Kabarett-News.de News November 2014

Thalia
Bücher, eBooks...


© Thilo Seibel
Thilo Seibel - © Thilo SeibelVideo-Tipps: Polit-Kabarett mit Thilo Seibel
...und Ausschnitten aus seinem Programm "Das Böse ist verdammt gut drauf".

Köln. Unsere Videos der Woche kommen dieses Mal von Thilo Seibel, dem Politkabarettisten aus Köln. Es sind Ausschnitte aus seinem aktuellen Programm "Das Böse ist verdammt gut drauf".
Viel Spaß!
Links: Thilo Seibel, Video Thilo Seibel - Der Sicherheitsdienst des Bösen, Video NSA - was kann man tun?

 
© Ullstein
Marc-Uwe Kling Die Känguru Offenbarung - © UllsteinLeservotum: Sieg für Marc-Uwe Kling und Hape Kerkeling
...bei der Leserabstimmung von Lovelybooks.de.

Stuttgart. Die LeserInnen-Abstimmung bei Lovelybooks, laut Selbst-Auskunft die "größte deutschsprachige Literaturplattform", ist zu Ende. Die GewinnerInnen stehen fest. Hier die Platzierungen von AutorInnen aus Kabarett und Comedy: In der Kategorie Humor ist der Sieger Marc-Uwe Kling mit "Die Känguru-Offenbarung". Auf Platz 6 kam ein Buch von Loriot "Der ganz offene Brief", auf Platz 7 landete Ralf Schmitz' "Schmitz Häuschen". Platz 16: Monika Gruber "Man muss das Kind im Dorf lassen". Platz 22: Horst Evers "Vom Mentalen her quasi Weltmeister". Platz 27: Marius Jung "Singen können die alle! Handbuch für Negerfreunde".
In der Kategorie "Sachbuch und Ratgeber" kam erstaunlicherweise Hape Kerkeling auf Platz 2 mit seinem autobiografischen Werk "Der Junge muss an die frische Luft". Er war aber zusätzlich auch Sieger in der Kategorie "Bestes Hörbuch". Marc-Uwe Kling mit "Die Känguru-Offenbarung" kam hier auf Platz 2, Tommy Krappweis "Mara und der Feuerbringer" auf Platz 6. Weiter kam Ralf Schmitz mit "Schmitz Häuschen" auf Platz 23. In der Kategorie "Bester Buchtitel" kam Hape Kerkeling mit "Der Junge muss an die frische Luft" auf Platz 8.
Links: Horst Evers Bücher und CDs, Monika Gruber Bücher und CDs, Marius Jung Bücher und CDs, Hape Kerkeling CDs, Videos, DVDs, Marc-Uwe Kling CDs, Ralf Schmitz Bücher und CDs, Tommy Krappweis, Lovelybooks Leserpreis, Buch Horst Evers, Buch Monika Gruber, Buch Marius Jung, Buch Ralf Schmitz, Buch Hape Kerkeling, Hörbuch Hape Kerkeling, Hörbuch Marc-Uwe Kling, Hörbuch Tommy Krappweis

 
© Kipling Philipps
Henning Venske - © Kipling PhilippsUnArt Live-TV – Interview mit Henning Venske am 05.12.
...ab 2 Uhr per Live-Stream bei www.unart.org - Wiederholung alle 6 Stunden.

Witten. Henning Venske ist schon sehr lange auf den deutschen Bühnen sowie auf deutschen Fernseh-Schirmen als Schauspieler, Moderator und Kabarettist unterwegs. Dabei hat er ein breites Spektrum abgedeckt - von der Sesamstrasse bis zum Tatort. Und auch als Autor war er sehr erfolgreich. Da wurde es dann aber auch mal Zeit, dass sich Olli Haas aka Citizen X von UnArt Live-TV mit ihm zu einem Interview getroffen hat. Welche spannenden Antworten er auf seine Fragen erhalten hat, könnt ihr am Freitag, den 05.12.2014, auf UnArt Live-TV verfolgen. Die Sendezeiten sind 2 Uhr, 8 Uhr, 14 Uhr und 20 Uhr - also ab 2 Uhr alle 6 Stunden. Und wie immer gibt es das Video mit dem Interview nur auf www.unart.org zu sehen. Vormerken und reinschalten!
Links: Henning Venske Bücher und CDs, Hier gibt es am 5.12. das Video: bei UnArt Live-TV

 
© Derek Henthorn
Luise Kinseher - © Derek HenthornNeue BR-Sendung mit Luise Kinseher
"Ober Unter Sau" - der Schafkopf-Stammtisch der Kabarettisten - ab 9.01.15 um 23:00 Uhr im BR TV.

München. Das Bayerische Fernsehen testet am 9. Januar und 16. Januar 2015 eine neue Kabarett-Sendung. Kabarettistin Luise Kinseher lädt ihre Kollegen Sigi Zimmerschied, Hannes Ringlstetter und Josef Brustmann zum Schafkopfen ins Wirtshaus. Natürlich geht es nicht nur ums Kartenspielen, schließlich gibt es viel zu bereden am Stammtisch der Kabarettisten. Aktuelles aus der Welt der Politik und des Sports, der Kultur und der Wissenschaft, der Prominenz und des Alltags - alle Themen werden von der Runde improvisiert und pointiert aufgespießt. Immer wieder ins Spiel kommt Schauspielerin Marlene Morreis als Bedienung. Sie versorgt die Gäste im Publikum mit Getränken und dabei serviert sie auch den Kabarettisten die eine oder andere Steilvorlage für ihre launige Diskussion. (Quelle: BR)
Links: Luise Kinseher Bücher und CDs, Sigi Zimmerschied Buch, Hannes Ringlstetter Bücher und CDs, Josef Brustmann Bücher und CDs

 
© Ilona Klimek
Wilfried Schmickler - © Ilona KlimekWilfried Schmickler wird 60
Der WDR ehrt ihn mit dem Film-Porträt "Wilfried Theodor Schmickler - Fast ein Selbstporträt".

Köln. Wilfried Schmickler, einer der wortgewaltigsten und namhaftesten Kabarettisten im deutschsprachigen Raum, feiert am 28. November seinen sechzigsten Geburtstag. Das WDR Fernsehen widmet dem kabarettistischen Urgestein eine einstündige Sendung. WDR-Redakteur Klaus Michael Heinz zeichnet den mitunter sehr steinigen Weg des ehemaligen Messdieners zum Publikumsliebling der "Mitternachtsspitzen" nach. Lange Zeit auf die Rolle eines politisch-zornigen Mannes reduziert, ist Wilfried Schmickler inzwischen auch wegen seiner komödiantischen Frauenrollen sehr beliebt: Als Loki Schmidt in der Sketch-Reihe "Loki & Smoky" oder als Angela Merkel in den "Überschätzten Paaren der Weltgeschichte" sowie in "Sauer sucht Frau" begeistert Wilfried Schmickler deutschlandweit all jene, für die Kabarett und Comedy zwei Seiten ein und derselben Medaille sind. Das sehr sehenswerte Porträt "Wilfried Theodor Schmickler - Fast ein Selbstporträt" zeigt das WDR Fernsehen einen Tag nach Schmicklers Geburtstag (29. November, 21:45 bis 22:45 Uhr). (Quelle: WDR)
Links: Wilfried Schmickler Bücher und CDs

 
© Dagmar Mendel
Anny Hartmann - © Dagmar MendelMindener Stichlinge wurden vergeben
...an Anny Hartmann (Solo-Künstlerin) sowie Michael Krebs und die Pommesgabeln des Teufels (Gruppen).

Minden. Die Mindener Stichlinge des Jahres 2014 wurden vergeben: Der Solopreis ging an Anny Hartmann. Sie überzeugte das Publikum mit Witz und Fachkenntnissen aus der Volkswirtschaft. Der Preis in der Kategorie "Gruppen" an Michael Krebs und die Pommesgabeln des Teufels. Sie wollten für den Auftritt zur Preisverleihung eine Überraschung vorbereiten und als Quartett auftreten. Durch das Programm führte HG Butzko.
Das Kabarett Mindener Stichlinge präsentierte bei der Stichlingspreisverleihung als Premiere erstmals ihren Song "Total vernetzt".
Links: Anny Hartmann , Michael Krebs Bücher und CDs, HG Butzko Bücher und CDs, Kabarett Mindener Stichlinge, Förderpreis Mindener Stichling

 
© Felicitas Matern
Michael Niavarani - © Felicitas MaternMichael Niavarani: "Ich kann unglaublich gut einfach nichts tun"
Das Interview der Woche: Mit Michael Niavarani.

Wien (A). Das Interview der Woche: Michael Niavarani ist einer der bekanntesten Kabarettisten von Österreich. Mit der Tiroler Tageszeitung sprach er über die eigenen Fehlbarkeiten, neue Pläne und Bubenhandarbeiten. Viktor Gernot spielte den Souffleur.
Links: Michael Niavarani Bücher und CDs, Interview Michael Niavarani (tt.com)

 
© C. Vohler
Dieter Hildebrandt - © C. VohlerVideo-Tipp: Andreas Rebers - Erinnerung an Dieter Hildebrandt
Erinnerung zum Todestag von Dieter Hildebrandt am 20. November - plus viele Hildebrandt-Videos.

München. Am 20. November war der erste Todestag von Dieter Hildebrandt. Wir möchten mit unserer heutigen Video-Empfehlung an ihn erinnern. Besonders gut finden wir das Abschiedslied von Andreas Rebers für Hildebrandt aus dem Dezember 2013. Und dazu das Ergebnis einer Youtube-Suche mit 11.800 Videos von oder mit Dieter Hildebrandt. Suchen Sie sich aus, was Ihnen am Besten gefällt :-)
Links: Dieter Hildebrandt Bücher & CDs, Andreas Rebers Bücher und CDs, Video Erinnerung an DH von Andreas Rebers, Ergebnis einer Suche nach 'Dieter Hildebrandt' Videos (youtube.com)

 
© Robert Peres
Alfred Dorfer - © Robert Peres"Leipziger Löwenzahn" für Alfred Dorfer
Übergabe des Preises der Leipziger Lachmesse ist zu Beginn der Jubiläums-Lachmesse im Oktober 2015.

Leipzig. Der österreichische Kabarettist Alfred Dorfer erhält den "Leipziger Löwenzahn" 2014 für seine herausragende Vorstellung am 25. Oktober, die im Rahmen der Leipziger Lachmesse stattfand. "Dorfer liefert mit herrlicher Selbstironie eine Werkschau, voll von fröhlichem Nihilismus", heißt es in der Begründung. Dorfer verbindet in seinem Programm hintersinnigen Witz mit intellektueller Analyse und gepflegter Bösartigkeit - lockere Unterhaltung und trotzdem hoher Anspruch! Der "Löwenzahn" wird zur Eröffnung der 25. Lachmesse am 18.10.2015 überreicht.
Links: Alfred Dorfer Bücher, CDs und DVDs, Preisträger des Löwenzahn

 
© C. Vohler
Dieter Hildebrandt - © C. VohlerZwei neue Kabarettpreise geplant
Oberpfälzer Kabarettpreis und Dieter-Hildebrandt-Preis

Mühlhausen, München. In Mühlhausen sind die Pläne schon recht weit fortgeschritten. Voraussichtlich Ende Juni 2015 soll der "Oberpfälzer Kabarettpreis" im Rahmen von zweiwöchigen Kunst- und Kulturtagen vergeben werden. Initiatoren der Aktion sind die Kabarettistin Lizzy Aumeier und Michael Königer von der Künstlergruppe "Der schmale Grat". Ottfried Fischer soll zugesagt haben, Schirmherr der Preisverleihung zu werden. Dotiert werden soll der Preis mit 3000 Euro und einer Skulptur von Michael Königer, bewerben können sich Kabarettisten und Comedians unter 40 Jahren.
In München schlug OB Dieter Reiter vor, einen "Dieter-Hildebrandt-Preis der Landeshauptstadt München" ins Leben zu rufen. Teilnehmen sollen Nachwuchskabarettistinnen und -kabarettisten aus dem deutschsprachigen Raum können. Der Preis soll in drei Kategorien vergeben werden: Solo, Ensemble und Musikkabarett. Als Laudatoren könnten etablierte Kabarettisten den Preis an die Nachwuchskünstler übergeben. "wie könnten wir Dieter Hildebrandt besser erinnern, als mit einem Preis, mit dem diejenigen ausgezeichnet werden, die seinem großen Beispiel folgen und seine herausragende Arbeit weiterführen.", sagte der Münchner OB bei einer Feierstunde zum Gedenken an Dieter Hildebrandt. Nötig ist dafür noch ein Stadtratsbeschluss, die Zustimmung der SPD hat Reiter aber bereits. Der Preis werde dotiert sein, sagte Reiter am Montag, in welcher Höhe, sei offen. Als Zeitpunkt biete sich Hildebrandts Geburtstag am 23. Mai an.
Links: Lizzy Aumeier Bücher und CDs, Dieter Hildebrandt Bücher & CDs, Bericht Oberpfälzer Kabarettpreis (donaukurier.de), Presse-Info Dieter-Hildebrandt-Preis (muenchen.de)

 
© Olli Haas / UnArt Live-TV
Olli Haas Interview mit Jens Heinrich Claassen - © Olli Haas / UnArt Live-TVVideo-Tipp: UnArt Live TV - Interview mit Jens Heinrich Claassen
Jens Heinrich Claassen erzählte über sein neues Programm "Frauen an den Nerd", über Seereisen, den Tine-Wittler-Song und die Reaktion eines kleinen Fans darauf.

Bochum. Zum zweiten Mal traf sich das Team von UnArt Live-TV mit dem liebenswerten Comedian im Bochumer Zauberkasten. Das Interview fand nach dem Auftritt statt, deshalb gab es zur Stärkung selbstverständlich einen Mettigel. Dies erschwerte das Reden, war aber für Jens Heinrich und Olli Haas aka Citizen X offenkundig sehr lecker. Jens Heinrich Claassen ist übrigens ein großer Fan der Serie "Friends". In seinem aktuellem Programm "Frauen an den Nerd" zeigt uns der gebürtige Münsteraner seine Sicht auf die Dinge, insbesondere wenn es um das weibliche Geschlecht geht. Man soll es kaum glauben, aber die Kreiszahl PI taugt zum Frauen aufreißen. Der C64 nebst Datasette sind ebenfalls Teil des Programms; die Älteren wissen noch, worum es sich handelt. Eine besondere Überraschung erwartete den Künstler durch einen 9-jährigen Fan, dem es das "Tine-Wittler-Lied" besonders angetan hatte.
Links: Jens Heinrich Claassen, Video Jens Heinrich Claassen, Fanpost für JHC, Video JHC Tine Wittler Song

 
© Jo Göde
Martin Zingsheim - © Jo GödeMartin Zingsheim gewann "Jugend kulturell" Förderpreis
Den zweiten Platz teilen sích Till Reiners und Fee Badenius - der Publikumspreis ging an David Werker.

Hamburg. Vielfalt und Originalität zeichnete das Finale gestern im Schmidts Tivoli vor über 600 Gästen aus. Sechs Finalisten gaben ihr Bestes auf der Kabarett und Comedy Bühne und sorgten für viel Komik, Musikalität, Wortwitz und sogar für magische Momente. Nach dem Doppelsieg bei der Vorentscheidung in Stuttgart hatte Martin Zingsheims auch beim Finale die Nase vorn. Der "Kölsche Jung" kam wieder mit seinem geliebten "Campingflügel" und entzündete ein komödiantisches Feuerwerk, dem sich die Jury nicht entziehen konnte: "Er besitzt das, was einen richtig guten Kabarettisten ausmacht: Er hat eine eigene und eigenwillige Sicht auf die Welt, er gleitet übergangslos vom Wort zur Musik – und umgekehrt, er verbindet Kulturkritik mit Alltagsbeobachtungen und er platziert seine Pointen wie Zeitbomben, die allesamt zünden." Martin Zingsheim erhielt den ersten Jurypreis und damit ein Preisgeld von 5000 Euro. Und obendrein sicherte ihm Jurymitglied Ulrich Waller (Leiter des Hamburger St. Pauli Theaters) einen Auftritt im St. Pauli Theater zu.
Beim Publikum konnte insbesondere David Werker punkten und erhielt den mit 3000 Euro dotierten Publikumspreis. "Er ist ein Frühaufsteher der aufgeweckten Sorte aus der Generation der Unentschiedenen, der sich peu à peu den Anforderungen des Lebens stellt: pointenreich – zum Brüllen komisch.“, so die Jury.
Neben dem ersten Jurypreis und dem Publikumspreis gab es zwei 2. Jurypreise für Till Reiners - "Ein Sprachanalytiker, der auch generationsübergreifend auf- und abregen kann. Spielend und improvisierend – er jongliert mit Worten wie ein Weltmeister" - und Fee Badenius. Die Begründung der Jury lautete: "Sie besitzt die Fähigkeit, das Publikum mit ihrer Stimme und der Anmut ihrer Erscheinung vom ersten Moment an in ihren Bann zu ziehen: Eine Fee, die verzaubert und Wunder wirken kann. Ihre Texte schleichen sich von hinten an, kommen um die Ecke und überraschen mit feinen, kleinen Boshaftigkeiten".
Kabarettist und Moderator Matthias Brodowy moderierte den Abend.
Links: Martin Zingsheim, Till Reiners, Fee Badenius, David Werker, Jugend kulturell

 
© Jürgen Nobel ZDF
Die Anstalt mit Max Uthoff und Claus  von Wagner - © Jürgen Nobel ZDFVideo-Tipp: "Die Anstalt" Nov. 2014 jetzt in der Mediathek!
...mit den Gästen Nessi Tausendschön, Jürgen Becker und Marc-Uwe Kling.

München, Mainz. "Die Anstalt" vom 18.11.2014 mit Max Uthoff, Claus von Wagner, Nessi Tausendschön, Jürgen Becker und Marc-Uwe Kling - jetzt in der ZDF-Mediathek verfügbar! Die Sendung wird am 21.11. um 02:25 Uhr bei ZDFneo und am 07.12. um 20:15 Uhr bei 3sat wiederholt.
Links: Max Uthoff CDs, Claus von Wagner Bücher und CDs, Nessi Tausendschön Bücher und CDs, Jürgen Becker Bücher & CDs, Marc-Uwe Kling CDs, Video "Die Anstalt" vom 18.11. (zdf.de)

 
© Sachs WDR
Philip Simon - © Sachs WDRNeue WDR-Satire mit Philip Simon
"Ende der Schonzeit - Die satirische Monatspackung" - ab 20.12. monatlich im WDR Fernsehen. Simons ZDFneo Sendung "nate light" wurde eingestellt.

Köln. "Ende der Schonzeit" heißt es erstmals am 20. Dezember um 21:45 Uhr im WDR Fernsehen für Politiker, Lobbyisten und andere mediale Selbstdarsteller. Rund um die aktuellen Top-Themen rechnet Kabarettist Philip Simon scharfzüngig, böse und mit Haltung ab. Simon macht die Dinge rund und rückt die Welt wieder ins rechte Licht. In der ersten Folge unterstützen ihn sein Kabarett- und Künstlerkollege Timo Wopp, die Comedienne Enissa Amani und der hauptberufliche Virtuose C. Heiland parat. Auch vor anderen Meinungen scheut sich "Ende der Schonzeit" nicht: Wer immer seine Sicht der Dinge erläutern möchte, ist willkommen, sollte sich aber auf Überraschungen gefasst machen. Abrechnung und Aufklärung, Haltung und Humor - "Ende der Schonzeit" ist Kabarett mit journalistischem Kern. Im Gepäck hat Philip Simon dialogische Szenen, Sketche, Talks und kurze Filmbeiträge. Damit steht alles bereit für die Suche nach der wahren Wahrheit. Redaktion: Hans-Georg Kellner, Elke Thommessen. (Quelle: wdr.de)
Die Sendung "nate light", die Philip Simon bei ZDFneo moderiert hatte, wurde dagegen eingestellt. Vermutlich ist das entweder auf das Konkurrenzdenken der deutschen TV-Sender zurückzuführen oder evtl. auch auf den Aufwand für den Künstler, eine derartige Sendung vorzubereiten.
Links: Philip Simon CDs, Timo Wopp, C. Heiland CDs, Enissa Amani, "Ende der Schonzeit" (wdr.de)

 
© Mike Hätterich
Erik Lehmann - © Mike HätterichErik Lehmann gewann Melsunger Kabarett-Wettbewerb
Zweiter wurde John Doyle, den 3. Preis sowie den Publikumspreis bekam Lars Redlich.

Melsungen. Anfang November fand der 20. Melsunger Kabarett-Wettbewerbs statt - nun wurden die Sieger gekürt. Erik Lehmann trat als sächselnder "Uwe" auf und sprach recht politisch unkorrekt einige für das Publikum recht unangenehme Wahrheiten aus. Aber er konnte die Jury für sich gewinnen und bekam den ersten Preis. John Doyle bekam den zweiten Preis für seinen Auftritt, mit dem er zeigte, dass Integration in Deutschland über Schmerzen funktioniert. Musik-Kabarettist Lars Redlich kam auf den 3. Platz. Mit seinen Liedern - z.B. von dem Ende einer Beziehung zwischen zwei Socken - und seiner Mixtur aus "Liedern, die aus vier Akkorden bestehen" avancierte er zum Liebling des Publikums, das ihm zusätzlich zu seinem 3. Preis noch den Publikumspreis "Scharfe Barte" verlieh.
Links: Erik Lehmann, John Doyle CD, Lars Redlich

 
© C. Vohler
Dieter Hildebrandt - © C. VohlerVideo-Tipp zum Todestag von Dieter Hildebrandt: Scheibenwischer
...die Scheibenwischer-Folge zum Thema "Rhein-Main-Donau-Kanal". Als Zugaben: Mitternachtsspitzen, Ladies Night und heute show.

Nürnberg. Der Video der Woche ist dieses Mal über 30 Jahre alt: Der Scheibenwischer mit Dieter Hildebrandt und Gerhard Polt zum Thema "Rhein-Main-Donau-Kanal" vom 14.01.1982. Schon damals zeigten Hildebrandt und Polt, dass Kabarettisten manchmal die besseren Journalisten sind - ähnlich wie heute Max Uthoff und Claus von Wagner. Wir empfehlen dieses Video anläßlich des 1. Todestags von Dieter Hildebrandt am 20.11.
Zugaben: Die "Mitternachtsspitzen" vom 08.11.2014 mit Jürgen Becker, Wilfried Schmickler und Uwe Lyko und den Gästen Volker Pispers, Simone Solga, Lothar Bölck und Susanne Pätzold, "Ladies Night" vom 13.11.2014 mit Gerburg Jahnke und den Gästen Lizzy Aumeier, Knuth & Tucek, Sarah Bosetti und Birgit Schaller sowie die "heute show" Sendung vom 14.11.2014.
Links: Dieter Hildebrandt Bücher & CDs, Gerhard Polt Bücher und CDs, Video Scheibenwischer, Video Mitternachtsspitzen, Video Ladies Night, Video heute show

 
© Jim Rakete Photoselection
Rainald Grebe - © Jim Rakete PhotoselectionRainald Grebe setzt "Das AnaDigiDing" Projekt fort
Die Premiere von "Das Anadigiding II: Die Stadtrundf@hrt" fand am 15.11. in Hannover statt.

Berlin, Hannover. Rainald Grebe arbeitet derzeit an einem Theater-Projekt über den Übergang vom Analogen zum Digitalen Zeitalter. Er hat "Das Anadigi Ding" als eine drei Jahre laufende theatrale Langzeitstudie angelegt. Im Mai begann es am Schauspielhaus Hannover mit "Das AnaDigiDing Teil 1" - jetzt folgt der zweite Teil "Das Anadigiding II: Die Stadtrundf@hrt". Aus der Programm-Beschreibung: "Hannover. Digital. Hannover. Analog. Das Anadigiding geht ins zweite Jahr. Nach wie vor steht die Frage im Raum, wie das Thema zu greifen ist. Wir ändern den Modus. Das Anadigiding II ist eine Entgrenzung.
Mit einem Reisebus fahren wir durch die Stadt und setzen uns die Anadigibrille auf. Was sehen wir? Erleben Sie Orte Hannovers, an denen bedeutende Erfindungen gemacht, Pionierleistungen vollbracht und das Feuer der Innovation entfacht wurde. Entdecken Sie Hannover, die Erfinderstadt, die Technikstadt. Eine Zeitreise von Leibniz zum Chaos Computer Club und zurück, von Emil Berliners Grammophon bis zu Walter Bruchs PAL-System, vom Feuerlöschzug zur Tintenpatrone. Erleben Sie Hannover, wie Sie es noch nie erlebt haben. Vertrauen Sie sich unseren Reiseleitern an. Das Hop-on Hop-off Erlebnis 4.0."
"Das AnaDigiDing Teil 1" wird im Dezember 2014 noch 2mal am Schauspielhaus Hannover gespielt. Es gibt noch Karten.
Links: Info AnaDigiDing II (staatstheater-hannover.de), Info AnaDigiDing I, Tickets AnaDigiDIng I (ticketonline.de)

 
© Ralph Larmann
Bülent Ceylan - © Ralph LarmannBülent Ceylan bekommt die 1Live Comedy-Krone 2014
Am 04.12. wird er in Bochum gekrönt.

Bochum, Mannheim. Am 04.12.2014 wird der Jugendsender 1Live in der Bochumer Jahrhunderthalle die "1Live Krone" in diversen Kategorien vergeben. In der Kategorie "Comedy" wurde der Preisträger bereits vorab bekannt gegeben: Es ist Bülent Ceylan. Die Begründung: "Bülent Ceylan hat den Heavy Metal in die Comedy gebracht, und die Comedy in den Heavy Metal", so Uli Krapp, stellvertretender 1LIVE-Programmchef, zur Entscheidung der 1LIVE-Comedyredaktion. "Bülent gibt auf der Bühne den Mannheimer Türk genau so überzeugend wie den deutschen Spießer. Im nächsten Moment ist er der moshende Heavy-Metal-Freak oder spielt eine Frau. Er ist extrem vielseitig, kommt dabei aber immer authentisch rüber, deshalb lieben ihn seine Fans."
Links: Bülent Ceylan CDs, 1Live Comedy Krone

 
© Ottfried Fischer
Ottfried Fischer - © Ottfried FischerOttfried Fischers TV-Comeback: Ab 15.11. im Heimatkanal auf Sky
...mit seiner Sendung "Ottis Aquarium" und den Gästen Lizzy Aumeier und Helmut A. Binser.

München. Am vergangenen Dienstag wurden die ersten beiden Folgen von Ottfried Fischers neuer Sendung "Ottis Aquarium" im Münchner Schlachthof vor Publikum aufgezeichnet. Die erste Folge des "feuchtfröhlichen Schlagabtauschs" wird am Samstag (21:45 Uhr) auf dem Heimatkanal von Sky zu sehen sein. Fischer moderiert die Sendung mit schlagfertigen, witzigen und spitzfindigen Rededuellen zwischen zwei Gästen. Zum Schluss jeder Sendung kürt er zusammen mit dem Publikum den Sieger. In der ersten Folge sind Lizzy Aumeier und Helmut A. Binser zu Gast. In Zukunft soll die Sendung jeden Monat gesendet werden. Die ersten Folgen werden nach der Erstsendung viermal wiederholt. Weitere sechs Folgen der ersten Staffel sollen in Kürze im Münchner Schlachthof aufgezeichnet werden.
Links: Ottfried Fischer Buch, Lizzy Aumeier Bücher und CDs, Helmut A. Binser, Ottis Aquarium

 
© Udo Leitner
Andreas Vitasek - © Udo LeitnerKabarett-Preisträger Andreas Vitasek kommt nach Brüssel
...am 12.02.2015 tritt er in der Internationalen Deutschen Schule Brüssel auf.

Brüssel (B). Andreas Vitásek erhielt am 11.11. den Hauptpreis des Österreichischen Kabarettpreises 2014. Die Fachjury zeichnete damit sein aktuelles Programm "Sekundenschlaf" als das Beste der Saison aus. Mit diesem Programm wird er auch am 12.02.2015 in Brüssel in der Internationalen Deutschen Schule Brüssel (IDSB) auftreten. Deutsches Kabarett ist in Brüssel sehr gefragt. Seit 2013 gibt es dreimal im Jahr einen "Kabarettabend" in der IDSB – davon immer einer mit Österreichischen Kabarettisten im Rahmen der Deutsch-Österreichischen Kabarettkooperation. Alfred Dorfer war 2013 in Brüssel, in diesem Jahr gastierten Stermann und Grissemann und 2015 folgt Andreas Vitasek.
Diese Veranstaltungen kommen wie immer auf Vermittlung des Deutschen Diplomaten und Kabarettfreunds Nader Amin-Salehi zustande. Die Veranstaltungsreihe "Kabarettabende" hatte ihren Ursprung im Jahr 2007 in Belgrad, wurde 2009 in Lissabon fortgesetzt und hat inzwischen in fast jedes europäische Land Einzug gehalten.
Links: Andreas Vitasek , IDSB Kulturprogramm mit Vorankündigung, Belgrader Kabarettabend (Wikipedia), Lissabonner Kabarettabend (Wikipedia), Österreichischer Kabarettpreis

 
© Veranstaltungszentrum Fürstenfeldbruck/Paulaner Brauerei
Paulaner Solo+ Wettbewerb - © Veranstaltungszentrum Fürstenfeldbruck/Paulaner BrauereiZwei Sieger beim Paulaner Solo+ Wettbewerb
Olaf Bossi und Hans Gerzlich teilten sich den ersten Platz, Dritte wurde Sia Korthaus, auf den vierten Platz kam Alan Neumayer. Publikums-Sieger wurde ebenfalls Hans Gerzlich.

Fürstenfeldbruck. Es war ein abwechslungsreiches Kabarett- und Comedy-Finale beim Paulaner Solo+ Wettbewerb am 09.11. im Veranstaltungsforum Fürstenfeld, dafür sorgten die Final-Teilnehmer Alan Neumayer, Hans Gerzlich, Olaf Bossi und Sia Korthaus sowie der Moderator Michi Altinger.
Und wer hat's gewonnen? Olaf Bossi punktete mit seiner mal fröhlichen, mal melancholischen Art im Kampf für eine heile Welt. Dabei war er satirisch, bitterschwarz und doch versöhnlich und kam damit auf den ersten Platz. Auch Hans Gerzlich gewann die Jury für sich, er musste sich den 1. Platz mit Olaf Bossi teilen. Er überzeugte mit intelligentem politischem Kabarett, bissigen Einblicken in den Wirtschafts- und Büroalltag - mal bitterböse, mal saukomisch. Das fand auch das Publikum, das ihm den Publikumspreis zusprach. Die Kölnerin Sia Korthaus sang und erzählte von ihren skurrilen Erfahrungen im Supermarkt. Dabei begeisterte sie durch ihr kabarettistisches Rollenspiel zwischen Comedy, Kabarett und Gesangskunst und erreichte bei der Jury den dritten Platz. Platz 4 belegte Alan Neumayer. Er parodierte gekonnt skurrile Alltagsszenen und strapazierte damit die Lachmuskeln des Auditoriums. Ob er einen österreichischen Polizisten oder Papst Benedikt XVI mimt - bei dem 29 Jahre jungen Pollinger klingt es nahezu perfekt.
Links: Hans Gerzlich Bücher und CDs, Sia Korthaus, Olaf Bossi, Alan Neumayer , Wettbewerb Paulaner Solo+ Endrunde

 
© Manfred Maurenbrecher und Marco Ponce Kärgel
Winterreise - © Manfred Maurenbrecher und Marco Ponce KärgelRezension CD Maurenbrecher / Ponce Kärgel: Klagen ist für Toren
Eine Neu-Interpretation der "Winterreise" von Franz Schubert - ein interessantes Experiment und ein Muss für Maurenbrecher-Fans. VÖ: 14.11.2014

Berlin, Nürnberg. Wenn man zum ersten Mal Manfred Maurenbrecher und Marco Ponce Kärgel den Beginn der Schubertschen "Winterreise" spielen hört, ist es fast wie ein Schock. Die spärliche Instrumentierung, die nur aus einer E-Gitarre besteht, ist schon sehr gewöhnungsbedürftig. Und Marco Ponce Kärgel läßt es zuerst sehr krachen, nimmt sich aber sofort zurück, als der Gesang von Maurenbrecher einsetzt. Und schon nach der ersten Zeile wird das Arrangement dezenter und runder. Dann kommt die "Story" von Liebe, Ehe, trüber Welt und Reisen in Fahrt... Vergleicht man die Interpretation von Maurenbrecher und Ponce Kärgel, die sehr werkgetreu ist, mit herkömmlichen Interpretationen von z.B. Dietrich Fischer-Dieskau, dann erkennt man, wie wohltuend die Beiden die Stücke modernisiert haben. Wo es bei der klassischen Interpretation gekünstelt wirkt und oft das Lied auch über Gebühr in die Länge gezogen wird, bringen sie es wesentlich knackiger, kürzer und frischer. Und wenn die Interpretation früher "zum Davonlaufen" war, bekommt man jetzt eher Lust, sich darauf einzulassen und den Texten zuzuhören. Manchmal klingen die Lieder - z.B. "Die Post" - sogar fast wie ganz normale Maurenbrecher-Songs - mit ganz "normalen" Textzeilen wie "Die Post bringt keinen Brief für Dich".
Fazit: Ein interessantes Experiment von Manfred Maurenbrecher und Mario Ponce Kärgel, das allen, die bisher mit Schubert nichts am Hut hatten, den Zugang zu diesem Liedzyklus erst möglich macht! Und natürlich ein Muss für Maurenbrecher-Fans. Und ein weiteres Beispiel für erfolgreiches Crowdfunding. Veröffentlichungstermin der CD ist der 14.11.2014.
Links: Manfred Maurenbrecher Bücher und CDs, Winterreise/Gute Nacht (Track 1), Winterreise/Die Post (Track 13), CD Winterreise (Info und Preisvergleich), Startnext-Projekt

 
© Pepijn Vlasman
Thomas Freitag - © Pepijn VlasmanThomas Freitag feierte 40-jähriges Bühnen-Jubiläum
...zusammen mit vielen Gästen im Düsseldorfer Kom(m)ödchen. Denn "...es ist meine Wiege" (WZ).

Düsseldorf. Anfang November wurde es sehr eng auf der Bühne des Düsseldorfer Kom(m)ödchen: Thomas Freitag feierte sein 40-jähriges Bühnen-Jubiläum und viele kamen und gratulierten. Laut der Rheinischen Post war es mehr als drei Stunden lang ein "Abend der Rückblicke, Ausblicke und herzerfrischender Pointen - ohne auch nur eine langweilige Rede" (siehe Links). Es gratulierten u.a. das Kom(m)ödchen-Ensemble mit Maike Kühl, Christoph Sieber, Reiner Kröhnert als Peter Hintze und Ronald Pofalla, Nessi Tausendschön, Werner Koczwara, Wilfried Schmickler, Jens Neutag, Martin Zingsheim und Jochen Malmsheimer. Gitte Haenning sang für ihren langjährigen Freund "A Song for you". Thomas Freitag tritt immer wieder zwischen den einzelnen Gästen auf und erzählt Anekdoten aus seinem Bühnenleben. Als Höhepunkt und Finale parodierte er Marcel Reich-Ranitzki mit der Analyse des Satzes "Wir versaufen unser Oma ihr klein Häuschen...".
Und im Bericht der Westdeutschen Zeitung lieferte Thomas Freitag den Grund, weshalb er im Kom(m)ödchen feierte: "Ich bin mit diesem Haus sehr verbunden, es ist meine Wiege".
Links: Thomas Freitag Bücher und CDs, Werner Koczwara Bücher und CDs, Kom(m)ödchen-Ensemble Bücher und CDs, Reiner Kröhnert Bücher und CDs, Jochen Malmsheimer Bücher und CDs, Jens Neutag Bücher und CDs, Wilfried Schmickler Bücher und CDs, Christoph Sieber CDs, Nessi Tausendschön Bücher und CDs, Martin Zingsheim, Bericht der RP, Bericht der WZ

 
© Christoph Sieber
Christoph Sieber - © Christoph SieberDer Deutsche Kleinkunstpreis 2015 geht an...
Christoph Sieber (Sparte Kabarett), Stoppok (Sparte Chanson/Lied/Musik), Matthias Egersdörfer (Sparte Kleinkunst), Martin Zingsheim (Förderpreis der Stadt Mainz) und Gerd Dudenhöffer (Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz).

Mainz. Die Jury des Mainzer Unterhauses hat die Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2015 bekannt gegeben:
Den Preis in der Sparte Kabarett erhält Christoph Sieber. Damit zeichnet die Jury einen Künstler aus, der sich von der Pantomime über die kulturelle Zeitkritik zum politischen Kabarettisten entwickelt hat. In seinen Programmen gibt er der jüngeren Generation eine Stimme. Mit Witz und Verstand, dabei immer charmant, in seiner Haltung aber bleibt er stets unerbittlich.
Den Preis in der Sparte Chanson/Lied/Musik erhält Stoppok, ein Singer/Songwriter, der in seinen Liedern die deutsche Sprache mit dem Blues verbindet. Stefan Stoppok – ein Interpret und Rockmusiker, der in seinen Liedern die poetische Seite des Alltags vermittelt. Seine politischen Statements trägt er mit Witz und Verve vor.
Den Preis in der Sparte Kleinkunst erhält Matthias Egersdörfer, ein Künstler, der die Welt mit grantigem Blick betrachtet und mit anarchischer Urigkeit kommentiert; ein Berserker auf der Bühne, überläßt er das Lachen dem Publikum, das er ebenso von Herzen liebt wie beschimpft. Im Spannungsfeld aus rustikaler Bodenständigkeit und pointiertem Erzählen entsteht Kunst.
Den Förderpreis der Stadt Mainz erhält Martin Zingsheim, ein Musikkabarettist, der mit Ironie und Spott auf Gott und die Welt sieht. Dabei wirkt er auf Anhieb geradezu harmlos, um im nächsten Moment mit ausgesuchten Pointen zu überraschen. Mit grandiosem Klavierspiel illustriert er seine raffinierten Texte: mal heiter bis böse, mal lyrisch bis nachdenklich.
Den Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz erhält Gerd Dudenhöffer, der bereits vor Jahrzehnten die realsatirische Kunstfigur "Heinz Becker" schuf, einen biederen Zeitgenossen, der dem Spießbürger in uns allen meisterlich den Spiegel vorhält. Mit ungerührt dahergeplauderten Boshaftigkeiten provoziert er sein Publikum aufs Äußerste, mit lyrischen Tönen versöhnt er es wieder.
Links: Christoph Sieber CDs, Matthias Egersdörfer, Martin Zingsheim, Gerd Dudenhöffer Bücher, CDs, Videos, Preisträger Deutscher Kleinkunstpreis 2015

 
© WDR
Hurra Deutschland - © WDRVideo-Tipp: "Hurra Deutschland"
einsfestival wiederholt die Satire-Puppenserie doch nicht - aber Youtube hat sie :-) sowie Videos mit Nils Heinrich, Andreas Rebers, Bernd Regenauer und die "Intensiv-Station" mit Frank Lüdecke, Lisa Feller, Pigor & Eichhorn und Hans-Hermann Thielke.

Nürnberg. Die Video-Tipps zum Wochenende: einsfestival wollte alte Folgen der politischen Puppenserie senden, die von 1989 bis 1992 im Ersten lief - darf es nun doch nicht. Aber es gibt viele Folgen dieser Serie bei Youtube - siehe Links :-) Für alle, die aktuellere Videos bevorzugen, haben wir noch Clips von Nils Heinrich (über Studenten), Andreas Rebers (Seine Meinung über den "Fall" Dieter Nuhr), Bernd Regenauer (sein Programm "Moneyfest") und die NDR "Intensiv-Station" mit Frank Lüdecke, Lisa Feller, Pigor & Eichhorn und Hans-Hermann Thielke.
Links: Lisa Feller, Nils Heinrich CDs, Frank Lüdecke Bücher und CDs, Thomas Pigor & Benedikt Eichhorn Bücher und CDs, Andreas Rebers Bücher und CDs, Bernd Regenauer Bücher und CDs, Hans-Hermann Thielke, Videos Hurra Deutschland, Video Nils Heinrich, Video Andreas Rebers, Video Bernd Regenauer, Video Intensiv-Station

 
© Hape Kerkeling / ZDF
Hape Kerkeling - © Hape Kerkeling / ZDFHape Kerkeling: Keine Geburtstagsshow!
...wird gesendet am 29.11. in ZDFneo, am 30.11. im ZDF.

Mainz. Happy Birthday, Hape Kerkeling! Der Entertainer und Autor feiert am 9. Dezember seinen 50. Geburtstag und das ZDF widmet ihm "Keine Geburtstagsshow!". Mit dabei, natürlich Hape Kerkeling, Horst Schlämmer, der lustige Glückshase, Hannilein, Barbara Schöneberger und jede Menge Überraschungen – nicht nur für das Geburtstagskind! Regie führten Gero von Böhm und Hape Kerkeling, das Drehbuch schrieb Micky Beisenherz.
Sendetermine: ZDFneo, Samstag, 29.11.2014, 20:15 Uhr und ZDF, Sonntag, 30.11.2014, 22:00 Uhr.
Links: Hape Kerkeling CDs, Videos, DVDs, Hape Kerkeling "Keine Geburtstagsshow!" (zdf.de)

 
© WDR
Hurra Deutschland - © WDREinsfestival wiederholt politische Puppen-Satire - doch nicht!!
Ab Samstag, den 8. November 2014, wiederholt Einsfestival "Hurra Deutschland!". Update: Leider kommt die Sendung doch nicht!

Köln. Die Satire-Sendung lief von 1989 bis 1992 im Ersten. Politiker, Schauspieler und Showmaster traten als von den GUM-Studios hergestellte Gummipuppen auf und karikierten aktuelle Ereignisse. Die Politiker, Stars und Sternchen wurden als "Einarm-Klappmaul-Puppen" durch den Kakao gezogen. U. a. mit dabei: Helmut und Hannelore Kohl, Alfred Biolek, Rita Süssmuth, Thomas Gottschalk und Peter Alexander. Einsfestival wiederholt nun erstmalig die Produktion.
Update: Leider kommt die Sendung nun doch nicht ab dem 8.11. Der Vertrag über die Wiederholung der Sendung sei nicht zustande gekommen, war die Auskunft des Senders. Für alle, die sich schon auf die Sendung gefreut hatten, haben wir den Youtube-Suchlink auf alle "Hurra Deutschland"-Sendungen von Youtube angefügt :-) Viel Spaß!
Links: "Hurra Deutschland" (youtube.de)

 
© Veranstaltungszentrum Fürstenfeldbruck
Paulaner Solo+ - © Veranstaltungszentrum FürstenfeldbruckKabarett- und Kleinkunst-Festivals im November 2014
Köln Comedy Festival, Morenhovener Kabarett-Tage, Lözärn lacht, Melsunger Kabarett-Wettbewerb, Züri lacht, Bundesweites Kabarettfestival, Paulaner Solo+, Swiss Comedy Award, Amici Artium, Kabarett Kaktus.

Köln, Swisttal-Morenhoven, Luzern (CH), Melsungen, Zürich (CH), Aschersleben, Fürstenfeldbruck, Ottobrunn, München-Pasing.
16.10. - 01.11.: 24. Köln Comedy Festival
24.10. - 06.12.: 27. Morenhovener Kabarett-Tage
03.11. - 08.11.: Lözärn lacht Festival
03.11. - 10.11.: 20. Melsunger Kabarett-Wettbewerb
04.11. - 15.11.: Züri lacht Festival
07.11. - 09.11.: 24. Bundesweites Kabarettfestival in Aschersleben
09.11.: Wettbewerb Paulaner Solo+ Finale
14.11.: 15. Swiss Comedy Award
15.11.: 20. Melsunger Kabarett-Wettbewerb - Preisverleihung
15.11.: 14.Wettbewerb für Kabarettisten und Comedians Amici Artium Ottobrunn
21.11. - 30.11.: 26. Kabarett Kaktus Pasinger Fabrik
Links: Köln Comedy Festival, Morenhovener Kabarett-Tage, Lözärn lacht Comedyfestival, Melsunger Kabarett-Wettbewerb, Züri lacht Comedyfestival, Bundesweites Kabarettfestival, Paulaner Solo+, Swiss Comedy Award, Amici Artium, Kabarett Kaktus

 
 Veranstaltungen 

 Neuerscheinungen 
Gayle Tufts 'American Woman: Liebe, Freiheit und die Kunst, auf High Heels zu leben. Gelesen von Gayle Tufts' Dieter Hildebrandt 'Ich bin immer noch da - Walter Sittler liest Dieter Hildebrandt' Hagen Rether 'Wahljahr 2017 - Der kabarettistische Rückblick in die 18. Legislaturperiode: WortArt'
Mehr Neuerscheinungen
 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Werbepartnern!

Thalia.de
Amazon.de - das Online-Kaufhaus für Bücher, Musik und alles andere Amazon

Reservix

Tickets bequem online kaufen bei TicketOnline.de TicketOnline

Clever-Finden.de

Alle Sponsoren
 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren

 Kabarett-Fanshop 
Kabarett T-Shirt für Damen - jetzt im Kabarett-Fanshop bestellen
Kabarett T-Shirt für Damen - jetzt im Kabarett-Fanshop bestellen