Kabarett-News.de News September 2013
Thalia.de - Bücher, eBooks und mehr

© NDR
NDR Comedy Contest - © NDRNDR Comedy Contest: Sieger sind Maxi Schafroth und Markus Schalk
Unter den weiteren TeilnehmerInnen des NDR Comedy Contest im September waren Nadja Maleh und Thomas Lienenlüke, Moderatoren waren Lisa Feller und "Der unglaubliche Heinz" alias Heinz Gröning.

Hamburg. Das Duo aus Kabarettist Maxi Schafroth und Gitarrist Markus Schalk haben den NDR Comedy Contest im September gewonnen.
Beim NDR Comedy Contest treten stets fünf herausragende Comedians im Hamburger Knust gegeneinander an und buhlen um die Gunst des Publikums. Aber nur einer gewinnt am Ende den begehrten Siegergürtel. Der ging dieses Mal an das Comedy-Duo Max Schafroth und Markus Schalk. Moderatorin Lisa Feller präsentierte die Show zusammen mit Stargast Heinz Gröning. Neben den Siegern traten Comedienne Nadja Maleh, Kabarettist Thomas Lienenlüke, Comedien Lars Redlich und Poetry Slammer Robin Mesaroth auf und machten dem Publikum die Entscheidung schwer. (Quelle: n-joy.de)
Links: Maxi Schafroth, Nadja Maleh, Thomas Lienenlüke, Lisa Feller, Der unglaubliche Heinz, NDR Comedy Contest (n-joy.de)

 
© WDR
Mitternachtsspitzen - © WDRVideotipps: 25 Jahre Mitternachtsspitzen, Max Uthoff, Claus von Wagner
Weiter sind mit dabei: Jürgen Becker, Wilfried Schmickler, Herbert Knebel, Richard Rogler, Frank Lüdecke und Lars Reichow.

Köln, München, Mainz. Leider ist das WDR Fernsehen in vielen anderen Bundesländern außerhalb von NRW nur noch selten im analogen Kabelfernsehen zu finden. Aber manche Sendungen sind ja im Medienarchiv des WDR oder bei Youtube zu finden. So auch die Jubiläumssendung "25 Jahre Mitternachtsspitzen". Wir präsentieren eine Version, die fast 2,5 Stunden lang ist :-)
Die weiteren Video-Tipps zeigen Ausschnitte und die aktuellen Programme von Max Uthoff und Claus von Wagner, den neuen Gastgebern der ZDF-Satiresendung "Die Anstalt", der Nachfolgesendung von "Neues aus der Anstalt". Sie treten ihren Dienst in der "Anstalt" am 4.2.2014 an. Die Videos zeigen, dass die Beiden durchaus Biss haben :-)
Links: Jürgen Becker Bücher & CDs, Wilfried Schmickler Bücher und CDs, Herbert Knebel Bücher & CDs, Richard Rogler Bücher und CDs, Frank Lüdecke Bücher und CDs, Lars Reichow Bücher und CDs, Max Uthoff CDs, Claus von Wagner Bücher und CDs, Video "25 Jahre Mitternachtsspitzen", Max Uthoff Kurzauftritt "Grabrede auf die FDP", Max Uthoff "Oben bleiben", Claus Wagner Kurzauftritt, Claus von Wagner "Theorie der feinen Menschen Teil 1", Teil 2

 
© Sandra Klein
Ulan & Bator - © Sandra KleinZwei Kleinkunstpreise für Ulan & Bator
Das Ravensburger Kupferle und die Morenhovener Lupe

Ravensburg, Swistthal-Morenhoven. Das Duo Ulan & Bator alias Sebastian Rüger und Frank Smilgies erhält am 19.10. in der Zehntscheuer in Ravensburg den Kleinkunstpreis "Ravensburger Kupferle 2013". Sie werden als herausragende Künstler der vergangenen Spielzeit der Ravensburger Zehntscheuer geehrt für ihren besonders überzeugenden Auftritt, den die Jury "sehr unterhaltsam" fand. Einen Tag später, am 20.10. bekommen sie im Rahmen der Morenhovener Kabaretttage den Kleinkunstpreis "Die Morenhovener Lupe 2013" verliehen.
Links: Ulan und Bator, Ravensburger Kupferle, Morenhovener Lupe

 
© ZDF
ZDF Logo - © ZDFMax Uthoff und Claus von Wagner übernehmen "Die Anstalt"
Die Nachfolgesendung zu "Neues aus der Anstalt" wird erstmalig am 4.2.2014 gesendet. "Neues aus der Anstalt" kommt ein letztes Mal am 1.10. mit Schramm, Pispers, Malmsheimer und Uthoff.

Mainz. Am 01.10. sind Urban Priol und Frank-Markus Barwasser zum letzten Mal als Gastgeber in "Neues aus der Anstalt" zu sehen. Sie verlassen die Politsatire auf eigenen Wunsch und setzen ihre Arbeit für das ZDF in neuen Projekten fort. In der letzten Ausgabe sind Georg Schramm, der mit Urban Priol die Sendung 2007 aus der Taufe hob, sowie die Kabarettisten Volker Pispers, Jochen Malmsheimer und Max Uthoff zu Gast.
Vom 04.02.2014 an führen Claus von Wagner und Max Uthoff die Sendung unter dem Titel "Die Anstalt" fort. ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler: "Ich bedanke mich bei Urban Priol und Frank-Markus Barwasser für die gute Zusammenarbeit der vergangenen Jahre und freue mich auf die zukünftigen gemeinsamen Projekte. Mit den neuen Gastgebern Max Uthoff und Claus von Wagner stärken wir unser Kabarettangebot mit zwei neuen, talentierten Künstlern und führen das politische Kabarett im ZDF fort."
Beide Kabarettisten haben ihr Können bereits in vielen deutschen Satiresendungen unter Beweis gestellt und wurden mehrfach für ihre Bühnentätigkeit ausgezeichnet. Claus von Wagner ist unter anderem regelmäßig in der "heute show" zu Gast, Max Uthoff gehörte bisher zu den Stammgästen in "Neues aus der Anstalt". Das zukünftige Kabarettprogramm wird wie bisher acht Mal jährlich aus München gesendet und an die neuen Gastgeber angepasst.
"Neues aus der Anstalt" wurde im ZDF erstmals am 23.01.2007 mit Urban Priol und Georg Schramm gezeigt, im Oktober 2010 stieg Frank-Markus Barwasser als Erwin Pelzig in die Sendung ein. (Quelle: ZDF)
Claus von Wagner bemerkte in einem Interview, er verstünde sich mit Max Uthoff sehr gut. Und fügte scherzhaft hinzu, es bliebe nur zu klären, wer die größere Garderobe bekomme.
Links: Max Uthoff CDs, Claus von Wagner Bücher und CDs, Urban Priol Bücher und CDs, Frank Markus Barwasser CDs, Georg Schramm Bücher und CDs, Volker Pispers Bücher und CDs, Jochen Malmsheimer Bücher und CDs, Interview Claus von Wagner

 
© Jürgen Becker
Jürgen Becker - © Jürgen BeckerInterviews mit Jürgen Becker, Johann König
...sowie Werner Koczwara, Jürgen von der Lippe und Wilfried Schmickler.

Köln, Solingen, Aalen, Essen. Eine Auswahl aktueller Interviews:
Kabarettist Jürgen Becker spricht im Interview mit der Kölnischen Rundschau über Stimmungsbands, den kölschen Frohsinn und die versöhnende Kraft der hiesigen Sprache.
Das Solinger Tagblatt stellte drei Fragen an Johann König.
Die Schwäbische Post sprach mit Werner Koczwara über sein aktuelles Programm "Einer flog übers Ordnungsamt" und das soeben erschienene gleichnamige Programm.
Jürgen von der Lippe verriet dem Kölner Express anlässlich seines 40jährigen Bühnenjubiläums, wie seine Karriere begann.
Wilfried Schmickler sprach mit "Der Westen" (WAZ) über das Jubiläum der Mitternachtsspitzen, den Wahlkampf und Steinbrücks Stinkefinger.
Links: Jürgen Becker Bücher & CDs, Johann König CD, Werner Koczwara Bücher und CDs, Jürgen von der Lippe Bücher, CDs, Cassetten, Videos, DVDs, Wilfried Schmickler Bücher und CDs, Interview Jürgen Becker, Drei Fragen an...Johann König, Interview Werner Koczwara, Interview Jürgen von der Lippe, Interview Wilfried Schmickler

 
© Mia Pittroff
Mia Pittroff - © Mia PittroffVideo-Tipps: Mia Pittroff, Josef Brustmann, David Leukert, Bernd Regenauer
...aus der Sendung "Kabarett in Franken".

Nürnberg. Unsere heutigen Tipps stammen aus der Sendung "Kabarett aus Franken" vom 19.09.: Die Auftritte von Mia Pittroff, Josef Brustmann, David Leukert und Bernd Regenauer.
Links: Mia Pittroff, Josef Brustmann Bücher und CDs, David Leukert Bücher und CDs, Bernd Regenauer Bücher und CDs, Video Mia Pittroff, Video Josef Brustmann, Video David Leukert, Video Bernd Regenauer

 
© Chanson.de
Chanson.de - © Chanson.deWider die Abmahnungen wegen Wiedergabe von Veranstaltungs-Kritiken
Ein offener Brief auf Chanson.de an Zeitungsverleger und entsprechende Rechteinhaber.

Bremen. Worum gehts? Künstler wurden verklagt, weil sie Veranstaltungskritiken ihrer eigenen Auftritte auf ihren Webseiten wiedergaben. Wobei die Journalisten, von denen die Kritiken stammten, vorher meist umsonst den Auftritt sehen durften. Dieses lange Zeit stillschweigend akzeptierte gegenseitige Geben und Nehmen ist nun in Gefahr. Denn die Rechte an den Texten liegt nicht bei den JournalistInnen, sondern oft bei ihren Auftraggebern, den Nachrichtenagenturen und Zeitungsverlagen. Und die wollen immer öfter Geld sehen für die Verwendung der Kritiken. Sie finden dabei Unterstützung durch Anwälte, die die Verwertung alter Veranstaltungskritiken via Abmahnungen als "Geschäftsmodell" entdeckt haben.
Der Liedermacher Michael Zachcial, der auch die Webseite chanson.de betreibt, hat nun gemeinsam mit der Chanson-Sängerin Scarlett O´ einen Offenen Brief an die Zeitungsverleger und entsprechenden Rechteinhaber verfasst und bei chanson.de veröffentlicht. Darin fordert er: "Wir, die Unterzeichner, treten dafür ein, daß Künstler und Kulturvereine Artikel aus der Tagespresse sowie Hörfunk und TV - Beiträge, in denen über ihre Arbeit berichtet wird, vollständig oder in Auszügen auf ihren Webseiten genehmigungsfrei dokumentieren dürfen. Die Quelle ist hierbei anzugeben und möglichst zu verlinken. Wir ersuchen die Urheber und Rechteinhaber hiermit, dies unabhängig von der Gesetzeslage zu unterstützen, zu tolerieren und das auch öffentlich bekannt zu geben."
Zu den Erstunterzeichnern gehören Scarlett O', Pigor, Manfred Maurenbrecher, Axel Prahl, Hannes Wader, Steffen Mensching, Barbara Thalheim, Michael Zachcial u.a. Bitte unterstützen Sie das Anliegen und unterzeichnen Sie ebenfalls den Offenen Brief auf chanson.de.
Links: Offener Brief (chanson.de)

 
© WDR
Mitternachtsspitzen - © WDRSondersendung im WDR TV zu 25 Jahren Mitternachtsspitzen
Doppelte Dosis bissiger Unterhaltung zum Jubiläum

Köln. Feierstimmung ist angesagt im Alten Wartesaal unter dem Kölner Hauptbahnhof. Der Grund für den Jubel: Die "Mitternachtsspitzen" feiern das erste Vierteljahrhundert ihres Bestehens. Zum Jubiläum gibt es am Samstag, 21.09., im WDR Fernsehen gleich die doppelte Dosis bissiger Unterhaltung: Um 21:45 Uhr die Geburtstags-Ausgabe der Kabarettshow und im Anschluss ab 22:45 Uhr ein Special, in dem Talkerin Bettina Böttinger mit Jürgen Becker, Uwe Lyko, Wilfried Schmickler und Richard Rogler auf 25 Jahre ihres kabarettistischen Tuns zurückblickt. 25 Jahre satirische Frontalangriffe, begonnen 1988 durch Richard Rogler und dann, nach 25 Folgen, 1992 fortgesetzt durch Jürgen Becker. Der sich den wortgewaltigen Wilfried Schmickler verstärkend hinzu holte und später auch den Kultrentner Herbert Knebel, verkörpert von Uwe Lyko. In der Jubiläumsausgabe um 21:45 Uhr ist "Mitternachtsspitzen"-Mitbegründer Richard Rogler selbstverständlich Ehrengast. Außerdem sind dabei: der Berliner Kabarettist Frank Lüdecke sowie der Klaviervirtuose und Verbalakrobat Lars Reichow. Natürlich steht wie immer ein Blick ins politische Deppendorf durch Uli alias Wilfried Schmickler an, es gibt ein Wiedersehen mit Herbert Knebel, und Jürgen Becker röhrt als "Heimathirsch". Schlussendlich erwecken Wilfried Schmickler und Uwe Lyko erneut eines jener längst kultigen, "überschätzten Paare der Weltgeschichte" zum Leben. Um 22:45 Uhr blickt Bettina Böttinger in der Sondersendung "Immer wieder Aufhören! – 25 Jahre Mitternachtsspitzen" gemeinsam mit den Herren Becker, Lyko, Schmickler und Rogler zurück auf das Gute, Wahre, Schöne und auch Peinliche in den "Mitternachtsspitzen" und – durch diese gespiegelt – auf mehr oder minder große Augenblicke in der deutschen Politik-, Kultur- oder Mediengeschichte.
Links: Jürgen Becker Bücher & CDs, Herbert Knebel Bücher & CDs, Wilfried Schmickler Bücher und CDs, Richard Rogler Bücher und CDs, Frank Lüdecke Bücher und CDs, Lars Reichow Bücher und CDs, Sondersendung 25 Jahre Mitternachtsspitzen

 
© Renitenztheater
Renitenztheater - © RenitenztheaterBis 30.11. bewerben für den Kabarett-Wettbewerb Stuttgarter Besen
...und weitere Bewerbungstermine bis Ende 2013.

Stuttgart. Das Renitenztheater und die Landeshauptstadt Stuttgart rufen auf zur Teilnahme am Wettbewerb um den Stuttgarter Besen. Zur Bewerbung eingeladen sind satirische Bühnenkünstler aus den Bereichen Comedy und Kabarett, Musikkabarett und Chanson, sowie Poetry Slam.
Entscheidende Bewertungskriterien sind die darstellerische und textliche Qualität, die Originalität der Beiträge sowie ihre Fernsehtauglichkeit. Die Jury hat sich insbesondere die Förderung des politischen Kabaretts zur Aufgabe gemacht. Die Bewerberinnen und Bewerber sollten bereits Bühnenerfahrung mitbringen und über ein abendfüllendes Programm verfügen.
Aus den Einsendungen werden acht Kandidaten nominiert, die am 01.04.2014 im Renitenztheater gegeneinander antreten. Eine Fachjury aus Kabarettisten, Journalisten und Veranstaltern vergibt noch am Veranstaltungsabend die Preise:
Goldener Besen: 2.500,- Euro
Silberner Besen: 1.500,- Euro
Hölzerner Besen: 1.000,- Euro
Publikumspreis: 1.200,- Euro
Der Wettbewerb wird vom SWR-Fernsehen und vom SWR Hörfunk aufgezeichnet und im Programm des SWR ausgestrahlt.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mittels DVD und künstlerischem Werdegang an:
Renitenztheater Stuttgart, Sebastian Weingarten, "Stuttgarter Besen", Hospitalstraße 10, 70174 Stuttgart
Weitere Bewerbungstermine bis Ende 2013:
30.09.: Amici Artium
15.10.: Kabarettpreis Rostocker Koggenzieher
25.10.: Kleinkunstpreis Baden-Württemberg
15.12.: Bielefelder Kabarettpreis
Links: Stuttgarter Besen, Amici Artium, Kabarettpreis Rostocker Koggenzieher, Kleinkunstpreis Baden-Württemberg, Bielefelder Kabarettpreis

 
© Peter Woller
Abdelkarim - © Peter Woller3.10.: Thementag Kabarett & Comedy bei 3sat
...mit Abdelkarim, Barwasser, Ebert, Ehnert, Grebe, Hatzius, Hirschhausen, Malmsheimer, Priol, Schwarzmann, Sieber, Supancic, Uthoff u.a.

Mainz. Am Tag der Deutschen Einheit, dem 03.10., bietet 3sat 24 Stunden lang Spaß und Ulk aus Kabarett, Comedy und Film. Die besten Kabarettisten und Comedians begleiten Sie durch den Tag. Auch Filmklassiker fehlen nicht: Stan Laurel und Oliver Hardy als "Dick und Doof" in "Hände hoch - oder nicht" und Sketche in "Monty Pythons wunderbare Welt der Schwerkraft".
Hier die "Playlist":
"Reim gewinnt" Teil 1 und 2, Abdelkarim: Zwischen Ghetto und Germanen, Das RainaldGrebeKonzert, Rainald Grebe: Das Hongkongkonzert, Proseccopack: Frau der Ringe, Martina Schwarzmann: Wer Glück hat, kommt!, Frank Markus Barwasser: "Pelzig hält sich", Max Uthoff: "Oben bleiben", Michael Ehnert: Lost Action Hero, Jochen Malmsheimer: "Gedrängte Wochenübersicht", Ebert & Hirschhausen - Der dritte Bildungsweg (2x), drei Filme mit StanLaurel und Oliver Hardy ("Dick und Doof"), Neues aus der Anstalt mit Priol, Barwasser & Gästen, Christoph Sieber: Alles ist nie genug, Michael Hatzius: "Die Echse", "Monty Pythons wunderbare Welt der Schwerkraft", Traumschiff Supancic und Tricky Niki: Magic Entertainment. Am 04.10., ab 02:05 Uhr werden die Sendungen wiederholt mit Christoph Sieber, Michael Hatzius, Monty Pythons sowie Ebert & Hirschhausen.
Links: Abdelkarim Hörbuch, Frank Markus Barwasser CDs, Vince Ebert CDs, Michael Ehnert Bücher und CDs, Rainald Grebe Bücher und CDs, Michael Hatzius, Martina Schwarzmann Bücher und CDs, Christoph Sieber CDs, Mike Supancic, Max Uthoff CDs, Thementag Kabarett & Comedy (3sat.de)

