Kabarett-News.de News April 2021
design-bestseller.de

© Beat Allgaier
Ohne Rolf Jenseitig - © Beat Allgaier

Ohne Rolf hatte Premiere - vor Publikum!
Ab dem 19.4. durften die Schweizer wieder Kultur live erleben, zwei Tage später hatte das Duo Ohne Rolf Premiere mit seinem neuen Programm "Jenseitig" - die Luzerner Zeitung fand es "Magisch" und "Witzig".

Luzern (CH). Seit 19.4. dürfen in der Schweiz wieder Innen-Veranstaltungen mit 50 Personen Publikum stattfinden. Das Duo Ohne Rolf ergriff die Chance und feierte am 21.4. im Luzerner Kleintheater die Premiere seines Programms "Jenseitig". Das Publikum war happy: "Ich habe mich extrem gefreut, als ich erfahren habe, dass es stattfindet", sagte eine Besucherin. Dabei ist das Thema des Stücks gar nicht so einfach: Es handelt vom Tod. Daß das heutzutage für das Publikum ein sehr nahegehendes Thema sein kann, wurde den Beiden bei den Proben bewußt. Aber die Umsetzung im Stück ist gelungen, fand die Luzerner Zeitung: "Magisch, wie das Thema vom Verlust des Partners, der auch einen Sinnverlust darstellt, plötzlich unausgesprochen im Raum steht. Witzig, wie die von Wolfisberg zu Mozarts Totenmesse gehaltene Grabrede die Universalität von Trostfloskeln ad absurdum führt." Und spannend, dass man Jonas Anderhub und Christof Wolfisberg diesmal auch als Schauspieler erleben darf.
Kultur-Start in der Schweiz: 19.4. In Österreich: 19.5. Und in Deutschland??
Links: Ohne Rolf, Premierenbericht Luzerner Zeitung, Premierenbericht PilatusToday

© Janine Guldener
Andreas Rebers - © Janine Guldener

Video-Tipps: Preisträger Andreas Rebers
Am 28.4. wird Andreas Rebers der Schweizer Kabarettpreis "Cornichon" verliehen - Sie können per Livestream dabei sein! Für die Wartezeit: Sehen Sie das Video "Andreas Rebers Rache an der Natur".

Olten (CH). Die 34. Oltner Kabarett-Tage lassen sich von der Corona-Pandemie nicht unterkriegen und verlagert einen tollen Anlass in die virtuelle Realität: Die Verleihung des "Cornichon" an den Kabarettisten Andreas Rebers wird am 28. April 2021 live aus der Schützi Olten übertragen. Von 20:00 bis 21:30 Uhr wird die Preisverleihung mit Laudatio von Matthias Deutschmann und das aktuelle Programm von Andreas Rebers live zu sehen sein. Die Preis-Begründung: Rebers "setzt wortreich und musikalisch an zum Wortgefecht gegen diejenigen, die meinen, moralisch über den anderen zu stehen... Das totale Ignorieren von Mainstream-Kabarett macht ihn zu einem unverwechselbaren Satiriker - dafür zeichnen die Oltner Kabarett-Tage diesen Künstler mit dem Schweizer Kabarett-Preis Cornichon 2021 aus." - Jetzt bereits können Sie Videos von Andeas Rebers sehen, z.B. "Rebers Rache an der Natur".
Links: Andreas Rebers Bücher und CDs, Livestream Preisverleihung, Video Andreas Rebers Rache an der Natur, Mehr Rebers Videos, Die aktuelle Rebers CD "Rumpelkinder - Schmuddelstilzchen"

© Thomas Rodriguez
Matthias Brodowy - © Thomas Rodriguez

Best of Brodowy im Livestream
Am 30.4. zeigt Matthias Brodowy ein Best-of Konzert - die Zuschauer*innen dürfen sich kurz vor Beginn Texte und Lieder wünschen. Der Livestream aus dem TAK Hannover wird präsentiert von Stream-Your-Artist.de.

Hannover. Am 30. April kommt Matthias Brodowy mit einem besonderen Programm ins TAK Hannover: Er hat einen leeren Zettel dabei! Und dieser Zettel wird gefüllt mit Ihren Wünschen. Sie können sich an diesem Tag wünschen, welche seiner Texte und Lieder Brodowy an diesem Abend im Livestream zum Besten geben wird. Dazu wird der Stream eine Stunde vorher bereits freigeschaltet. Matthias Brodowy wird versuchen, alle Wünsche zu erfüllen, was nach einem Jahr Lockdown bestimmt eine besondere Herausforderung wird. Außerdem wird er zum Ende der Show in einen interaktiven Talk mit dem Publikum gehen und Fragen beantworten. Das wird garantiert ein einmaliger Abend!
Der Stream und die Tickets werden über die Plattform Stream-Your-Artist abgewickelt. Bei dieser Plattform lassen das TAK Hannover, die Tufa Trier uva. ihre Streams durchführen. Auch andere Theater haben die Möglichkeit, Livestream und auch Tickets bei Stream-Your-Artist präsentieren zu lassen. Langfristig könnten besonders Hybrid-Veranstaltungen (Livestream & Live Publikum) interessant sein, um der Branche wieder auf die Beine zu helfen und um nie wieder bei gut besuchten Veranstaltungen Publikum abweisen zu müssen.
Links: Matthias Brodowy Bücher und CDs, TAK Hannover, Brodowy Livestream

© Gesa Simons
Rainald Grebe - © Gesa Simons

Rainald Grebe: "Ich war mal Künstler, wurde mir gesagt"
Interviews mit Rainald Grebe, Bülent Ceylan und Lukas Resetarits.

Nürnberg. Aktuelle Interviews aus Kabarett und Comedy: - Am 14.4. wurde Rainald Grebe 50 Jahre alt. Feiern will er am 31.7. mit einem großen Konzert in der Waldbühne. Vor dem Wiegenfest sprach Grebe mit der B.Z. über die Erinnerung ans Auftreten und die Beschäftigung mit neuen Buch- und CD-Projekten. Er wurde auch gefragt, ob er sich an das Gefühl erinnert, vor Menschen aufzutreten. Seine Antwort: "Nein, das hab ich vergessen. Ich weiß nicht mehr, wie das geht (lacht). Wahrscheinlich muss ich mir ein paar alte Videos ansehen, um mich zu erinnern, wer ich eigentlich war. Ich war mal Künstler, wurde mir gesagt." - In der Sendung "Kulturzeit extra: Hochdeutsch verboten" beleuchtete Bülent Ceylan den Stellenwert von Dialekt in der modernen Welt. Dabei sprach er seinen Dialekt Kurpfälzisch und wurde untertitelt. Die schriftliche Version des Interviews ist in Hochdeutsch. - Dem Standard verriet Lukas Resetarits, wieso er mit Politikern nicht in den Urlaub fährt, wie er es mit dem Gendern hält und warum auch Piefkes lustig sind.
Links: Rainald Grebe Bücher und CDs, Bülent Ceylan CDs, Lukas Resetarits Bücher & CDs, Interview Rainald Grebe, Interview Bülent Ceylan, Interview Lukas Resetarits

© Mumpi Künster WDR
Carolin Kebekus - © Mumpi Künster WDR

Video-Tipp: Carolin Kebekus Show
Die Ausgabe der "Carolin Kebekus Show" vom 4.6.2020 mit dem "Brennpunkt Rassismus" wurde für den CIVIS Medienpreis nominiert.

Köln. Drei WDR-Produktionen gehen ins Rennen um den CIVIS Medienpreis 2021: Nominiert sind eine WDRforyou-Reportage, der "Brennpunkt Rassismus" aus "Die Carolin Kebekus Show" und ein Social-Media-Format von WDR COSMO. In der Kategorie "CIVIS Video Award Unterhaltung" überzeugte die Nominierungs-Jury die "Brennpunkt Rassismus"-Ausgabe aus "Die Carolin Kebekus Show" (Autor*innen: Max Bierhals, Jana Fischer, Carolin Kebekus, Jasmina Kuhnke, Aurel Mertz, Claudius Pläging, Shary Reeves; Redaktion: Leona Frommelt). In 8 Minuten und 46 Sekunden – so lange dauerte der Todeskampf des Afroamerikaners George Floyd – berichteten am 4.6.2020 Moderatorin Shary Reeves und andere Black People of Color aus Deutschland über ihre Erfahrungen mit Anfeindung und Ausgrenzung. "Bewusst frontal, aber nicht auftrumpfend transportiert die Sendung ihre durchschlagende Botschaft zum Thema Rassismus", so die Nominierungs-Jury.
Links: Carolin Kebekus Bücher und CDs, Video Carolin Kebekus Show vom 4.6.2020, Video Rassismus Brennpunkt, CIVIS Nominierungen

© Eulenspiegel Concerts
Eulenspiegel Flying Circus - © Eulenspiegel Concerts

Revival für Open Airs
Open Air Events werden heuer wieder in großem Umfang veranstaltt - von Hamburg bis München, besonders aber in Wien.

München, Wien. Die normalen Bühnen pausieren leider immer noch - ein Ende ist nicht abzusehen. Dafür sind bereits an vielen Orten Open Airs geplant. Hier ein paar Beispiele: An zwölf Orten soll "Strandkorb Open Air" stattfinden mit einem bunten Programm von Comedy über viel Musik bis Kabarett. In München und Passau veranstaltet das Lustspielhaus Open Air Veranstaltungen im Innenhof des Deutschen Museums sowie in Passau unter dem Namen "Eulenspegel Flying Circus". Hier ist der Anteil von Kabarett & Comedy schon sehr viel höher. Besonders viele Open Air Events gibt es jedoch in Wien: Michael Niavarani, der Chef u.a. des Wiener Kaba7rett "Simpl", bietet bereits im zweiten Jahr Unterhaltung ab Mai mit dem "Theater im Park". Heuer kommt ab Ende Juni noch das "Globe Wien Open Air" dazu. Viktor Gernot hat die "Praterbühne" gegründet, die am 1.6. starten soll. Hinzu kommen ab 3.7. noch das "Amadeus Festival Wien" sowie ebenso ab Juli der "Kultursommer" der Gemeinde Wien mit über 40 Locations. - Achtung: Bei den Links bitte den Adblocker abschalten.
Links: Michael Niavarani Bücher und CDs, Viktor Gernot DVDs, Strandkorb Open Airs, Eulenspiegel Flying Circus München, Eulenspiegel Flying Circus Passau, Theater im Park Wien, Globe Wien Open Air, Kultursommer Wien, Praterbühne Wien

© Ruhrfutur
Das Schwarze Schaf - © Ruhrfutur

Die FinalistInnen für "Das Schwarze Schaf"
In einem digitalen Finale treten am 1.5. an: Beier & Hang, Peter Fischer, Lisa und Laura Goldfarb, Florian Hacke und Martin Valenske & Henning Ruwe.

Duisburg. Nach spannenden und amüsanten Vorrundenterminen stehen nun die Finalteilnehmer*innen des Kabarett-Wettbewerbs "Das Schwarze Schaf" fest: Beier & Hang aus München, Florian Hacke aus Kiel, Martin Valenske & Henning Ruwe aus Berlin, Peter Fischer aus Mannheim sowie die Goldfarb-Zwillinge aus Berlin. Das Finale am 1. Mai 2021 wird in diesem Jahr als digitales Format stattfinden. Dabei treten die Finalteilnehmer*innen in der Mercatorhalle in Duisburg auf. Das Publikum kann kostenlos auf digitalen Zuschauerrängen Platz nehmen, live die Auftritte verfolgen und den Künstler*innen auf der Bühne unmittelbar Rückmeldungen geben. Am 2.5. wird dann die Gewinner*in im Theater "Die Säule" in Duisburg auftreten.
Links: Lisa und Laura Goldfarb, Beier & Hang, Peter Fischer, Florian Hacke, Martin Valenske & Henning Ruwe, Das Schwarze Schaf

© Bernhard Frei
Eure Mütter - © Bernhard Frei

Video-Tipp zu Eure Mütter Song-Marathon
119 Mütter-Shows sind ausgefallen - am 24.04. wollten sie ein Marathon mit 119 Songs spielen - Fans durften sich Songs wünschen gegen eine Spende - jetzt sind es mit Zugaben 144 Songs - Sehen Sie als Vorgeschmack Videos mit Eure Mütter.

Stuttgart. 119 Auftritte des Comedy-Trios "Eure Mütter" sind pandemiebedingt ausgefallen, deshalb performen sie am 24.4. 119 Songs am Stück für ihre Fans, die sich ihren Lieblingssong gegen eine kleine Gebühr wünschen durften. So war der Plan - aber der ist schon veraltet: Die 119 Fan-Wünsche waren bereits innerhalb einer Woche erreicht. "Daher haben wir kurzfristig beschlossen, noch einen Zugabenblock zu spielen: Wir erweitern das Feld auf 144 Plätze – 12 Nummern pro Stunde!"
Dazu noch eine Eilmeldung von der Homepage der "Mütter": "Alle 144 Startplätze für unseren großen Marathon sind voll... Wir freuen uns, dass die Aktion so erfolgreich ist. Und natürlich freuen wir uns auch, wenn ihr uns Mütter, unsere Aktion und unsere Techniker weiterhin unterstützt! Einen Wunsch können wir euch leider nicht erfüllen – nach den 144 Nummern am Stück muss definitiv Schluss sein! ... Wir erzählen während des Marathons, dass ihr den finanziellen Beitrag geleistet habt und lesen vor oder lassen einen Ticker laufen, wen ihr gerne grüßen möchtet.
Vielen Dank!"
Links: Eure Mütter CDs und DVDs, Video Eure Mütter Song-Marathon 24.4. ab 10 Uhr, Video "Sprechstunde mit Eure Mütter", Eure Mütter Video Channel

© Hans Leitner
Stermann & Grissemann - © Hans Leitner

Grissemann: "Ich erwarte die Absetzung wöchentlich"
Aktuelle Interviews mit Stermann & Grissemann, Vince Ebert und Wolfgang Krebs.

Nürnberg. Am 6.4. hieß es in ORF 1 bereits zum 500. Mal "Gags, Gags, Gags". Dirk Stermann & Christoph Grissemann baten zur Jubiläumssendung ihrer ORF-Talkshow "Willkommen Österreich", die im Jahr 2007 begann. Dem Standard beantwortete das Duo – schriftlich – Fragen zu ihren Parodien und warum sie nicht zu Servus TV wechseln würden. Auf die Frage, ob sie nach der Wahl des ORF-Generaldirektors die Absetzung ihrer Show befürchten, antwortete Grisemann: "Fernsehen ist ein Schleudersitzmedium. Ich erwarte die Absetzung wöchentlich." - Im Focus-Interview sprach Vince Ebert über sein großes Amerika-Abenteuer, die kulturellen Unterschiede und wie er unfreiwillig einen seiner größten Lacher erzielte. - Wolfgang Krebs parodierte Markus Söder schon seit vielen Jahren. Im Interview der Nürnberger Nachrichten sagte er, welche Veränderungen er an Söder feststellt, was der ihm in puncto Kanzlerkandidatur zugeflüstert hat und welcher Buchstabe bei der Söder-Parodie am wichtigsten ist.
Links: Stermann/Grissemann Bücher und CDs, Vince Ebert CDs, Wolfgang Krebs, Interview mit Stermann und Grissemann, Interview Vince Ebert, Interview Wolfgang Krebs

© Tatjana Kurda
Christoph Sieber - © Tatjana Kurda

Preise für Rebers, Sieber, Karl-Faltermeier
Einziger Kabarett-Termin im April: Die Verleihung des Schweizer "Cornichon" an Andreas Rebers. - Der Hessische Kabarettpreis wird auf Oktober verschoben. Trotzdem stehen Christoph Sieber und Eva Karl-Faltermeier bereits als Preisträger*innen fest.

Olten (CH), Kronberg. Im April 2021 werden fast alle Festivals, Wettbewerbe und Preisverleihungen verschoben. Alle? Nein, ein Termin bleibt bestehen: Die Verleihung des Schweizer "Cornichon" an Andreas Rebers wird in Olten sicher stattfinden - ohne Publikum, aber mit Streaming (wir berichteten). - Dagegen haben sich die Veranstalter des Hessische Kabarettpreis 2021 entschlossen, den Wettbewerb von April auf den 27.10. und 28.10. zu verschieben. Zwei Preisträger für den Preisverleihungsabend in Kronberg stehen trotzdem schon fest: Die "Ahle Worscht", den Ehrenpreis zum Hessischen Kabarettpreis 2021, erhält Christoph Sieber, der Förderpreis "Grie Soß" geht an Eva Karl-Faltermeier.
Links: Christoph Sieber CDs, Eva Karl-Faltermeier, Andreas Rebers Bücher und CDs, Kurzbericht zum Hessischen Kabarettpreis, Kalender Kabarett-Termine mit Links zu den Events (google.com)

 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Werbepartnern!



Alle Werbepartner

 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren