Kabarett-News.de News Februar 2014
Kabarett und Comedy Tickets online kaufen

© Kabarettgemeinschaft Bielefeld
Bielefelder Kabarettpreis - © Kabarettgemeinschaft BielefeldDie um den Pudding kämpfen
Für den Bielefelder Kabarettpreis sind nominiert: Khalid Bounouar, Usama Elyas, Anton Grübener, Tobi Katze, Tom Schildhauer und Sven Stickling.

Bielefeld. Der 17. Bielefelder Kabarettpreis findet am 28.02. (Vorrunde) und 01.03. (Finale) statt. Es ist sozusagen ein "U30-Nachwuchswettbewerb", denn die KünstlerInnen dürfen bisher nur ein Programm gespielt haben und müssen jünger als 30 Jahre sein. Das Preisgeld beträgt 2500 Euro - als Trophäe gibt es einen an die Wand genagelten Pudding. Nominiert sind: Khalid Bounouar (Aachen), Usama Elyas (Aachen), Anton Grübener (Hamburg), Tobi Katze (Dortmund), Tom Schildhauer (Halle/Saale) und Sven Stickling (Bielefeld).
Links: Anton Grübener, Anton Grübener, Bielefelde Kabarettpreis, Khalid Bounouar, Usama Elyas, Tobi Katze, Tom Schildhauer, Sven Stickling

 
© Christian Rolfes
Kom(m)ödchen-Ensemble - © Christian RolfesVideo-Tipp: Kom(m)ödchen-Ensemble
...und "Sushi. Ein Requiem".

Mainz. Der Video-Tipp der Woche ist diesmal etwas Besonderes: Das Stück des Kom(m)ödchen-Ensemble "Sushi. Ein Reqiuem". Mit Heiko Seidel, Christian Ehring und Maike Kühl.
Links: Kom(m)ödchen-Ensemble Bücher und CDs, Christian Ehring Bücher und CDs, Video Kom(m)ödchen-Ensemble

 
© WDR
Mitternachtsspitzen - © WDRMitternachtsspitzen ziehen ins Ausweichquartier Eltzhof
WDR Fernsehen, Samstag, 22.02., 21.45 - 22.45 Uhr mit H.G. Butzko, Philip Simon und Carolin Kebekus.

Köln. 25 Jahre lang war der Alte Wartesaal unter dem Kölner Hauptbahnhof das Zuhause der "Mitternachtsspitzen", jetzt weichen Jürgen Becker, Wilfried Schmickler und Uwe Lyko alias Herbert Knebel wegen Renovierungsarbeiten in dem alten Gemäuer in das Kulturgut Eltzhof in Köln-Wahn im Kölner Süden aus. Sendetermin der "Mitternachtsspitzen" ist am Samstag, 22.02., 21:45 - 22:45 Uhr im WDR Fernsehen. Beim kabarettistischen Jahresauftakt 2014 sind als Gäste dabei: Der "Hirnschrittmacher des deutschen Kabaretts" H.G. Butzko, der Satire-Shootingstar Philip Simon und das Kölner Multitalent Carolin Kebekus.
Links: Jürgen Becker Bücher & CDs, Wilfried Schmickler Bücher und CDs, Herbert Knebel Bücher & CDs, HG Butzko Bücher und CDs, Philip Simon CDs, Carolin Kebekus Bücher und CDs

 
© Christian Rolfes
Kom(m)ödchen Ensemble (Ehring, Kühl, Seidel) - © Christian RolfesDie Neuen im Kom(m)ödchen-Ensemble
Daniel Graf und Martin Maier-Bode im Gespräch mit der Westdeutschen Zeitung.

Düsseldorf. In der neuen Produktion des Kom(m)ödchen-Ensembles ist Christian Ehring nicht mehr dabei, er wird jedoch weiter als Autor an dem Stück mit schreiben. Auf der Bühne ersetzen ihn Daniel Graf und Martin Maier-Bode. Was die Beiden bisher gemacht haben, wie es zu diesem Engagement kam und welche Auswirkungen das auf das Stück haben könnte. Auf die Frage, wie die künftige Rollenverteilung im Kom(m)ödchen-Ensemble aussehen wird, sagte Maier-Bode: "Maike Kühl bleibt für die feminine Seite zuständig und Heiko Seidel bleibt die Rampensau. Dann kommt noch der feinsinnige Humor dazu, der durch Daniel präsentiert wird. Meine Funktion könnte die des Kabarettisten auf der Bühne sein - als Autor auf der Bühne sind da die Möglichkeiten am größten, direkt einzugreifen."
Links: Kom(m)ödchen-Ensemble Bücher und CDs, Christian Ehring Bücher und CDs, Martin Maier-Bode DVD, Interview mit Daniel Graf und Martin Maier-Bode (wz-newsline.de)

 
© Thomas Pigor SWR2
Thomas Pigor - © Thomas Pigor SWR2Thomas Pigors Chanson des Monats zum Valentinstag
...als Hommage an Karl Valentin :-)

Berlin. Thomas Pigors Chanson des Monats ist dieses Mal etwas anders als sonst. Pigor nimmt den Valentinstag als Thema - macht aber daraus ganz gegen die Erwartung des Hörers statt einer Liebesschulze eine Hommage an Karl Valentin :-)
"Mei, der Valentin, Herrschaft, der Valentin, wie kurios und wie wahr der war", singt Thomas Pigor und trinkt gegen die Saubronchitis eine Tasse Valentins Tee...
Links: Video Pigors Chanson des Monats Februar 2014

 
© Der Dehmel
Dieter Hallervorden - © Der DehmelUngelogen! Münchhausenpreis geht an Dieter Hallervorden!
Die Preisverleihung findet am 16.05. in Buchhagen statt.

Bodenwerder. Nun ist es offiziell: Den 18. Münchhausen-Preis der Stadt Bodenwerder erhält Dieter Hallervorden! Er sei als politischer Kabarettist, Komiker, Schauspieler sowie als Gründer der Berliner Wühlmäuse und des Schloßparktheaters einer der vielseitigsten deutschen Künstler. Mit dem Münchhausen-Preis werden Personen mit besonderer Begabung in Darstellungs- und Redekunst, Fantasie und Satire ausgezeichnet . Dieter Hallervorden wird den mit 2500 Euro dotierten Preis am 16.05. auf dem Festakt in Buchhagen der Münchhausenpreis entgegen nehmen.
Links: Dieter Hallervorden Bücher & CDs

 
© Christine Fiedler
Michael Hatzius - © Christine FiedlerJede Woche zu Gast bei "artour" (mdr): Die Echse
...mit Michael Hatzius - jeden Donnerstag kurz nach 22 Uhr.

Leipzig. Nun ist Hatzius' Echse einmal wöchentlich am Donnerstag kurz nach 22 Uhr zu Gast bei "artour", der Kultursendung des MDR-Fernsehens, um über den Zeitgeist und besondere Phänomene in der Region zu sinnieren. Sie macht Menschliches zum Thema und wird trotz ihres Sarkasmus' geliebt und um Rat gefragt. Sie ist halt "purer Charakter", meint ihr Erfinder, der Puppenspieler Michael Hatzius.
Das Urtier hat Einiges zu berichten über die Menschheitsgeschichte wie über ihre eigene: Beim Urknall war sie live dabei und sie kannte Aristoteles, Kleopatra und Jesus Christus. In der Sendung nimmt sich das Echsen-Viech mit gewohnt ironischem Blick jeweils eines aktuellen Themas an: Der Erderwärmung, der Preisvergabe bei der Berlinale oder der Winter-Spiele im sommerlichen Sotschi. Damit nicht genug - man kann die Echse jetzt auch um Rat fragen und an der Weisheit der Echse teilhaben - über eine Webseite des MDR!
Links: Michael Hatzius, Gast bei artour: Die Echse (mdr.de), Fragen an die Echse (mdr.de)

 
© Harald Hoffmann
Christian Ehring - © Harald HoffmannVideo-Tipps: extra 3, heute show und "Hiiilfe! Die Chefin singt!"
...mit Christian Ehring, Oliver Welke u.a. sowie Uta Serwuschok.

Köln, Mainz, Leipzig. Die Video-Tipps der Woche: Die Satiresendung "extra 3" mit Christian Ehring vom 12.02., die heute show vom 14.2. und eine Kostprobe des Soloprogramms von Uta Serwuschok vom Kabarett Sanftwut mit dem schönen Titel "Hiiilfe! Die Chefin singt!", dessen Premiere am 22.02. in Leipzig stattfindet.
Links: Christian Ehring Bücher und CDs, Video extra 3 vom 12.02., Video heute show vom 14.02., Video Uta Serwuschoks Solo-Programm, Hiiilfe! Die Chefin singt!

 
© Harald Hoffmann
Gerburg Jahnke - © Harald HoffmannGerburg Jahnke heruntergehandelt - jetzt nur noch 49 1/2 Schatten :-)
Premiere von "49 1/2 SHADES! Die Musical Parodie" ist am 16.02. in Düsseldorf.

Düsseldorf. Wenige Tage vor der Premiere am 16.02. wurde der Titel der Parodie auf den Bestseller "Shades of Grey" geändert: aus "50 Shades" wird "49 1/2 Shades". Die Begründung des Capitol-Theaters: "Wer hierbei den Roman live auf der Bühne erwartet, liegt falsch. In bekannter Jahnke-Manier weicht die düster-erotische Handlung des Romans einer urkomischen Inszenierung, die zu heftigen Lachanfällen animiert." Der bisherige Titel des Musicals musste auf Betreiben der Verlagsgruppe Random House geändert werden, die nicht nur in Deutschland die Rechte an dem Buch-Bestseller besitzt. Die Musical Parodie steht unter der Regie von Kabarettistin Gerburg Jahnke. In dem Stück geht es um drei Frauen mittleren Alters: Die vernachlässigte Sabine (Sabine Urig), die verklemmte Susanne (Kira Primke) und die versexte Jutta (Ines Martinez) treffen sich regelmäßig zu einem Buchclub und tauchen nun in die Welt der naiven Studentin Ana ein, die jungfräuliche Sehnsucht nach der großen Liebe verspürt, wobei ihre Freundin wohl der Meinung ist, dass sie sich endlich mal einen Mann nehmen sollte – Liebe hin oder her. Das Musical läuft bis 23.03. im Capitol-Theater Düsseldorf. Danach sind Gastspiele in Zürich, Hamburg, Berlin und Bremen geplant.
Links: Gerburg Jahnke, Infos zum Musical (mehr.de), Tickets für das Gastspiel in Hamburg

 
© Volker Pispers und Con anima
Volker Pispers Buch RadioAktiv - © Volker Pispers und Con animaVolker Pispers: Neues Buch "RadioAktiv"
...mit 227 seiner Radioglossen erscheint am 20.02.

Düsseldorf. "Jetzt sagen se nich, et is schon wieder Dienstag!"
Mit diesem Satz begann Volker Pispers seit 2001 jede seiner wöchentlichen Hörfunkglosse im WDR 2. Ende November 2013 verabschiedete er sich nach fast 500 Folgen von den WDR2-Hörern, wie immer mit den Worten "Bis neulich!". Das neue Taschenbuch "RadioAktiv" enthält 227 Manuskripte dieser Hörfunkglossen. Es erscheint am 20.02. bei con anima. Es ist eine chronologisch geordnete Zeitreise durch ein Jahrzehnt, in dem unglaublich viel passiert ist, ohne dass sich grundsätzlich etwas zum Besseren gewendet hätte. Es erweist sich, dass die Unterschiede zwischen Rot-Grün, Schwarz-Rot und Schwarz-Gelb, zwischen Schröder und Merkel, zwischen Bush und Obama nicht qualitativer, sondern rein quantitativer Natur sind.
Links: Volker Pispers Bücher und CDs, Info zum neuen Buch von Volker Pispers

 
© Amelie Ottmann
Martina Ottmann - nominiert für den Goldenen Rottweiler - © Amelie OttmannDie Nominierten für den Goldenen Rottweiler stehen fest
Der Wettbewerb findet am 02.04. im Festsaal der Gymnasien in Rottweil statt.

Rottweil. Am 02.04. findet in Rottweil zum zwölften Mal der Wettbewerb um den Kabarettpreis "Goldner Rottweiler" statt. Acht KandidatInnen zeigen jeweils eine Viertelstunde lang eine Kostprobe aus ihrem Programm. Nominiert sind: Aydin Isik, Philipp Moll, Nagelritz, Matthias Ningel, Andy Ost, Martina Ottmann, Christine Schütze und René Sydow. Am nächsten Tag gibt es dann die Programme der beiden Preisträger des Jurypreises und des Publikumspreises in voller Länge an einem Abend zu sehen. Moderator der Veranstaltung ist Thomas C. Breuer.
Links: Nagelritz CD, Martina Ottmann, Rene Sydow, Aydin Isik, Philipp Moll, Matthias Ningel, Andy Ost, Christine Schütze, Goldener Rottweiler (zimmertheater-rottweil.de)

 
© Helmut Schleich
Helmut Schleich - © Helmut SchleichFJS alias Helmut Schleich bläst Brüssel den Marsch
Helmut Schleich tritt am 08.10. in Brüssel in der "Vertretung des Freistaates Bayern" auf.

Brüssel (B). Deutsches Kabarett ist in Brüssel sehr gefragt. Dreimal im Jahr gibt es einen "Kabarettabend" in der "Internationalen Deutschen Schule Brüssel ISDB". Im letzten Jahr kam ein vierter Abend dazu. In der "Vertretung des Freistaates Bayern bei der Europäischen Union" traten im Herbst Gerhard Polt und die Well Brüder auf, wieder einmal auf Vermittlung des deutschen Diplomaten Nader Amin-Salehi. Wie wir aus gut unterrichteten Kreisen in Brüssel erfahren haben, war der Abend mit Polt und den Gebr. Well ein großer Erfolg, so dass sich die "Bayern" entschlossen haben, dieses Jahr erneut einen Abend mit einem bayerischen Kabarettisten zu veranstalten. Für dieses Jahr konnte auf Vermittlung von Nader Amin-Salehi der bayerische Kabarettist Helmut Schleich für einen Auftritt am 08.10. in Brüssel gewonnen werden. Er wird den Brüsseler Exil-Bayern in seiner Rolle als Franz Josef Strauß ("FJS") den Marsch blasen.
Vielleicht kann Helmut Schleich - als Zugabe? - in Brüssel auch den "Engel Aloisius" geben? Der ist ja bekanntlich für die Überbringung der "göttlichen Eingebung" an die Bayern zuständig :-)
Links: Helmut Schleich CD

 
© Ingmar Stadelmann
Ingmar Stadelmann - © Ingmar StadelmannIngmar Stadelmann gewann "RTL Comedy Grand Prix"
...und darf nun u.a. zum Comedy-Workshop nach New York.

Köln. Über 3 Millionen Zuschauer sahen zu, als am Samstag, 08.02., der "RTL Comedy Grand Prix" stattfand. Gewonnen hat ihn Ingmar Stadelmann aus Berlin. Er überzeugte nicht nur die Jury - Kaya Yanar, Mirja Boes und Eckhart von Hirschhausen - sondern auch das Publikum mit Auszügen aus seinem Programm "Was ist denn los mit den Menschen?". Neben der Auszeichnung mit dem “Comedy Grand Prix”-Pokal darf sich Stadelmann nun auf einen Comedy Workshop in New York, eine Tour-Begleitung bei einem der Juroren und einen Auftritt in einer RTL-Show freuen. den Lippen, will nichts verpassen und dabei bist du eben sau präzise und sau gut! (Eckhart von Hirschhausen)
"Ich finde gerade gut, dass du wahnsinnig frech bist - in der Frechheit liegt natürlich ein Risiko, aber du hast dich auf der besseren Seite des Risikos befunden und deshalb Applaus für deine Performance!" (Kaya Yanar)
Links: Ingmar Stadelmann, Eckart von Hirschhausen CDs, Mirja Boes Buch, Kaya Yanar CDs, Bericht Comedy Grand Prix 2014 (klatsch-tratsch.de)

 
© Stephan Denzer
Stephan Denzer - © Stephan DenzerStephan Denzer (ZDF): Was sich in der "Anstalt" ändern wird
Interview von DWDL.de mit Stephan Denzer, ZDF-Teamleiter Kabarett & Comedy.

Mainz. Im Interview des Medien-Magazins DWDL sprach Stephan Denzer, ZDF-Teamleiter Kabarett & Comedy, über frischen Wind in der "Anstalt", die Sitcom-Offensive und Gourmet-Wochen bei der "heute-show". Zur Weiterentwicklung der "Anstalt" mit Uthoff und von Wagner sagte er: "Ich wünsche mir ein gutes erstes Jahr mit einigen Überraschungen. Wir möchten Momente schaffen, von denen die Zuschauer sagen, dass das so noch nicht da gewesen ist." Und er verriet ein paar der geplanten Änderungen. So soll z.B. die Bühne nach und nach umgestaltet und vergrößert werden und die Gäste sollen mehr ins Spiel eingebunden werden. Aber es soll nicht alles neu gemacht werden, denn es soll nach wie vor eine Live-Sendung ohne große Umzieh- und Umbaupausen bleiben.
Lesen Sie das vollständige Interview bei DWDL.de.
Links: Max Uthoff CDs, Claus von Wagner Bücher und CDs, Interview mit Stephan Denzer, Teamleiter Kabarett & Comedy des ZDF

 
© Jürgen Nobel ZDF
"Die Anstalt" verpasst?
Hier ist das Video - mit Max Uthoff, Claus von Wagner, Simone Solga, Matthias Egersdörfer und Nico Semsrott.

Nürnberg. Wenn jemand die erste Ausgabe von "Die Anstalt" verpaßt haben sollte - oder wer es sich nochmal ansehen will, für den haben wir nun die Links zur Sendung, wahlweise in der ZDF Mediathek oder bei Youtube.
Auch wenn die Meinungen über die Sendung geteilt waren, haben die positiven Stimmen jedoch überwogen. Am besten sehen Sie es sich selbst an.
Links: Max Uthoff CDs, Claus von Wagner Bücher und CDs, Simone Solga Bücher und CDs, Matthias Egersdörfer, Nico Semsrott, "Die Anstalt" in der ZDF Mediathek, "Die Anstalt" bei Youtube

 
© Achim Käflein
Georg Schramm - © Achim KäfleinGeorg Schramm bestand Elch-Test
Der Satirepreis Göttinger Elch geht 2014 an den Kabarettisten Georg Schramm. Preisverleihung ist am 23. März.

Göttingen. Der Satirepreis Göttinger Elch geht 2014 an den Kabarettisten Georg Schramm. Die Auszeichnung wird jährlich für ein satirisches Lebenswerk vergeben. Die Verleihung findet am 23.03. im Deutschen Theater Göttingen statt.
"Georg Schramm ist ein Widerstandskämpfer und Motivationstrainer der besonderen Art" - so begründet die Elch-Jury ihre Entscheidung des Jahres 2014. "Er sucht und findet das Politische im Privaten, demontiert das Zynische und Brutale der alltäglichen Wirklichkeit zynisch und brutal, dabei bestürzend intelligent und verstörend gefühlsecht. Seine Wut, sein heiliger Zorn sind niemals kalkulierte Masche, sondern Instrumente der Wahrheitsfindung, gepaart mit sprachlos machender Wortgewalt, entlarvender Darstellungskunst und einer überwältigenden Bühnenpräsenz. Schramm ist selbst unter den Besten politisch motivierter Kunst eine radikale Ausnahmeerscheinung – ein Moralist und Kopf, wie es ihn in jeder Generation vielleicht nur einmal gibt." (aus der Urkunde zum Göttinger ELCH 2014).
Die Auszeichnung ist mit 3.333 Euro, einer silbernen Elchbrosche und 99 Dosen "Original Göttinger Elch-Rahmsüppchen" dotiert. Georg Schramm ist der 17. Elch- Preisträger. Vor ihm bekamen den Elch u.a. Gerhard Polt, Emil Steinberger, Otto Waalkes, die Biermösl Blosn, Helge Schneider, Olli Dittrich sowie Josef Hader.
Quelle: Goettinger-Elch.de.
Links: Georg Schramm Bücher und CDs, Infos zum Elch-Preisträger Schramm (goettinger-elch.de)

 
© Axel Hess
Urban Priol - © Axel HessUrban Priol - JETZT auch in Mailand!
Mailänder Kabarettabend mit Urban Priol am 15.05. in der Deutschen Schule in Mailand.

Mailand (I). Auch für dieses Jahr ist es dem Deutschen Generalkonsulat und der deutschen Schule in Mailand gelungen, einen namhaften Künstler nach Mailand zu holen. Nach Andreas Rebers, Gerhard Polt und Alfred Dorfer kann man sich im Mai auf Urban Priol und sein neues Programm "JETZT" freuen. Er wird in der Deutschen Schule in Mailand (Via Legnano 24) auftreten. Weitere Informationen zum Auftritt und die Möglichkeit der Kartenreservierung finden Sie ab Frühjahr auf der Webseite des Generalkonsulats Mailand. Der Mailänder Kabarettabend steht in der Tradition des "Belgrader Kabarettabends" und des "Lissabonner Kabarettabends". Mailand, Athen und Sofia gehören nun zu den deutschen Auslandsvertretungen – neben Belgrad und Lissabon – an denen seit mehreren Jahren Kabarettabende mit großem Publikumszuspruch organisiert werden.
Links: Urban Priol Bücher und CDs, Veranstaltungsinfo des Generalkonsulats und der Deutschen Schule (mailand.diplo.de), Belgrader Kabarettabend (Wikipedia), Lissabonner Kabarettabend (Wikipedia)

 
© Jürgen Nobel ZDF
"Die Anstalt" - sehr gelungener Neustart!
Zahlreiche positive Reaktionen im Netz auf die erste Ausgabe - Verpaßt? Die Anstalt nachsehen in der ZDF Mediathek!

Mainz. Der Einstieg war bereits sehr pfiffig: Uthoff und von Wagner - verkleidet als Urban Priol und Georg Schramm - besetzen "Die Anstalt". Nico Semsrott liest nach wenigen Minuten fiktive Medien-Reaktionen auf die Sendung vor: "Spiegel Online findet's schon mal Scheiße!" Schelte und Kritik an Politik, Gesellschaft und Medien erwartete man zwar von dem Nachfolger von "Neues aus der Anstalt". Aber Uthoff und von Wagner gingen die Aufgabe mit einer bewundernswerten Respektlosigkeit an und zeigten sich völlig unbeeindruckt von den hohen Erwartungen, die man an sie hatte. Mit einer gehörigen Portion Selbstironie bewiesen sie, dass sie vor nichts und niemand Respekt haben, noch nicht mal vor sich selbst. Gratulation an Max Uthoff und Claus von Wagner, aber auch an das ZDF und Stephan Denzer, der beim ZDF für Kabarett und Comedy verantwortlich ist, für die gelungene Sendung!
Auch die Reaktionen bei Twitter waren durchweg positiv: "Die neue Anstalt überzeugt auf der ganzen Linie" (@kmnd) - "Die neue Anstalt gefällt mir" (@fasnix) - "Ich war einigermaßen bereit, sie scheiße zu finden, aber 'die anstalt' war echt gut" (@giardino) - "Die Anstalt war sehr, sehr böse - Danke dafür!" (@TOBIAS_FCN) - "Die Neuen von der Anstalt sind mindestens ebenbürtig." (@Regierungs4tel). Und @Hartenthaler bringt es auf den Punkt: "Die Anstalt = sehr gelungener Neustart!"
Links: Max Uthoff CDs, Claus von Wagner Bücher und CDs, "Die Anstalt" in der ZDF Mediathek

 
© Hamburger Comedy Pokal
Hamburger Comedy Pokal - © Hamburger Comedy PokalHH: Die Frottier-Pokale wurden vergeben
...an die Preisträger des Hamburger Comedy Pokal: Chris Tall (1. Preis und Publikumspreis), Friedemann Weise (2. Preis) und Alicja Heldt (3. Preis).

Hamburg. Sieben von zwanzig TeilnehmerInnen des Hamburger Comedy Pokal schafften es ins Finale: Holger Edmaier, Chris Tall, This Maag, Till Frey und René Steinberg. Durch ihren Erfolg bei der 2. Chance Show kamen noch Alicja Heldt und Friedemann Weise dazu. Und diese Beiden kämpften sich ganz weit nach vorne: Der 3. Preis ging an Alicja Heldt, Friedemann Weise kam auf Platz zwei. Chris Tall wurde 1. Sieger und nahm auch noch den Publikumspreis mit.
Links: Chris Tall, Alicja Heldt, Friedemann Weise, Hamburgercomedypokal

 
© Albert Josef Schmidt
Matthias Deutschmann - © Albert Josef SchmidtKabarettabend mit Matthias Deutschmann in Athen
...am 21.02. in der Deutschen Schule Athen.

Athen (GR). Matthias Deutschmann gastiert am 21.02. in der Deutschen Schule Athen mit dem Programm "Eurocalypse Now". Er setzt damit eine Tradition fort, die vor drei Jahren mit Urban Priols Auftritt in Thessaloniki und Athen begann. 2012 folgte ein Auftritt von Frank Fischer. Letztes Jahr wurde die Serie mit einem Auftritt von Alfred Dorfer in Athen weitergeführt - im Rahmen der von dem deutschen Diplomaten Nader Amin-Salehi gegründeten "deutsch-österreichischen Kabarettkooperation". Veranstalter des Auftritts von Matthias Deutschmann sind die deutsche Botschaft und die deutsche Schule Athen. Der Athener Kabarettabend steht in der Tradition des "Belgrader Kabarettabends" und des "Lissabonner Kabarettabends". Die Kabarett-Abende sind inzwischen ein fester Bestandteil des Kultur-Lebens der deutsche Gemeinde in Athen - ebenso wie in Mailand und Sofia.
Links: Matthias Deutschmann Bücher und CDs, Info zur Veranstaltung (griechenland.diplo.de), Deutsche Schule Athen, Belgrader Kabarettabend, Lissabonner Kabarettabend

 
© Derek Henthorn
Christian Moser - © Derek HenthornMünchen: Sonderausstellung "Hommage an Christian Moser"
Das Valentin Musäum würdigt ihn mit einer "Schau auf das großartige Werk von Christian Moser" (bis 13.05.).

München. Der Comic-Zeichner und Kabarettist Christian Moser (1966 - 2013) wird im Münchner Valentin Musäum mit einer Sonderausstellung gewürdigt. Aus der Info zur Ausstellung: "Geradezu Kultstatus erlangten Christian Mosers "Monster des Alltags". Lexikalisch geordnet, geben sie Auskunft über die Schwächen der Menschen, so das "Wehwechen", das neben der Hypochondrie blass wirkt oder "der Stress" (Stress, der, lat. labor laboriosissimus), der seinem Opfer ein Gefühl der Wichtigkeit verleiht. "Kleine Köpfe" oder "präventive Fahndungsbilder" entstanden, wenn Christian Moser Lust zum Zeichnen hatte. Mit Comic-Biographien zu Goethe, Freud und Karl May wurde er beauftragt. In Gedenken an einen außergewöhnlichen Künstler, wirft die Sonderausstellung Schlaglichter auf Christian Mosers umfangreiches Gesamtwerk." (Quelle: valentin-musaeum.de).
Links: Christian Moser, Sonderausstellung über Christian Moser

 
© Hoyerdesign
Freiburg Grenzenlos-Festival - © HoyerdesignKabarett- und Kleinkunst-Festivals im Februar 2014
freiburg-grenzenlos-festival, Ingolstädter Kabaretttage, Hamburger Comedy Pokal, Schwechater Satirefestival, Rostocker Koggenzieher, Bielefelder Kabarettpreis.

Freiburg, Ingolstadt, Hamburg, Schwechat (A), Rostock, Bielefeld.
27.01. - 09.02.: 15. freiburg-grenzenlos-festival
30.01. - 01.05.: 30. Ingolstädter Kabaretttage
31.01. - 03.02.: 12. Hamburger Comedy Pokal
11.02. - 02.03.: 13. Schwechater Satirefestival
27.02. - 03.03.: 10. Rostocker Koggenzieher
28.02. - 01.03.: 17. Bielefelder Kabarettpreis
Das 14. freiburg-grenzenlos-festival bietet an 14 Festivaltagen 22 mal Kabarett, Comedy, Chanson, Lesung.
Beim Hamburger Comedy Pokal kämpfen in zehn Kulturzentren 20 Comedians und Kabarettisten aus ganz Deutschland um die Trophäe aus Frottier. Zwei Runden im KO-System sind zu überstehen. Die in diesen beiden Runden ausgeschiedenen Künstler können in der 2. Chance-Show den sechsten und letzten Startplatz für das große Finale in Schmidts Tivoli ergattern.
Links: freiburg-grenzenlos-festival, Tickets grenzenlos-festival, Ingolstädter Kabaretttage, Hamburger Comedy Pokal, Tickets für Hamburg, Satiresfestival Schwechat, Rostocker Koggenzieher, Bielefelder Kabarettpreis, Kalender Kabarett-Termine

 
 Veranstaltungen 

 Neuerscheinungen 
Dietmar Wischmeyer 'Arschkrampen-Bei Gertrud (2cd)' Michael Mittermeier 'Wild' Oliver Kalkofe 'Kalkofes Mattscheibe Rekalked - Die komplette 1. Staffel: Game of Kalks  (SD on Blu-ray)'
Mehr Neuerscheinungen
 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Sponsoren!

Thalia.de - Bücher, Medien und mehr
Amazon.de - das Online-Kaufhaus für Bücher, Musik und alles andere
buecher.de - Bücher - Online - Portofrei



Tickets bequem online kaufen bei TicketOnline.de

Clever-Finden.de
nürnberger burgtheater
 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren

 Kabarett-Fanshop 
'Kabarett gefällt mir' Herren T-Shirt - jetzt im Kabarett-Fanshop bestellen
'Kabarett gefällt mir' Herren T-Shirt - jetzt im Kabarett-Fanshop bestellen