Kabarett-News.de News Dezember 2013
Kabarett und Comedy Tickets online kaufen

© Kabarett-News.de
Das Zitat der Woche - © Kabarett-News.de"Wer betrügt, der fliegt"
Das Zitat der Woche stammt von der "CSU".

München. "Wer betrügt, der fliegt". Dieser Satz der "CSU" zielt auf Arbeitsmigranten aus Rumänien und Bulgarien. Allerdings verlockt dieser Spruch zu spöttischen Kommentaren, z.B. des Kabarettisten HG Butzko, aber auch von vielen anderen im Internet. U.a. wurden dabei einige fiktive Kampagnen zu dem Slogan "Wer betrügt, der fliegt" geschaffen, die Prominente wie Horst S. oder Uli H. im Flugzeug zeigen. Lesen Sie die Berichte des Stern und des Münchner Merkur (siehe Links).
Links: HG Butzko Bücher und CDs, HG Butzkos Kommentar (facebook.com), Bericht des Stern, Bericht des Münchner Merkur

 
© Axel Hess
Urban Priol - © Axel HessVideo-Tipp: Urban Priols Jahresrückblick "Tilt! 2013"
"Der etwas andere Jahresrückblick" plus Interview mit Urban Priol in "Cicero".

Mainz. Ein weiterer Jahresrückblick ist online: Der Rückblick "Tilt! 2013" von Urban Priol. Viel Spaß!
In einem Interview der Zeitschrift "Cicero" erklärt Urban Priol warum er für das Jahr 2014 nicht erwartet, dass es besser wird als 2013.
Links: Urban Priol Bücher und CDs, Urban Priols Jahresrückblick "Tilt! 2013", Ein Interview mit Priol

 
© Achim Käflein
Georg Schramm - © Achim KäfleinAb Mai 2014 weitere Auftritte von Georg Schramm
Als Zugabe: Auftritte des Trios Schramm, Priol & Malmsheimer.

Badenweiler. Georg Schramm fällt es anscheinend doch nicht so leicht, als Solo-Künstler aufzuhören. Denn nun hat sein Management "noch eine kleine Abschiedstournee im Mai 2014" angekündigt - leider sind bereits fast alle Termine ausverkauft. Aber die Fans von Georg Schramm haben noch eine weitere Chance: Ab Mitte Juni kommt Schramm wieder. Zusammen mit Urban Priol und Jochen Malmsheimer wird er im Trio auftreten. Welches Programm geboten wird? Das ist leider noch nicht bekannt. Vielleicht wissen es die drei Künstler selbst noch nicht. Ein Titel ist ebenfalls nicht bekannt. An einigen Orten gibt es noch Karten... :-)
Links: Georg Schramm Bücher und CDs, Urban Priol Bücher und CDs, Jochen Malmsheimer Bücher und CDs, Tickets für Schramm

 
© 3sat
3sat - © 3satThementag "Kabarett & Comedy" am 28.12. bei 3sat
24 Stunden lang zeigt 3sat ausschließlich österreichische und deutsche Kabarett- und Comedy-Sendungen.

Mainz. Am Samstag, 28.12., ist ab 6:15 Uhr der Thementag "Kabarett & Comedy" ein Trainingsprogramm für Herz, Hirn und Lachmuskeln. Urban Priol, Josef Hader und Konsorten rufen am Thementag "Kabarett & Comedy" beim satirischen Jahresrückblick in 24 Stunden zum Kopf- und Lachmuskeltraining auf. Der Thementag beginnt mit Bodo Wartke, danach folgt eine Reihe von aktuellen Folgen österreichischer Kabarett- und Comedy-Serien "Was gibt es Neues", "Wir Staatskünstler", "Willkommen Österreich" und "Wir sind Kaiser". Danach folgen österreichische und deutsche Solo-Künstler: Joesi Prokopetz, Thomas Stipsits, Florian Schroeder, Tobias Mann, Viktor Gernot, Michael Niavarani, Olaf Schubert, Sebastian Pufpaff, Christoph Sieber, Urban Priol, Josef Hader, Dieter Nuhr, Lukas Resetarits. Kurz nach Mitternacht (ab 2:15 Uhr) folgen dann Wiederholungen der Senungen mit Viktor Gernot, Joesi Prokopetz, Thomas Stipsits und Sebastian Pufpaff.

 
© Klaus Friedlein
Frohe Weihnacht - © Klaus FriedleinFrohe Weihnachten!
...und ein gutes neues Jahr 2014!

Nürnberg. Wir wünschen Ihnen allen ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten und reibungslosen Übergang in ein gesundes, erfolgreiches und glückliches neues Jahr 2014! Möge die Übung gelingen - so sagten früher die Akrobaten im chinesischen Zirkus vor einer ihrer Zirkusnummern :-) Wir denken, das ist ein gutes Motto für das Jahr 2014! Und wenn einmal etwas nicht so ganz gelingt - egal: Aufstehen, Krönchen richten, weitergehen ;-)
Falls Sie sich *nicht* vom Geschenke- und Feiertags-Stress anstecken lassen, haben wir unter dem nachfolgenden Link einige Kabarett-Videos zum Thema Weihnachten von Matthias Machwerk, Jochen Malmsheimer, Roland Düringer, Dave Davis, Andreas Rebers u.a.
Links: Matthias Machwerk, Jochen Malmsheimer Bücher und CDs, Roland Düringer CDs und Videos, Dave Davis, Andreas Rebers Bücher und CDs, Kabarett-Videos zum Thema Weihnachten

 
© Lars Hohlfeld
Lars Hohlfeld - © Lars HohlfeldDas Zitat der Woche
von Lars Hohlfeld

Köln. "Die einen nennen es Flickenteppich, die anderen Kabinett.".
Links: Lars Hohlfeld, Lars Hohlfelds Statusmeldung (facebook.com)

 
© Harald Hoffmann
Christian Ehring - © Harald HoffmannVideo-Tipps: extra 3, Dieter Nuhr und Holger Paetz
...mit dem Jahresrückblicken von "extra 3" (Ehring) und "Nuhr 2013" (Nuhr) sowie mit Ausschnitten aus dem Programm "Auch Veganer verwelken" (Paetz).

Nürnberg. Bei Youtube hat man die Qual der Wahl zwischen 6580 Videos, wenn man einen "Jahresrückblick 2013" sucht. Wir empfehlen den Jahresrückblick der NDR-Satiresendung "extra 3", bei der Christian Ehring von Dennis und Jesko entführt wird und die gezeigten Rückblick-Videos die Gründe für die "Entführung" darlegen sollen, sowie den Jahresrückblick "Nuhr 2013". Dieter Nuhr reflektiert im Plauderton ohne Hektik und Aufgeregtheit die Geschehnisse des Jahres.
Im letzten Video gibt es eine Warnung von Holger Paetz: "Auch Veganer verwelken!" mit Ausschnitten aus seinem gleichnamigen Programm.
Links: Christian Ehring Bücher und CDs, Dieter Nuhr Bücher und CDs, Holger Paetz CDs, Jahresrückblick mit Christian Ehring, Dennis und Jesko von "extra 3", Jahresrückblick "Nuhr 2013" mit Dieter Nuhr, Holger Paetz - "Auch Veganer verwelken"

 
© WDR
Mitternachtsspitzen - © WDRMitternachtsspitzen - zum letzten Mal aus dem Alten Wartesaal
WDR Fernsehen, Samstag, 21.12., 21:45 - 22:45 Uhr. Zu Gast bei Jürgen Becker, Wilfried Schmickler und Herbert Knebel alias Uwe Lyko im Alten Wartesaal: Jess Jochimsen, Anny Hartmann und Arnulf Rating

Köln. Zum vorerst letzten Male laden Jürgen Becker, Wilfried Schmickler und Herbert Knebel alias Uwe Lyko zu den "Mitternachtsspitzen" in den Alten Wartesaal unter dem Kölner Hauptbahnhof ein. Denn im nächsten Jahr wird das altehrwürdige Gemäuer, in dem der TV-Klassiker seit 1988 ununterbrochen zu Hause ist, aufwändig renoviert. Doch keine Sorge, das Satiretrio hat bereits kabarettistisches Asyl gefunden. Für die ersten vier Ausgaben wird das Satiretrio 2014 in das rechtsrheinische Kulturgut Eltzhof in Köln-Wahn auswandern. Den Jahresausklang feiern die drei zusammen mit ihren Gästen aber noch einmal im Alten Wartesaal, am Samstag, den 21.12., um 21.45 Uhr im WDR Fernsehen.
Links: Mitternachtsspitzen (wdr.de), Kulturgut Eltzhof

 
© Maren Uhlherr
Olaf Schubert - © Maren UhlherrMehr Comedy mit Olaf Schubert im MDR
"Olaf verbessert die Welt! Die Schubert-Liveshow" mit Olaf Schubert ab 19.01.2014, 22 Uhr, 45 Minuten lang einmal im Quartal im MDR.

Leipzig. Olaf Schubert bekommt eine neue Sendung im MDR Fernsehen: "Olaf verbessert die Welt! Die Schubert-Liveshow" mit Olaf Schubert ab 19.01.2014, 22 Uhr einmal im Quartal im MDR. Die Sendung wird im Festspielhaus Hellerau aufgezeichnet, es werden Gäste eingeladen - am 19.1. kommt Judith Holofernes von "Wir sind Helden".
Kommentar: Damit wäre alles gesagt. Aber: Der MDR beweihräuchert seine mutige Entscheidung, ganze 45 Minuten innerhalb von drei Monaten(!) für Comedy zu reservieren, als ob er das Genre neu erfunden hätte ;-) Dieses Highlight deutscher Sprachkunst wollen wir Ihnen nicht vorenthalten: "'Olaf Schubert ist nicht nur das "Wunder im Pollunder" - er steht für handgemachte Comedy aus Dresden, die weit über die mitteldeutschen Grenzen strahlt. Wir freuen uns, die selbsternannte "Blutgrätsche der Verbalästhetik" unserem MDR-Publikum künftig direkt in die heimischen Wohnzimmer bringen zu können und sind stolz darauf, dass das Genre Comedy im MDR einen festen Platz einnimmt', kündigt MDR Fernsehdirektor Wolf-Dieter Jacobi die neue Comedy-Show mit Olaf Schubert im MDR FERNSEHEN an."
Links: Olaf Schubert Bücher und CDs, Presseinfo (mdr.de)

 
© Till Erdmenger
Matthias Brodowy - © Till ErdmengerCD-Tipps zum Ablachen & zum stillen Genießen
CD Matthias Brodowy "Bis es Euch gefällt", CD Torsten Sträter "Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben", CD/DVD Geschwister Well "Fein sein, beinander bleibn", CD Martin Zingsheim "Der Titel ist egal".

Nürnberg. Unsere Tipps für alle, die Kabarett, Comedy und Kleinkunst schätzen:
Matthias Brodowy "Bis es Euch gefällt": Eine temporeiche One-man-show, mit der Brodowy, der Vertreter für gehobenen Blödsinn – the chief director for a high level bullshit - seine besten Stücke der vergangenen Jahre präsentiert.
Torsten Sträter "Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben": Wort-Kabarett vom Feinsten. Allen Liebhaber von höchst absurden Geschichten möchten wir diese CD empfehlen - sie werden Tränen lachen , vor allem bei Sträters "Vita".
Geschwister Well "Fein sein, beinander bleibn" (DVD/CD): Die Biermösl-Brüder und die Wellküren-Schwestern zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne. Das Erfolgsstück aus den Münchner Kammerspielen unter der Regie von Franz Wittenbrink als Live-Mitschnitt auf DVD und Audio-CD. Es wird gesungen und gespielt, gedichtet und gereimt, gejodelt und geschuhplattelt. Natürlich kommt bei jeder Vorstellung Familienbesuch vorbei, mal Gerhard Polt als Onkel, mal andere Geschwister, diverse Neffen und Nichten, der CSU-Ortsvorsitzende, der Bürgermeister, der Jagdpächter, genervte Nachbarn oder der Pfarrer, oder vielleicht schaut auch mal die 91-jährige Mutter nach dem Rechten. Was etwas unverständlich ist: Die CD enthält weniger Stücke als die DVD, kostet aber mehr :-(
Martin Zingsheim "Der Titel ist egal": Erfrischendes und unverkrampftes Musik-Kabarett. Zingsheim schafft es, immer wieder überraschende Wendungen zu bringen und auch das Publikum bei einem "Mitmach-Lied" nicht einfach nur nur mitmachen zu lassen, sondern es dabei auch noch elegant auf den Arm zu nehmen.
Links: Matthias Brodowy Bücher und CDs, Torsten Sträter, Martin Zingsheim, Geschwister Well, CD Matthias Brodowy, CD Torsten Sträter, CD Geschwister Well, DVD Geschwister Well, CD Martin Zingsheim

 
© Oltner Kabarett-Tage
Oltner Kabarett-Tage - © Oltner Kabarett-TageKabarett unter der Gürtellinie :-)
...ist das Thema der neuen Kabarett-Quizfrage von Kabarett.ch.

Olten (CH). Im Blog der "Gesellschaft Oltner Kabaretttage" wird jeden Freitag eine Kabarett-Quizfrage gestellt. Die aktuelle Frage: "Auch im gepflegten Kabarett kommt man nicht umhin, gelegentlich thematisch etwas unter die Gürtellinie zu rutschen. Dabei gibt es mehr oder weniger elegante Formulierungen, um das gewisse Bedürfnis im Programm zu erwähnen..." Vier Sätze rund um den Gang aufs Klo werden zitiert "... von Gerburg Jahnke, Georg Schramm, Gunkl und Mario Barth. Erkennen Sie, welcher Satz von wem stammt?" Lesen Sie mehr bei blog.kabarett.ch!
Links: Gerburg Jahnke, Georg Schramm Bücher und CDs, Günther Paal, Mario Barth CDs, DVDs, Bücher, Die aktuelle Kabarett-Quizfrage (blog.kabarett.ch)

 
© Axel Hess
Urban Priol - © Axel Hess"Tschüssikowski 2013"
ZDF präsentiert satirische Jahresrückblicke von Priol und "Frontal 21".

Mainz. Mit zwei satirischen Sendungen blickt das ZDF am Donnerstag, 19.12., ab 22:15 Uhr, zurück auf das Jahr 2013. Zunächst dreht Urban Priol in "Tilt! – Tschüssikowski 2013" das Jahr durch den Pointen-Häcksler. Im Anschluss ab 23:15 Uhr folgt "Der satirische Jahresrückblick" der "Frontal 21"-Satireautoren Werner Doyé und Andreas Wiemers.
In seinem Jahresrückblick präsentiert Urban Priol brandaktuelles, pointiertes Polit-Entertainment und macht dabei vor keinem gesellschaftspolitischen Thema halt. Da bleibt nichts ausgespart, was Medien und Menschen in diesem Jahr bewegte. Mit seiner rasanten Highspeed-Vernetzung der Themen fordert Urban Priol von seinem Publikum höchste Aufmerksamkeit und unterhält es zugleich.
In ihrem nunmehr zehnten "satirischen Jahresrückblick" feiern Doyé und Wiemers 2013 als tolles Jahr der Überwachung. Denn dank amerikanischer Geheimdienste und deutscher Drohnen ist Deutschland sicher wie nie. Sie zeigen, wie Angela Merkel das Passwort von "Neuland" ändert, Horst Seehofer die bayerische Vetternwirtschaft updatet und Sigmar Gabriel den Account von Peer Steinbrück sperrt. Wer hat Claudia Roth gehackt, wer repariert den Sprung in der Festplatte von Rainer Brüderle, und wer installiert der FDP ein neues Betriebssystem?
Das Beste aus zehn Jahren "Satirischer Jahresrückblick" präsentiert das ZDF auf seinem YouTube-Kanal "ZDFlachbar" unter www.youtube.com/zdflachbar. Als klickbarer Adventskalender animiert, gibt es dort Clips aus den Jahresrückblicken der vergangenen zehn Jahre zu sehen.
Links: Youtube Channel "ZDFlachbar"

 
© Stadtsaal Wien
Stadtsaal Wien - © Stadtsaal WienIst Kabarett krisensicher?
Ein Interview mit Andreas Fuderer (Chef des Kabarett Niedermair und des Wiener Stadtsaals).

Wien (A). Der Wiener Stadtsaal wird im Januar drei Jahre alt. Aus diesem Anlaß sprach der ORF mit Andreas Fuderer, dem Chef des Kabarett Niedermair und einer von drei Geschäftsführern des Wiener Stadtsaal. Er wurde gefragt, ob der Geburtstag des Stadtsaals gefeiert wird, über die wirtschaftliche Lage und wie Kabarettisten aus Deutschland in Wien ankommen. Auf die Frage, ob Kabarett krisensicher ist, sagte Fuderer: "Ich weiß nur vom Kabarett Niedermair und vom Stadtsaal, dass es bei den beiden sehr gut funktioniert. Wir machen auch alles, was man im Rahmen unserer Möglichkeiten dafür tun kann. Man kann nicht davon ausgehen, dass man ein Kabarettlokal aufmacht, den Schlüssel umdreht und es kommen Leute. Also man muss sich da schon etwas konkret dazu überlegen und die Überlegungen müssen glaub ich weitergehen wie "Wen kenne ich?" und "Wer könnte heute am Abend spielen?". Man muss eine klare Linie und ein klares Profil vorgeben, dann kann man... (wenn) die Qualität hoch ist ... davon ausgehen, dass es auch Menschen gibt, die das interessiert."
Lesen Sie das vollständige Interview auf den Webseiten von orf.at - siehe LInks.
Links: Interview mit dem Chef des Niedermair und des Wiener Stadtsaals (orf.at), Stadtsaal Wien, Kabarett Niedermair

 
© ZDF
Oliver Welke - © ZDFVideo-Tipp: Jahresrückblick der heute show
Mit Oliver Welke, Martina Hill, Christine Prayon u.a.

Mainz. Wer den Jahres-Rückblick der heute show am 13.12. verpasst hat - jetzt ist er bereits online :-)
Mit dabei waren Oliver Welke, Tina Hausten alias Martina Hill, Petra Radetzky, Birte Schneider alias Christine Prayon, Gernot Hassknecht, Ulrich von Heesen, Lutz van der Horst, Albrecht Humboldt, Ralf Kabelka, Dennis Knossalla, Olaf Schubert und die heute-show-Mainzelmännchen.
Links: Martina Hill, Christine Prayon, "heute show" (youtube.de)

 
© Katrin Werzinger
Lukas Resetarits - © Katrin WerzingerSonntag Abend ist Kottan-Abend
3sat: Dreimal Major "Inspektor gibts kaan" Kottan - dreimal Lukas Resetarits :-)

Mainz. Am Sonntag, 15.12., ist auf 3sat ein Fest für die Fans von Major Adolf Kottan alias Lukas Resetarits. Zuerst wird um 20:15 Uhr der Kinofilm von 2010 "Kottan ermittelt - Rien ne va plus" gesendet. Anschließend werden um 22:05 Uhr und um 23:35 Uhr zwei Folgen aus den Jahren 1981 "Die Beförderung" und 1980 "Räuber und Gendarm" gezeigt. In allen drei Folgen spielt Lukas Resetarits die Hauptrolle und Bibiana Zeller ist seine Frau. Die weiteren Mitspieler Schrammel und Schremser werden im Kinofilm von Robert Stadlober und Johannes Krisch statt Walter Davy und C.A.Tichy gespielt. Als Polizeipräsident Pilch ist im Kinofilm der Schauspieler Udo Samel statt Kurt Weinzierl zu sehen.
Links: Lukas Resetarits Bücher & CDs, Kottan ermittelt (Wikipedia.org)

 
© Dionys Assenkerschbaumer
Gerhard Polt - © Dionys AssenkerschbaumerFilm mit Gerhard Polt startet im Februar
Teaser des Films "und Äktschn" ist jetzt online.

München. Die bereits angekündigte Film-Komödie "und Äktschn!" mit Gerhard Polt in der Hauptrolle startet ab 06.02.2014 in den deutschen Kinos. Gerhard Polt spielt einen leidenschaftlichen Amateurfilmer, der an einem Filmwettbewerb in einer deutschen Kleinkstadt teilnehmen will. Ein erstes Werbe-Video (Teaser) für "und Äktschn" ist inzwischen online - siehe Links.
Links: Gerhard Polt Bücher und CDs, Teaser für "und Äktschn"

 
© SWR2 Thomas Pigor
Thomas Pigor - © SWR2 Thomas PigorVideo-Tipp: Thomas Pigors Chanson des Monats Dezember
Die "Euphorie des Verzichts".

Berlin. In dem neuen Chanson des Monats Dezember besingt Thomas Pigor die "Euphorie des Verzichts" in der Weihnachtszeit: "Dein schönstes Weihnachtsgeschenk: Du lächelst mir zu. Und ich weiß, das eigentliche Geschenk bist du!"
Links: Thomas Pigor & Benedikt Eichhorn Bücher und CDs, Thomas Pigors Chanson des Monats Dezember "Die Euphorie des Verzichts"

 
© Felix Rachor
Michael Sens - © Felix RachorGewinner der Paderborner Einohren ermittelt
Es sind Michael Sens (Platz 1), Fußpflege Deluxe (Platz 2) und Frank Sauer (Platz 3).

Paderborn. Aus Paderborn haben wir folgende Meldung bekommen: "Gestern Abend (Anm.: 08.12.) sind die Würfel beim ersten "Paderborner Einohr" gefallen. Das goldene Einohr gewann Michael Sens Preisgeld 3000 Euro, das silberne Einohr gewann Fußpflege Deluxe Preisgeld 2000 Euro und das bronzene Einohr gewann Frank Sauer Preisgeld 1000 Euro."
Kommentar: Wir hoffen sehr, dass die Jury *nicht* würfeln musste... ;-)
Links: Michael Sens CDs, Frank Sauer, Fußpflege Deluxe, Paderborner Einohr

 
© Barbara Friedl-Stocks
Helene Mierscheid - © Barbara Friedl-StocksAmici Artium Preis für Helene Mierscheid
Sie gewann den Jurypreis und den Publikumspreis.

Ottobrunn. Helene Mierscheid alias Barbara Friedl-Stocks berichtete von ihrer Teilnahme beim Amici Artium Kleinkunstwettbewerb, der Ende November in Ottobrunn stattfand: "Bin sehr stolz darauf, den Amici Artium 2013 gewonnen zu haben - mit Zuschauerpreis. Hatte bei beidem mein Näschen nur einen Hauch vor den wunderbaren Kollegen Rüdiger Höfken und Gimmick. Ich möchte mich vor allem bei den tollen Kolleginnen und Kollegen bedanken, die mitgemacht haben. Wir haben einen schönen Wettbewerb gespielt, Mime Crime hat eine tolle Show gemacht und alle haben sich super verstanden. So müssen Wettbewerbe sein - wenn sie schon sein müssen. Helene Mierscheid findet das auch (sie glaubt aber heimlich, dass es nach Gewicht ging)." Barbara Friedl-Stocks
Links: Helene Mierscheid, Rüdiger Höfken, Gymmick, Mime Crime

 
© NDR Thorsten Jander
Der Tatortreiniger Bjarne Mädel - © NDR Thorsten JanderDer "Tatortreiniger" wurde verkauft
...Schotty alias Bjarne Mädel putzt bald in den USA.

Hamburg. Es war zwar nur ein kleiner Pay-TV-Sender, der sich für die Serie "Tatortreiniger" interessierte, aber immerhin: Bald putzt der "Tatortreiniger" in den USA - bei MnZ Networks. Der Deal wurde auf der Programmmesse "German Screenings" eingefädelt, die vom 01.12. bis 04.12. in Wien stattfand. Das Problem mit der englischen Synchronisierung wird dadurch umgangen, dass die Folgen mit Original-Ton plus englischen Untertiteln gesendet werden.
Links: Info Tatortreiniger (ndr.de)

 
© Arbeitsgemeinschaft für Unterhaltung deutschsprachiger Sender
Salzburger Stier - © Arbeitsgemeinschaft für Unterhaltung deutschsprachiger SenderVideo-Tipps: Salzburger Stier 2014
Christof Spörk, Tobias Mann und Thomas C. Breuer.

Salzburg (A). Vor kurzem wurden die Preisträger des Salzburger Stier 2014 bekannt gegeben. Mit den heutigen Video-Tipps wollen wir die drei Preisträger vorstellen: Es sind Christof Spörk für Österreich, Tobias Mann für Deutschland und Thomas C. Breuer für die Schweiz.
Links: Christof Spörk, Tobias Mann , Thomas C. Breuer Bücher, Video Christof Spörk "Lieder der Berge - Best of", Video Tobias Mann "FDP-Song", Video Thomas C. Breuer "Schweizerreize"

 
© Onkel Fisch
Onkel Fisch - © Onkel FischBremer Comedy-Preis an Onkel Fisch (Jurypreis)
Die weiteren Preisträger sind: Wolfgang Trepper (Publikumspreis), Jürgen von der Lippe (Ehrenpreis) und Tim Becker (Nachwuchspreis). Einer der Laudatoren war Ole Lehmann.

Bremen. Am 29.11. wurde der Bremer Comedy-Preis im Rahmen einer großen Comedy-Gala im Bremer Fritz-Theater vergeben. Wie jedes Jahr so haben auch heuer wieder die Macher des Comedy Clubs sowie das Publikum und eine Jury die vier Preisträger bestimmt: Onkel Fisch alias Adrian Engels und Markus Riedinger (Jurypreis), Wolfgang Trepper (Publikumspreis), Jürgen von der Lippe (Ehrenpreis) und Tim Becker (Nachwuchspreis). Die Laudatio auf Wolfgang Trepper hielt Ole Lehmann.
Links: Onkel Fisch CD, Wolfgang Trepper, Jürgen von der Lippe Bücher, CDs, Cassetten, Videos, DVDs, Ole Lehmann, Tim Becker

 
© Kabarett-News.de
Zitat der Woche - © Kabarett-News.deDas Zitat der Woche - von Erich Kästner
"Was immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

München. Das Zitat der Woche stammt von Erich Kästner. Es stand bei der Beerdigung von Dieter Hildebrandt am 02.12. auf seinem Sarg. Es war Dieter Hildebrandts Lebensmotto.
Links: Dieter Hildebrandt Bücher & CDs, Quelle für Kästner-Zitat

 
© Scharfrichterhaus
Scharfrichterhaus - © ScharfrichterhausFriedemann Weise gewann das Passauer Scharfrichterbeil
Zweiter: Blonder Engel, Dritte: Hasemanns Töchter. Publikums-Liebling: Abdelkarim. Die weiteren Teilnehmer waren Erik Lehmann sowie Simon & Jan. Moderator war Hannes Ringlstetter.

Passau. Am 04.12. fand der 31. Wettbewerb um das Passauer Scharfrichterbeil statt - nicht wie sonst im Scharfrichterhaus, sondern im Großen Rathaussaal von Passau. Bis Ende Oktober konnten sich Künstler aus den Bereichen Kabarett und Musikkabarett, Comedy und Entertainment für den Wettbewerb anmelden. Aus den Einsendungen wurden sechs KünstlerInnen ausgewählt: Hasemanns Töchter, Erik Lehmann, Simon & Jan, Blonder Engel, Friedemann Weise und Abelkarim. Kurz nach Mitternacht verkündete die Jury ihr Urteil: Erster und Träger des Passauer Scharfrichterbeils wurde Friedemann Weise, weil er laut der Begründung der Jury "etwas macht, was man nicht macht", Zweiter wurde der Blonde Engel, Dritter Sieger wurden Hasemanns Töchter. Publikums-Liebling wurde Abdelkarim.
Der Bayerische Rundfunk berichtete: "Es waren zahlreiche Respektlosigkeiten, die Friedemann Weise letztendlich nach ganz vorne katapultierten. Seinen Auftritt als besoffener und überheblicher Kritiker einer immer mehr verflachenden Kleinkunstszene nahmen ihm einige Zuschauer übel. Manche verließen die Siegerehrung vorzeitig... Bei seinem Auftritt kritisierte Friedemann Weise sogar die vor ihm aufgetretenen Künstler, brachte aber auch Medienschelte an. Über den Boulevard, der über alles und jeden berichte, auch wenn es eigentlich niemand wissen wolle. Die Scharfrichter-Jury lobte indes Weises Mut und Respektlosigkeit. Den zweiten Platz und damit das sogenannte 'Zwischenbeil' holte der Linzer Musikkabarettist 'Blonder Engel' . Er überzeugte mit treffsicheren Pointen und gekonntem Gitarrenspiel. Auf der Bühne stand er halbnackt in goldenen Leggins und angehängten Engelsflügeln. Das kleine Beil, den dritten Platz, gewann das Münchner Duo 'Hasemanns Töchter' mit teils skurril getexteten Volksliedern, die sie selbst mit dem Akkordeon begleiteten. Zumindest in einem Punkt war sich das Publikum einig: Das Scharfrichterbeil 2013 war so polarisierend wie schon lange nicht mehr."
Links: Erik Lehmann, Abdelkarim Hörbuch, Hannes Ringlstetter Bücher und CDs, Simon & Jan, Hasemanns Töchter, Simon & Jan, Blonder Engel, Friedemann Weise, Bericht des BR

 
© Jü Walter
HG Butzko - © Jü WalterHG Butzko bekommt "Schwäbischen Kabarettpreis" 2014
Der Preis wird zum zweiten Mal verliehen, zum zweiten Mal an einen Künstler aus Gelsenkirchen. 2013: Hans Gerzlich, 2014: HG Butzko.

Gelsenkirchen, Lauingen. HG Butzko hat es verkündet: Er wird den "Schwäbischen Kabarettpreis 2014" bekommen. Als Schalker bzw. Gelsenkirchener. Im letzten Jahr bekam Hans Gerzlich den Preis. Er ist ebenfalls aus Gelsenkirchen. Der Preis ist mit 1000 Euro und einer Tüte Spätzle dotiert.
Kommentar: Nein, der Preis wird nicht in "Gelsenkirchener Kabarettpreis" umbenannt werden. Allerdings, wenn die Lauinger ihr Auswahlverfahren beibehalten, wird 2015 vielleicht Claire Waldoff (aus Gelsenkirchen!) posthum ausgezeichnet. ;-)
Links: HG Butzko Bücher und CDs, Hans Gerzlich Bücher und CDs

 
© Stephan Heinz
Tobias Mann - © Stephan HeinzDie Preisträger des Salzburger Stier 2014
...wurden bekanntgegeben: Es sind Christof Spörk (A), Tobias Mann (D) und Thomas C. Breuer (CH).

Baden-Baden. Der "Salzburger Stier" 2014 geht an Christof Spörk aus Österreich, den Gründer der Gruppe "Global Kryner", an Tobias Mann aus Deutschland und an den Wahlschweizer Thomas C. Breuer. Der Radio-Preis für deutschsprachiges Kabarett ist mit je 6.000 Euro dotiert und wird am 24.05.2014 im Theater Baden-Baden überreicht. Aus den Begründungen der Jury: "Als Solist kombiniert Christof Spörk gekonnt Satire mit lateinamerikanischen Rhythmen, Klassik, Klezmer-Musik, Volksliedern und Schlagern. Mit seiner enormen musikalischen Bandbreite nähert sich der vielseitige Künstler nahezu spielerisch den großen Themen unserer Zeit... - In saukomischen Stand-Ups, spitzfindigen Statements, messerscharfen Analysen und witzig-hintersinnigen Liedern stellt sich Tobias Mann allen Fragen des Alltags und der Politik... - Es gibt wenig Kabarettisten, die sich so virtuos auf die Schweiz eingelassen haben wie Thomas C. Breuer. Als einer der wichtigsten Vertreter des Wortkabaretts alter Schule in der Tradition von Hanns Dieter Hüsch fühlt er seit 30 Jahren den Eigenheiten der Eidgenossenschaft auf den Zahn". Der "Salzburger Stier" wird 2014 zum 33. Mal vergeben. Er wird in Kooperation der deutschsprachigen Radiosender von Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol (RAI Sender Bozen) vergeben. 2014 übernimmt der Südwestrundfunk die Federführung, deshalb findet die Preisverleihung am 24.05.2014 in Baden-Baden statt. Am Vorabend treten in der traditionellen Stier-Gala u.a. die Well Brüder und Andreas Rebers auf.
Links: Tobias Mann , Thomas C. Breuer Bücher, Andreas Rebers Bücher und CDs, Christof Spörk, Salzburger Stier

 
© Fabian Erblehner
Blonder Engel - © Fabian Erblehner"Widerhakig komisch" - Kabarett-Kaktus an "Blonder Engel"
"Unangestrengt beiläufige Schlagfertigkeit" und "neugierig politischer Blick" - Der 2. Preis ging an Michael Elsener.

München-Pasing. Die Preisträger des am 01.12. zu Ende gegangenen 25. Kabarett Kaktus in der Pasinger Fabrik sind "Blonder Engel" aus Österreich mit seinem Programm “Konzeptkunst und Sitzmusik” und Michael Elsener aus der Schweiz mit seinem Programm "Schlaraffenland – Da kann ja jeder kommen". Auf die beiden Preisträger warten nun Gastspiele in der Münchner Drehleier und in der Lach + Schieß. Die Jury lobte "Blonder Engel", den 1. Preisträger: "was der auf der Bühne macht, ist einfach stark, extra-terrestrisch stark, sozusagen: Ein exzellenter Gitarrist, ein ausgefuchster Sänger mit wunderbaren Texten, sprachmächtig und intelligent. Und sein Spiel auf der Bühne ist hochkonzentriert lässig und riskant, immer überraschend und so schön widerhakig komisch". Über den 2. Preisträger Michael Elsener urteilte man: "So eine unangestrengt beiläufige Schlagfertigkeit, so eine lässig intelligente Genauigkeit, so ein neugierig politischer Blick – der Kaktus-Preisträger aus der Schweiz ist eine Entdeckung auf der deutschen Kabarettbühne...".
Der BR hat die Wettbewerbstage aufgezeichnet und wird am 06.12. um 14:05 Uhr in der Sendung "radioSpitzen" auf Bayern 2 die Gewinner vorstellen (Wiederholung am 07.12. um 20:05).
Links: Michael Elsener, Blonder Engel

 
© Udo Leitner
Stermann und Grissemann - © Udo LeitnerStermann & Grissemann, Atze Schröder und Malmsheimer fahren nach Brüssel
Sie treten im Jahr 2014 auf an der Internationalen Deutschen Schule Brüssel (IDSB) im Rahmen der "Kabarettabend" Veranstaltungsreihe.

Brüssel (B). Mehr deutschsprachiges Kabarett als bisher wird es im nächsten Jahr in der belgischen Haupstadt Brüssel geben. Das ist aber auch dringend nötig, wo doch ARD und ZDF aus dem belgischen Kabelnetz Belgacom entfernt wurden. Den Anfang machen am 13.02.2014 Stermann & Grissemann, die bereits beim "Belgrader Kabarettabend" begeisterten. Mit dieser Veranstaltung wird die bewährte Kooperation mit dem Österreichischen Kulturforum fortgeführt. Am 09.05. zeigt Atze Schröder in Brüssel ein "Vorspiel" seines neuen Programms "Richtig fremdgehen!", dessen offizielle Premiere erst im Oktober 2014 stattfinden wird. Schröder hat bereits im Jahr 2011 seine Wirkung im Ausland mit einem Auftritt bei dem "Lissabonner Kabarettabend" erfolgreich getestet. Am 27.11. macht Jochen Malmsheimer den Abschluß. Er wird sich im September 2014 beim Festival "Lissabonner Kabarettabend", das in Lissabon und Lagoa/Algarve stattfindet, für Brüssel warm spielen können.
Die "Kabarettabende" sind eine Kabarett-Veranstaltungsreihe, die im Jahr 2007 in Belgrad gestartet wurde und die von dem deutschen Diplomaten Nader Amin-Salehi organisiert wird.
Links: Stermann/Grissemann Bücher und CDs, Atze Schröder CD, Jochen Malmsheimer Bücher und CDs, IDSB, Österreichisches Kulturforum Brüssel, Belgrader Kabarettabend, Liasabonner Kabarettabend

 
© Robert Peres
Alfred Dorfer - © Robert PeresVideo-Tipps: "Kabarett aus Franken" vom 28.11.
Mit Lizzy Aumeier, Alfred Dorfer, Stephan "Das Eich" Eichner, Chin Meyer und Thomas Reis.

Nürnberg. Die Video-Tipps der Woche sind heute Ausschnitte aus der Sendung "Kabarett aus Franken" vom 28.11. Die Auswahl der Künstler ist eine Mischung aus fränkischen KünstlerInnen wie Lizzy Aumeier und Stephan "Das Eich" Eichner, und überregionalen Künstlern wie Chin Meyer, Thomas Reis und "Stargast" Alfred Dorfer.
Links: Lizzy Aumeier Bücher und CDs, Alfred Dorfer Bücher, CDs und DVDs, Chin Meyer, Thomas Reis Bücher und CDs, Alle Ausschnitte "Kabarett aus Franken" vom 28.11.

 
© Scharfrichterhaus Passau
scharfrichterhaus2007_by_scharfrichterhaus - © Scharfrichterhaus PassauKabarett- und Kleinkunst-Festivals im Dezember 2013
Morenhovener Kabarett-Tage, Kabarett-Kaktus, Paderborner Einohr, Passauer Scharfrichterbeil.

Swisttal-Morenhoven, München-Pasing, Paderborn, Passau..
18.10. - 11.01.: 26. Morenhovener Kabarett-Tage
22.11. - 01.12.: 25. Wettbewerb "Kabarett-Kaktus"
02.12. - 08.12.: Wettbewerb Paderborner Einohr
04.12.: Wettbewerb Passauer Scharfrichterbeil
Links: Morenhovener Kabarett-Tage, Kabarett Kaktus, Paderborner Einohr, Passauer Scharfrichterbeil, Kalender Kabarett-Termine

 
 Veranstaltungen 

 Neuerscheinungen 
Hans Scheibner 'Alle Jahre Oma: Hans Scheibner liest ´Oma gibt nicht auf´: 1 CD' Geschwister Well 'A Scheene Leich' Guido Cantz 'Wo ist der Witz?: Meine Suche nach dem deutschen Humor.'
Mehr Neuerscheinungen
 Unterstützen Sie uns 
Kaufen Sie bei unseren Sponsoren!

Thalia.de - Bücher, Medien und mehr
Amazon.de - das Online-Kaufhaus für Bücher, Musik und alles andere
buecher.de - Bücher - Online - Portofrei



Tickets bequem online kaufen bei TicketOnline.de

Clever-Finden.de
nürnberger burgtheater
 Newsletter 

Kabarett-News abonnieren

 Kabarett-Fanshop 
Kabarett T-Shirt für Damen - jetzt im Kabarett-Fanshop bestellen
Kabarett T-Shirt für Damen - jetzt im Kabarett-Fanshop bestellen