 
© Robert Peres
Alfred Dorfer - © Robert PeresAlfred Dorfer gastiert in Madrid!
Am 24.10.2013 im Goethe-Institut Madrid.

Madrid (E). Wie aus österreichischen Quellen zu erfahren war, wird Alfred Dorfer im Anschluss an seine Auftritte beim "Lissabonner Kabarettabend" am 24.10. ein Gastspiel in Madrid geben. Der Auftritt wird im Goethe-Institut Madrid stattfinden und ist eine Kooperation zwischen dem Madrider Goethe-Institut und dem österreichischem Kulturforum Madrid. Der Auftritt ist Teil der deutsch-österreichischen Kabarettkooperation. Der deutsche Diplomat Nader Amin-Salehi hat diese Kooperation 2011 begründet.
Links: Goethe-Institut Madrid, Österreichisches Kulturforum Madrid, Lissabonner Kabarettabend

 
© Mia Pittroff
Mia Pittroff - © Mia PittroffVideo-Tipps: Mia Pittroff, Volker Pispers
...Stefan Haider, Simpson, Paschke, Scheitz, Peter & Tekal-Teutscher, Boa Boa.

Berlin. Video-Tipps: Mia Pittroff mit einem Ausschnitt aus ihrem Programm, Volker Pispers empfiehlt Wahl-O-Mat.de und ein Best of der Österreichischen Kabarettisten Stefan Haider, Simpson, Paschke, Scheitz, Peter & Tekal-Teutscher und Boa Boa.
Links: Mia Pittroff, Volker Pispers Bücher und CDs, Video Mia Pittroff, Video Volker Pispers, Best of Stefan Haider, Simpson, Paschke, Scheitz, Peter & Tekal-Teutscher, Boa Boa

 
© Bundeszentrale für Politische Bildung / Ingo Appelt
Ingo Appelt - © Bundeszentrale für Politische Bildung / Ingo AppeltKabarettisten rufen zum Wählen auf
Ingo Appelt, Hennes Bender, Fatih Cevikkollu, Dieter Hallervorden, Dieter Hildebrandt, Bernhard Hoecker, Herbert Knebel, Florian Schroeder, Carolin Kebekus, Thomas Pigor.

Berlin. Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) versucht mit Videos, die Wahlmüdigkeit der Deutschen zu bekämpfen. Dabei wurden auch Kabarettisten engagiert. Sie sitzen hinter einer Glassscheibe und verkünden jeder auf andere Weise: "Leute, geht wählen!". Am Ende des Spots machen sie ihr "Kreuzchen" auf die Glasscheibe.
Carolin Kebekus ist bei Aktion der bpb nicht dabei. Sie wurde vom Kölner Stadt-Anzeiger zum Thema "Soll man wählen gehen?" interviewt. Sie betrachtet das Wahlrecht als wichtiges Privileg, auf das man nicht verzichten sollte.
Auch Thomas Pigor rief zum Wählen auf - auf seine ganz eigene Art - als "Chanson des Monats" September (wie bereits berichtet). Seine Empfehlung:
"Hey Baby bitte check nochmal die Fakten
Und wähl die unterm Strich
Etwas weniger beknackten..."
Links: Ingo Appelt CDs, Hennes Bender Bücher und CDs, Fatih Cevikkollu Bücher, Dieter Hallervorden Bücher & CDs, Dieter Hildebrandt Bücher & CDs, Bernhard Hoecker , Carolin Kebekus Bücher und CDs, Herbert Knebel Bücher & CDs, Florian Schroeder Bücher und CDs, Thomas Pigor & Benedikt Eichhorn Bücher und CDs, Ingo Appelts Spot, Dieter Hallervordens Spot, Bernhard Hoeckers Spot, Florian Schroeders Spot, Interview mit Carolin Kebekus, Thomas Pigors Chanson, Dieter Hildebrandts Spot, Fatih Cevikkollus Spot, Hennes Benders Spot, Herbert Knebels Spot

 
TV-Newsletter erschienen
Über 250 Termine in 2 Wochen!

Nürnberg. Heute neu: Der aktuelle TV-Newsletter von Kabarett-News.de mit mehr als 250 Sende-Terminen für die Zeit von heute, Freitag, 20.09. bis Freitag, 04.10. Die Highlights sind zweifellos die Sondersendung am 22.09. "Immer wieder aufhören! 25 Jahre Mitternachtsspitzen" sowie die letzte Sendung "Neues aus der Anstalt" mit Urban Priol und Erwin Pelzig alias Frank Markus Barwasser.
Den TV-Newsletter bekommen Sie alle 14 Tage - das Abo können Sie mit einer Mail an tv-comedy-subscribe<ät>domeus.de bestellen!
Links: Mehr Info zum Newsletter, Aktuelle Ausgabe des Newsletter

 
© Simon und Jan
Simon und Jan - © Simon und JanGewinner der St. Ingberter Pfanne: Simon & Jan, Martin Zingsheim, Benjamin Tomkins
Die vier Gewinner bekommen ihre Pfannen und das Preisgeld bei der feierlichen Preisverleihung am Freitag, 13.09.

St. Ingbert. Vier anstrengende Tage liegen in St. Ingbert hinter Künstlern und Publikum. Doch am Ende hat es sich wie immer gelohnt. In einer dreistündigen Sitzung hat eine Jury am späten Mittwochabend die Preisträger des Kleinkunstwettbewerbs gekürt. Gleich am ersten Wettkampftag überzeugten Simon und Jan mit ihrem Programm "Der letzte Schrei" die Jury, dass sie eine Pfanne verdienen. Die Jury: "Die beiden bestachen durch präzises Spiel und originelle Darbietung. Intelligente Inhalte wurden musikalisch witzig präsentiert. Liedermacher 2.0 gewissermaßen." Martin Zingsheim ist der zweite Juryfavorit. Mit Klavier und scharfen Wortwitz überzeugter er am letzten Wettbewerbstag auf der ganzen Linie. Provokant und politisch garantiert nicht korrekt erntete er auch vom Publikum rauschenden Applaus.
Wer aber war der Publikumsliebling 2013? Ein einzelner Künstler, der dennoch mit vielen anderen Persönlichkeiten auf der Bühne stand. Puppenflüsterer Benjamin Tomkins erreichte mit Abstand die größte Sympathie des Publikums. Daher dürfen er und seine originellen Puppen auch bei der Preisverleihung wieder dabei sein. Die Verleihung der drei mit jeweils einer gebrauchstüchtigen Kupferpfanne und 4000 Euro dotierten Preise findet am Freitag, 13.09. ab 19.30 Uhr in der Stadthalle St. Ingbert statt.
Links: Martin Zingsheim, Simon & Jan, Simon und Jan, Benjamin Tomkins

 
© ProSieben
Bully macht Buddy - © ProSiebenNeue ProSieben Sitcom mit Bully Herbig und Rick Kavanian
"Bully macht Buddy" - Drehbeginn ist am 13.09.

München. In seiner ersten Sitcom spielt sich Michael Bully Herbig selbst, während der Arbeiten an dem Kinofilm "Buddy". Der alltägliche Wahnsinn eines Filmemachers wurde so aufbereitet, dass das Publikum im Studio und zuhause Tränen lachen soll. Denn wie bei US Sitcoms wird "Bully macht Buddy" vor Live-Publikum gedreht. Drehbeginn ist am 13.9. Gedreht werden die sechs geplanten Folgen in den Bavaria Filmstudios in München. Sendetermin bei ProSieben ist "ab Winter". Darsteller sind Michael Bully Herbig, Rick Kavanian und andere. Tickets für die Aufzeichnungen sind unter www.tvtix.de und www.mediabolo.de für 15 Euro erhältlich.
Links: Rick Kavanian Bücher und CDs, Michael Bully Herbig, Tickets für "Bully macht Buddy"

 
© Universum_film
geld_her_oder_autschn_der_film2013_by_universum_film - © Universum_filmRené Mariks Maulwurfn-Film ist gestartet
"Geld her oder Autsch'n" ist seit 05.09. in den Kinos.

Berlin. René Marik hat es geschafft: Dank Crowdfunding konnte er den Film machen, den er wollte, ohne Kompromisse machen zu müssen. Endlich ist nun "Geld her oder Autsch'n" bundesweit in den Kinos - seit 5.9. Die schräge Komödie um René Mariks Puppenfiguren Kalle, Falkenhorst und Maulwurfn, das sich den Entführungsplänen eines konkurrierenden Kasperletheaters erwehren muss. Außer den Handpuppen spielen Christoph Maria Herbst und Dorka Gryllus mit. Die Berliner Zeitung urteilte: "Ein schöner Beweis dafür, dass, was als Kleinkunst begann, zur großen Unterhaltung werden kann, ohne sich auf dem Weg dahin selbst zu verlieren." Das Berliner Stadt-Magazin "Zitty" lobte: "Ein Puppenfilm, wie man ihn so aus Deutschland noch nicht gesehen hat."
Links: Rene Marik , Die Film-Homepage

 
© BR Jaqueline Krause-Burberg
Ottfried Fischer - © BR Jaqueline Krause-BurbergFischer: Wir Kranken sind heilfroh, wenn wir uns aufregen können
Interviews mit Ottfried Fischer, Viktor Gernot, Frederic Hormuth, Dieter Nuhr und Maxi Schafroth.

Nürnberg. Ottfried Fischer sprach mit dem österreichischen Kurier über seine Krankheit, seine Arbeit und ob seine politische Schärfe jetzt abgemildert ist: "Aber woher! Wir Kranken sind doch heilfroh, wenn wir uns aufregen können."
Viktor Gernot sprach mit der Wiener Zeitung über die neue Casanova Bar, warum er dort so gerne spielt und weshalb ihn reines Politkabarett nicht reizt.
Frederic Hormuth erzählte dem Mannheimer Morgen über sein neues Programm "Mensch Ärgere Dich!", Wut als "ideal erneuerbare Energieform" und das Problem, an einem Wahlsonntag gegen die Hochrechnungen und Prognosen anzutreten.
Dieter Nuhr verriet den Nürnberger Nachrichten den tieferen Sinn, der sich in praktisch allem findet und warum die Welt nie besser war als heute.
Und Maxi Schafroth erzählte der Augsburger Allgemeinen, wie er zum Kabarett kam.
Alle Links zu den Interviews finden Sie hier:
Links: Ottfried Fischer Buch, Viktor Gernot DVDs, Frederic Hormuth Bücher und CDs, Dieter Nuhr Bücher und CDs, Maxi Schafroth, Interview Ottfried Fischer (kurier.at), Interview Viktor Gernot (wienerzeitung.at), Interview Frederic Hormuth (morgenweb.de), Interview Dieter Nuhr (nordbayern.de), Interview Maxi Schafroth (augsburger-allgemeine.de)

 
© Robert Recker
Malediva - © Robert ReckerMalediva ist zurück! - Reaktionen des Publikums
...bei der Premiere des neuen Malediva-Programms "Barhocker" - u.a. von Thomas Nicolai und Maren Kroymann.

Berlin. Nach langer Pause ist das Trio "Malediva" (Tetta Müller, Lo Malinke und Florian Ludewig) wieder zurück auf der Bühne. Am 04.09. war Premiere ihres neuen Programms "Barhocker" in der "Bar jeder Vernunft". Das Premieren-Publikums war begeistert: "Die Beiden haben Geist, Charme" - "Das ist einfach ganz toll, was die machen" - "Es war richtig lustig". Auch anwesende Künstler-Kollegen waren angetan: "Ich hatte sehr viele Momente, wo ich gestaunt habe, wo ich gerührt war und wo ich mich echt weggeschmissen habe vor Lachen. Chapeau!" (Thomas Nicolai) - "Diese Kombination ist eben selten: zwei Personen, die so nah dran sind an ihrem eigenen (Leben), aber doch so etwas Ähnliches wie Kunstfiguren (sind). Es ist eine ganz delikate Balance, die sie hinkriegen." (Maren Kroymann) - "Die sind authentisch, und die sind livehaftig!" (nochmal Thomas Nicolai). Quelle: Video von Tipi-TV (siehe Links).
Links: Malediva DVDs, CDs, Bücher, Thomas Nicolai Bücher und CDs, Maren Kroymann, Video: Live Mitschnitte und Publikumsstimmen der Malediva Premiere vom 04.09.

 
© Köln Comedy Festival
Deutscher Comedypreis - © Köln Comedy FestivalDie Nominierungen für den Deutschen Comedypreis
Die Preisverleihung findet am 15.10. statt. TV-Termin: 20.10., 20:15 Uhr, RTL. Moderation: Dieter Nuhr.

Köln. Die Nominierungen für zehn der vierzehn Kategorien des Deutschen Comedypreises wurden bekanntgegeben.
Beste Comedyshow
heute-show (ZDF), Circus Halligalli (ProSieben), Paul Panzer – Stars bei der Arbeit (RTL), Die Bülent Ceylan Show (RTL), Krömer – Late Night Show (ARD)
Bestes Comedyevent
Der RTL Comedy Grand Prix (RTL), Die große TV total Prunksitzung (ProSieben), Switch Reloaded – Wetten dass...? Spezial (ProSieben)
Beste Comedyserie
Pastewka (Sat. 1), Der Tatortreiniger (NDR), Die Lottokönige (WDR)
Beste Sketchcomedy
Ladykracher (Sat.1), Knallerfrauen (Sat.1), In jeder Beziehung (RTL)
Bestes TV-Soloprogramm
Atze live! Schmerzfrei (RTL), Kaya live! All inclusive (RTL), Paul Panzer live! Hart Backbord (RTL)
Beste Moderation
Sonja Zietlow & Daniel Hartwich für "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" (RTL), Anke Engelke für "Unser Song für Malmö" (ARD), Oliver Welke & Olaf Schubert für "Deutscher Fernsehpreis 2012" (ZDF)
Bester Komiker
Olaf Schubert, Paul Panzer, Mario Barth
Beste Komikerin
Cindy aus Marzahn, Carolin Kebekus, Monika Gruber
Bester Schauspieler
Bastian Pastewka, Bjarne Mädel, Dietrich Hollinderbäumer
Beste Schauspielerin
Anke Engelke, Annette Frier, Martina Hill
Der Kategorien "Ehrenpreis" und "Bester Newcomer" werden vom Veranstalter, der Köln Comedy Festival GmbH, ohne vorherige Nominierung vergeben. Die Kategorien "Erfolgreichster Live-Act" und "Erfolgreichste Kino-Komödie" werden nach Verkaufszahlen ermittelt. Die Preisträger dieser vier Kategorien werden erst später bekannt gegeben.
Die Preisverleihung findet am 15.10. statt, am 20.10. um 20:15 Uhr wird sie bei RTL ausgestrahlt. Moderieren wird sie Dieter Nuhr.
Links: Dieter Nuhr Bücher und CDs, Deutscher Comedypreis 2013 (koelncomedy.de)

 
© SWR2 / Thomas Pigor
Thomas Pigor - © SWR2 / Thomas PigorVideo-Tipp: Thomas Pigor - Baby will nicht wählen
Chanson des Monats September

Berlin. Kaum ein anderer Aufruf, Wählen zu gehen, kommt so cool rüber wie Thomas Pigors Chanson des Monats September "Baby will nicht wählen":
"Baby, was, du willst nicht wählen bei der nächsten Wahl?
Du sagst dir wär's egal, wer regiert,
Weil im Endeffekt das Finanzkapital
Die Politik am Nasenring durch die Manege führt...
Hey Baby bitte check nochmal die Fakten
Und wähl die unterm Strich
Etwas weniger beknackten...
Sind die Parteien wirklich alle gleich?
Check die Argumente.
Wer zum Beispiel hat das bessere Konzept zum Mindestlohn?
Zur Energiewende?...
Datenschutz und innere Sicherheit...
Dann der Glaubwürdigkeitscheck...
Tu's für mich, Baby!
Baby, du hast die Wahl."
Links: Thomas Pigor & Benedikt Eichhorn Bücher und CDs, Thomas Pigors SWR2-Chanson des Monats September

 
© Ramon Kramer
Marc-Uwe Kling - © Ramon KramerKabarettisten zur Bundestagswahl 2013
Meinungen von Marc-Uwe Kling, Ingo Appelt, Philip Simon und von Wahlomat.

Berlin. In wenigen Tagen ist die Bundestagswahl 2013. Wer durch die unzähligen Fernsehduelle und -Debatten verunsichert ist, ob und wenn ja, wen man wählen sollte, geben vielleicht die drei Videos mit Marc-Uwe Kling ("Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten!"), Ingo Appelt ("Wer dei Wahl gewinnt ist scheiß egal! Nur die Merkel nicht!") und Philip Simon ("Sind denn hier alle irre? Frage an die Wähler") eine Orientierungshilfe. Wer dann zu genau weiß, wen er wählen soll, kann sich ja beim "Wahlomat" wieder verunsichern lassen ;-) O-Ton zum Wahlomat: "Meine Frau und ich haben beide den Wahlomat zur Bundestagswahl ausprobiert. Und es kam bei uns beiden fast gleich mit etwa 80% heraus, dass wir die Piraten wählen sollten. Aber das kann doch garnicht sein - die kann man doch nicht wählen..." ;-)
Lassen Sie sich also verunsichern vom Wahlomat der Bundeszentrale für politische Bildung. Übrigens gibt es derzeit zwei Versionen: Eine Version für die Bundestagswahl und eine zur Landtagswahl in Bayern!
Links: Marc-Uwe Kling CDs, Ingo Appelt CDs, Philip Simon CDs, Marc-Uwe Kling "Wer hat uns verraten?...", Ingo Appelt "Wer die Wahl gewinnt, ist scheiß egal...", Philip Simon "Sind denn hier alle irre?...", Wahlomat (bpb.de)

 
© Herbert Zimmermann
Massimo Rocchi - © Herbert ZimmermannMassimo Rocchi bekommt Kulturpreis der AZ Medien
...als warmherziger und scharfzüngiger Beobachter des Alltags.

Aarau (CH). Der Kabarettist und Regisseur Massimo Rocchi wurde Anfang des Monats mit dem Kulturpreis 2013 der AZ Medien ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde dieses Jahr zum 15. Mal verliehen und ist mit 25.000 Franken dotiert. Rocchi wird als wacher Zeitgeist und warmherziger und scharfzüngiger Beobachter des Alltags gelobt, aber auch für die Art, wie er "mit leichter Hand, mit Liebe zum Detail sowie mit launigen Kommentaren" Joseph Haydns Oper "Lo speziale" in Basel inszenierte.
Links: Massimo Rocchi, Kulturpreis (azmedien.ch)

 
© Steffen Möller
Steffen Möller - © Steffen MöllerBrückepreis 2013 geht an Steffen Möller
...weil er ein "Miteinander auf Augenhöhe" von Deutschen und Polen gefördert hat.

Görlitz. Der internationale Brückepreis der Stadt Görlitz geht in diesem Jahr an den Schriftsteller, Schauspieler und Kabarettisten Steffen Möller. Möller sei es gelungen, mit großer Einfühlsamkeit den Menschen in Deutschland und Polen den jeweils anderen näher zu bringen, hieß es zur Begründung. So habe er ein "Miteinander auf Augenhöhe" geschaffen. Die mit 2.500 Euro dotierte Auszeichnung wird im November verliehen.
Mit dem Brückepreis werden seit 1993 Persönlichkeiten geehrt, die sich um Aussöhnung und Verständigung in Europa verdient gemacht haben. (Quelle: MDR)
Links: Steffen Möller Bücher, Meldung zum Brückepreis 2013 (mdr.de), Webseite des Brückepreis (Aktualisierung in Kürze)

 
© Christoph Sieber
Christoph Sieber - © Christoph SieberBelgrader Kabarettabend 2014 mit Christoph Sieber
...im Herbst - und im Frühjahr kommt Lukas Resetarits.

Belgrad (SRB). Nun steht auch der zweite Künstler für den "Belgrader Kabarettabend" 2014 fest: Nach Lukas Resetarits im Frühjahr wird im Spätherbst Christoph Sieber das Belgrader Publikum mit seinem aktuellen Programm unterhalten. Sowohl für Lukas Resetarits als auch für Christoph Sieber ist es jeweils der erste Auftritt in der Reihe der Belgrader bzw. Lissabonner Kabarettabende. Der "Belgrader Kabarettabend" besteht seit 2007 und ist eine Veranstaltung der deutschen Botschaft Belgrad. Zweimal jährlich treten deutschsprachige Künstler mit ihrem Programm in der serbischen Hauptstadt auf. Seit 2011 wird einer der beiden Auftritte - im Rahmen der vom deutschen Diplomaten Nader Amin-Salehi gegründeten "deutsch-österreichischen Kabarettkooperation" - von einem österreichischen Künstler bestritten. Diese Auftritte finden in Zusammenarbeit mit der österreichischen Botschaft in Belgrad statt.
Links: Christoph Sieber CDs, Lukas Resetarits Bücher &amp; CDs, Belgrader Kabarettabend, Lissabonner Kabarettabend

 
© Michaila Kühnemann
Couplet AG - © Michaila KühnemannDie Couplet AG wird 20
...und feiert ihr Jubiläum mit neuem Programm, neuer CD, neuem Buch und einer TV-Sendung.

München. Die Couplet-ArterhaltungsGesellschaft (Couplet-AG) wurde vor 20 Jahren im Jahr 1993 gegründet. Die bayerische Musikkabarettgruppe hat es sich zum Ziel gesetzt, die traditionelle Liedform des bayerischen Couplets mit kabarettistischen Texten zu verbinden. Zum Jubiläum spielt die Couplet AG derzeit ihr 12. Programm "Perlen für das Volk - 20 Jahre Musikkabarett". Die Premiere war bereits im Frühjahr, aber am 13.10. bei der Münchner Premiere wird im Münchner Circus Krone das Jubiläum nochmal ganz groß gefeiert. Anläßlich des Jubiläums erschien bereits die CD "aus.äpfe.amen - die ersten 20 Jahre" mit Neuaufnahmen von Klassikern und Highlights aus 20 Jahren Couplet AG: "Bierbauchhasi", "Nehmans An Alten", "Geh Peitsch Mi", "Eigenurin", "Dampfstrahler", "Manta Willi". Und wer die Texte lieber im Stillen genießen und nachlesen will, für den gibt es Ende Oktober das Buch "Die Couplet AG. Die ersten 20 Jahre: Couplets & Szenen". Und als krönenden Abschluß des Jahres wird das Bayrische Fernsehen Ende November eine Sendung mit Beteiligung der Couplet AG aufzeichnen: "Brettl-Spitzen" aus dem Hofbräuhaus. Idee, Buch und künstlerische Leitung sowie Moderation der Sendung: Jürgen Kirner - der Dienstälteste der Couplet AG. Die Aufzeichnungstermine sind am 20./21.11. Der Sendetermin ist noch nicht bekannt.
Links: Die Couplet AG CDs, CD "aus.äpfe.amen", Buch "Die Couplet AG. Die ersten 20 Jahre: Couplets & Szenen"

 
© Casanova-Vienna
Casanova - © Casanova-ViennaNeue Kabarett-Bühne in Wien: Das CasaNova
Eröffnung am 05.09. - Am 25.09. Premiere von Viktor Gernots neuem Programm "Im Glashaus".

Wien (A). Die ehemals berühmte Revue Bar CasaNova in der Wiener Dorotheergasse 6-8, 2. UG, wird ab September zur neuen Kabarett und Musik Location. Hier wird Viktor Gernot am 25.09. nach einem 7 monatigen Sabbatical sein neues Soloprogramm "Im Glashaus" exklusiv für Wien vorstellen. Zudem bietet das CasaNova Nachwuchs-Talenten die Chance auf Bühnenauftritte und präsentiert ein neues Format namens "Doppelpack". Musikabende und Firmenevents runden das Angebot ab.
Die Location im Herzen Wiens bietet 220 Kabarettfreunden Platz.
Links: Viktor Gernot DVDs, CasaNova Vienna

 
© Fokke Hoekman
Geschwister Pfister - © Fokke HoekmanSaison-Start mit 29 Premieren und einer Deutschland-Premiere
In Berlin starten die Geschwister Pfister ihre neue Deutschland-Tour. Plus Premieren-Übersicht September.

Berlin. Die Spielsaison 2013/2014 beginnt mit einer Vielzahl von Premieren - und einer Deutschland-Premiere: Die Geschwister Pfister starten am 05.09. in Berlin in der "Bar jeder Vernunft" ihre Deutschland-Tournee mit einer neuen Show "Wie wär's, wie wär's?". Eine Reise in die Toscana der 50er bis 70er Jahre ist der Rahmen für eine musikalische Schlager-Revue. Von der Schweizer Premiere berichtete die Aargauer Zeitung: "Eine Reise, die Spaß macht. Nebst den blitzschnellen Verwandlungen, den vortrefflichen Masken, den vielseitigen gesanglichen Qualitäten begeistern die Geschwister Pfister auch tänzerisch. Die Reise in die Toscana mit den Geschwistern Pfister ist unterhaltsam und spannend."
Weitere Premieren im September von Malediva, Piet Klocke, das Glasblassing Quintett, LaLeLu, Chin Meyer, Michael Frowin und Thomas Quasthoff, Tobias Mann, Alfons, die feisten, Dieter Nuhr, Birgit Schaller, Frederic Hormuth, Vince Ebert, Matthias Egersdörfer, Alfred Mittermeier, Anny Hartmann, Frank Röder, Bruno Jonas, Simone Solga, Klaus Eckel, Dieter Hallervorden, Horst Fyrguth, Eure Mütter, Viktor Gernot, Urban Priol, Ausbilder Schmidt, Daniel Helfrich, Bernd Regenauer und Rudi Roubinek.
Links: Geschwister Pfister Bücher und CDs, Bar jeder Vernunft, Premieren-Übersicht September 2013

 
© Stefan Rentel
ruhrHOCHdeutsch Dortmund - © Stefan RentelKabarett- und Kleinkunst-Festivals im September 2013
ruhrHOCHdeutsch, meerkabarett, Meininger Kleinkunsttage, St. Ingberter Pfanne, Reinheimer Satirewoche, 3satfestival, Vohenstraußer Kabaretttage, Herborner Schlumpeweck.

Dortmund, Rantum/Sylt, Meiningen, St. Ingbert, Reinheim, Mainz, Vohenstrauß, Herborn.
27.06. - 13.10.: ruhrHOCHdeutsch
08.07. - 02.09.: meerkabarett Sylt
30.08. - 23.09.: 22. Meininger Kleinkunsttage
07.09. - 13.09.: St. Ingberter Pfanne 2013
13.09. - 21.09.: Reinheimer Satirewoche
19.09. - 28.09.: 3satfestival
20.09. - 21.09.: 8. Vohenstraußer Kabaretttage
23.09. - 29.09.: 6. Herborner Schlumpeweck
Das ruhrHOCHdeutsch Festival findet heuer an einem neuen Standort statt: Dortmund-Rheinlanddamm / Ardeystrasse.
In diesem Jahr feiert das Meerkabarett sein zwanzigjähriges Jubiläum. Bis 02.09. werden sich wieder viele KünstlerInnen auf Sylt einfinden.
Die 22. Meininger Kleinkunsttage bieten innerhalb von drei Wochen 13 Veranstaltungen. Der Höhepunkt der Kleinkunsttage ist wie gewohnt die Verleihung des Thüringer Kleinkunstpreises.
Nachdem es im letzten Jahr als "ZDF Zeltfestival" benannt wurde, bekam in diesem Jahr des "3satfestival" seinen alten Namen zurück und bietet wieder zehn Tage lang Hochkarätiges aus Kabarett, Comedy und Musik.
In Vohenstrauß wird der der 8. Vohenstraußer Kabarettpreis verliehen - und in Herborn der 6. Kabarettpreis "Schlumpeweck".
Links: ruhrHOCHdeutsch Dortmund, Tickets für Dortmund, meerkabarett Sylt, Meininger Kleinkunsttage, St. Ingberter Pfanne, 3satfestival, Vohenstraußer Kabaretttage, Herborner Schlumpeweck, Reinheimer Satirewoche, Kalender Kabarett-Termine

 
 Veranstaltungen 

 Neuerscheinungen 
Hans Scheibner 'Alle Jahre Oma: Hans Scheibner liest ´Oma gibt nicht auf´: 1 CD' Geschwister Well 'A Scheene Leich' Guido Cantz 'Wo ist der Witz?: Meine Suche nach dem deutschen Humor.'
Mehr Neuerscheinungen
 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Sponsoren!

Thalia.de - Bücher, Medien und mehr
Amazon.de - das Online-Kaufhaus für Bücher, Musik und alles andere
buecher.de - Bücher - Online - Portofrei



Tickets bequem online kaufen bei TicketOnline.de

Clever-Finden.de
nürnberger burgtheater
 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren

 Kabarett-Fanshop 
Kabarett T-Shirt für Damen - jetzt im Kabarett-Fanshop bestellen
Kabarett T-Shirt für Damen - jetzt im Kabarett-Fanshop bestellen