen Senf zu allem gibt, Urban Priol, der wie immer ein kabarettistisches Feuerwerk abgefackelt hat, Stefan Waghubinger, der sowohl beißende Kritik an der Raffgesellschaft übt, hochpolitisch ist, aber auch ein kluger Spinner feiner Fäden ist und Bembers, der "Rock'n'Roll-Comedian", der keinerlei Grenzen kennt und Moderator Ingo Appelt, der messerscharfe Beobachtungen, brillanten Wortwitz und freche und verschmitzte Pointen garantiert.
Links: Alfons, Mäc Härder Bücher und CDs, Urban Priol Bücher und CDs, Stefan Waghubinger CD, Ingo Appelt CDs, Bembers, Kabarett aus Franken (BR.de), Video "Kabarett aus Franken" vom 15.9. (BR Mediathek)

 
© Felicitas Matern
Viktor Gernot und Monika Gruber - © Felicitas MaternAustria: Kabarett-Highlights im September
Mit Premieren des Duos Monika Gruber und Viktor Gernot (Bild), Stefan Haider, Helmuth Vavra, Nadja Maleh, Werner Brix u.a. Ein Bericht von Kabarett.at.

Wien (A). Im Lauf des Septembers startet auch in Österreich die neue Spielzeit. Kabarett.at berichtete: Speziell die zweite Hälfte des Monats bringt einige Neuheiten, darunter das Duo Monika Gruber und Viktor Gernot (Premiere am 19.9. mit "Küss die Hand" - fast alle Termine in 2016 sollen bereits ausverkauft sein). Stefan Haider zeigt am 22.09. im Kabarett Niedermair in Wien erstmalig sein Solo "Free Jazz". Ständig sollen wir Probleme lösen, für die unser Hirn zu klein ist. Und wir müssen die abendländische Kultur verteidigen, ohne zu wissen, was das ist. Zumeist haben wir zu wenig Informationen, um rational zu handeln. Deshalb ist Improvisation das Gebot der Stunde. Helmuth Vavra präsentiert ein neues Solo "Che GueVavra" am 26.9. im CasaNova Wien, bei dem es um Revolution gehen soll und das auch mit seinem originellen Titel auffällt. Das "Best-Of Kabarett" von Nadja Maleh steht für witzig-boshafte Texte, samtweiche Chansons und eine beachtliche Verwandlungskunst. Premiere ist am 27.09. in der Kulisse Wien. "Zuckerl" nennt Werner Brix die Zusammenstellung der besten Nummern aus 20 Jahren seines Schaffens, bei dem Brix-Connaisseure wie auch Einsteiger auf ihre Kosten kommen. Premiere ist am 29.09. in der Kulisse Wien. - Lesen Sie den ausführlichen Bericht bei Kabarett.at (siehe Links).
Links: Werner Brix Bücher und CDs, Viktor Gernot DVDs, Monika Gruber Bücher und CDs, Nadja Maleh, Helmuth Vavra, Stefan Haider, Kabarett-Highlights Österreich Sept. 2016 (Kabarett.at)

 
© ZDF Anita Baumgärtner
3satfestival - © ZDF Anita BaumgärtnerJubiläum: 30 Jahre 3satfestival
Das Festival startete am 16.9. mit einer Jubiläums-Gala. Dabei sind Tobias Mann, Bodo Wartke, Andreas Rebers, Hazel Brugger, Sebastian Pufpaff, Nils Heinrich sowie Michael Krebs und Die Pommesgabeln des Teufels.

Mainz. In den langen Jahren seines Bestehens ist das Zeltspektakel auf dem Mainzer Lerchenberg zur Institution geworden und 2016 feiert es ein rundes Jubiläum: Schon zum 30. Mal treffen sich bekannte KünstlerInnen aus Kabarett und Comedy, Kleinkunst und Musik, um Auszüge aus ihren aktuellen Programmen zu präsentieren. Im Jubiläumsjahr wird gefeiert: mit einer 90minütigen Jubiläums-Show. Statt Nostalgie und Retrospektive bleibt das 3satfestival dem Motto von Andreas Rebers treu: "Kabarett ist wie Salat – es muss frisch bleiben!" So präsentierten Tobias Mann und seine Gäste - Bodo Wartke, Andreas Rebers, Martin O., die Ehrlich Brothers, Hazel Brugger, Sebastian Pufpaff, Nils Heinrich - aktuelle Themen, exklusive Nummern, gemeinsame Auftritte und einige Überraschungen. Michael Krebs und Die Pommesgabeln des Teufels waren die musikalischen Begleiter der Show. Die Jubiläumsgala zum 30. 3satfestival wurde am Freitag, 16.9. im Zelt auf dem Lerchenberg aufgezeichnet und ist am 3.10. um 20.15 Uhr in 3sat zu sehen. Die weiteren Auftritte des 3satfestival 2016 sind an den Wochenenden 24.9./25.9. sowie am 1.10./2.10. bei 3sat zu sehen.
Links: Tobias Mann , Bodo Wartke Bücher und CDs, Andreas Rebers Bücher und CDs, Hazel Brugger, Sebastian Pufpaff CDs, Nils Heinrich CDs, Michael Krebs Bücher und CDs, 3satfestival

 
© WDR Ben Knabe
Christine Westermann und Götz Alsmann - © WDR Ben Knabe25.9. im WDR: "Zimmer frei!" - der Abschied
Das große Special zum 20-Jährigen und gleichzeitig zum Abschied von "Zimmer Frei!" sendet der WDR am 25.9., 22:15 - 00:15 Uhr mit Guido Cantz, Thomas Herrmanns, Oliver Welke u.v.a.

Köln. Mit ihrem TV-Klassiker "Zimmer frei!" haben sie ein Stück deutsche Fernsehgeschichte geschrieben: Christine Westermann und Götz Alsmann. 20 Jahre lang empfingen sie prominente Gäste, die sich als WG-Bewerber dem ungewöhnlichen Mix aus skurrilen Spielaktionen, guten Gesprächen, kniffeligen Bilderrätseln, sportlichen und musikalischen Herausforderungen stellten... und am Ende auf jede Menge grüner Karten hofften. Jetzt verabschiedet sich die Kultshow von den ZuschauerInnen. Der WDR rollt Christine Westermann und Götz Alsmann deshalb zur 700. Folge den roten Teppich aus und lässt für sie und alle Fans eine rauschende Abschiedsparty steigen. Bei der großen Gala gibt es ein Wiedersehen mit vielen prominenten "Zimmer frei!"-FreundInnen, die in den letzten Jahren in der schrägen WG zu Gast waren: Aus dem Bereich "Comedy" sind Guido Cantz, Thomas Hermanns und Oliver Welke dabei, um nur Einige zu nennen. Am 2.10. und 9.10. ist ab 22:45 Uhr ein jeweils 60-minütiges "Zimmer frei!"-Best of im Programm. In den beiden neu produzierten Collagen mit den kultigsten Ausschnitten aus 20 Jahren erleben die ZuschauerInnen eine wilde Zeitreise durch zwei Jahrzehnte, in denen Prominente bei Christine Westermann und Götz Alsmann ein neues Zuhause gesucht haben.
Links: Guido Cantz Bücher und CDs, Thomas Hermanns, Oliver Welke, Zimmer frei! - der Abschied (wdr.de)

 
© Luke Mockridge
Luke Mockridge - © Luke MockridgeNominierungen für den Deutschen Comedypreis
Luke Mockridge (Bild) wurde am häufigsten nominiert: Als Bester Comedian, mit "Luke! Die Woche und ich" sowie mit "Nightwash". Doppelt nominiert wurden Mirja Boes, Carolin Kebekus und Dieter Nuhr.

Köln. Während des Köln Comedy Festivals (20.10. - 5.11.) wird am 25.10. im Kölner Coloneum der Deutsche Comedypreis vergeben und bei RTL am 29.10. um 22:15 Uhr gesendet. Die nominierten Künstler, Shows und Serien wurden von der Köln Comedy GmbH, der Produktionsfirma Brainpool und RTL ausgewählt. Die Nominierungen:
Bester Komiker: Dieter Nuhr, Luke Mockridge, Ralf Schmitz. Beste Komikerin: Carolin Kebekus, Mirja Boes, Enissa Amani. Beste Comedy-Show: PussyTerror TV, Willkommen bei Mario Barth, Luke! Die Woche und ich, Olaf verbessert die Welt, Bülent & seine Freunde. Beste Comedyserie: Der Lehrer, Der Tatortreiniger, Lerchenberg. Beste Satire-Show: Neo Magazin Royale, heute-show, extra3. Bestes TV-Soloprogramm: Atze Schröder live! Richtig Fremdgehen, Mirja Boes live! Das Leben ist kein Ponyschlecken, Dieter Nuhr live! Nuhr ein Traum. Beste Stand-Up-Show: NightWash, Ladies Night, Der RTL Comedy Grand Prix. Beste Sketch-Show: Knallerfrauen, Sketch History, Die unwahrscheinlichen Ereignisse im Leben von.... Beste Innovation: Das Lachen der Anderen, Familie Braun, Ponyhof. Die Entscheidung über die Preisträger trifft eine unabhängige Fachjury unter dem Vorsitz von Dieter Nuhr. Der "Ehrenpreis" und der Preis "Bester Newcomer" sind vom Veranstalter, der Köln Comedy Festival GmbH, gesetzte Preise und werden ohne Nominierung vergeben. Die Preise "Erfolgreichster Live-Act" und "Erfolgreichste Kino-Komödie" werden nach Verkaufszahlen ermittelt.
Links: Luke Mockridge, Mirja Boes Buch, Carolin Kebekus Bücher und CDs, Dieter Nuhr Bücher und CDs, Deutscher Comedypreis

 
© pschaffrath.de
Ingo Appelt - © pschaffrath.deEnde der Sommerpause - Teil 10: Kabarett aus Franken
Erste Herbst-Sendung am 15.9., 21 Uhr. Mit Ingo Appelt (Bild), Urban Priol, Mäc Härder, Alfons, Stefan Waghubinger und Bembers. Tickets zur Sendung werden "nicht öffentlich" vergeben.

Nürnberg. Die Sommerferien sind jetzt in Bayern - und damit auch in Franken - zu Ende. Das ist das Startzeichen für Ingo Appelt und seine Kabarettsendung "Kabarett aus Franken". Am Donnerstag, 15.9. ist er um 21 Uhr wieder auf Sendung. Aus der Ankündigung der Sendung, wonach Ingo Appelt vielleicht sogar "den Podolski" gibt: "Mit Tempo, Witz und Nervenkitzel kurven Urban Priol, Mäc Härder, Alfons, Stefan Waghubinger und der Bembers auf einer rasanten Kabarett-Achterbahn. Für 'actionreiche Loopings' sorgt Moderator Ingo Appelt." - Ein Wermutstropfen für die Fans: Laut Auskunft des BR ist die Sendung "nicht öffentlich", d.h. es werden vom Sender selbst keine Karten vergeben.
Links: Ingo Appelt CDs, Urban Priol Bücher und CDs, Mäc Härder Bücher und CDs, Alfons, Stefan Waghubinger CD, Bembers, "Kabarett aus Franken" (BR.de), Videos zu "Kabarett aus Franken" (BR Mediathek)

 
© Peter Kronenberger
HG Butzko - © Peter KronenbergerDie Bayerischen Kabarettpreise 2016 wurden vergeben
an HG Butzko (Hauptpreis), Simon & Jan (Musikpreis), Constanze Lindner (Senkrechtstarter-Preis), Georg Schramm (Ehrenpreis). Moderator: Michael Altinger (Bild: HG Butzko).

München. Zum 18. Mal verlieh am 12.9. der Bayerische Rundfunk gemeinsam mit dem Münchner Lustspielhaus den "Bayerischen Kabarettpreis". Die PreisträgerInnen waren in diesem Jahr: HG Butzko (Hauptpreis). Laudator Helmut Schleich sagte: "Er ist polemisch, philosophisch, provokant". Georg Schramm sagte über ihn: "Mir ist nicht so bange um das Kabarett, wenn ich sehe, wie HG Butzko brilliert. Danke, Herr Butzko! Ich kann gehen, wenn Sie so bleiben!" Der Musikpreis ging an das Duo Simon & Jan, Constanze Lindner wurde mit dem Senkrechtstarter-Preis ausgezeichnet, der Ehrenpreis ging an Georg Schramm - der die Parodie einer Laudatio von Sven Kemmler und Jochen Malmsheimer scheinbar genervt über sich ergehen ließ. Michael Altinger moderierte den Abend. Die Preisverleihung wurde live im BR gesendet und kann ab sofort in der BR Mediathek angesehen werden.
Links: HG Butzko Bücher und CDs, Simon & Jan, Georg Schramm Bücher und CDs, Michael Altinger Bücher und CDs, Constanze Lindner, Bayerischer Kabarettpreis 2016 (br.de), Video Bayerischer Kabarettpreis 2016 (BR Mediathek)

 
© Dionys Asenkerschbaumer
Gerhard Polt - © Dionys AsenkerschbaumerPolt: "Weil das Leben ernst ist, braucht es Humor"
Die Kabarett-Interviews der Woche mit Gerhard Polt (Bild), Dave Davis, Monika Gruber und Carolin Kebekus.

Nürnberg. Gerhard Polt sprach mit dem Schweizer "Blick" über seine Liebe zu grantigen Figuren, den Wert authentischer Begegnungen und den Charme des bayerischen Dialekts. Im Interview wurde u.a. gefragt, ob er dem Publikum mit seinem Humor auch Entlastung bieten wolle. Polts Antwort: "So ist es, ganz klar. Denn: Weil das Leben ernst ist, braucht es Humor." - Der Bonner "General-Anzeiger" fragte Dave Davis, wie es zum Namen seines neuen Programms "Blacko Mio!" kam, warum er seine Bühnenfigur Motombo eingemottet hat und seinem Verhältnis zu Bonn sowie zum Bonner Pantheon-Theater. - Monika Gruber erzählte dem Münchner Merkur, weshalb sie nun eine Tour mit ihrem österreichischen Kabarett-Kollegen Viktor Gernot macht und was sie bis 2017 noch alles vorhat. - Carolin Kebekus sprach im Interview mit der Rheinischen Post über ihre Kindheit, Katholiken und ihre schlimmsten Kritiker.
Links: Gerhard Polt Bücher und CDs, Dave Davis, Monika Gruber Bücher und CDs, Carolin Kebekus Bücher und CDs, Interview Polt, Interview Davis, Interview Gruber, Interview Kebekus

 
© Melanie Grande WDR
Mitternachtsspitzen mit Jürgen Becker - © Melanie Grande WDRVideo-Tipp: Mitternachtsspitzen vom 3.9.
Mit Jürgen Becker (Bild), Wilfried Schmickler, Herbert Knebel alias Uwe Lyko und den Gästen Alfons, dem Trio "STORNO" und Christoph Sieber.

Köln. Das Video der Woche: Die Mitternachtsspitzen-Ausgabe von September. Kurz nach dem meteorologischen Herbstanfang, ist es höchste Zeit für Jürgen Becker, sein "Mitternachtsspitzen"-Team Wilfried Schmickler, Herbert Knebel alias Uwe Lyko und Susanne Pätzold aus der Sommerpause zurückzurufen. Wie stellt sich die politische Großwetterlage dar, wie steht es um das gesellschaftliche Klima im Land? Fragen, mit denen sich auch die Gäste Alfons, das Trio "STORNO" (Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther) und Christoph Sieber auseinandersetzen. Frei nach Jürgen Beckers Motto: "Kabarett, gut und schön, aber man muss auch mal 'nen Witz machen dürfen."
Links: Jürgen Becker Bücher & CDs, Wilfried Schmickler Bücher und CDs, Herbert Knebel Bücher & CDs, Alfons, Christoph Sieber CDs, Susanne Pätzold, Trio "STORNO", Video Mitternachtsspitzen vom 3.9. (Länge 59:53 Min., bis 03.09.2017, wdr.de), Video Mitternachtsspitzen vom 3.9. (Youtube.com)

 
© Wühlmäuse
Das grosse Kleinkunst-Festival - © WühlmäuseDie Gewinner des großen Kleinkunstfestivals
...sind Maxi Gstettenbauer (Jurypreis) und Helge & das Udo (Publikumspreis). Der Ehrenpreis ging an Helge Schneider, der Berlin-Preis an das Duo Mundstuhl.

Berlin. Am 10.09. fand bei den Berliner Wühlmäusen das "Große Kleinkunstfestival" statt. Zur Wahl standen David Anschütz, Maxi Gstettenbauer, Helge & das Udo, Mirja Regensburg und das Duo Suchtpotenzial. Der Jury gefielen die Auftritte von Maxi Gstettenbauer am besten. Der Träger des Publikumspreises wurde von den ZuschauerInnen im Saal, per Telefon und mittels Online-Voting bestimmt. Es gewann das Duo Helge & das Udo. Ausserdem wurden zwei Sonderpreise vergeben: Der Ehrenpreis wurde in diesem Jahr an Helge Schneider verliehen. Der Berlin-Preis ging an das Duo Mundstuhl.
Links: Helge Schneider Bücher, Mundstuhl CDs, Videos und DVDs, Suchtpotenzial, David Anschütz, Maxi Gstettenbauer, Helge & das Udo, Mirja Regensburg, Das große Kleinkunstfestival

 
© Stadt St. Ingbert
St. Ingberter Pfanne - © Stadt St. IngbertDie Sieger der St. Ingberter Pfanne 2016 stehen fest
Es sind Delta Q (Jurypreis und Publikumspreis), Ursula von Rätin (Jurypreis) sowie Daphne de Luxe (Preis der Jugendjury).

St. Ingbert. Die Veranstalter der St. Ingberter Pfanne berichteten über ihren Wettbewerb und die Preisträger: Es war ein Wettbewerb so abwechslungsreich wie selten. Von klassischem Kabarett bis zum Schattentheater war alles dabei. Am Freitag, 9.9. wurden in der St. Ingberter Stadthalle die vier Preise verliehen. Zunächst die Favoriten der Jury - wie gewohnt gibt es zwei gleichwertige Sieger. Zum einen überzeugte der Auftritt der A-Cappella-Gruppe Delta Q, die bewies, dass das klassische Genre des Gesangs ohne Begleitung auch heute noch Neues bietet. Die andere Jurypfanne geht an die Ratte Ursula von Rätin, die durch Wortwitz und Schlagfertigkeit überzeugte, respektive die Diplom-Puppenspielerin Cornelia Fritzsche. Zwei weitere Preise gab es in diesem Jahr: Der vom Kultusminister gestiftete Preis der Jugendjury geht an Daphne de Luxe. Ihr Auftritt "In Hülle und Fülle" überzeugte nicht nur durch Komik und phänomenale Bühnenpräsens, sondern auch durch die Botschaft: Nehmt euch so wie ihr seid und lasst euch von niemand einreden, wie ihr aussehen sollt. Bleibt noch zum Schluss der Publikumspreis: Er ging ebenfalls an Delta Q. (Quelle: www.facebook.com/Sanktingberterpfanne/)
Links: Daphne de Luxe, Delta Q, Ursula von Rätin, St. Ingberter Pfanne (facebook.com)

 
© Tom Oettle SWR
Florian Schroeder - © Tom Oettle SWREnde der Sommerpause - Teil 9: SWR Spätschicht
Am 9.9., 23:30 Uhr, ist wieder die "SWR Spätschicht" zu sehen mit Florian Schroeder, Mathias Richling, Lisa Fitz, Ingo Appelt, Mathias Tretter und Arnulf Rating. Für die Aufzeichnung am 6.12. hat der VV noch nicht begonnen.

Stuttgart. Heute, am 9.9., ist um 23:30 Uhr im SWR Fernsehen nach der Sommerpause wieder die "SWR Spätschicht" zu sehen. Der SWR schreibt über die heutige Ausgabe: "Bewaffnete Konflikte, Amokläufe und ein versuchter Putsch am Bosporus - Das Sommerloch gleicht in diesem Jahr eher einem Schützengraben. Deshalb wartet in der Spätschicht eine ganz besondere Spezialeinheit auf ihren Einsatz: Die erste Garde des Kabaretts. Oberbefehlshaber Florian Schroeder lädt zur humoristischen Aufrüstung im Mainzer Staatstheater. Dieses Mal sind mit dabei: Mathias Richling, Lisa Fitz, Ingo Appelt, Mathias Tretter und Arnulf Rating. Und wie bekommt man Karten für die "Spätschicht"? Die "Spätschicht" wird seit Anfang 2016 im Kleinen Haus des Staatstheaters in Mainz, meist ein paar Tage vor dem Sendetermin. Die Aufzeichnungstermine bis 8.11. sind bereits ausverkauft. Für die Aufzeichnung am 6.12. hat der Vorverkauf bis jetzt noch nicht begonnen.
Links: Florian Schroeder Bücher und CDs, Mathias Richling Bücher & DVDs, Lisa Fitz Bücher und CDs, Ingo Appelt CDs, Mathias Tretter Bücher und CDs, Arnulf Rating Bücher und CDs, Die Spätschicht (swr.de), Tickets für die Spätschicht - der VV für den 6.12. hat noch nicht begonnen (Eventim.de)

 
© Oliver Welke ZDF
Oliver Welke heute show - © Oliver Welke ZDFEnde der Sommerpause - Teil 8: heute show
Die erste Sendung ist am 9.9., 22:30 Uhr im ZDF, u.a. mit Sebastian Pufpaff. Tickets sind für 2016 ausverkauft.

Köln. Am Freitag, den 9.9. um 22:30 Uhr kommt die erste Sendung der "heute show" nach dem Sommer. Oliver Welke ist schon "gut drauf", wie man auf der Webseite der "heute show" sehen kann. In der Startsendung wird Oliver Welke u.a. von Sebastian Pufpaff unterstützt. Tickets für die heute show Aufzeichung bekäme man normalerweise bei tvtickets.de (siehe Links). Aber leider ist die Sendung bis Ende des Jahres ausgebucht. Man kann sich nur bei einem "eTicker" eintragen. Damit soll man benachrichtigt werden, wenn es wieder Karten geben soll.
Links: Sebastian Pufpaff CDs, ZDF heute show, Tickets für die heute show - ab 2017

 
© Peter Kronenberger
HG Butzko - © Peter Kronenberger"Eine Anleitung zum Selber-auch-noch-mal-alles-Durchdenken - empfehlenswert" (DLF)
Der Deutschlandfunk berichtete über die Premiere von HG Butzkos "Menschliche Intelligenz oder Wie blöd kann man sein?"

Aachen. Am 1.9. fand im Aachener "Franz" die Premiere von HG Butzkos neuem Programm "Menschliche Intelligenz oder Wie blöd kann man sein?" statt. Der Deutschlandfunk war dabei und hat berichtet: "Allein schon, wie er artikuliert und nuanciert: HG Butzko kann ausbaldowern, etwas heraus klamüsern, in langen Argumentationsketten... Denken. Politisch denken. Beim Sprechen - daher kann man ihm folgen. Der 90-minütige Monolog hat gefühlt keine Längen." Tagesaktuelle Gags verkneift er sich, garantierte Lacher z.B. mit Merkel-Merkel-Parodie überlässt er Anderen. Ihm geht es "...mehr um das Gesamtklima als um das flüchtige Wetter." Butzko erklärt seine Arbeitsweise: "Ich habe immer versucht, dazu zu lernen, das Recherchieren, das Sich-schlau-Machen zum Bestandteil meiner Arbeit gemacht. Man kann nicht mehr wie in den Sechziger-, Siebzigerjahren alles voraussetzen. Es ist einfach wichtig, dass man Dinge erklärt. Hinzu kommt, dass die Politik ... eher verschleiert und versucht, zwischen Zeilen zu verstecken." Das Fazit des Deutschlandfunk: "HG Butzkos Premiere ist gelungen. Das ist eine Anleitung zum Selber-auch-noch-mal-alles-Durchdenken. Auch mal mit Blödeln. Empfehlenswert." Lesen oder hören Sie die Rezension (4:36 min. Audio), ergänzt mit Butzkos Kommentaren. - Weitere Auftritte von HG Butzko sind in den nächsten Monaten u.a. in Herborn, Langenhagen, Frankfurt, Berlin, Lorsch und Hannover.
Links: HG Butzko Bücher und CDs, Premierenbericht (deutschlandfunk.de - anzuhören bis 11.3.2017), Tickets für HG Butzko

 
© Jürgen Nobel ZDF
Die Anstalt mit Max Uthoff und Claus von Wagner - © Jürgen Nobel ZDFVideo-Tipp: "Die Anstalt" vom 6.9.16 jetzt als Video
Thema war das "Grand Hotel Europa". Mit Max Uthoff, Claus von Wagner, Lisa Politt, Fatih Cevikkolu und Nico Semsrott. Mit Fakten-Check auf 21 Seiten!

München. Am 6.9. sendete das ZDF die neue Folge der "Anstalt". Es ging um Europa, genauer das "Grand Hotel Europa". Die Gäste der Sendung von Max Uthoff und Claus von Wagner waren Lisa Politt, Fatih Cevikkolu und Nico Semsrott. Die "Links" zur Sendung: In der ZDF Mediathek und auch bei Youtube gibt es die Sendung als Clips - und inzwischen auch als ganze Sendung. Die Wiederholungstermine: 08.09., 21:45 Uhr, ZDFneo; 09.09., 01:00 Uhr, ZDFneo, 11.09., 20:15, 3sat.
Kommentar: Besonders bemerkenswert ist der Fakten-Check zur Sendung. Mit 21 Seiten Quellen-Angaben legen die Macher dar, dass fast jede Äußerung in der Sendung nicht nur völlig berechtigt, sondern auch belegbar ist. Hut ab!
Links: Max Uthoff CDs, Claus von Wagner Bücher und CDs, Lisa Politt Bücher und CDs, Nico Semsrott, Die Anstalt, Die Anstalt vom 6.9. in der ZDF-Mediathek, Die Anstalt vom 6.9. bei Youtube, Der Fakten-Check zur Anstalt vom 6.9. (21 Seiten!)

 
© Henner Fotista
Georg Ringsgwandl - © Henner FotistaRingsgwandl: "Eine der beglückendsten Erfahrungen..."
sagte Georg Ringsgwandl im Interview über das Musizieren mit Anderen. - Weitere Interviews mit Ingo Börchers, Monika Gruber, Jo van Nelsen und Dörte Waurick (academixer).

Nürnberg. Georg Ringsgwandl sprach im Interview des Münchner "Merkur" über sein neues Album "Woanders", das Spielen im Wohnzimmer und das Dazulernen im Alter. Über das gemeinsame Musizieren mit Anderen sagte er: "Mit ein paar Leuten zusammen zu musizieren, und diese Leute verschmelzen dann zu einer Art Organismus – das ist eine der beglückendsten Erfahrungen, die man machen kann." - Ingo Börchers sprach mit der "Rhein-Neckar-Zeitung" über sein Programm "Ferien auf Sagrotan" und weshalb es in der Schweiz "Keimfrei. Ein Hypochonder packt aus." heißt. - Im Interview mit dem Online-Magazin "Nordbuzz" erzählte Monika Gruber von ihren beruflichen und privaten Zukunftsplänen. - Jo van Nelsen ist ein Multitalent und bezaubert seit Jahren ganz Deutschland mit seiner Kunst. Ein Gespräch mit "blue.fm" über seine Karriere – im Rückspiegel und mit Blick in die Zukunft. - Dörte Waurick, Geschäftsführerin der Leipziger academixer erzählt über ihren Werdegang, die Geschichte der academixer bis hin zu den aktuellen Programmen der academixer und natürlich zum Jubiläumsfest.
Links: Georg Ringsgwandl Bücher & CDs, academixer Buch, Ingo Börchers Bücher und CDs, Monika Gruber Bücher und CDs, Jo van Nelsen Buch, Interview Ingo Börchers, Interview Monika Gruber, Interview Jo van Nelsen, Interview Georg Ringsgwandl, Interview Dörte Waurick / academixer, Hintergrund-Infos zur Geschichte der academixer

 
© Thomas Hopfgarten
Nico Semsrott - © Thomas Hopfgarten"Optimismus ist in der Krise das falsche Rezept..."
Sagte Nico Semsrott in einem Interview des Stern. Lesen Sie das gesamte Interview und sehen Sie einen Clip mit einem Programm-Ausschnitt "Nico Semsrott zum Thema AfD".

Hamburg. Ein brandaktuelles Zitat: "Optimismus ist in der Krise das falsche Rezept. Wenn man davon ausgeht, dass es schon nicht so schlimm wird, dann tut man nichts und ebnet den Rechtspopulisten so nur weiter den Weg.", sagte Nico Semsrott im Spiegel-Interview. Weiter sagte er, es gäbe eine schweigende Mehrheit, die demokratisch und friedliebend orientiert sei und das Erstarken der Rechten völlig irritiert betrachte... Wenn derzeit ein AfD-Politiker etwas Rassistisches sage, würde er als Belohnung in eine Talkshow eingeladen. Vor fünf Jahren wäre das noch anders gewesen bei rassistischen Äußerungen von NPD-Politikern. Lesen Sie das gesamte Interview bei Stern.de (siehe Links) und sehen Sie den Video-Clip "Nico Semsrott über die AfD".
Links: Nico Semsrott, Interview Nico Semsrott (stern.de), Video Nico Semsrott über die AfD, Tickets für Nico Semsrott

 
© Jan Böhmermann ZDF
Jan Böhmermann - © Jan Böhmermann ZDFVideo-Tipp: Neo Magazin Royale Nr. 50 mit Hazel Brugger
In der 50. Ausgabe von Jan Böhmermanns Neo Magazin Royale war die Schweizer Kabarettistin Hazel Brugger zu Gast.

Mainz. Der Video-Tipp der Woche: Das Neo Magazin Royale Nr. 50 mit Hazel Brugger. In der 50. Ausgabe von Jan Böhmermanns Neo Magazin Royale vom 1.9. war die Schweizer Kabarettistin Hazel Brugger zu Gast sowie Böhmermanns Lieblingsband The Divine Comedy. Die Sendung war - wie bei Jan Böhmermann üblich - trotz des späten Sendetermins von 23:30 Uhr bereits ab 20:15 Uhr in der ZDF Mediathek zu sehen.
Links: Hazel Brugger, Neo Magazin Royale, Video 50. Folge des Neo Magazin Royale (ZDF-Mediathek)

 
© Thomas Ernst rbb
Nuhr im Ersten mit Dieter Nuhr - © Thomas Ernst rbbEnde der Sommerpause Teil 7: Nuhr im Ersten
Am 8.9. sind die Gäste von Dieter Nuhr: Sarah Bosetti, Ingo Appelt, Florian Schroeder, Torsten Sträter. - Karten für die Aufzeichungstermine ab 6.10. im Berliner Radialsystem V sind (noch) erhältlich.

Berlin. Am 8.9., um 22:45 Uhr, gibt es wieder die Satiresendung "Nuhr im Ersten" in der ARD. Gastgeber ist - wie könnte es auch anders sein bei diesem Namen - Dieter Nuhr. Die Gäste am 8.9. sind Sarah Bosetti, Ingo Appelt, Florian Schroeder und Torsten Sträter. Aufgezeichnet wird die Sendung im Radialsystem V, Holzmarktstraße 33, 10243 Berlin. Sie ist bereits ausverkauft! Aber für die beiden darauffolgenden Aufzeichungen am 6.10. und am 16.11. gibt es derzeit noch Karten - siehe Link "Tickets Nuhr im Ersten". Die Namen der Gäste dieser beiden Sendungen wurden noch nicht veröffentlicht. Ein Detail verraten wir trotzdem: Am 6.10. wird "Fast immer"-Dauergast Torsten Sträter dabei sein.
Links: Dieter Nuhr Bücher und CDs, Ingo Appelt CDs, Florian Schroeder Bücher und CDs, Torsten Sträter, Sarah Bosetti, Nuhr im Ersten (daserste.de), Tickets Nuhr im Ersten (ticketonline.de), Nuhr im Ersten in der Mediathek

 
© Thomas Pigor SWR2
Thomas Pigor Chanson Burka Boogie Woogie - © Thomas Pigor SWR2Thomas Pigors Chanson des Monats September
"Burka Boogie Woogie" zum Thema Ganzkörperverhüllung mit einer Burka.

Berlin. Im Chanson des Monats September macht Thomas Pigor den Burkatest: wie reagiert der Bundesbürger auf Männer in Ganzkörper Verhüllung?
Und wirklich: Im Video zum Song spaziert Thomas Pigor - oder ein Thomas Pigor Double? - zusammen mit zwei Mitmusikern als Begleiter durch die Stadt und will "normale Bürger" provozieren...
Links: Thomas Pigor & Benedikt Eichhorn Bücher und CDs, Thomas Pigors Chanson des Monats September

 
© Kom(m)oedchen
Kom(m)oedchen-Ensemble 10 Jahre Jubiläum beim "Kom(m)ödchen-Ensemble": 10 Jahre "Couch"
Am 1.9.2016, wird das Stück "Couch. Ein Heimatabend" zum 685. Mal aufgeführt. Und es wird damit 10 Jahre alt.

Düsseldorf. Kay Lorentz: "Kein Mensch konnte ahnen, wie langlebig es sein würde." Mit "es" meinte er das Stück "Couch. Ein Heimatabend", dessen 10jähriges Jubiläum am 1.9. gefeiert wird. Die Rheinische Post berichtete über das Jubiläum und sprach mit dem Ensemble-Mitgliedern Christian Ehring, Maike Kühl und Heiko Seidel sowie mit Kom(m)ödchen-Chef Kay Lorentz, was in den letzten zehn Jahren alles passierte und weshalb es das Stück überhaupt noch gibt. Die Vorstellung am 1.9. ist leider ausverkauft.
Links: Christian Ehring Bücher und CDs, Kom(m)ödchen-Ensemble Bücher und CDs, Kom(m)ödchen Düsseldorf, Bericht über das Couch-Jubiläum (rp-online.de)

 
© Fletch Bizzel
ruhrHOCHdeutsch Festival - © Fletch BizzelKabarett- und Kleinkunst-Events im September 2016
ruhrHOCHdeutsch Dortmund, Meerkabarett Sylt, Comedy Arts Moers, Kabarett-Wettbewerbe in St. Ingbert, Berlin, Reinheim, Magdeburg und Herborn sowie über 20 Premieren u.a. von HG Butzko am 1.9. bis Guido Cantz am 30.9.

Nürnberg. Seit vielen Jahren gibt es das RuhrHOCHdeutsch Festival in Dortmund, veranstaltet vom Theater Fletch Bizzel. Im Spiegelzelt konzentriert man sich bei über 100 Veranstaltungen in fast vier Monaten Spielzeit auf die Themen Kabarett und Comedy. - In Rantum auf Sylt neigt sich das seit Juli laufende 17. Meerkabarett Sylt langsam dem Ende zu. Von Juli bis zum 04.09. waren es über 40 Kabarett-, Comedy- und Musik-Veranstaltungen auf Sylt. - In Moers wird bereits zum 40. Mal das Comedy Arts Festival veranstaltet. - Zum Start in die Saison häufen sich die Kabarett- und Kleinkunst-Wettbewerbe. Im September findet die St. Ingberter Pfanne, das grosse Kleinkunstfestival der Wühlmäuse, der Reinheimer Satirelöwe, das Magdeburger Vakuum und der Herborner Schlumpeweck statt. Außerdem werden am 12.9. die Bayerischen Kabarettpreise verliehen. Saison-üblich gibt es auch wieder über 20 Premieren in ganz Deutschland: Es beginnt am 1.9. mit HG Butzkos "Menschliche Intelligenz" in Aachen - und endet am 30.9. mit Guido Cantz' "Blondiläum - 25 Jahre Best of Guido Cantz" in Gummersbach. Eine Premieren-Übersicht als Liste oder als Karte finden Sie unter kabarett-premieren.de.
Die Termine der Festivals und Wettbewerbe:
28.06. - 09.10. Ruhrhochdeutsch Festival Dortmund
11.07. - 04.09. Meerkabarett Sylt
02.09. - 09.09. Wettbewerb St. Ingberter Pfanne
09.09. - 10.09. Das grosse Kleinkunstfestival der Wühlmäuse
12.09. Verleihung des Bayerischen Kabarettpreises - live im BR TV
18.09. - 25.09. Wettbewerb Reinheimer Satirelöwe
21.09. - 24.09. Wettbewerb Magdeburger Vakuum
22.09. - 25.09. Comedy Arts Festival Moers
26.09. - 30.09. Wettbewerb Herborner Schlumpeweck.
Alle Events incl. Weblinks siehe "Event Kalender"-Link.
Links: HG Butzko Bücher und CDs, Guido Cantz Bücher und CDs, ruhrHOCHdeutsch, Tickets für ruhrHOCHdeutsch, Meerkabarett auf Sylt, Tickets für das meerkabarett, St. Ingberter Pfanne, Verleihung des Bayerischen Kabarettpreises, Reinheimer Satirewoche, Magdeburger Vakuum, Premieren Übersicht, Kabarett Event Kalender (Google.com)

 
 Veranstaltungen 

 Neuerscheinungen 
Gery Seidl 'Gery Seidl - Bitte.Danke.' Dieter Nuhr 'Die Rettung der Welt: Meine Autobiografie.' Bülent Ceylan 'Bülent Ceylan - Bülents Beste'
Mehr Neuerscheinungen
 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Sponsoren!

Thalia.de - Bücher, Medien und mehr Thalia.de
Amazon.de - das Online-Kaufhaus für Bücher, Musik und alles andere Amazon

Reservix

Tickets bequem online kaufen bei TicketOnline.de TicketOnline

Clever-Finden.de

Alle Sponsoren
 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren

 Kabarett-Fanshop 
Damen T-Shirt 'Kabarett established 1901' - jetzt im Kabarett-Fanshop bestellen
Damen T-Shirt "Kabarett established 1901" - jetzt im Kabarett-Fanshop bestellen