Kabarett-News.de News Februar 2018
Tickets bei Reservix.de Tickets bei eventim.de

© Luise Kinseher BR
Luise Kinseher - © Luise Kinseher BR

Luise Kinseher hört auf beim Nockherberg
Nach 8 Jahren als "Mamma Bavaria" kündigte sie am Ende ihres Nockherberg-Auftritts ihren Abschied an.

München. Jedes Jahr werden beim Starkbier-Anstich am Münchner Nockherberg bei einer Fastenpredigt die anwesenden Politiker wie Horst Seehofer, Markus Söder u.a. "derbleckt", also veräppelt. Diese Rolle wurde meist von bayrischen Kabarettisten wie Bruno Jonas oder Django Asül übernommen. Heuer las Luise Kinseher in der Rolle der "Mamma Bavaria" zum achten Mal den PolitikerInnen die Leviten. Nach einer teils bissig, teils spritzig empfundenen Rede kündigte Luise Kinseher ihren Rücktritt an. Sie wolle nun Patz machen für Jüngere. Sehen Sie die letzte Fastenpredigt von Luise Kinseher in der BR Mediathek - siehe Links. Oder Luise Kinseher live erleben? Siehe Link "Tickets für Luise Kinseher".
Links: Luise Kinseher Bücher und CDs, Video Fastenpredigt mit Luise Kinseher, Infos zum Nockherberg (BR), Tickets für Luise Kinseher

© BR
Christoph Süß - © BR

20 Jahre "quer" im BR Fernsehen
Jubiläums-Sendungen am 1.3. im BR und am 7.4. bei ARD-alpha.

München. Das erfolgreichste und bekannteste bayerische Fernsehmagazin wird 20 Jahre alt: Ende Februar 1998 strahlte der Bayerische Rundfunk erstmals das wöchentliche Magazin "quer" aus, durch das von Anfang an der Kabarettist Christoph Süß führt und das immer donnerstags um 20:15 Uhr läuft. Auf das Jubiläum blickt "quer" in seiner Sendung am 1. März 2018 zurück . Am 7. April wird das Jubiläum ab 20:15 Uhr in einer "quer"-Nacht auf ARD-alpha gewürdigt. Das Erfolgsgeheimnis ist laut BR die Kombination von anspruchsvollem Journalismus mit Satire - beides in einer Sendung zu praktizieren, galt vor 20 Jahren als unmöglich. Christoph Süß beweist das Gegenteil und verwandelt sich jede Woche in Figuren wie den Kini, das Milchmädchen oder einen grantelnde Rentner, um dann wieder als Christoph Süß völlig unironisch den nächsten Beitrag anzumoderieren. Am Ende tritt der Kabarettist Wolfgang Krebs in als Horst Seehofer oder Markus Söder auf, flankiert von der verhinderten Thronfolgerin Ilse Aigner oder der ungeliebten Verbündeten Angela Merkel.
Links: Christoph Süß CDs, Wolfgang Krebs, Pressemeldung BR, quer (BR)

© Klaus Findl
Hildegart Scholten - © Klaus Findl

Hildegart Scholten gewann "Sau von Nördlingen"
Hildegart Scholten und ihr Pianist Vincent Heinen gewannen den ersten Nördlinger Kleinkunstpreis.

Nördlingen. Am 24.2. fand in Nördlingen zum ersten Mal der Kleinkunstwettbewerb um die Trophäe "Sau von Nördlingen" statt. Vier FinalistInnen stellten sich dem Voting der Jury: Das Musikcomedy-Duo "Des Duo" (Oliver Arnold und Peter Bogowsky), das Kabarett-Duo Martin Valenske und Henning Ruwe, die Kabarettistin Hildegart Scholten mit Pianist Vincent Heinen sowie Comedian Ralf Winkelbeiner. Hildegart Scholten erntete "tosenden Applaus" (Augsburger Allgemeine) u.a. mit ihrem Sketch, in dem sie am Telefon ihrer "Mutter" von Nördlingen und dem Nördlinger Komet erzählte ("Was hierher kommt, das kommt nicht wieder"). Damit gewann sie knapp vor dem Zweit-Platzierten Ralf Winkelbeiner. Auf Platz 3 kam "Des Duo".
Links: Hildegart Scholten, "Des Duo", Martin Valenske und Henning Ruwe, Ralf Winkelbeiner, Bericht Augsburger Allgemeine, Sau von Nördlingen

© Christian Heredia
Florian Scheuba - © Christian Heredia

Florian Scheuba: "Wir Staatskünstler" wollen weitermachen
Kabarett- und Comedy-Interviews der Woche mit Florian Scheuba, Hans Holzbecher und Kaya Yanar.

Nürnberg. Kabarett- und Comedy-Interviews der letzten Woche - eine Auswahl: - Mit seinem neuen Programm "Folgen Sie mir auffällig" fragt sich Florian Scheuba, welche Bedeutung hat die Wahrheit hat in der Welt der Fake News? Zur Premiere sprach er mit den Salzburger Nachrichten und dem trend-Magazin über Fake News, #MeToo und die Alternative zu alternativen Fakten. Auf die Frage nach der ORF-Satiresendereihe "Wir Staatskünstler" mit ihm, Thomas Maurer und Robert Palfrader: "Es ist Schicht im Schacht. Es gibt nicht mehr viele Satireformate im ORF außer "Willkommen Österreich"... Aber wir haben vor, weiterzumachen, vielleicht im Netz mit einem Medienpartner." - Hans Holzbecher, Kabarettist und Regisseur des Kom(m)ödchens, sprach im Interview der Westdeutschen Zeitung über sein Solo-Programm, zu kurze Tage und den Umgang mit Kritik. - Kaya Yanar ist zurück im TV mit "Guckst du?! Kayas grosse Kinoshow". Er sprach mit bluewin.ch über Ausländer, Aufreger und Abschiffer.
Links: Florian Scheuba, Hans Holzbecher, Kaya Yanar CDs, SN-Interview Florian Scheuba, trend-Interview Florian Scheuba, Interview Hans Holzbecher, Interview Kaya Yanar

© Kabarettgemeinschaft Bielefeld e.V.
21. Bielefelder Kabarettpreis - © Kabarettgemeinschaft Bielefeld e.V.

Bielefelder Kabarettpreis an "Frau Rotkohl"
Beim 21. Bielefelder Kabarettpreis gewann "Frau Rotkohl" (Jurypreis und Publikumspreis) vor Quichotte und Pascal Franke.

Bielefeld. Am 23.2. fand die Vorrunde des Bielefelder Kabarettpreises statt. Die Teilnehmer waren der Kabarettist Matthias Engling, der Klavierkabarettist Pascal Franke, das Musikkabarett-Trio "Frau Rotkohl", der Stand-Up-Comedian Konstantin Korovin, der Comic-Comedian Micha Marx und der Poetry Slammer Quichotte. Das Publikum hat "nach eine starken Vorrunde" (B. Kabarettpreis via FB) entschieden: Pascal Franke, "Frau Rotkohl" und Quichotte durften ins Finale einziehen. And the winner is: Frau Rotkohl! Platz 2: Quichotte, Platz 3: Pascal Franke. Sieger der Publikumswertung: Ebenfalls Frau Rotkohl.
Links: Pascal Franke, Frau Rotkohl, Quichotte, Matthias Engling, Konstantin Korovin, Micha Marx, Vorab-Bericht (Bielefeld.Jetzt), Bielefelder Kabarettpreis

© Mann, Sieber, Nahles
Mann, Sieber:

Video-Tipp: "Einmal Zwerg sein" + "Mann, Sieber!"
Der Song über die SPD aus der ZDF Satire-Sendung "Mann, Sieber!" vom 20.2. + die ganze Folge von "Mann, Sieber!".

Mainz. Das Beste der Sendung Sendung "Mann, Sieber!" vom 20.2. war der Song zur SPD "Einmal Zwerg sein", den Christoph Sieber und Tobias Mann im Stil von "Kraftwerk" spielten und dabei Video-Clips von den SPD-PolitikerInnen Martin Schulz und Andrea Nahles verwendeten (siehe Link). Man kann sich aber auch die gesamte 29minütige Sendung ansehen (siehe Link - verfügbar bis 19.2.2019). Aus der Info zur Sendung: "Tobias Mann und Christoph Sieber präsentieren politische Late Night im ZDF... Mit Stand ups, Sketchen und Aktionen im Studio schauen die beiden jeden Monat auf das nationale und internationale politische Geschehen."
Links: Tobias Mann , Christoph Sieber CDs, Video "Einmal Zwerg sein", Video "Mann, Sieber!" vom 20.2. (bis 19.2.2019 verfügbar)

© Desimo spezial Club
Preisträger Der sPEZIALIST - © Desimo spezial Club

Hannover: Der "sPEZIALIST" wurde vergeben
Der Publikumspreis des DESiMO Spezial Club ging an Markus Barth, Stefan Danziger und Das Lumpenpack.

Hannnover. Comedy, Kabarett & MIX-SHOWs - das bieten DESiMO alias Detlev Simon und seine Gäste live im Spezial Club das ganze Jahr über in Hannover. Das Publikum stimmt an jedem Abend ab, wie ihm der oder die KünstlerIn gefallen hat. Am Jahresende werden die drei beliebtesten KünstlerInnen mit einem Preisgeld von 2000 Euro und einer "Bunten Tüte"-Skulptur prämiert. Der "Spezialist" für das Jahr 2017 wurde Anfang Februar an Markus Barth, Stefan Danziger und Das Lumpenpack vergeben. Das Publikum im Hannover würdigte damit Stefan Danzigers trockenen Humor, Markus Barths Erzählungen über kleine Alltagsanekdoten und Kuriositäten sowie Das Lumpenpack und wie es charmant auf die kleinen Macken des Älterwerdens hinwies. Laudator war Matthias Brodowy.
Links: Markus Barth Bücher und CDs, Das Lumpenpack, Desimo Bücher und CDs, Matthias Brodowy Bücher und CDs, Stefan Danziger, Bericht Hannoversche Allgemeine

© Alexander Kluge SWR
Stuttgarter Besen - © Alexander Kluge SWR

Die Nominierten für den Stuttgarter Besen
Tan Caglar, Frank Fischer, Liza Kos, Marcel Mann, Lennart Schilgen, Herr Schröder, Sigrid Spörk und Tahnee.

Stuttgart. Das Stuttgarter Kabarettfestival bietet alljährlich den Rahmen für den Kleinkunst-Wettbewerb "Stuttgarter Besen", der vom Renitenztheater in Kooperation mit der Stadt Stuttgart in 2018 zum 21. Mal veranstaltet und vom SWR Fernsehen und SWR2 Hörfunk präsentiert und aufgezeichnet wird. Acht Künstlerinnen und Künstler treten am 17.4.2018 gegeneinander an: Tan Caglar, Frank Fischer, Liza Kos, Marcel Mann, Lennart Schilgen, Herr Schröder, Sigrid Spörk und Tahnee. Die Preisgelder im Gesamtwert von 8200 Euro stiftet die Stadt Stuttgart. Als Gastgeber führt der Kabarettist Florian Schroeder (Preisträger Silberner Besen 2006) durch den Abend. Den Juryvorsitz hat in 2018 die Kabarettisten Sissi Perlinger inne. Noch am Abend ermittelt die Jury die Preisträger für die Trophäen und das Publikum den Gewinner des Gerhard-Woyda-Publikumspreises.
Links: Frank Fischer, Liza Kos, Florian Schroeder Bücher und CDs, Tan Caglar, Marcel Mann, Lennart Schilgen, Herr Schröder, Sigrid Spörk, Tahnee, Tickets für den Stuttgarter Besen, Renitenztheater

© Christian Biadacz 28if Musikpromotion
Manfred Maurenbrecher - © Christian Biadacz 28if Musikpromotion

Preis für Manfred Maurenbrechers Album "flüchtig"
Er bekam den Preis der Deutschen Schallplattenkritik in der Kategorie Liedmacher im 1. Quartal 2018.

Berlin. Der Berliner Liedermacher Manfred Maurenbrecher erhält für sein aktuelles Album "flüchtig" den Preis der Deutschen Schallplattenkritik in der Kategorie Liedmacher. Er hatte den Preis bereits 2013 für sein Album "no go" und 2015 für "Rotes Tuch" erhalten. Damit wurde er drei Mal in Folge mit dem Kritikerpreis geehrt und holt sozusagen das Kritiker-Triple. "flüchtig" ist ein Album über das Unterwegssein und erschien am 6.10.17. Für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik begründete Jurymitglied Hans Reul die Ehrung: "Wieder einmal gelingt es Manfred Maurenbrecher mit seiner ebenso poetischen wie gnadenlos entlarvenden Sprache, den Nerv der Zeit zu treffen. Hier singt er über Flucht und das Flüchten in den unterschiedlichsten Formen. Wir sind alle ständig unterwegs, körperlich wie gedanklich. Hoffentlich... Veränderung zeichnet unser Leben aus. Wenn wir uns verändern möchten, dann machen wir das freiwillig. So auch Maurenbrecher, wenn er von seinen eigenen Reisen erzählt. Aber Andere haben gar nicht die Wahl. Sie müssen sich verändern, sie müssen flüchten, um überhaupt leben zu können. Hier geht es nicht um den feinen Luxus des Reisens, hier geht es um existenzielle Fragen."
Links: Manfred Maurenbrecher Bücher und CDs, Infos zur CD "flüchtig", Preis der Deutschen Schallplattenkritik

© Carsten Bunnemann www huckleberryking com
Wolfgang Krebs - © Carsten Bunnemann www huckleberryking com

Unterföhringer Mohr an Wolfgang Krebs
Wolfgang Krebs ist Publikumsliebling in Unterföhring in der Saison 2017 - Helmut Schleich bekommt im Juni den "Unterföhringer Mohr" für die Saison 2016.

Unterföhring. Die Besucher der Kulturveranstaltungen im Bürgerhaus Unterföhring haben entschieden und ihre Veranstaltungs-Favoriten für die Saison 2017 gewählt. Wolfgang Krebs bekam die meisten Stimmen der über 4000 Stimmen und ist damit der Publikumssieger 2017. Wie üblich lädt die Gemeinde Unterföhring den Preisträger nochmals zu einem Auftritt mit Preisverleihung ein: Wolfgang Krebs wird am 3.10.2019 den "Unterföhringer Mohr" entgegennehmen. Die Preisverleihung an Helmut Schleich, der 2016 zum Publikumssieger gewählt wurde, findet am 23.6.2018 statt.
Links: Wolfgang Krebs, Helmut Schleich CD, Bericht Münchner Merkur, Bürgerhaus Unterföhring

© Fatih Cevikkollu
Fatih Cevikkollu - © Fatih Cevikkollu

Fatih Cevikkollu: Maschinen haben keinen Humor
Interviews der letzten Woche mit den Kabarettisten und Comedians Fatih Cevikkollu, Abdelkarim, Konrad Beikircher.

Nürnberg. Interviews mit Kabarettisten und Comedians der letzten Woche - eine Auswahl: - Der Kabarettist Fatih Çevikkollu im Interview des Kölner Stadtanzeiger über "Zombieaufstände" in Berlin, die Lage in der Türkei, Migranten im digitalen Zeitalter und sein neues Programm "FatihMorgana". Auf die Frage, was man tun soll im Kampf gegen die digitalen Maschinen, sagte er: "Wir müssen diese Entwicklung für uns gestalten und in die Bildung investieren, die vermittelt, was Maschinen nicht können: mitfühlen, kreativ sein, solidarisch sein. Das ist der Unterschied zwischen Menschen und Maschinen. Und: Maschinen haben keinen Humor." - Comedian Abdelkarim sprach mit der Zeitschrift NEON über Rassismus, Internet-Hater und Parallelwelten. - Konrad Beikircher blickt in diesem Jahr auf 40 Jahre Bühnenerfahrung zurück. Im Interview der Neuen Osnabrücker Zeitung sprach er über Heimat, die Tieferlegung der Gürtelinie und den Anarchisten im Rheinländer.
Links: Fatih Cevikkollu Bücher, Abdelkarim Hörbuch, Konrad Beikircher Bücher, CDs und Cassetten, Interview Fatih Cevikkollu, Interview Abdelkarim, Interview Konrad Beikircher, Tickets für Fatih Cevikkollu, Tickets für Abdelkarim, Tickets für Konrad Beikircher

© Lisa Eckhart 3sat
Lisa Eckhart - © Lisa Eckhart 3sat

Video-Tipps: Verleihung des Deutschen Kleinkunstpreises
Sehen Sie Videos der PreisträgerInnen Simone Solga, Marco Tschirpke, Torsten Sträter, Lisa Eckhart (Bild) und Andreas Vitásek.

Mainz. Am 18.2. wurde im Mainzer Unterhaus der Deutsche Kleinkunstpreis verliehen. Den Preis in der Sparte Kabarett erhielt Simone Solga, in der Sparte Chanson/Lied/Musik Marco Tschirpke, in der Sparte Kleinkunst Torsten Sträter. Den Förderpreis der Stadt Mainz zum deutschen Kleinkunstpreis 2018 bekam Lisa Eckhart und der Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz zum deutschen Kleinkunstpreis 2018 ging an Andreas Vitásek. Sehen Sie die Videos der PreisträgerInnen.
Links: Simone Solga Bücher und CDs, Marco Tschirpke Bücher und CDs, Torsten Sträter, Lisa Eckhart, Andreas Vitasek , Video mit Simone Solga (ab 10:20, bis 15.02.2019 verfügbar), Video Marco Tschirpke, Video Torsten Sträter (bis 29.12.2018 verfügbar), Video mit Lisa Eckhart (ab 25:20, verfügbar bis 27.1.2019), Video mit Andreas Vitasek (ab 26:10, verfügbar bis 12.03.2018), Unterhaus Mainz

© Michael Zargarinejad
Vince Ebert - © Michael Zargarinejad

Premiere: Vince Ebert auf englisch
Am 26.2. zeigt er in Frankfurt erstmals ein englisches Programm "Sexy Science". Premiere ist im English Theatre Frankfurt.

Frankfurt. Schon seit langem hält Vince Ebert bereits Vorträge in englischer Sprache für Firmen. Da kam ihm die Idee, dass er es auch auf der Bühne mit einem englischen Programm versuchen könnte. Im letzten Jahr testete er ein Kurzprogramm auf dem Fringe Festival in Edinburgh, wo sich auch schon viele andere deutsche Künstler versuchten. Weil ihm das Spass gemacht hatte, will er heuer mit einem vollständigen englischsprachigen Programm in Edinburgh auftreten. "Sexy Science" wird es heißen. Untertitel: "Serious Humour - made in Germany". Mehr über den Inhalt - in englisch und deutsch - finden Sie auf der Webseite des English Theatre Frankfurt, wo am 26.2. die Premiere stattfinden wird - siehe Links. Mit seinem deutschen Programm "Zukunft is the future" ist er demnächst zu erleben in Elmshorn, München, Heilbronn, Speyer, Landau in der Pfalz, Crailsheim, Hamburg, Mülheim a.d. Ruhr. Mehr online buchbare Termine finden Sie unter dem Link "Tickets für Vince Ebert".
Links: Vince Ebert CDs, "Sexy Science" (English Theatre), Bericht Frankfurter Neue Presse, Tickets für Vince Ebert

© Felicitas Matern
Viktor Gernot - © Felicitas Matern

Viktor Gernot: 30jähriges Musik Bühnen-Jubiläum
Erst ist er mit seinem Musikprogramm "30 years viktor gernot Music" unterwegs - für Oktober plant er ein neues Kabarettprogramm.

Wien (A). Viktor Gernot ist nicht nur Kabarettist, sondern auch Musiker. Im Frühjahr 2018 feiert er 30jähriges Bühnenjubiläum mit seiner Band und einer 30th Anniversary Tour "30 years viktor gernot Music". Die musikalische Reise begann 1988 im Lokal Roter Engel im Wiener Bermudadreieck. Daraus sind 30 swingend-jazzige Jahre geworden. Mit einem Repertoire aus Songs des Great American Songbook, Broadway Tunes, Jazzstandards, Traditional Popsongs, immer in eigenen Arrangements und im typischen Sound der Best Friends. Dazu Eigenkompositionen, Übersetzungen sowie Parodien in bester Tradition. Von März bis Juni findet die Österreich Tournee statt. Und leider ist das wörtlich zu nehmen. Bis jetzt gibt es keinen einzigen Auftritt in Deutschland oder der Schweiz. Für Oktober 2018 plant Viktor Gernot dann wieder ein neues Kabarett-Programm. Der Titel steht bereits fest: "Nicht wahr?" Zum Inhalt sagte er in einem Interview: "Wir leben in Zeiten von Fake News und von Behauptungen - das ist ein weites Feld, und daran werde ich arbeiten."
Links: Viktor Gernot DVDs, Interview (tv-media.at), Tickets für Viktor Gernot

© Stadt Reinheim
Reinheimer Satirelöwe - © Stadt Reinheim

Nominierte für den Reinheimer Satirelöwen
Für den Wettbewerb im September sind nominiert: Anette Heiter, Stefanie Kerker, Sia Korthaus, Liese-Lotte Lübke, Johannes Flöck, Herr Schröder, Thomas Steierer und Matthias Weiss.

Reinheim. In Reinheim wurden die nominierten Künstlerinnen und Künstler für den Wettbewerb um den Reinheimer Satirelöwen im Herbst 2018 bekannt gegeben. Für den Wettbewerb der Frauen am 21.9. wurden nominiert: Anette Heiter, Stefanie Kerker, Sia Korthaus und Liese-Lotte Lübke. Für den Wettbewerb der Männer am 22.9. wurden nominiert: Johannes Flöck, Johannes Schröder, Thomas Steierer und Matthias Weiss. Die jeweiligen Gewinner des Frauen- und des Männerwettbewerbs sowie der Publikumsliebling präsentieren sich am Sonntag, den 23.9. erneut bei der Preisverleihung. Die Preisverleihung am 23.9. wird vom Hessischen Rundfunk aufgezeichnet und bei hr2-kultur gesendet. Der Wettbewerb findet im Rahmen der 26. Reinheimer Satirewoche statt, die am 16.9. mit einer Matinee beginnt.
Links: Sia Korthaus, Johannes Flöck Bücher und CDs, Anette Heiter, Stefanie Kerker, Liese-Lotte Lübke, Herr Schröder, Thomas Steierer, Matthias Weiss, Reinheimer Satirewoche bzw. Satirelöwe

© Käthe Lachmann Gräfe und Unzer
Käthe Lachmann - © Käthe Lachmann Gräfe und Unzer

Der Grund für Käthe Lachmanns Bühnen-Pause
In ihrem neu erschienen Buch "Keine Panik, liebe Angst" erzählt sie ergreifend, schonungslos offen und mit Humor über ihr Leben mit Angst- und Panikstörungen.

Hamburg. Comedienne Käthe Lachmann erzählt in ihrem Buch über ihre Probleme: Comedy ist lustig. Panikattacken sind nicht lustig. Was passiert, wenn beides aufeinandertrifft? Käthe Lachmann ist genau das passiert, mehrfach. Irgendwann war sie keine Solokünstlerin mehr, sondern stand zu zweit auf der Bühne, zusammen mit ihrer Angst. Und diese Angst fand das so lustig, dass sie weitere Ängste zu Käthe Lachmann eingeladen hat. Das führte soweit, dass sie sich immer weiter zurückzog und nicht mehr in die Öffentlichkeit ging – schlecht für jemand, der bis dahin von Auftritten in der Öffentlichkeit lebte. Ein Mut machendes Buch, das zeigt, dass man sich seinen Ängsten stellen muss, statt sie zu verstecken. Sie erzählt von ihrer Erkrankung und ihrem langen Weg zurück zum U-Bahnfahren, Essen mit Freunden und den verschiedensten Therapien und Therapeuten. Trotz allem zieht sie eine positive Bilanz. In einem Beitrag des NDR Fernsehens (siehe Links - evtl. nur wenige Tage verfügbar) sagte sie, die Angst helfe ihr, sich persönlich weiter zu entwickeln.
Links: Käthe Lachmann Bücher und CDs, Filmbericht NDR, Buchinfo "Keine Panik, liebe Angst"

© Achim Käflein
Georg Schramm - © Achim Käflein

Georg Schramm ist mal wieder da!
Vier Tage lang spielt er im Münchner Lustspielhaus zusammen mit vielen KollegInnen das Stück "Auf See - Unsinn hart am Wind".

München. Für vier Tage entflieht Georg Schramm dem Rentner-Dasein und spielt mit in einem Stück, dessen Titel vielversprechend klingt: "Auf See - Unsinn hart am Wind". Es spielen mit: Jochen Malmsheimer, Sven Kemmler, Georg Schramm, Dagmar Schönleber, Michael Sailer, Till Hofmann, Martina Schwarzmann, Nessi Tausendschön, Alex Burkhard, Ulan & Bator und Mathias Tretter. Ein kurzer Auszug aus der Ankündigung des Münchner Lustspielhauses macht klar, dass es sich wirklich um "Unsinn" handelt :-) "Refft die Segel! Sprazzt die Bakken! Röhlt die Dongel! Es ist wieder soweit. Die Produzenten der sagenumwobenen Großveranstaltungen "Schotten dicht", "Schottenbrand", "Die Musketiere - Alles für die Königin" und "Dodge City - eine Stadt sagt 'Ach Du Scheiße!'" präsentieren ihr neuestes Werk, eine Revue mit Holzbeinen, Enterhaken und Bugkanonen, mit Protagonisten und Requisiten, die so einmalig sind, wie dieses Abenteuer selbst." Dieses Programm wird von Mi, 14.2. bis Sa, 17.2. aufgeführt, alle Abende sind bereits ausverkauft.
Links: Jochen Malmsheimer Bücher und CDs, Sven Kemmler Bücher und CDs, Georg Schramm Bücher und CDs, Dagmar Schönleber Bücher und CDs, Martina Schwarzmann Bücher und CDs, Nessi Tausendschön Bücher und CDs, Ulan und Bator, Mathias Tretter Bücher und CDs, Alex Burghard, Till Hofmann, Michael Sailer, Info zu "Auf See" (lustspielhaus.de)

© Mario Andreya
Lars Reichow - © Mario Andreya

Lars Reichow: "Wir müssen unsere Demokratie retten!"
Kabarett- und Comedy-Interviews der Woche mit Lars Reichow, Philip Simon und Philipp Weber. Zugabe: Ein Video mit Lars Reichow und Detlev Schönauer.

Nürnberg. Die Kabarett- und Comedy-Interviews der letzten Woche - eine Auswahl: - Mariela Milkowa von hr Info hat mit Lars Reichow über Courage, Donald Trump und sein neues Bühnenprogramm "Lust" gesprochen. (Audio-Podcast, 29:45 Min.) Er hatte 2017 bei seinem "Mainz bleibt Mainz" Auftritt eine gewisse Partei sehr kritisiert, was heuer wieder von ihm erwartet wurde. Dazu sagte er: "Wir müssen unsere Demokratie retten." Aber: "Ich werde versuchen, so heiter wie möglich mit den schrecklichen Dingen umzugehen." Ob ihm das gelungen ist, sehen Sie im "Mainz bleibt Mainz"-Video etwa ab 2:30:40h (verfügbar bis 8.3.2018, 20:15 Uhr) - siehe Links. Nachtrag: Sehr sehenswert! - Der "Anzeiger für Harlingerland" sprach mit Philip Simon über sein neues Programm "Meisenhorst" und weshalb er Kabarett als Nachrichtenersatz für falsch hält. - Gegen Manipulation, gegen Marketing und sinnlose Bedürfnisse richtet sich das neue Programm "Weber No.5: Ich liebe ihn" des Kabarettisten Philipp Weber. Im Interview erzählte er den RuhrNachrichten über sein Programm, über Manipulation und welchem Marketing er selbst zum Opfer fällt.
Links: Lars Reichow Bücher und CDs, Detlev Schönauer Bücher, Philip Simon CDs, Philipp Weber Bücher und CDs, Audio-Interview Lars Reichow (29:45 min.), Video "Mainz bleibt Mainz" u.a. mit Lars Reichow (ab 2:30:40 h) und Detlev Schönauer (ab 1:43:56 h), Interview Philip Simon, Interview Philip Weber, Tickets für Lars Reichow, Tickets für Detlev Schönauer, Tickets für Philip Simon, Tickets für Philipp Weber

© Jürnjakob Evers
Hamburger Comedy Pokal - © Jürnjakob Evers

Video-Tipps: Sieger des HH Comedy Pokal
Helene Bockhorst gewann den Hamburger Comedy Pokal, Zweiter wurde Jakob Heymann, Dritter und Publikumssieger ist Martin Frank. Hier sind die Videos von ihren Hamburger Auftritten.

Hamburg. Siegerin im Kampf um die Frotteepokale des Hamburger Comedy Pokal ist die Hamburger Komikerin Helene Bockhorst. Sie hat als erste Frau den Hamburger Comedy Pokal gewonnen. Schonungslos und freimütig erzählt sie aus ihrem Leben, therapiert dabei sich selbst und andere und punktet mit ihrem leisen, durchdringenden Blick auf die Dinge ihres Lebens. Jakob Heymann hat mit seinen lustigen und gleichzeitig verstörenden Liedern das Publikum und die Jury überzeugt und kam auf den zweiten Platz. Er hatte sich über die "2. Chance"-Show für die Endrunde qualifiziert. Der Auftritt des Bayern Martin Frank begeísterte das Hamburger Publikum, das ihm den begehrten Publikumspreis verlieh. Sein Auftritt überzeugte auch die Jury, die ihm den 3. Preis verlieh.
  Die Veranstalter des Hamburger Comedy Pokals haben Videos von den Auftritten der drei PreisträgerInnen bereitgestellt - Links siehe unten!
Links: Martin Frank, Helene Bockhorst, Jakob Heymann, Video Helene Bockhorst (1.), Video Jakob Heymann (2.), Video Martin Frank (3. Platz und Publikumspreis), Hamburger Comedy Pokal

© Sat1
Sat1 Logo - © Sat1

Sat.1: Mehr Fun am "Fun Freitag"
Sat.1 setzt auf mehr Comedy-Sendungen u.a. mit Hugo-Egon Balder, Wigald Boning, Martina Hill, Faisal Kawusi, Luke Mockridge, Paul Panzer, Hella von Sinnen und Kaya Yanar.

Unterföhring. In einem Interview mit dem Medien-Magazin DWDL verkündete Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger seine Pläne für den Comedy-Bereich. So will er den "Fun Freitag" mit mindestens 12 Formaten ausstatten, darunter auch "LUKE! Die Woche & ich" mit Luke Mockridge, "Knallerfrauen" mit Martina Hill, "Genial daneben" mit Hugo-Egon Balder, Hella von Sinnen und Wigald Boning. Luke Mockridge soll dabei nicht nur wie gewohnt Sendungen am späten Abend, sondern - wie in 2017 erfolgreich getestet - in der Primetime eingesetzt werden. Paul Panzer, Kaya Yanar und Faisal Kawusi bekommen eigene Formate, Hugo-Egon Balder wird ein "Promi-Flaschendrehen" veranstalten und auch Impro-Comedy soll es bei Sat.1 wieder geben unter dem Titel "Mord mit Ansage".
Links: Wigald Boning Bücher, Martina Hill, Luke Mockridge, Paul Panzer Bücher und CDs, Kaya Yanar CDs, Hugo-Egon Balder, Faisal Kawusi, Hella von Sinnen, DWDL-Interview Kaspar Pflüger (Sat.1)

© Fatih Cevikkollu
Fatih Cevikkollu - © Fatih Cevikkollu

Fatih Cevikkollu - Premiere in Köln
Er zeigt ab Februar sein Programm "FatihMorgana" - Ebenfalls neu: Cevikkollu ist jetzt bei der Agentur Köln-Pool.

Köln. Am 22.02. hat das neue Programm "FatihMorgana" von Fatih Cevikkollu Premiere in Köln im Gloria Theater. Zum Inhalt: "Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist: nicht da. Willkommen in der schönen neuen Welt der alternativen Fakten. Fatihmorgana ist eine Einladung zum Perspektivwechsel... Sein sechstes Solo-Programm widmet Fatih Çevikkollu dem Schein und dem Sein, den Nachrichten und den Fake News, den Nullen und den Einsen. Die Aufteilung von Inländern und Ausländern - das war gestern; heute unterscheiden wir zwischen digitalen Eingeborenen und digitalen Migranten - man könnte auch sagen: zwischen Nullen und Einsen. Es gibt weltweit mehr Zugang zum Netz als zu Toiletten, es ist leichter online zu gehen als aufs Klo, aber wer rettet uns vor dem Shitstorm? "FatihMorgana" - nichts ist wie es scheint!" (Cevikkollu)
  Fatih Cevikkollu ist demnächst live zu erleben in Köln, Alsdorf, Dortmund, Berlin, Lorsch, Stuttgart u.v.a. Mehr Auftritts-Daten siehe Link "Tickets für Fatih Cevikkollu". Zusatz-Info für Veranstalter: Fatih Cevikkollu ist jetzt über die Agentur Köln-Pool zu buchen.
Links: Fatih Cevikkollu Bücher, Info zu FatihMorgana, Agentur Köln-Pool, Tickets für Fatih Cevikkollu

© Stadt Recklinghausen
Recklinghäuser Hurz - © Stadt Recklinghausen

Recklinghäuser Hurz für Helge Schneider und Ingo Appelt
Am 12.3. bekommt Helge Schneider in Recklinghausen den "Der-Wolf-das-Lamm-Hurz" und Ingo Appelt den "Heimat-Hurz".

Recklinghausen. Am 12.03.2018 geht der "Recklinghäuser Hurz" in die zweite Runde! Bereits zwei der vier Preisträger stehen fest: Der mit 6000 Euro dotierte "Der-Wolf-das-Lamm-Hurz“ geht an Helge Schneider und der mit 4000 Euro ausgestattete Heimat-Hurz geht an den Komiker Ingo Appelt. Die Laudatio auf Appelt hält Vorjahres-Gewinner Markus Krebs. Ingo Appelt ist gebürtiger Essener und erhält den "Heimat-Hurz" für seinen intensiven Bezug zum Ruhrgebiet. Er gilt als Vertreter des schwarzen Humors und ist seit 2015 mit seinem Bühnenprogramm "Besser ist besser" auf Tour. Der Ehren-Hurz für das Lebenswerk wird von der Jury ermittelt und bekannt gegeben. Der mit 2000 Euro dotierte "Nachwuchs-Hurz" wird in einem Nachwuchs-Wettbewerb am 12.03. ermittelt.
Links: Helge Schneider Bücher, Ingo Appelt CDs, Recklinghäuser Hurz 2018

© Lisa Catena
Lisa Catena - © Lisa Catena

FinalistInnen des "Halterner Kiep"
Es sind: Lisa Catena, Michael Feindler, Mia Pittroff und Roman Weltzien. Moderation: Die Bullemänner.

Haltern am See. Kiep heißt der Kabarett-Preis des Münsterlandes, den die Halterner Veranstaltergemeinschaft Kulturboitel alle zwei Jahre vergibt. Am 3.3. findet der 12. Wettbewerb um den "Halterner Kiep" in der Seestadthalle in Haltern am See statt. Die vier FinalistInnen sind Lisa Catena, Mia Pittroff, Michael Feindler und Roman Weltzien. Die Moderation des Kiep liegt wie immer in den bewährten Händen der Bullemänner. Die Siegesprämie beträgt 2500 Euro und die "Kiep-Skulptur". Ab dem 2. Platz bekommt jede TeilnehmerIn 1200 Euro. Das Publikum vergibt zusätzlich einen mit 500 Euro dotierten Zuschauerpreis.
Links: Lisa Catena, Michael Feindler, Mia Pittroff, Roman Weltzien, Bullemänner, Kulturboitel (erfordert Flash)

© Rainer Holz
Onkel Fisch - © Rainer Holz

Onkel Fisch erhielten "Gaul von Niedersachsen" 2016/2017
Die Nominierungen für den Gaul von Niedersachsen 2017/2018 stehen nun auch fest - es sind: Benjamin Eisenberg, Thomas Freitag, Nils Heinrich, Henning Schmidtke und Philipp Weber.

Hannover. Der "Gaul von Niedersachsen" wurde am 18. Januar 2018 im TAK im Rahmen des Jahresrückblicks von Onkel Fisch verliehen. Der Preis wird von den Freunden des Kabaretts in Niedersachsen e.V. und dem TAK Hannover vergeben an die Besten der Saison 2016/2017. Onkel Fisch, das sind die ausgebildeten Schauspieler Adrian Engels und Markus Riedinger. Sie bieten seit 1994 ihr unnachahmliches, überzogenes hochpolitisches Action-Kabarett. Aktuell sind sie mit ihrem dreizehnten abendfüllenden Programm "Europa – und wenn ja, wie viele" unterwegs.
  Die Nominierungen für den Gaul von Niedersachsen 2017/2018 stehen nun auch fest - es sind: Benjamin Eisenberg, Thomas Freitag, Nils Heinrich, Henning Schmidtke und Philipp Weber.
Links: Onkel Fisch CD, Benjamin Eisenberg, Thomas Freitag Bücher und CDs, Nils Heinrich CDs, Henning Schmidtke, Philipp Weber Bücher und CDs, Gaul von Niedersachsen, TAK Hannover

© Unterhaus Mainzer Forum Theater
Deutscher Kleinkunstpreis, Unterhaus Mainz - © Unterhaus Mainzer Forum Theater

Kabarett- und Kleinkunst-Events im Februar 2018
Festivals in Schwechat (A), Freiburg, Salzburg (A), Preisverleihungen und Wettbewerbe in Mainz, Bielfeld, Nördlingen und Krefeld sowie fünf Premieren - von Altinger & Liegl am 11.2. in München bis zu Henning Venske am 28.2. in Herborn.

Nürnberg. Der Februar in Kabarett & Kleinkunst gibt sich etwas zurückhaltender als der Januar - ob das am Karneval liegt? Wir konnten nur fünf Premieren ermitteln und etwas weniger Festivals plus vier Wettbewerbe und Preisverleihungen. Das Highlight ist natürlich die Verleihung des deutschen Kleinkunstpreises. Hier die Termine:
10.01. - 21.02.: Schwechater Satirefestival
15.01. - 09.05.: 34. Ingolstädter Kabaretttage
21.01. - 03.02.: 19. freiburg-grenzenlos-festival
27.01. - 03.02.: 36. MotzArt Kabarett Festival Salzburg
18.02.: Verleihung des Deutschen Kleinkunstpreises in Mainz
23.02. - 24.02.: Wettbewerb Bielefelder Kabarettpreis
24.02.: Wettbewerb um die "Sau von Nördlingen"
26.02.: Verleihung der Krefelder Krähe
  Falls noch eine wichtige Premiere oder ein Festival fehlen sollte - bitte senden Sie uns die Infos per Mail - die Adresse finden Sie im Impressum. Mehr Infos zu den einzelnen Veranstaltungen, Links zu den Veranstaltern und meist auch Links zu den Ticketshops finden Sie unter dem Link "Kalender Kabarett-Termine".
Links: Michael Altinger & Alexander Liegl, Henning Venske Bücher und CDs, Kalender Kabarett-Termine mit Links zu den Events (google.com), Kabarettpremieren Februar

 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Werbepartnern!

Thalia.de

Reservix

Tickets bequem online kaufen bei TicketOnline.de TicketOnline

Alle Sponsoren

 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren