Kabarett-News.de News 02/2021
Ars Mundi Objekte von Loriot

© Robert Maschke
Jacky Feldmann - © Robert MaschkeJacky Feldmann gewann den "Kleinen Hurz"
Der schräge Comedypreis "Hurz 2020" wurde als Live-Stream und ohne Publikum veranstaltet. #Comedypreis #Video

Recklinghausen. Am 25.1. wurde der schräge Comedypreis "Hurz 2020" vergeben, als Live-Stream Event ohne direktes Publikum. Die meisten Preisträger waren schon bekannt: Der Ehren-Hurz ging an Herbert Knebel alias Uwe Lyko, den Der-Wolf-und-das-Lamm-HURZ bekam Chris Tall und der Heimat-Hurz war für Thorsten Sträter bestimmt. Ein besonderer Preis ging diesmal an den Roncalli-Gründer Bernhard Paul: Der Roncalli-Hurz. Um den Nachwuchspreis "Kleiner Hurz" mussten die Kandidat*innen an diesem Abend erst noch kämpfen: Jacqueline Feldmann, David Kebekus und das Duo "Reis against the Spülmachine". Die Auftritte wurden von der Jury (Lisa Feller, Pawel Popolski alias Achim Hagemann und Christoph Tesche) bewertet. Sie bestimmten Jacqueline "Jacky" Feldmann zur Siegerin. Das Video des Wettbewerbs und der Preisverleihung ist bei Youtube zu sehen.
Links: Jacqueline Feldmann, Herbert Knebel, Chris Tall, Torsten Sträter, Lisa Feller, Bernhard Paul, David Kebekus, Reis against the Spülmachine, Pavel Popolski, Hurz Video

 
 Tickets 
TicketsChris Tall
TicketsHerbert Knebel
TicketsJacqueline Feldmann
TicketsLisa Feller
TicketsTorsten Sträter
 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Werbepartnern!



Alle Werbepartner

 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren