Kabarett-News.de News Januar 2021
Aktuelle Angebote von Zooplus

© Michael Ruschke
Michael Ruschke - © Michael Ruschke

Video-Tipp: Saisonauftakt Bühne 602 Rostock
Der Kabarettwettbewerb "Koggenzieher" findet heuer online statt. Als Vorgeschmack streamte die Rostocker Bühne 602 am 30.1. eine Kabarettveranstaltung mit Michael Ruschke (ROhrSTOCK Oldies), dem Ensemble Weltkritik und Jakob Heymann. #Kabarett #Streaming

Rostock. Der Kabarettwettbewerb "Koggenzieher" gibt es seit 2005 – dieses Jahr wird der Wettbewerb erstmals online übertragen. Für den Auftakt der Kabarettsaison 2021 startete die veranstaltende Rostocker Bühne 602 am 30.1. mit einem online-Livestream. Es traten auf: Michael Ruschke, künstlerischer Leiter der ROhrSTOCK Oldies und langjähriges Mitglied der Vor-Jury des Koggenzieher, das Ensemble Weltkritik (Gewinner Koggenzieher 2007) und der Liedermacher und Musikkabarettist Jakob Heymann (Gewinner Koggenzieher 2018). Moderiert hatte das Komikerduo Fiete und Schiete. - Der Kabarettpreis "Koggenzieher" wird vom 4.3. bis zum 8.3.2021 ausgetragen. Die Beiträge der insgesamt neun Kabarettisten werden auf der Webseite der Ostsee-Zeitung live übertragen. Das Publikum kann anschließend in einem Online-Tool über den Favoriten abstimmen. An drei Vorrundenabenden werden die Finalisten ausgewählt, am Finaltag werden die drei Jurypreise und der Publikumspreis vergeben. Der Haupt-Gewinner tritt mit seinem vollständigen Programm nochmals am 8.3. auf.
Links: Ensemble Weltkritik, Michael Ruschke, Jakob Heymann, Video Bühne 602

© Mirjam Knickriem
Maren Kroymann - © Mirjam Knickriem

TV- & Video-Tipp: Kroymann
Am 28.1. in der ARD und jetzt auch in der Mediathek: Die aktuelle Ausgabe von "Kroymann" mit Maren Kroymann u.v.a. zum Themenschwerpunkt LGBTI.

Berlin. Die heutige Ausgabe von Maren Kroymanns Satireshow "Kroymann" (28.1., 23:35 Uhr, ARD) ist ein klares Statement zur schwierigen Lage von LGBTI-Schauspieler*innen. Denn noch immer spüren viele in der Branche den Druck, ihre Sexualität oder Identität verheimlichen zu müssen. Aus diesem Grund hat das "Kroymann"-Team eine Folge mit ausschließlich queeren Mitwirkenden gemacht. Über die Probleme von LGBTI-Darsteller*innen bei Film und Fernsehen erzählt Maren Kroymann im Interview des Magazins "Siegessäule". - Jetzt in der Mediathek - siehe Links.
Links: Maren Kroymann, Video Kroymann vom 28.1. (verfügbar bis 26.1.22), Interview Maren Kroymann

© Jennifer Fiedler
Lizzy Aumeier - © Jennifer Fiedler

Lizzy Aumeier: "Was Angst macht, mache ich lächerlich"
Kabarett- & Comedy-Interviews mit Lizzy Aumeier, Idil Baydar, Ingo Oschmann und Oliver Tissot. #Kabarett #Comedy #Interviews

Nürnberg. Aktuelle Interviews mit Kabarettist*innen und Comedians: - Was tun ohne Trump? Ein Gespräch der Nürnberger Nachrichten mit der Kabarettistin Lizzy Aumeier über Nachschub für die Pointen-Pipeline und Humor zu Krisenzeiten. Zum Thema "Tabus im Kabarett" sagte sie: "Zu jedem Thema kann man Witze machen. Was Angst macht, mache ich lächerlich." - Idil Baydar ist zurück in Berlin. Mit dem Berliner "Tagesspiegel" sprach sie über ihre Liebe zur Stadt, rechte Angriffe und die Macht des Humors. - Über die für ihn noch völlig neue Streaming-Welt und eine besondere Begegnung mit den Magie-Superstars Siegfried & Roy sprach Ingo Oschmann mit dem Iserlohner Kreisanzeiger. - Die Sendung "Fastnacht in Franken" wird heuer erstmals nicht live übertragen - der Nürnberger Kabarettist Oliver Tissot berichtete den Nürnberger Nachrichten, wie es ist, wenn man Witze macht – und niemand im Saal lacht.
Links: Lizzy Aumeier Bücher und CDs, Idil Baydar, Ingo Oschmann, Oliver Tissot, Interview Lizzy Aumeier, Interview Idil Baydar, Interview Ingo Oschmann, Interview Oliver Tissot

© C. Pitschl
Hosea Ratschiller - © C. Pitschl

Video-Tipp: Hosea Ratschiller
Hosea Ratschiller eröffnet am 3.2. das MotzArt Kabarettfestival, das in diesem Jahr als Streaming-Event und in den kommenden Monaten als "Pop-Up-Festival" stattfinden wird - sehen Sie ein Video mit Hosea Ratschiller. - Zugabe: Ein Video von Gregor Pallast über Merz, den "Sauerland-Trump". #Kabarett #Streaming

Salzburg. Durch den österreichischen Lockdown muss auch das Salzburger MotzART Festival verschoben werden. Nun soll das Festival als Pop-Up-Festival in den nächsten Monaten den Spielplan der ARGEkultur bereichern. Los geht es am 3.2. mit der dritten Ausgabe des MotzART Salons, diesmal in einer rein digitalen Ausgabe. Der Kabarettist Hosea Ratschiller unterhält sich mit Expert*innen zum brandaktuellen Festivalthema "Facts, Fake & Fun". Mit dabei sind Dr. Rubina Möhring, Präsidentin der Österreichischen Sektion von 'Reporter ohne Grenzen', der Verschwörungstheorie-Experte Michael Butter und der Kabarettist Fritz Jergitsch ('Die Tagespresse'). Den Live-Stream können Sie gratis am 3.2. um 20:00 Uhr auf www.argekultur.at/stream ansehen, Fragen stellen und mitdiskutieren. Und anschließend auch noch eine ganze Woche nachschauen. - Sehen Sie das Video von Hosea Ratschiller. - Zugabe: Ein Video von Gregor Pallast über Merz, den "Sauerland-Trump".
Links: Hosea Ratschiller, MotzART Stream, Video Hosea Ratschiller, Video Hosea Ratschiller, Video Gregor Pallast, Gregor Pallast

© Stadt Recklinghausen
Recklinghäuser Hurz - © Stadt Recklinghausen

Comedypreis Hurz 2020 als Livestream
Der schräge Comedypreis "Hurz 2020" wird als Live-Stream und ohne Publikum veranstaltet - Zuhause-Zuschauer gesucht #Livestream #GratisStream

Recklinghausen. Am 25.1. um 19:30 Uhr ist es endlich soweit: Der schräge Comedypreis "Hurz 2020" wird vergeben. Er wird als Live-Stream und ohne Publikum veranstaltet. Die meisten Preisträger sind schon bekannt: Der Ehren-Hurz geht an Herbert Knebel alias Uwe Lyko, den Der-Wolf-und-das-Lamm-HURZ bekommt Chris Tall und der Heimat-Hurz ist für Thorsten Sträter bestimmt. Ein besonderer Preis geht diesmal an den Roncalli-Gründer Bernhard Paul: Der Roncalli-Hurz. Der Nachwuchspreis "Kleiner Hurz" wird erst am 25.1. vergeben, die Kandidat*innen sind Jacqueline Feldmann, David Kebekus und das Duo "Reis against the Spülmachine". Die Jury besteht aus Lisa Feller, Pawel Popolski alias Achim Hagemann und Christoph Tesche. Für den Preisverleihungsabend werden 12 Familien und Paare gesucht, die sich filmen lassen wollen. Die Hurz-Macher wollen damit ein wenig heimische Wohnzimmeratmosphäre einfangen und in die Show einbauen. Gestreamt wird die Verleihung auf www.live.derhurz.de.
Links: Herbert Knebel Bücher & CDs, Chris Tall, Torsten Sträter, Jacqueline Feldmann, Lisa Feller, Bernhard Paul, David Kebekus, Reis against the Spülmachine, Pavel Popolski, Hurz Video

© Robert Maschke
Jacqueline Feldmann - © Robert Maschke

Carambolage Festival diesmal online
Der Karlstorbahnhof Heidelberg hat im Januar und Februar wieder Programm - Kabarett- und Comedy-Auftritte mit Jacqueline Feldmann, Fee Brembeck u.a. sind im Internet abrufbar. #StreamingFuerSpende

Heidelberg. Jeden Januar sorgen im Karlstorbahnhof unter dem Motto "Carambolage" Kabarettist*innen und Comedians für Erheiterung. Weil aktuell die meisten eine Portion Humor vertragen können, haben sich KünstlerInnen bereit erklärt, anstelle ihrer abgesagten Festivalabende im Internet aufzutreten:
22.1., 18:30 Uhr: Jacqueline Feldmann mit ihrem Stand-up-Comedy-Programm "Plötzlich Zukunft! Konnt' ja keiner wissen...!".
23.1., 18:30 Uhr: Die Kabarettistin, Autorin und Poetry-Slammerin Fee Brembeck mit einem Best of Spoken Word, Comedy und Slam Poetry.
27.1., 19 Uhr: Das Poetry-Slam-Format "WORD UP!" präsentiert talentierte Slammer*innen.
Diese drei Auftritte finden über Zoom statt, Anmeldung per Mail an info<ÄT>karlstorbahnhof.de ist bis 16 Uhr am Veranstaltungstag erforderlich. Die Online-Veranstaltungen sind nach Anmeldung kostenlos, Spenden und Anmeldungen für den Förderverein des Karlstorbahnhof werden gerne entgegengenommen.
5.2., 20 Uhr: Konzert von "Geistha" - Futuristischer Elektropop - Link zum Konzert am 5.2. auf der Veranstaltungsseite.
Links: Jacqueline Feldmann, Fee Brembeck, Carambolage Online Programm, Geistha Veranstaltungsseite

© Deutscher Katholikentag Stuttgart e.V.
Katholikentag - © Deutscher Katholikentag Stuttgart e.V.

Katholikentag startet Anmeldung für Kreative
Bis 15.6. sind Bewerbungen aller Stilrichtungen gefragt - auf der thematischen Grundlage des Leitworts "leben teilen" des Katholikentags. #Kabarett #Bewerbungen

Stuttgart. Der 102. Deutsche Katholikentag, der von 25. bis 29. Mai 2022 in Stuttgart stattfinden wird, startet seine Bewerbungsphase. Kreative, Musiker*innen Künstler*innen sind ab dem 19.1. aufgerufen, sich beim Deutschen Katholikentag als Mitwirkende zu bewerben. Unter katholikentag.de/mitwirken gibt es alle Informationen, sowie Bewerbungsformulare für die aktive Beteiligung am Katholikentag. Über 300 Kulturveranstaltungen aus allen kulturellen Sparten (Musik von Klassik und Rock über Volkstanz bis Jazz, Theater, Literatur, Tanz, bildende Kunst, Kabarett, Slampoesie, Artistik) sollen das Programm bereichern – alle Stilrichtungen sind gefragt. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt - jeweils auf der thematischen Grundlage des Leitworts "leben teilen" des Katholikentags. Der Bewerbungsschluss ist am 15.6.2021.
Links: Katholikentag, Programm Katholikentag

© Tatjana Kurda
Christoph Sieber - © Tatjana Kurda

Christoph Sieber: "Nicht den Humor verlieren!"
Kabarett- & Comedy-Interviews mit Christoph Sieber, Sebastian Reich und Dr. Ludger Stratmann. #Kabarett #Interviews

Nürnberg. Aktuelle Interviews mit Kabarettisten und Comedians: - Christoph Sieber verriet der Westdeutschen Zeitung, wie er zu der Sendung "Mitternachtsspitzen" kam und was er von dem Konzept der Sendung beibehalten will. Auf die Frage, wie schwer für ihn die Corona-Zeit ist, sagte er: "Wichtig ist, dass wir auch in dieser Zeit nicht unseren Humor verlieren, sonst sind wir wirklich verloren. Ich mache Unterhaltung und das ist etwas, was die Menschen am Leben erhält. Man ... sollte auch über sich selbst lachen können." - Der Bauchredner Sebastian Reich erzählte dem Fränkischen Tag darüber, wie es ihm und Amanda in Corona-Zeiten geht. Und darüber, was er und die Nilpferddame in den Sozialen Netzwerken erleben. - Nach 25 Jahren wollte der Mediziner und Kabarettist Dr. Ludger Stratmann seine Kabarettpraxis schließen und mit seinem Jubiläum Abschied feiern. Wäre da nicht Corona. Als Begründung für den Bühnenabschied sagte er der WAZ: "Ich hab' die letzten 30 Jahre so malocht, Druck ohne Ende".
Links: Christoph Sieber CDs, Dr. Ludger Stratmann CDs und DVDs, Interview Christoph Sieber, Interview Sebastian Reich, Interview Ludger Stratmann (nur gegen Bezahlung), Info zum Stratmann-Interview, Sebastian Reich

© Herby Sachs WDR
Ludger Stratmann - © Herby Sachs WDR

Video-Tipp: Ludger Stratmann zum Bühnenabschied
Dr. Ludger Stratmann will endgültig aufhören - Abschiedsvorstellungen werden noch nachgeholt - Sehen Sie das Video seines Programms "Kunstfehler". #Kabarett #Video #Bühnenabschied

Essen. Sehen Sie noch einmal ein Video von Dr. Ludger Stratmann, denn: Nach 3000 Vorstellungen hört der Medizinkabarettist Dr. Ludger Stratmann endgültig auf. Der Abschied von der Bühne fällt ihm leicht. Als Grund nannte er im Gespräch mit der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung: "Ich hab' die letzten 30 Jahre so malocht, Druck ohne Ende". Rückblickend übte er Selbstkritik: "Ehrlich: Ich kann's nicht mehr verstehen, dass ich's mal als geil empfunden habe, drei Auftritte am Tag hinzulegen. Das war Wahnsinn." Er freue sich nun aufs Nichtstun. - Die für 2020 geplanten Abschiedsvorstellungen in seinem Essener Theater will er nach dem Ende des Lockdowns nachholen: "Ich schicke keinen nach Hause, der sich letzten Frühling 'ne Karte gekauft hat."
Links: Dr. Ludger Stratmann CDs und DVDs, Bericht WAZ, Video Kunstfehler Teil 1, Video Kunstfehler Teil 2, Interview WAZ (nur gegen Bezahlung zu lesen)

© Bodo Wartke
Bodo Wartke 25 Jahre - © Bodo Wartke

Bodo Wartke 25-jähriges Bühnenjubiläum
Und so feiert er sein Jubiläum: Ab sofort gibt es eine Jubiläums-Infoseite, ein Jubiläums-Video und ein CD-Set "Abschied im Park", ab 29.1. ein neues Album "Jetzt oder Sinfonie!" und im Herbst eine Tournee "Das Beste aus 25 Jahren". #Musikkabarett #Jubiläum

Berlin. 19-jährig gab Bodo Wartke am 16.11.1996 sein erstes abendfüllendes Konzert. Seit 25 Jahren steht er also in diesem Jahr auf der Bühne und das will er gebührend feiern! Zum 25. Bühnenjubiläum erschien mit "Abschied im Park" ein Rückblick auf die ersten drei Klavierkabarettprogramme als CD-Set, die Bodo mit Konzerten im Hamburger Stadtpark verabschiedet hat. Ab 29.1. gibt es ein neues Wartke-Album "Jetzt oder Sinfonie!" mit 17 Titeln aus sechs Programmen: Eine Auswahl mit Klassikern, Evergreens und brandneuen Stücken im sinfonischen Gewand. Auf diesem Album ist Bodo mal nicht am Flügel zu hören, sondern als Sänger, begleitet vom WDR Funkhausorchester unter der Leitung von Enrico Delamboye. Im Herbst plant er eine Konzert-Tour "Das Beste aus 25 Jahren" - die Termine werden sobald wie möglich bekannt gegeben. Außerdem hat Bodo Wartke eine Info-Seite eingerichtet, die Sie über seine Jubiläums-Aktivitäten informieren wird. Als Einstieg gibt es ein 10-minütiges Video, das einen filmischen Querschnitt seines Bühnenschaffens präsentiert.
Links: Bodo Wartke Bücher und CDs, Jubiläums-Infoseite, Jubiläums-Video, Infos zur CD "Abschied im Park", Reservix-Tickets für Wartke, Eventim-Tickets für Wartke, Info zur CD "Jetzt oder Sinfonie"

© Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe
Kulturbörse Freiburg - © Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe

Kulturbörse digital - die Details
So finden Sie Infos & Links zu den Aussteller*innen, Künstler*innen, dem Programm und den Tickets der IKF.digital 2021. #Messe #Online

Freiburg. Am 18.1. geht die IKF.digital los, deshalb hier die Details:
Die Aussteller*innen – Künstler- und Eventagenturen, KünstlerInnen, Bühnen, Fachmedien u.a. - sind vom 18.1. – 20.1. zwischen 10 – 18 Uhr persönlich erreichbar. Nutzen Sie die Gelegenheit und kommen Sie miteinander ins Gespräch. Ab sofort können Sie Termine für Meetings im Videochat für die Zeit während der IKF.digital vereinbaren.
In Bereich Showcase-Künstler*innen können Sie auf kulturboerse.de Künstler*innen mit Videos entdecken, die für einen Kurzauftritt ausgewählt wurden. Weitere Künstler*innen finden Sie im Ausstellerverzeichnis unter "Künstler".
Vorträge, Seminare, Talkrunden, Kurzpräsentationen: Hier erhalten Sie Anregungen, Best Practice-Beispiele und Impulse.
Ein Ticket für Fachbesucher*innen ist für 33 Euro im IKF Ticketshop erhältlich. Nach dem Kauf erhalten Sie die Zugangsdaten für den passwortgeschützten Bereich von kulturboerse.de. Dort können Sie Ihr persönliches Profil anlegen, das gesamte Programmangebot der IKF.digital nutzen.
Links: Kulturbörse Freiburg, Ausstellerverzeichnis, Showcase Künstler*innen, IKF Ticketshop

© Dominik Butzmann
Eckart von Hirschhausen - © Dominik Butzmann

Hirschhausen empfiehlt "Akzeptieren, was ist"
Interviews mit den Kabarettisten Eckart von Hirschhausen und Hans Well. #Kabarett #Interviews

Nürnberg. Aktuelle Interviews mit Kabarettisten - eine Auswahl: - Seit fast einem Jahr hält die Corona-Pandemie die Welt fest im Griff. Da verlässt einem schon mal der Mut oder auch der Humor. Eckart von Hirschhausen empfahl im Interview des Inforadio, wie sich die Krise mit Humor meistern lässt. Sein erster Tipp: Radikale Akzeptanz. "Erst mal akzeptieren, was ist und nicht sehr viel Zeit und psychische Energie damit zu vertun, gegen Dinge zu sein, die man grade nicht ändern kann." - Hans Well von der Gruppe Wellbappn sprach mit der Süddeutschen Zeitung über die schwierige Situation der Künstler und die notwendige Abgrenzung zu Corona-Leugnern.
Links: Eckart von Hirschhausen CDs, Wellbappn, Interview Eckart von Hirschhausen, Interview Hans Well (von den Wellbappn)

© Peter Kronenberger
HG Butzko - © Peter Kronenberger

Video-Tipp: Kabarett mit Butzko und Rebers
Kabarett zum Gedenken an den Anschlag auf Charlie Hebdo mit HG Butzko, Andreas Rebers und Konstantin Wecker mit Tamara Banez und Sarah Straub. #Satire #Video

Gelting. HG Butzko und Andreas Rebers waren zu einem Auftritt im "Hinterhalt" in Gelting eingeladen. Der Anlass war das Gedenken an den Anschlag auf Charlie Hebdo vor sechs Jahren. HG Butzko ging bei seinem Auftritt u.a. ganz aktuell auf die Washingtoner Geschehnisse des Vortags ein. Er definierte den Begriff "Geistesfreiheit" neu: "Vom Geist befreite Leute erschienen auch vor dem Kapitol." Eingespielt wurden Konstantin Wecker, Tamara Banez und Sarah Straub (ab 9:35 Min. sowie ab 43:25 Min.). Neben HG Butzko (von 13:30 Min. bis 42:25 Min.) und Andreas Rebers (von 1:09:15 Min. bis 1:57:15 Min.) trat Hans-Joachim Schemel von der Humanistischen Union Bayern auf, der die Abschaffung des Paragrafen 166 Strafgesetzbuch forderte, der das öffentliche Zeigen religionskritischer Karikaturen zum Strafbestand macht. Alle Auftritte dieses Abends können bei Youtube angesehen werden (Link siehe unten).
Links: HG Butzko Bücher und CDs, Andreas Rebers Bücher und CDs, Konstantin Wecker, Video Kabarett für Charlie Hebdo

© Zwickmühle
Logo Magdeburger Zwickmühle - © Zwickmühle

Die Zwickmühle geht streamen!
Das neue politisch-satirische Programm "Alle für keinen, keiner für alle" mit Marion Bach & Hans-Günther Pölitz ist zuhause abrufbar am 9.1., 10.1., 30.1. und 31.1. #BezahltesStreaming

Magdeburg. Das Magdeburger Kabarett Zwickmühle präsentiert sein jüngstes und aktuellstes Programm mit Marion Bach und Hans-Günther Pölitz im Januar online. Die Show "Alle für keinen, keiner für alle" kann ab 9.1. auf der Internetseite zwickmuehle.de abgerufen werden. Im Programm geht es um Kapitalismus, Solidarität und die Corona-Krise, Premiere war am 9.9.2020. Der Live-Mitschnitt soll auch online das Kabarettfeeling à la Zwickmühle bieten. Am 09.01. und 10.01.2021 sowie am 30.01. und 31.01.2021, ist der Stream jeweils von 12 bis 24 Uhr online abrufbar. Die digitale Eintrittskarte mit dem online-Zugangscode bekommen Sie über die Zwickmühle beim Ticketshop Reservix (Link siehe unten) - bis spätestens 11 Uhr des jeweiligen Tages.
Links: Marion Bach, Hans-Günther Pölitz, Magdeburger Zwickmühle, Link zu den Online-Tickets

© Lustspielhaus München
Logo Lustspielhaus - © Lustspielhaus München

Lustspielhaus: ab 8.1. Couch-Konzerte
Couch-Konzerte mit Mulo Francel (Quadro Nuevo) und Gästen. Balkan Folk, Weltmusik, Klavierkonzerte und Jazz-Sessions Konzerte für München und ganz Deutschland! #BezahltesStreaming

München. Ein neues Angebot des Münchner Lustspielhauses: Quadro Nuevo machen mit ihren Kolleg*innen das Beste aus der aktuellen Situation und bringen via Stream mit hervorragender Audio- und Bildqualität Konzertgenuss in die heimischen Wohnzimmer. Quadro Nuevo-Saxophonist Mulo Francel moderiert die jeweiligen Ensembles an, stellt diese durch kurze Interviews vor und präsentiert von Balkan Folk über Weltmusik, Klavierkonzerten und Jazz-Sessions Konzerte vom Allerfeinsten! Gestreamt wird aus dem Lustspielhaus, dem Vereinsheim, dem Milla Club und dem Bellevue di Monaco. Den Anfang macht am 8.1. die Gruppe "Foaie Verde" mit Balkan Folk, weiter geht es mit dem Neujahrskonzert von Quadro Nuevo & Friends, Susi's Bar Piano mit Susi Weiss & Gästen, Maged Kildan and Jazz Friends Ensemble und zuletzt das Valentin Preissler Quintett mit Young creative Jazz.
Links: Lustspielhaus, Quadro Nuevo

© Gregor Wiebe
Wolfgang Krebs - © Gregor Wiebe

Wolfgang Krebs: "Ohne Publikum verliert man die Selbstsicherheit"
Interviews mit Wolfgang Krebs und Markus Kraft (Kleinkunstbühne Wirtshaus im Schlachthof München) sowie mit Monika Gruber. #Kabarett #Interviews

Nürnberg. Aktuelle Kabarett-Interviews - eine Auswahl: - Das Wirtshaus im Schlachthof ist wie alle Bühnen geschlossen. Kabarettist Wolfgang Krebs und Betreiber Markus Kraft sprachen mit der Augsburger Allgemeinen über Frust, Geld und ein Treffen mit Markus Söder. Auf die Frage, ob nicht bei Fernseh- und Internetauftritten der Publiumskontakt fehlt, sagte Wolfgang Krebs: "Ohne so ein Publikum, ohne direkten Kontakt, ohne unmittelbares Feedback verliert man auf Dauer seine Selbstsicherheit." - Wie ist es eigentlich der Kabarettistin Monika Gruber im Corona-Jahr 2020 ergangen, dem Jahr, in dem sie sich ohnehin eine Auszeit nehmen wollte, wollte der Münchner Merkur von der "Gruberin" wissen.
Links: Wolfgang Krebs, Monika Gruber Bücher und CDs, Interview Wolfgang Krebs und Markus Kraft, Interview Monika Gruber, Markus Kraft (Wirtshaus im Schlachthof), Wirtshaus im Schlachthof

© Mirjam Knickriem
Maren Kroymann - © Mirjam Knickriem

Video-Tipps: 3sat Thementag "Kabarett & Comedy"
Jetzt alle Videos verfügbar: Der 3satThementag zeigte am 30.12.2020 das Beste, was "Kabarett & Comedy" aktuell zu bieten hat: Darunter Aufzeichnungen vom 3satFestival, die Shows "Kroymann", "Schlachthof" und "Satire Battle" und Sebastian Pufpaff, Urban Priol und Dieter Nuhr blicken satirisch auf das vergangene Jahr zurück. #Kabarett #Videos

Mainz. Der 3sat Thementag startete am 30.12. um 6:20 Uhr mit drei Ausgaben von "Kroymann", danach folgte "Schlachthof - das Beste" mit Altinger und Springer, der Wiener "Kabarettgipfel", Michael Hatzius, Philipp Weber, die Verleihung des deutschen Kleinkunstpreises, Programme von Sebastian Pufpaff, Urban Priol, Erwin Pelzig, Vince Ebert, Till Reiners und Michael Mittermeier. Ab 18 Uhr zeigte 3sat zwei Folgen der Show "Satire Battle" mit Ariane Alter. Dabei traten Timo Wopp, Chin Meyer, Katie Freudenschuss und Suchtpotenzial an sowie Sebastian 23, Jean P. Kindler, Florian Schroeder und Cordula Stratmann. In "Pufpaffs Happy Hour - Best of 2020" blickte Sebastian Pufpaff zurück. Seine Gäste: Michael Mittermeier, Katie Freudenschuss, Christoph Sieber, Abdelkarim, Tahnee, Tobias Mann, Özcan Cosar, Helene Bockhorst. Um 20:15 Uhr rechnete Urban Priol in "Urban Priol: Tilt 2020" mit 2020 ab, danach machte Dieter Nuhr das ebenso. Ab 22 Uhr folgten Max Uthoff, Andreas Rebers, Torsten Sträter, Rainald Grebe, Suchtpotenzial, Tahnee und Miss Allie.
Links: Michael Hatzius, Michael Altinger Bücher und CDs, Christian Springer Bücher und CDs, Sebastian Pufpaff CDs, Urban Priol Bücher und CDs, Vince Ebert CDs, Till Reiners, Michael Mittermeier Bücher, CDs, Videos und DVDs, Timo Wopp, Chin Meyer, Katie Freudenschuss, Presseinfo zum Thementag, Die Videos vom Thementag

© S. Haymann
Stuttgarter Besen - © S. Haymann

Bis 15.1. bewerben für Stuttgarter Besen!
Für den Wettbewerb am 23.3.2021 werden Kandidat*innen aus Comedy und Kabarett, Musikkabarett und Chanson sowie Poetry Slam gesucht + Termine für weitere Bewerbungen im 1. Quartal.

Stuttgart. Das Renitenztheater ruft zur Teilnahme am Wettbewerb um den 24. Stuttgarter Besen auf. Eingeladen sind Bühnenkünstler*innen aus Comedy und Kabarett, Musikkabarett und Chanson sowie Poetry Slam. Entscheidende Bewertungskriterien sind die darstellerische und textliche Qualität, die Originalität der Beiträge und ihre Fernsehtauglichkeit. Erwünscht sind vor allem Beiträge, die sich kritisch mit gesellschaftlichen Fragen der Gegenwart auseinandersetzen. Die Bewerber*innen sollten Bühnenerfahrung haben und über ein abendfüllendes Programm verfügen. Acht Kandidat*innen werden nominiert und am 23.3.2021 im Renitenztheater antreten. Eine Fachjury vergibt noch am Veranstaltungsabend die Preise (Goldener, Silberner und Hölzerner Besen), die mit 6500 Euro dotiert sind. Der Publikumspreis ist 1700 Euro wert. Der Wettbewerb wird vom SWR aufgezeichnet und ausgestrahlt. Bewerbung inklusive künstlerischem Werdegang und einem oder mehreren Videolinks (Ausschnitte aus Ihrem Programm) bitte ausschließlich per E-Mail an m.dostler(at)renitenztheater.de.
Weitere Bewerbungen:
Bis 31.3.: Herborner Schlumpeweck
Bis 31.3.: Kleinkunstpreis Baden-Württemberg
Nachtrag: Der Kabarett-Wettbewerb Stuttgarter Besen wird vom 23.3. auf den 21.9.2021 verschoben. Bis 30.4.21 sind daher noch einmal Bewerbungen für den Wettbewerb möglich.
Links: Renitenztheater, Bewerbungstermine für weitere Wettbewerbe

© Stadt Recklinghausen
Recklinghäuser Hurz - © Stadt Recklinghausen

Kabarett- und Kleinkunst-Events im Januar 2021
Im Januar sind einige Festivals, Wettbewerbe und Preisverleihungen angekündigt - leider droht schon wieder ein Lockdown. Aber die IKF und die Verleihung des Hurz werden in digitaler Form bzw. als Livestream auf jeden Fall stattfinden.

Nürnberg. Die angekündigten Veranstaltungen:
16.1. Wettbewerb Der Goldene Anker Burghausen
18.1. - 20.1. Internationale Kulturbörse Freiburg digital
18.1. - 4.2. Carambolage Kabarett- und Comedy-Festival Heidelberg
18.1. - 22.2. Schwechater Satirefestival
25.1. Verleihung des Recklinghäuser Hurz - kostenloser Livestream
27.1. - 29.1. Magdeburger Vakuum Kleinkunstpreis
29.1. - 1.2. Hamburger Comedy Pokal - abgesagt
Mehr Infos zu den einzelnen Veranstaltungen, Links zu den Veranstaltern und meist auch Links zum Ticketverkauf finden Sie unter dem Link "Kalender Kabarett-Termine", ein Google Kalender.
Links: Kalender Kabarett-Termine mit Links zu den Events (google.com), Keine Kabarettpremieren im Januar

 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Werbepartnern!

Lampenwelt.de: LED-Leuchtmittel

Alle Werbepartner

 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren