Kabarett-News.de News 01/2017

Neu von Marc-Uwe Kling:
"Qualityland 2.0" (12.10.)

Mehr Neues

Marc-Uwe Kling - Qualityland 2.0 - ab 12.10. bei thalia.de

© Axel Schubert
Sigi Zimmerschied - © Axel SchubertKarl-Valentin-Preis für Sigi Zimmerschied
Er wird im März der vierte Preisträger des Karl-Valentin-Preises und bekommt als Auszeichnung - ganz valentinesk - "absolut nichts".

München. In diesem Jahr erhält Sigi Zimmerschied den Karl-Valentin-Preis. Die Verleihung des Preises an Zimmerschied findet am 19.03. im Münchner Volkstheater statt. Er bekommt den Preis, da er "in der Nachfolge Karl Valentins herausragende künstlerische Leistungen vorweisen kann und zur genialen Persönlichkeit Valentins und dessen Werk eine enge Beziehung hat". Denn das sind die Voraussetzungen für diesen Preis. Die Auszeichnung entspricht ganz dem Humor von Karl Valentin, denn sie besteht aus absolut nichts. Sie ist undotiert und es gibt nicht einmal eine Skulptur. Sie dürfte "damit weltweit einzigartig sein", so der Initiator Alfons Schweiggert. Der Münchner Schriftsteller und Valentin-Biograf Schweiggert hatte den Preis anlässlich des 125. Geburtstag des Münchner Komikers im Jahre 2007 gestartet. Damals wurde der Preis an Gerhard Polt und die Biermösl Blosn verliehen. Weitere Preisträger waren Fredl Fesl (2010) und Helge Schneider (2012). - Sigi Zimmerschied kann man demnächst live erleben in Wien (28.3. - 1.4.), Nürnberg (4.4. - 8.4.), Stuttgart (4.5. - 6.5.), Lörrach (17.5.), Baden-Baden (18.5.), Passau (15.6. - 8.7.) und Regensburg (18.11.). Diese und weitere online buchbare Termine finden Sie unter dem Link "Online Tickets für Sigi Zimmerschied" (siehe unten).
Links: Sigi Zimmerschied, Bericht (mittelbayerische.de), Online Tickets für Sigi Zimmerschied

 
 Tickets 
TicketsSigi Zimmerschied
 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Werbepartnern!

Lastminute.de: Hotelangebote kostenfrei stornierbar - schon ab 79 Euro

Alle Werbepartner

 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren