Kabarett-News.de News Februar 2020
notebooksbilliger.de - Satte Rabatte bei den Angeboten der Woche! Nur solange der Vorrat reicht. Immer von Montags bis Freitags.

© Axl Klein Henning Kaiser
Carolin Kebekus - © Axl Klein Henning Kaiser

Carolin Kebekus: "Alles was die AfD scheiße findet, das machen wir"
Kabarett- & Comedy-Interviews mit Carolin Kebekus, Bülent Ceylan, Özcan Cosar, Michael Nitzel (Kabarett Distel).

Nürnberg. Kabarett- & Comedy-Interviews der letzten Woche: - Carolin Kebekus sprach mit dem Focus über den Kölner Karneval und wie sie dabei seit ihrer Kinderzeit mitmacht. Dabei betonte sie: "Was wir hier machen, ist ja total lebensbejahend. Alles was die AfD scheiße findet, das machen wir. Wir haben eine schwule Cheerleadergruppe, wir haben Türken, die hier auftreten und besser Kölsch sprechen als ich. Das ist Leben. Lebensfreude." - Anfang März ist Comedian Bülent Ceylan bei der Benefiz-Veranstaltung "Lahnau rocks for benefit" dabei. Im Interview von mittelhessen.de erzählte er, wie wichtig ihm soziales Engagement ist. - Comedian Özcan Cosar redete im Interview der Heidenheimer Zeitung über Nervenkitzel, Demut und die Schnelllebigkeit des Erfolgs. - "Weltretten für Anfänger" heißt das Stück, mit dem das Ensemble des Kabarett Distel auch außerhalb von Berlin zu sehen ist. Gemeinsam mit Caroline Lux und Timo Doleys steht Michael Nitzel auf der Bühne. Mit der Reinischen Post sprach er darüber.
Links: Carolin Kebekus Bücher und CDs, Interview Carolin Kebekus, Interview Bülent Ceylan, Interview Özcan Cosar, Interview Michael Nitzel (Kabarett Distel)

© Mario Andreya
Lars Reichow - © Mario Andreya

Video-Tipp: Lars Reichow "Fastnachtsjournal"
Eine kabarettistische Büttenrede aus der Sendung "Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht". - Als Zugabe: Die gesamte Sendung "Mainz bleit Mainz...".

Mainz. Eines der Highlights aus der Karnevalssendung "Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht" vom 21. Februar 2020 war der Auftritt von Lars Reichow (Beitragslänge: 20 min, verfügbar bis 21.5.2020). Er sprach nicht sehr karnevalistisch, sondern mehr kabarettistisch-politisch über die Anschläge von Hanau, Trump, Brexit u.a. Wem das nicht genug ist, kann sich ja noch die gesammten 232 Minuten von "Mainz blebt Mainz..." ansehen ;-). Unter anderen sind mit dabei: Friedrich Hofmann als "Till", Dr. Florian Sitte als Greta Thunberg, Andreas Schmitt als "Obermessdiener am Hohen Dom zu Mainz".
Links: Lars Reichow Bücher und CDs, Video Lars Reichow (bis 21.5.20), Video "Mainz bleit Mainz..." (bis 21.5.20)

© Sascha Baumann ZDF
Otto Waalkes - © Sascha Baumann ZDF

Otto bekommt die Goldene Kamera
Otto Waalkes wird am 21.3. als Comedy-Legende mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Live im ZDF ab 20:15 Uhr.

Berlin. Otto Waalkes wird mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet - und das bereits zum zweiten Mal! 1977 wählte das Publikum ihn und seine "Otto-Show" als Beste Comedy auf Platz 1. In diesem Jahr wird ihm Die Goldene Kamera 2020 als "Comedy-Legende" überreicht. Otto Waalkes wird den Preis für sein Lebenswerk während der von Thomas Gottschalk moderierten Verleihung persönlich in Empfang nehmen. Die Gala findet am 21.3.2020 in Berlin statt und wird ab 20:15 Uhr live im ZDF übertragen. Die Begründung der Jury: Otto Waalkes ist "...einer der größten deutschen Komiker und Entertainer. Er hat Humor - egal ob gesprochen, gesungen, getanzt oder gemalt - auf große Bühnen, ins Fernsehen und ins Kino gebracht. Immer ein bisschen verrückt, auch mal frech, aber nie verletzend ist sein Witz zeitlos, seine Figuren sind Kult. Und getreu seinem Motto 'einen hab ich noch' wird Otto Waalkes die Menschen hoffentlich noch lange zum Lachen bringen." Sein neuestes Projekt: In einem Kino-Remake wird Otto den Zauberer "Catweazle" verkörpern.
Links: Otto Waalkes Bücher und CDs, Goldene Kamera für Otto, Tickets für Otto Waalkes

© Dionys Asenkerschbaumer
Gerhard Polt - © Dionys Asenkerschbaumer

Gerhard Polt-Klassiker wird wiederholt
Ab 21.2. ist "Fast wia im richtigen Leben" in der BR-Mediathek zu sehen, ab 24.2. im BR Fernsehen. Erstausstrahlung war ab dem Jahr 1979. Mit dabei waren Gerhard Polt, Gisela Schneeberger, Otto Grünmandl, Jörg Hube, Jochen Busse sowie Michael und Christoph Well von der Biermösl Blosn u.a.

München. "Fast wia im richtigen Leben" ist eine Fernsehserie in Sketchform von und mit Gerhard Polt, der sich damit erstmals im Fernsehen als scharf beobachtender Humorist präsentierte. Zusammen mit seiner Partnerin Gisela Schneeberger und dem Autor und Regisseur Hanns Christian Müller zeigt Polt in den Episoden die skurrilen Situationen des ganz normalen Alltags. Die Erstausstrahlung der vom Bayerischen Rundfunk produzierten Serie fand von 1979 bis 1988 im Deutschen Fernsehen statt. In Gastrollen sind unter anderem Otto Grünmandl, Jörg Hube, Jochen Busse sowie Michael und Christoph Well von der Biermösl Blosn zu sehen. Zum Inhalt schrieb der BR: Gerhard Polt seziert "...gnadenlos den Alltag des deutschen Spießbürgers und hält ihm den Spiegel vor. Auf einzigartige Weise ist es Gerhard Polt und Hanns Christian Müller in dieser schon legendären Satireserie gelungen, die gedankenlose Bösartigkeit und Selbstzufriedenheit so mancher Mitbürger vorzuführen. Gezeigt werden alle schauspielerischen Facetten des genialen Kabarettisten."
Links: Gerhard Polt Bücher und CDs, Jochen Busse, Fast wia im richtigen Leben (BR), Fast wia im richtigen Leben (Wikipedia Episodeninfos), Youtube-Videos, Tickets für Gerhard Polt, Video Fast wia im richtigen Leben

© Kabarettgemeinschaft Bielefeld
Bielefelder Kabarettpreis - © Kabarettgemeinschaft Bielefeld

Wer gewinnt den an die Wand genagelten Pudding?
Für den Bielefelder Kabarettpreis sind nominiert: Marie Diot, Simon & Ingo, Timur Turga, David Weber, Ingrid Wenzel und Tim Whelan.

Bielefeld. Wer gewinnt den an die Wand genagelten Pudding? Das ist die Trophäe des Bielefelder Kabarettpreises, der heuer zum 23. Mal stattfindet. Weiter werden 2500 Euro Preisgeld und ein Komplettauftritt in Bielefeld an die Sieger vergeben. Am 21.2. und 22.2. kämpfen im Bielefelder Zweischlingen vor allem junge Nachwuchskünstlerinnen und -künstler um die Spitzenplätze: Marie Diot, Simon & Ingo, Timur Turga, David Weber, Ingrid Wenzel und Tim Whelan. Am ersten Abend spielen alle sechs KandidatInnen, danach entscheidet die Jury, welche Drei ins Finale kommen. Das Publikum zählt als eine weitere Jurystimme und entscheidet zudem über einen Publikumspreis.
Btw: Die Frauenquote liegt bei 33% (2 von 6).
Links: Marie Diot, Simon & Ingo, Timur Turga, David Weber, Ingrid Wenzel, Tim Whelan, Bielefelder Kabarettpreis

© Sandra Klein
Ulan & Bator - © Sandra Klein

Frank Smilgies: "Ulan & Bator steckt uns tiefer in den Knochen"
Interviews mit Frank Smilgies vom Duo Ulan & Bator, Abdelkarim, Bastian Pastewka, Maria Vollmer und Stofferl Well von den Well-Brüdern ausm Biermoos.

Nürnberg. Kabarett- & Comedy-Interviews - eine Auswahl: - Frank Smilgies, die Hälfte von Ulan & Bator, sprach mit der Münchner AZ über das Programm "Zukunst" und die Zukunft des Ensembles der Lach- und Schießgesellschaft. Er wurde gefragt: Wie anders spielen Sie als Duo oder Quartett? Er sagte: "Für ein Haus zu spielen wie das von Till ist nicht ganz das Eigene... Ulan und Bator steckt uns da schon tiefer in den Knochen." - Abdelkarim verriet Nordbuzz.de mehr über den richtigen Umgang mit der AfD, erklärt, warum Satire nicht allen gefallen muss und verrät, weshalb er sich manchmal wie ein Transformer fühlt. - t-online.de blickte mit Bastian Pastewka zurück in eine Zeit, als er noch Brisko Schneider spielte und in eine ungewisse Zukunft, für die er sich vor allem eines wünscht: eine gute Sitcom. - Maria Vollmer unterhielt sich mit der Rheinischen Post übers Alterwerden. - Mit dem Straubinger Tagblatt sprach Stofferl Well über die Hintergründe der Trennung und seine schwere Herzoperation.
Links: Ulan und Bator, Abdelkarim Hörbuch, Bastian Pastewka Bücher und CDs, Maria Vollmer, Well-Brüder ausm Biermoos, Interview Frank Smilgies (Ulan & Bator), Interview Abdelkarim, Interview Bastian Pastewka, Interview Maria Vollmer, Interview Stofferl Well (Well-Brüder ausm Biermoos)

© Ilona Klimek
Volker Pispers - © Ilona Klimek

Wiedersehen mit Volker Pispers u.a. bei "Mispi Classics"
Video-Tipps: "Mitternachtspitzen Classics" mit Jürgen Becker, Wilfried Schmickler, Thomas Freitag, Hagen Rether und Django Asül. Und eine Zugabe mit Volker Pispers!

Köln. Dieses Mal haben wir zwei Tipps für Sie: Die zweite Sendung der Reihe "Mitternachtsspitzen Classics" vom 10.2. In dieser Sendereihe wiederholt der WDR "ausgesuchte Highligts" der Mitternachtsspitzen, die es seit 31 Jahren gibt. Damals, am 10.3.2007, waren dabei: Becker, Schmickler, Thomas Freitag, Hagen Rether und Django Asül (56:46 Min., verfügbar nur bis 17.2.2020). Als Zugabe: Ein Clip mit dem Auftritt von Volker Pispers aus der ersten Sendung (Erst-Ausstrahlung 4.11.2006, 9:38 Min.). Dieser Clip ist bei Youtube hoffentlich länger verfügbar.
Links: Volker Pispers Bücher und CDs, Django Asül Bücher & CDs, Jürgen Becker Bücher & CDs, Thomas Freitag Bücher und CDs, Hagen Rether Bücher und CDs, Wilfried Schmickler Bücher und CDs, Video Mitternachtsspitzen Classice vom 10.2., MiSpi Classics mit Pispers

© Guido Schroeder
Abdelkarim - © Guido Schroeder

RTL2: Abdelkarim spricht wieder "Endlich Klartext"
Am 18.2. geht die preisgekrönte Informationssendung weiter, in der Abdelkarim Begegnungen zwischen Politikern und Politik-Betroffenen ermöglicht.

Grünwald. Ab 18.2. um 22:15 Uhr beginnt auf RTL2 die zweite Runde von "Endlich Klartext": Abdelkarim bringt Politiker zu Menschen, die von den Folgen ihrer Politik betroffen sind. Das Konzept der mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichneten ersten Staffel wird unverändert fortgesetzt: Gemeinsam mit Gastgeber Abdelkarim begeben sich Politiker auf eine Fahrt mit unbekanntem Ziel. Sie treffen auf Menschen, die unmittelbar betroffen wären, wenn die jeweilige Partei ihre Wahlkampfforderungen und Programme durchsetzen würde. Diesen Menschen und auch dem gezielt nachbohrenden Abdelkarim müssen die Politprofis Rede und Antwort stehen – und werden so oft aus dem Konzept gebracht.
Links: Abdelkarim Hörbuch, Bericht (Quotenmeter.de), Tickets für Abdelkarim

© Martina Bogdahn
Thomas Schreckenberger - © Martina Bogdahn

Thomas Schreckenberger gewann den "Goldenen Muhaggl"
Der Wettbewerb "Goldener Muhaggl" wurde zum zweiten Mal in Augsburg veranstaltet.

Augsburg. Thomas Schreckenberger gewann den vom Augsburger Parktheater im Kurhaus Göggingen ausgelobten "Goldenen Muhaggl". An vier Abenden präsentierten vier Künstler - Serhat Dogan, Martin Fromme, Nikita Miller und Thomas Schreckenberger - ihr komplettes Programm, welches anschließend vom Publikum bewertet wurde. Dabei schnitt Thomas Schreckenberger mit seinem Programm "Hirn für alle" am besten ab und darf sich über ein Preisgeld von 1500 Euro freuen, welches bei einem Folgeauftritt am 12.11.2020 verliehen wird.
Links: Thomas Schreckenberger, Serhat Dogan, Martin Fromme, Nikita Miller, Bericht Goldener Muhaggl, Parktheater im Kurhaus Göggingen

© Detlef Schroeder
Lothar Boelck - © Detlef Schroeder

Gera: Lothar Bölck eröffnete Boulevard-Theater
Am 8.2. eröffnete die "Kleine Komödie Gera" mit der Premiere des Stücks "Funny Boys" mit Lothar Bölck und Thomas Puppe.

Gera. Der Kabarettist Lothar Bölck, bekannt durch die Kabarett-Sendung "Kanzleramt Pforte D“, und sein Kollege Thomas Puppe eröffneten am 8.2. in Gera die "Kleine Komödie Gera im Hugo". Das erste private Boulevard-Theater Thüringens feierte Premiere des Theaterstücks "Funny Boys", dessen Handlung "sehr frei" dem Broadway-Erfolg "The Sunshine Boys" von Neil Simon aus dem Jahr 1972 nachempfunden ist. In dem Bühnen-Klassiker müssen sich zwei Komiker zusammenraufen, deren ruhmreiche Tage längst hinter ihnen liegen. Bölck lässt nun stattdessen zwei Kabarettisten miteinander streiten. "Die Frage ist: Werden sie scheitern oder gescheiter?" (aus der Info zum Stück). Den beiden Akteuren Lothar Bölck und Thomas Puppe hat der Autor Lothar Bölck die "Funny Boys" auf den Leib geschrieben. "Beide spielen in diesem Stück ihr komödiantisches Können genussvoll aus", berichtete der MDR.
Links: Lothar Bölck, Kleine Komödie Gera, Tickets für die Kleine Komödie Gera, Bericht (MDR), Tickets für Lothar Bölck

© Claus von Wagner & Gäste / ZDF
Die Anstalt vom Februar 2020 - © Claus von Wagner & Gäste / ZDF

"Die Anstalt" erfüllt die Frauenquote!
Drei der vier GästInnen in der Anstalt am 11.2.2020 sind Frauen: Sarah Hakenberg, Sonja Kling, Uta Köbernick und Till Reiners. Zusammen mit Gastgeber Claus von Wagner stehen sogar mehr Frauen als Männer auf der Bühne der "Anstalt"!

München. Claus von Wagner - diesmal ohne Max Uthoff - hat heute, am 11.2., zum ersten Mal drei Frauen und einen Mann zu Gast: Sarah Hakenberg, Sonja Kling, Uta Köbernick und Till Reiners. Damit stehen erstmals in der Geschichte der "Anstalt" mehr Frauen als Männer auf der Bühne. Die Themen sind - wie immer - vor der Sendung nicht bekannt. Wo andere Sendungen oder Kabarett-Veranstaltungen nur eine niedrige zweistellige Frauenquote erreichen, macht die Anstalt mit einer Quote von 60% den Vorreiter! Endlich!
Drei der vier GästInnen sind keine Unbekannten für regelmäßige "Anstalt"-Zuschauer: Till Reiners war bereits dreimal zu Gast, Uta Köbernick zweimal und Sonja Kling einmal. Nur Sarah Hakenberg ist eine "Neu-Einweisung". Sendetermine: 11.2., 22:15 Uhr, ZDF. Wiederholungen in ZDFneo am 18.2. um 2:35 Uhr und bei 3sat am 23.2. um 21 Uhr.
Auch in der 50. "Anstalt" am 24.3. wird es einen hohen Frauen-Anteil geben: Katie Freudenschuss, Lisa Pollit und Maxi Schafroth werden zu Gast sein.
Links: Claus von Wagner Bücher und CDs, Sarah Hakenberg Bücher und CDs, Uta Köbernick, Till Reiners, Katie Freudenschuss, Maxi Schafroth, Sonja Kling, Die Anstalt - Vorschau, Livestream und (nach der Sendung) Videos, Die Anstalt Episodenliste (Wikipedia)

© Klaus Friedlein
Martin Zingsheim - © Klaus Friedlein

Martin Zingsheim: "Humor kann immer helfen"
Interviews mit Martin Zingsheim, Serdar Somuncu und Patrick Dengl, Geschäftsführer des Nellie Nashorn Lörrach.

Nürnberg. Kabarett- und Comedy-Interiews der letzten Woche - eine Auswahl: - Die Konzertreihe "Ehring geht ins Konzert" wird dieses Jahr u.a. von Musik-Kabarettist Martin Zingsheim als Gastmoderator übernommen. Er sprach mit der Westdeutschen Zeitung über Kunstmusik, Kleinkunst und das Blockflötentrauma. Auf die Frage, ob Humor helfen würde, Menschen an Musik heranzuführen, antwortete er: "Humor kann immer helfen... Erstklassige Musik spricht natürlich auch wunderbar für sich ganz allein, aber ein schallendes Lachen öffnet meiner Meinung nach gleichermaßen Herz, Hirn, Aug und Ohr... (es) lässt sich auch der ein oder andere ganz, ganz neue Blick auf eine vermeintlich alte Komposition werfen..." - Serdar Somuncu redete mit dem Tagesspiegel über Dieter Nuhr, Liebe und Hass, hybride Talkshows und die Verantwortung des Kabarettisten. - In Zusammenarbeit mit dem Burghof präsentiert Lörrachs Kulturzentrum Nellie Nashorn das erste Kabarett-Comedy-Wort-Festival. Die Badische Zeitung sprach mit "Nellie"-Geschäftsführer Patrick Dengl.
Links: Martin Zingsheim, Serdar Somuncu Bücher und CDs, Nellie Nashorn, Interview Martin Zingsheim, Interview Serdar Somuncu, Interview Patrick Dengl, Geschäftsführer Nellie Nashorn Lörrach, Tickets für Martin Zingsheim, Tickets für Serdar Somuncu

© WDR
Mitternachtsspitzen - © WDR

Video-Tipp: Mitternachtsspitzen mit der Antwort auf das "Umweltsau-Oma" Lied
Mit Jürgen Becker, Wilfried Schmickler, Sarah Bosetti, Lisa Eckhart, Philip Simon und Mariella Tripke, mit Sängerinnen des Kölner "Erwachsenenchor St. Stephan" und ihrem "Enkel-Song", Susanne Pätzold und Herbert Knebel.

Köln. Endlich ist auch in Köln die Winterpause vorbei: Mit der Februar-Ausgabe kamen am 1.2. auch die Mitternachtsspitzen zurück. Mit Jürgen Becker, Wilfried Schmickler, den Gästen Sarah Bosetti, Lisa Eckhart, Philip Simon und Mariella Tripke, mit Sängerinnen des Kölner "Erwachsenenchor St. Stephan" und von "Spätlese" und dem "Enkel-Lied", der von Jürgen Becker gechriebenen Antwort auf das "Umweltsau-Oma" Lied, sowie mit Susanne Pätzold als Kohle-Lobbyistin und Uwe Lyko als Herbert Knebel. Genießen Sie 1 Stunde lang die Februar-Mitternachtsspitzen - aktuell, bissig & politisch wie immer!
Links: Jürgen Becker Bücher & CDs, Herbert Knebel Bücher & CDs, Susanne Pätzold, Wilfried Schmickler Bücher und CDs, Sarah Bosetti, Lisa Eckhart, Philip Simon CDs, Mariella Tripke, Erwachsenenchor St. Stephan, Video Mitternachtsspitzen Feb. 2020, Bericht zum "Enkel-Lied"

© Der Hörverlag
Tod unter Gurken 2 - © Der Hörverlag

Bis 9.2. abstimmen für Sting, Frier, Malmsheimer & Pastewka
"Tod unter Gurken 2" mit Kai Magnus Sting, Annette Frier, Jochen Malmsheimer und Bastian Pastewka ist für den "WDR Publikumspreis - Mein Hörbuch 2019" nominiert - stimmen Sie ab und gewinnen Sie (vielleicht)!

Köln. Der WDR hat eine Top Ten der Hörbücher 2019 erstellt. Entscheiden Sie nun, wer den "WDR Publikumspreis – Mein Hörbuch 2019" gewinnt. Sie haben eine Stimme. Bis 09. Februar haben Sie die Gelegenheit, für Ihr absolutes Lieblingshörbuch zu voten. Der Gewinner wird auf der Gala zum Deutschen Hörbuchpreis am 10. März bekannt gegeben. Unter allen, die mitgemacht haben, verlost der WDR fünf Hörbuchpakete sowie 5 x 2 Eintrittskarten für die festliche Verleihung des Deutschen Hörbuchpreises am 10.3. Nominiert ist u.a.: Kai Magnus Sting mit Annette Frier, Jochen Malmsheimer, Bastian Pastewka: "Tod unter Gurken 2"
Der Inhalt (laut WDR): Eine Horde verbrecherischer, wilder Schweine, die Menschen in den Tod treibt, Kannibalen, die unliebsame Mitmenschen verschwinden lassen und ein Mörder, der seine Opfer lebendig auf dem Friedhof begräbt. Und mittendrin Hobbydetektiv Alfons Friedrichsberg, dem es diesmal selbst an den Kragen geht. Wird er unbeschadet all diesen Gefahren entkommen?
Links: Kai Magnus Sting Bücher und CDs, Jochen Malmsheimer Bücher und CDs, Bastian Pastewka Bücher und CDs, Voten Sie für den Hörbuchpreis (Hörproben inclusive), Annette Frier, CD Tod unter Gurken 2

© Tatjana Kurda / WortArt
Christoph Sieber - © Tatjana Kurda / WortArt

Neue CD von Christoph Sieber - er fordert: "Mensch bleiben!"
Neuerscheinungen im Januar von Johannes Kirchberg, Christoph Sieber, Dieter Nuhr sowie Franziska Wanninger und Martin Frank.

Nürnberg. Eine kleine Übersicht über aktuelle neue Bücher und CDs von Kabarettisten & Comedians: Im Januar ist von Christoph Sieber die CD zu seinem gleichnamigen Bühnenprogramm "Mensch bleiben" erschienen. Auch von Musikkabarettist Johannes Kirchberg kann man die CD zum aktuellen Programm "Testsieger" kaufen - Ende Februar erscheint die Vinyl-Ausgabe. Dieter Nuhr hat nun auch das Buch zu seiner CD "Gut für dich!" veröffentlicht. Es ist "Ein Leitfaden für das Überleben in hysterischen Zeiten", heißt es im Untertitel. Auch von den bayerischen KomödiantInnen Franziska Wanninger und Martin Frank gibt es einen lustigen "Ratgeber" als Taschenbuch: "Der famose Freistaat - Bayern verstehen für Anfänger und Fortgeschrittene".
Links: Christoph Sieber CDs, Johannes Kirchberg CDs und Bücher, Dieter Nuhr Bücher und CDs, Franziska Wanninger, Martin Frank, Christoph Sieber - 2CDs "Mensch bleiben", Johannes Kirchberg - CD "Testsieger", Johannes Kirchberg - 2 Vinyl "Testsieger", Dieter Nuhr - TB "Gut für dich!", Franziska Wanninger und Martin Frank - TB "Der famose Freistaat"

© Michael Muster
Jan van Weyde - © Michael Muster

Jan van Weyde - fast ein Doppelsieg in Hamburg
Beim Hamburger Comedy Pokal gewann Jan van Weyde den 1. Preis der Jury + 1/2 Publikumspreis, Zweiter: Passun Azhand + 1/2 Publikumspreis, Dritter: Jonas Greiner.

Hamburg. Zwanzig KünstlerInnen begannen am 31.1. um den 18. Hamburger Comedy Pokal zu wetteifern (wir berichteten). Beim Finale am 3.2. waren von diesen 20 KanidatInnen nur noch Passun Azhand, Bätz, Jonas Greiner, Quichotte, Armin Sengbusch, Michael Sens und Jan van Weyde übrig. Schließlich erkämpfte sich der Stand Up Comedian Jan van Weyde den ersten Platz und nahm 3000 Euro mit nach Hause. Zweiter wurde Passun Azhand (2000 EU) - ebenfalls Stand Up Comedian - und Dritter wurde der Kabarettist Jonas Greiner (1000 EU). Den Publikumspreis teilten sich Jan van Weyde und Passun Azhand.
Links: Jan van Weyde, Passun Azhand, Jonas Greiner, Bericht HH Comedy Pokal

© Marc Theis
Rosemie - © Marc Theis

Rosemie bezwang den Bonndorfer Löwen
Das Duo Extra Art bekam den Anerkennungspreis des Bonndorfer Wettbewerbs - Jonas Greiner gewann das Magdeburger Vakuum - die Freiburger Leiter gewannen Cie Circoncentrique.

Bonndorf, Magdeburg. Rosemie Warth ist seit Ende Januar Dompteuse - sie hat jetzt als neues Haustier den Bonndorfer Löwen. Als Siegerin des Wettbewerbs durfte sie diesen Löwen, eine Trophäe aus Holz, aus Bonndorf mitnehmen. Die Badische Zeitung berichtete: "Egal ob sie tanzt, singt, schauspielt oder witzelt - Rosemie Warth ist eine Meisterin ihres Fachs." Von ihren Konkurrenten gewann das Duo Extra Art den Anerkennungspreis. - Der Wettbewerb Magdeburger Vakuum fand mit zwei Vorrunden plus Finale statt. In den Vorrunden konnten sich Jonas Greiner, Maik Martschinkowsky, Bermuda Zweieck und Timur Turga für das Finale qualifizieren. Am Ende hat sich Jonas Greiner durchgesetzt und den Preis gewonnen. - Die Freiburger Leiter gewannen Cie Circoncentrique (Sparte Darstellende Kunst), Elina Duni & Rob Luft (Sparte Musik) und Natalie Reckert (Sparte Straßentheater).
Links: Rosemie, Jonas Greiner, Extra Art, Bericht Bonndorfer Löwe (Badische Zeitung), Bericht Magdeburger Vakuum, Cie Circoncentrique, Bericht Freiburger Leiter

© Sachsse
Bill Mockridge - © Sachsse

Bill Mockridge: "Luke ist mit Bühnenluft gestillt worden"
Interviews mit Bill Mockridge, Bernd Gieseking, Günter Grünwald, Martin Schmitt und Monica Weinzettl.

Nürnberg. Kabarett- und Comedy-Interviews der letzten Woche - eine Auswahl: - Bill Mockridge erzählte RTL.de von seinen sechs Söhnen und darüber, wie sich die zunehmende Bekanntheit seines Sohns Luke auf ihre Beziehung auswirkt und wie Luke Mockridge von klein auf das Bühnenleben kennenlernte: "Er ist wirklich mit Bühnenluft gestillt worden." - Kabarett, Bücher, Rundfunk: Der Mindener Unterhaltungskünstler Bernd Gieseking sieht sich selbst als Zehnkämpfer. Dies sagte er im Gespräch mit dem Westfalen-Blatt. - Günter Grünwald verriet dem Donaukurier seine zweite Leidenschaft neben der Comedy: Blues auf der Gitarre zu spielen. - Der Musikkabarettist Martin Schmitt: Er versammelt er jetzt "Best of Bayern" beim Konzert um sich. Warum Sie dort lieber mitklatschen sollten und was Maxi Schafroth und Chuck Berry gemeinsam haben, erzählte er "Hallo München" im Interview. - Monica Weinzettl sprach mit den Niederösterreichischen Nachrichten, wie sie zum Kabarett kam und wie ihre Pläne mit und ohne Kabarett aussehen.
Links: Bill Mockridge CDs, Bernd Gieseking Bücher und CDs, Günter Grünwald Bücher und CDs, Monica Weinzettl, Martin Schmitt, Interview Bill Mockridge, Interview Bernd Gieseking, Interview Günter Grünwald, Interview Martin Schmitt, Interview Monica Weinzettl

© Tatjana Kurda
Christoph Sieber - © Tatjana Kurda

Video-Tipp: Pufpaffs Happy Hour jetzt schon ansehen!
Mit Sebastian Pufpaff und seinen GästInnen Helene Bockhorst, Stefan Danziger, Katie Freudenschuss, Christoph Sieber (Bild) und der Band "Kapelle Petra".

Berlin. Die neue Ausgabe von Pufpaffs Happy Hour können Sie wie gewohnt schon vorab ansehen! 3sat sagt über die Sendung: "Kabarett und gehobener Unfug mit Sebastian Pufpaff und Gästen. Heute mit Christoph Sieber, Stefan Danziger, Katie Freudenschuss, Helene Bockhorst und der Band "Kapelle Petra". Endlich wieder Happy Hour! Ob bissige Satire oder Unfug auf hohem Niveau, Poetry Slam oder Musik, Stars oder Newcomer – hier hat alles seinen Platz, was Spaß macht, Hirn, Herz und Zwerchfell anregt."
Links: Sebastian Pufpaff CDs, Helene Bockhorst, Stefan Danziger, Katie Freudenschuss, Christoph Sieber CDs, Kapelle Petra, Video Pufpaffs Happy Hour vom 2.2.

© Lukas Beck
Thomas Maurer - © Lukas Beck

Thomas Maurers neues Programm: "bereichernd", "lustig", "satirisch"
Rezensionen der österreichischen Presse über Thomas Maurers neues Programm "Woswasi" - von ihm selbst zusammengefasst - von Kabarett-News mit allen Links ergänzt. Lesen Sie mehr über das neue Werk von dem "mutmaßlich lustigsten Mann Österreichs" (Falter).

Wien. "Woswasi"? - fragt sich Thomas Maurer in seinem neuen Programm, das Mitte Januar in Wien Premiere hatte. Die österreichische Presse hat das neue Programm eifrig rezensiert - Thomas Maurer selbst hat auf seiner Homepage und auf FB die Rezensionen zusammengefasst. Mit seiner Erlaubnis geben wir die Zusammenfassung wieder: "Was kommt heraus, wenn "der mutmaßlich lustigste Mann Österreichs" (Falter) ein neues Soloprogramm präsentiert? Eher "ein bereichernder Abend"? (Die Presse) Oder doch "Kabarett mit Mehrwert" (Salzburger Nachrichten)? Freuen darf man sich jedenfalls auf folgendes: "Man bekommt in diesem Soloprogramm gleich drei Maurers zum Preis von einem." (Neues Volksblatt) Und darauf: "Dem Geistesarbeiter Maurer beim Hackln zuzuschauen, ist so spaßig wie er sympathisch." (Mottingers Meinung) Mit anderen Worten: "'Woswasi' ist ein satirisches Denkstück und wohl nicht nur einmal einen Besuch wert" (Falter)". - Die Links zu den Rezensionen finden Sie hier.
Links: Thomas Maurer Bücher und CDs, Bericht Die Presse, Bericht Salzburger Nachrichten, Bericht Oberösterreichisches Volksblatt, Bericht Mottingers Meinung, Bericht Falter 1, Bericht Falter 2, Thomas Maurers Zusammenfassung der Rezensionen, Video Thomas Maurer bei "Willkommen Österreich" über sein Programm , Tickets für Thomas Maurer

© Helmut Hütter
MotzArt Kabarett Festival - © Helmut Hütter

Kabarett- und Kleinkunst-Events im Februar 2020
Festivals in Salzburg (A), Schwechat (A), Ingolstadt, Heidelberg, Freiburg sowie Kleinkunst-Wettbewerbe und Preisverleihungen in Hamburg, Bielefeld, Rostock sowie Premieren von Madeleine Sauveur in Mannheim bis Alfons in Hamburg.

Nürnberg. Im Februar werden im deutschsprachigen Raum in den Sparten Kabarett, Comedy, Kleinkunst und Satire mindestens fünf Festivals, drei Wettbewerbe/Preisverleihungen und 16 Premieren veranstaltet. Hier die uns bekannten Termine:
02.01. - 09.02.: 38. MotzArt Festival Salzburg
08.01. - 21.02.: Schwechater Satirefestival
13.01. - 09.05.: 36. Ingolstädter Kabarettage
22.01. - 01.02.: Carambolage Kabarett- und Comedy-Festival Heidelberg
26.01. - 08.02.: freiburg grenzenlos festival
31.01. - 03.02.: Hamburger Comedy Pokal
21.02. - 22.02.: Bielefelder Kabarettpreis
27.02. - 02.03.: Wettbewerb Rostocker Koggenzieher.
Falls noch etwas? Bitte senden Sie uns die Infos per Mail - Mail-Adresse siehe Impressum. Mehr Infos zu den einzelnen Veranstaltungen, Links zu den Veranstaltern und meist auch Links zum Ticketverkauf finden Sie unter dem Link "Kalender Kabarett-Termine", ein Google Kalender.
Links: Madeleine Sauveur Bücher, Alfons, Kalender Kabarett-Termine mit Links zu den Events (google.com), Kabarettpremieren Februar

 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Werbepartnern!

Bücher, Filme, Musik & vieles mehr bei Thalia.de Thalia.de
Amazon.de - das Online-Kaufhaus für Bücher, Musik und alles andere Amazon

Reservix

Tickets bei eventim.de kaufen Eventim

Alle Sponsoren

 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren